Jump to content
ClitCare

Warum ist der Fake ein Fake und woran erkennt man ihn ?

Ist es von allgemeinem Interesse eine "Erkennungscheckliste für Fakes" zu erstellen?  

56 Stimmen

  1. 1. Ist es von allgemeinem Interesse eine "Erkennungscheckliste für Fakes" zu erstellen?



Empfohlener Beitrag

ClitCare
Geschrieben

Ich hätte da mal eine Frage zu Thema Fake.
Alle haben hier haben bemerkt dass es scheinbar mehr bi-Frauen gibt auf der Welt als alles andere. Viele davon wissen nicht welcher Buchstabe zu ihnen passen würde. Aber egal, das ist ja auch gut so.
Meine Frage ist, worin liegt der Reiz für zB einen Mann sich ein weibliches Profil zu erschaffen? Wenn man das mal rausbekommen könnte, könnte man auch was unternehmen um dem vorzubeugen. Und natürlich auch um die Freude der Fakes in geeigneter Weise zu fördern.(auf einer anderen Site)
Macht das wirklich Spass mails zu bekommen die sich um Thema 1 drehen ohne dass es die Möglichkeit gibt tatsächlich auch zum Date zu schreiten?
Nur um Bilder zu gucken gibt es doch Millionen Sites. Hier geht es doch darum in Kontakt zu kommen oder auch nur um sich zu zeigen.
Ich weis, dass es wohl nicht viele Beiträge zum Thema geben wird. Welcher Fake wird sich schon freiwillig outen und es uns erklären?

Viel Spass allen anderen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Genau das und nichts anderes


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
oldman
Geschrieben

Hallo liebe Gemeinde,
tatsächlich scheint es hier einige Leute zu geben, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, andere zu veräppeln- und das sind auf dieser Site nicht wenige!!Da ich auch gebunden bin, ist es nicht leicht, solche Leute ausfindig zu machen. Ehrlichkeit sollte hier schon das Gebot der Stunde sein und es ist sicher lustig für einige Idioten, sich in die Anonymität des Netzes zu flüchten , um sich als Paar auszugeben um dann tatsächlich einmal Post von unbekannten und suchenden Paaren oder Männern zu bekommen.
Hier wäre der Admin gefragt, das nachzuprüfen. Das ist sicherlich eine kaum zu lösende Aufgabe.
Also bleibt dem gemeinen User nur die Möglichkeit, sich mit den Fakes herumzuschlagen.
Grüsse vom echten und gebundenen oldman aus MG


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Hessenlover
Geschrieben

Der Reiz sich als Mann ein weibliches Profil zu erschaffen liegt wohl darin, irgendwie an die Bilder anderer "bifrauen" zu kommen.
Also im normalen Leben, gibt es mit Sicherheit nicht soviele Bifrauen, die anzahl ist seit erfindung des Internets gestiegen, wobei ich immer noch der meinung bin, das es sich dabei meist um Männer handelt.
Ich kenne auch andere Chats, in den Profilen dort dürfen keine Nacktfotos gezeigt werden, dort gibt es auch meist nur heteros, die Zahl der angeblichen bi`s denke ich mir mal so, hat sich hier erhöht, da Nacktfotos veröffentlicht werden dürfen.
Aber mal im ernst, welche private Frau, würde sich im Internet schon freiwillig nackt zeigen?
Kann mir nicht vorstellen das eine normale Frau dies machen würde, fragt sich nur wie die Männer(Fakefrauen) an diese Fotos gekommen sind.
Ach was solls regen wir uns nicht mehr auf, ich habe keine Lust mehr hier irgendeine Frau anzuschreiben, weil man sich echt nicht mehr sicher sein kann ob es überhaupt ne Frau ist....................


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hehe... wie cool. Wer traut sich, sich das Fake zu outen? *lachmichschlapp*

HexeSusa


ups wollt mich grade outen--da ist mir eingefallen ICH HEIß JA NUR SO*g
mfg euer fake1


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
gosiggi
Geschrieben

Servus zusammen,

also ich kann zur Aufklärung auch ne ganze menge beisteuern denke ich mal.

"Anmerkung: Ich bin nun Kein Fake, habe aber einige Erfahrung damit gemacht!"

