Jump to content

Geschmackssache oder von Stereotypen verleitet?

Empfohlener Beitrag

Weibsbild1979
Geschrieben (bearbeitet)

Das Thema ist nicht ganz ohne finde ich. Aber ich lese es auch oft bei Paaren und Frauen. Glaub das viele das mit dem Wort Südlaender schon "zeigen" wollen. Der Schlag Mensch eben ansich. Das Auftreten und oft wie die Frau in manchen Ländern gesehen wird. Ich hab es schon von zwei/ drei Paaren gehört das die Männer sich anders verhalten haben. Ich befürchte die Medien haben viel dazu beigetragen das Männer solch einer Nationalität es schwer haben. Ich für mich kann sagen dass mich der Typ Mann einfach nicht anspricht. Ich glaub ich fand bisher auch keinen für mich anziehend muss ich gestehen.😕

bearbeitet von Weibsbild1979
  • Gefällt mir 4
angie0506
Geschrieben

Wird schon eher am verhalten vieler liegen!!!!! Ist zwar sehr allgemein gehalten dann...... Aber wird auch schon einen Grund geben. Davon ab das dass verhalten vieler Mitglieder hier unter aller sau ist!!!!!!!! Und die Herren tastenerotiker die so nicht durch kommen weil sie als solo Herren gesperrt sind versuchen es dann als vermeintliches Paar.... Leute.....da kommt ihr auch nicht mit durch!!!!!

  • Gefällt mir 4
Weibsbild1979
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb angie0506:

Wird schon eher am verhalten vieler liegen!!!!! Ist zwar sehr allgemein gehalten dann...... Aber wird auch schon einen Grund geben. Davon ab das dass verhalten vieler Mitglieder hier unter aller sau ist!!!!!!!! Und die Herren tastenerotiker die so nicht durch kommen weil sie als solo Herren gesperrt sind versuchen es dann als vermeintliches Paar.... Leute.....da kommt ihr auch nicht mit durch!!!!!

Sorry, aber was hat das jetzt mit Südlaender zu tun?

  • Gefällt mir 5
Joker139
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb santtousai23:

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Ist es reine Geschmackssache  oder sind es Stereotypen, die solche Kriterien ausmachen?

In Neun von Zehn Fällen sind es schlicht und ergreifend Erfahrungswerte.

  • Gefällt mir 4
angie0506
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Weibsbild1979:

Sorry, aber was hat das jetzt mit Südlaender zu tun?

Gebe ich dir recht....

Erster teil aber schon!!!

Und wollte auch nur zu denken geben das dass verhalten von nicht Ausländer auch nicht wirklich viel besser ist!!!!

  • Gefällt mir 4
angie0506
Geschrieben

Aber es liegt mit Sicherheit nicht am aussehen allgemein!!!! Santousai sieht doch nu wirklich gut aus ;-)

Geschrieben

@angie0506 Danke für das Kompliment ^^

angie0506
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb santtousai23:

@angie0506 Danke für das Kompliment ^^

Gerne doch!!!

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Hallo, ich glaube, dass viele die das in Ihrem Profil schreiben, das Wort Stereotyp gar nicht erst verstehen werden und viele zu oberflächlich denken um dir das hier erklären zu können. Da schwingt viel Oberflächlichkeit mit, aber wenn es der Wunsch dieser Personen ist keine "Südländer" kennen zu lernen, dann leben sie zwar einfältig aber sie wünschen es so. Jedem das seine.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich habe das zwar nicht in meinem Profil stehen,aber ich möchte auch kein Date mit Südländern. Nicht weil ich eine Abneigung habe oder gar rassistisch bin. Das bin ich in keinem Fall. Jedoch ist die Mentalität eine ganz Andere,und die Sicht auf Frauen ebenfalls. Das kann man meiner Meinung nach auch nicht durch Integration ändern...das wäre so als würde man einem Deutschen beibringen wollen dass die Frau nichts wert ist. Ich wurde mal von einem Südländer angeschrieben,und habe ihm auch gesagt warum ich mich nicht mit ihm treffen möchte. Seine Reaktion war wirklich toll und charmant. Er konnte meine Einwände verstehen. Es sind einfach zwei Welten die da aufeinander treffen. Wie gesagt,ich bin nicht rassistisch,aber mit der Mentalität komme ich einfach nicht klar.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Also ich glaube das man das nicht so pauschalisieren kann. Das hat sowohl mit den Vorlieben für einen bestimmten Typ Mann/Frau zu tun und andererseits ist es eine Menthalitätsfrage. Ich zum Beispiel habe die Erfahrung gemacht das ich mit Leuten aus bestimmten Kulturkreisen einfach nix anfangen kann..... unterschiedliche Lebenseinstellungen, eine andere Kultur usw. Ach und übrigens....ich hab schon in vielen Profilen gelesen, das die Damen sogar ganz explizit südländische Herren, oder auch Farbige nicht nur bevorzugen, sondern sogar alle anderen ausschliessen. Die Geschmäcker sind nunmal verschieden...zum Glück.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Saillady:

Ich finde es zum kotzen, das man sich sagen lassen muss, wann wäre "Alltagsrassist " weil man einen bestimmten Typen nicht anziehend findet.