Da ich nun seit mehreren Jahren schon im Internet unterwegs bin, egal auf welchen Web-Site's kann ich dazu nur sagen, das es auf fast jede Webseiten, wo es sich um Kontakte dreht, jeglicher Art, das Thema mit den Fakes immer ziemlich in den Vordergrund gestellt wird. Und fast jede Community kämpft darum, diese sogenannten Fakes auszusortieren, da es sich hierbei nicht nur um das Fake'n dreht, sondern was ich noch viel schlimmer finde, diese Profile werden meist genutzt für die Abzocke mit 0190'er Nummer jeglicher Art.
Denn seit sich jeder eigentlich ohne weiteres bei einigen Anbietern im Web eine 0190 Nummer zulegen kann, meinen einige damit den größten Profit zu ergattern.

Nur warum ist der Fake ein Fake?
Ich würde mal sagen, das es dabei wie gesagt zu 80% nur um die Abzocke am normalen Menschen handelt, die anderen 20%sind wiederum Menschen, die Meinen sich einen Spaß mit dem Faken auf Kosten anderer zu machen.

Aber sind wir doch mal ehrlich, das Fake'n bezieht sich nicht nur auf auf Community-Site's sondern auch auf fast alle anderen Dinge im Leben. Denn dies gilt auch für Marken jeglicher Art, die einem als "angebliches" Orginal angeboten werden, egal ob Bekleidung, Getränke, Fotos, oder sonstiges.
Hier beginnt bereits das Faken, und das wird sich auch im laufe der nächsten 3 Jahre auch noch verzehnfachen, laut Statistiken.
Niemand ist im Grunde sicher, und kann von sich sagen, ich wurde noch nie gefake't und kann diese Unterscheiden!!!!!

MfG
Siggi


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
LatexGirl
Geschrieben


Aber mal im ernst, welche private Frau, würde sich im Internet schon freiwillig nackt zeigen?
Kann mir nicht vorstellen das eine normale Frau dies machen würde, fragt sich nur wie die Männer(Fakefrauen) an diese Fotos gekommen sind.



Also die bilder in der FSK18 abteilung stammen oft von ponoseiten.
naja und die FSK16ne werden einfach aus anderen Profilen geklaut. Auch aus anderen communitys.

ich hatte da mal ein lustiges erlebnis ..
auf einer andeen page hatte jemand meine bilde von hier genommen und sogar den namen ...
naja dann shreibt mcih hier einer an so wie ... "hey steffi , darf ich dich hier denn mal nackt sehen"
naja ich drauf : nein, lies mein profil.
und schon war ich als fake gemeldet, obohl ICH die echt ebin

naja ..
alles kranke leute.

i


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
habsgleich
Geschrieben

Ja ich finds auch echt schlimm hier, wenn man nicht auf die Wünsche manche Männer hier eingeht (ist einer Freundin von mir passiert) dann wird man gleich als Fake gemeldet! Ja dann wirds Profil gesperrt und es ist ein Theater es wieder öffnen zu lassen....so vertreibt man doch nur die Leute!! :boese024:


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Mattl28
Geschrieben

Tja Leute,

da kann ich eurer Meinung und Erfahrungen (leider) nur zustimmen...
Bin selber noch nicht lang hier, hab mir aber ziemlich schnell ein paar Regeln für mich aufgestellt:
- ICH schaffs nicht, von vorneherein Fakes zu identifizieren, deshalb
- Treffen erst nach Mails und zumindest mal nen Anruf
- Treffen grundsätzlich zuerst mal irgendwo neutral in einem Café o.ä. (Man glaubt ja gar nicht, wie sehr Fotos das wirkliche Aussehen verzerren können *g*)
- und erst dann, wenn auch ein gewisses Mindestmass an Symphatie da ist, weiter....

Okay, hat sicher den Nachteil, daß manche denken, der schreibt nur, aber zumindest halten sich die Ernüchterungsmomente doch sehr in Grenzen :-)

Aber das positive dabei: Es gibt doch noch normale Menschen...

Greetz Mattl


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
habsgleich
Geschrieben

@Mattl28

Ich kann dir da nur voll zustimmen, man sollte sich wirklich erst mal an einem neutralen Ort treffen um festzustellen ob die Person auch wirklich die ist, für die sie sich ausgibt! Es gibt ja genug Menschen die viel schreiben können aber in wirklichkeit anderst sind...bzw die Geschickt Fotos machen ...
Zudem sollte immer ein Telecheck drin sein, wenn das nicht geht dann ist da doch schon mal was faul....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Hessenlover
Geschrieben

Vor ca einem Jahr, bekam von einer Frau in einem anderen Chat Fotos, diese Frau wohnte in der Rhön(Hessen), habe sie nie kennengelernt, es handelte sich um ziemlich freizügige Fotos...............diese Fotos, die habe ich nun hier in einem Profil entdeckt, bei einer Frau die 39 Jahre sein will(die aus der Rhön war 45), naja und diese Frau, deren Profil ich hier entdeckte, die will angeblich in München wohnen...................... sind die nun beide Fakes, ich habe keine ahnung, auf alle Fälle verliere ich so langsam die Lust jemanden übers Netz kennenzulernen................. :boese024:


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Achja dazu habe ich auch was.

Ich habe auf einer anderen Seite mein eigenes Bild gefunden, obwohl ich mich dort nie angemeldet hatte.
Sowas gibt es auch :boese024:

Ich schrieb den Betreiber dieser Seite an das er mir doch die Ip-adresse diese Users mitteilen möchte ,da ich ja nunmal erfahren wollte wer dahinter steckt.
Leider hatte der Betreiber absolut kein Interesse daran :boese024:


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ClitCare
Geschrieben

Naja, Erlebnisse der beschriebenen Art hat sicher jeder schon irgendwie gehabt. Aber ich suche nach dem Grund für solche schlechten Späße.
Sicher ist es ein riesen Lacher für den Fake wenn er eine Bekannte A mit einem Kumpel B irgendwie in Kontakt bringt der vorher nicht bestanden hatte. Aber um solche Dinge gehts denen wohl sicher nicht.
Der fake als solcher kann doch nie einen tatsächlichen Kontakt haben weil er dann sich ja als Spinner outen würde.
Das kann doch keinen Spass machen auf Dauer.

Ein Telecheck ist sicher der beste Schutz davor irgendwo zu sitzen und zu warten dass keiner kommt.

In diesem Sinne
schöne Woche


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich bin auch schon ne ganze Weile im Netz auf verschiedenen Chats / Foren / Kontaktseiten unterwegs und klar, das Problem besteht überall. Neben den Abzockern die die Leute auf Hotlines locken wollen, den Bildersammlern und den Verarschern, die tatsächlich Leute zu Treffpunkten einladen und dann auf der anderen Straßenseite stehen und sich kaputtlachen (warum eigentlich ?) gibt es auch solche die das ganze wohl als eine Art Rollenspiel auffassen und sich in Chats in diese weibliche Rolle reindenken und daran ihren Spaß haben. Vielleicht aus Frust weil sie als Mann auf diesen Seiten wenig Erfolg haben (wie wohl rein statistisch bedingt die meisten von uns).
Meiner Meinung nach lassen sich solche Kandidaten aber meist recht schnell am Profil erkennen. Die willigen, alles mitmachenden immergeilen Frauen hat wohl jeder schon erlebt, auch solche die im Chat immer, selbst für einen Sexchat, unheimlich schnell zur Sache kommen und aber ansonsten rein gar nix zu sagen haben (Jungs, wenn ihr schon faked dann denkt euch wenigstens ein paar Eckdaten zum Leben eurer Traumlady aus !) und ich finde sehr erstaunlich wieviele Paare es gibt mit der Konstellation: er 40+ sie 18 und total willig. (Direkt ein Sorry für die Verallgemeinerung hinterherschickend an die, die tatsächlich real sind, wobei ich denke die Zahl doch übersichtlich ist).
Das Problem lösen kann man kaum außer mit Geduld beim Kontakt, dann löst sich das ganze von selbst auf, oder heftigem Drängen auf Realitätsnachweis, was aber unentschlossene echte Kandidaten verschrecken kann. UNd wer es gar nicht ertragen kann muss sein Glück halt wieder vermehrt im real life suchen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

...:

Ich schrieb den Betreiber dieser Seite an das er mir doch die Ip-adresse diese Users mitteilen möchte ,da ich ja nunmal erfahren wollte wer dahinter steckt.
Leider hatte der Betreiber absolut kein Interesse daran :boese024:



Hi Doris,
also der Betreiber der Seite hätte zumindest ein Problem mit dem Datenschutzgesetz bekommen, wenn er dir einfach die IP irgendeines Nutzers rausrückt.

Wenn in so einem Fall höfliches Anfragen nichts nutzt, drohe mit konkreten rechtlichen Schritten, auch gegen die im Impressum der Seite genannte Person - in 99% der Fälle wird dann freiwillig der User gelöscht. Nützt das nichts, erstatte Anzeige ... nur keine falsche Scham! Unter Garantie sind deine Bilder dann ganz schnell vom Netz.

Grüße
Hoteltrio


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Und wiederum rege ich es mal an:

Lasst uns eine vernünftige Übersicht darüber erstellen, woran man ein Fake erkennen kann. Ich mache dafür mal den Anfang in einem neuen Thread und bitte um Erweiterung von eurer Seite.