Das sind dann Leute die auch auf ihre Weise ignorant sind. Jedem das seine!

  • Gefällt mir 1
OneNo
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb santtousai23:

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Ist es reine Geschmackssache  oder sind es Stereotypen, die solche Kriterien ausmachen?

Welcher Erkenntnisgewinn würde sich für Dich in den Antworten verbergen? Macht es denn einen Unterschied, weshalb jemand bestimmte Ansprüche an einen möglichen Partner (wofür auch immer) stellt? Würdest Du Dir diese Frage auch stellen, wenn eine Frau schreibt, daß sie einen Mann mit einem Gehänge von den Ausmaßen eines Pferdes sucht? Oder sie nur blondhaarige Männer bevorzugt? Oder gar einzig welche mit Glatze? Junge Männer? Alte Männer?

Inwiefern wärst Du im Nachhinein schlauer, wenn Du wüßtest, weshalb jemand bestimmte Kriterien setzt? Ob es nur die dunklere Hautfarbe wäre, die nicht das persönliche Ästhetikempfinden anspricht, oder ob der Grund darin zu sehen wäre, daß die Wände der Wohnung mit Reichskriegsflaggen behängt sind? Welchen Unterschied würde dieses Wissen nun ausmachen? Das Ergebnis ist dasselbe: Sie möchte keinen Mann, der südländisch (wo auch immer man geographisch jene Grenze ziehen will) aussieht.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Saillady:

Ich finde es zum kotzen, das man sich sagen lassen muss, wann wäre "Alltagsrassist " weil man einen bestimmten Typen nicht anziehend findet.

Da hast du natürlich auch wieder recht, der eine steht auf Asiaten der andere wiederum nicht, der nächste mag dicke, der andere wiederum nicht, usw. Hängt halt alles davon wie man es rüber bringt. 

  • Gefällt mir 1
angie0506
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Tiffany_Weh:

Mir ist das völlig wumpe, woher jemand kommt. Im Schreiben zeigt sich ja, welche Art Frauenbild er hat, und da kann ein Südländer mit Charme und Wertschätzung genauso im Postfach liegen wie der Urdeutsche, der aber beknackte Vorstellungen und Erwartungen hat. Entweder betrachtet man jeden Menschen für sich oder lässt sich von seinen Vorurteilen leiten. "Ich bin nicht rassistisch, aber mit der Mentalität komme ich nicht klar" - Liebe @Kisses41: genau diese "kennste einen, kennste alle-Mentalität" IST Rassismus!

Jaaaa......da muss ich dir recht geben!!!!

Es kommt wirklich auf jeden einzelnen drauf an!!!!

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb OneNo:

Welcher Erkenntnisgewinn würde sich für Dich in den Antworten verbergen? Macht es denn einen Unterschied, weshalb jemand bestimmte Ansprüche an einen möglichen Partner (wofür auch immer) stellt? Würdest Du Dir diese Frage auch stellen, wenn eine Frau schreibt, daß sie einen Mann mit einem Gehänge von den Ausmaßen eines Pferdes sucht? Oder sie nur blondhaarige Männer bevorzugt? Oder gar einzig welche mit Glatze? Junge Männer? Alte Männer?

Inwiefern wärst Du im Nachhinein schlauer, wenn Du wüßtest, weshalb jemand bestimmte Kriterien setzt? Ob es nur die dunklere Hautfarbe wäre, die nicht das persönliche Ästhetikempfinden anspricht, oder ob der Grund darin zu sehen wäre, daß die Wände der Wohnung mit Reichskriegsflaggen behängt sind? Welchen Unterschied würde dieses Wissen nun ausmachen? Das Ergebnis ist dasselbe: Sie möchte keinen Mann, der südländisch (wo auch immer man geographisch jene Grenze ziehen will) aussieht.

Um deine Frage zu beantworten:

Es interessiert mich einfach. Mehr nicht. 

Wie du in meinen 'posts' sehen kannst, gehe ich sehr liberal an die Sache. Ich habe nichts erwähnt, dass es mich stört. Jedem das Seine und gut ist. Okay?

  • Gefällt mir 4
×