Grüße
Hoteltrio


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo Leute,
ich rege mal an, eine Übersicht darüber zu erstellen, woran gerade Anfänger hier ein Fake erkennen können, um dadurch Zeit, Geld und Nerven z. B. für überflüssigen Mailverkehr zu sparen.

Bitte ergänzt die Übersicht doch mit eigenen Vorschlägen (immer schön weiterkopieren, also an die passende Stelle im Text kopieren) - aber bitte erlaubt mir, das alles mit der Zeit sinnvoll "zusammenzuhalten". Setzt hinter eure eigenen Beiträge immer euren Friederich, also euren Namen und Datum ohne Punkt: "[XXX YYYYYY]" - also z. B. [Hoteltrio 130505]

---------------------------------------

- Was ist überhaupt ein Fake?
Ein Fake ist jemand (männlich, weiblich, Paar), der/die vorgibt/vorgeben jemand zu sein, der er/sie gar nicht ist/sind.

Meistens geben sich Männer als Frauen oder Paare aus, der umgekehrte Fall dürfte unwahrscheinlich sein.

Ein Fake 100%ig zu identifizieren dürfte fast unmöglich sein, erst wenn mehrere Indizien zusammenkommen, verdichtet sich ein Bild.

- Warum geben sich Menschen als jemand, der sie nicht sind?
Sammlung von E-Mail Adressen, Telefonnummern und Bildern
Spaß
Minderwertigkeitskomplexe

- Woran erkenne ich einen Fake (v. a. bei poppen.de)?
1) Bilder: Betrachte die Bilder. Darauf finden sich häufig diverse verdächtige Merkmale:

Türen/Türscharniere/Türklinken: Meist stammen Bilder aus US-Quellen. Hier finden sich Türen mit Drehknopf und sehr dünne und kaum sichtbare Scharniere. Auf Hoteltüren findet sich oft der Rettungsplan --> US-Motel

Betten: Betten mit fetten Kissen (Kopfteil) oder Kopfkissen in "halber Größe", Betten mit bequemer Steh-/bzw. Sitzhöhe, 2 Matratzen übereinander sind hierzulande unüblich --> US-Quellen

Betten mit bunten Laken und Bezügen aus den 70ern --> OST-Quellen

Steckdosen/Lichtschalter: Jeder kennt unsere "Schweinchendosen" und bei uns übliche Lichtschalter. Alles andere stammt nicht von hier.

Klimaanlagen: Kein Mensch hat hier eine Klimaanlage im Fenster oder in der Wand.

Jalousien: Breite Lamellen in Holz-/Kunststoffausführung sind hierzulande unüblich.

Schränke: In den USA werden Schränke oft direkt "in die Wand" eingebaut, so etwas gibt es in D nicht.

Küchen: Nur in D gibt es edle Küchen. Billig wirkende und dunkle Holzküchen stammen meist aus US-Quellen

Frisuren: Schwer zu beschreiben, aber eine "typische US-Frisur" muss man halt erkennen, genauso wie man ein "typisch russisches Gesicht" leicht erkenne kann - aber wiegesagt, ich kann es nicht beschreiben.

... (to be continued)
---------------------------------------

Das reicht mir erstmal für heute. Bitte kopiert den Text und ergänzt ihn weiter. Das war schließlich erst ein Anfang.

Noch etwas: Das alles oben schön zu formatieren lohnt noch nicht, da es sicherlich noch erweitert und ergänzt wird. Lassen wir es erstmal in der bescheidenen Ausführung.

Viele Grüße
Hoteltrio


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Torni69
Geschrieben

fakeparanoia ist schon was feines....da wirds einem nie langweilig, gell?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
PaarHessen4034
Geschrieben

Moin.


Aber mal im ernst, welche private Frau, würde sich im Internet schon freiwillig nackt zeigen? Kann mir nicht vorstellen das eine normale Frau dies machen würde...



Äh, wie bitte?!
Ich kenne einige Frauen, die sehr gern ihre Nacktbilder ins Netz stellen, weil sie halt exhibitionistisch veranlagt sind. Zweien habe ich dabei sogar geholfen. :-) Sind die jetzt deshalb "unnormal"?

Und soll das heißen, dass sämtliche Bilder von Frauen hier Fakes sind?

Noch etwas zum Topic:
In einem Erotikchat, in dem es sehr viele Räume zu allen möglichen Themen gibt, ist eine Gruppe Räume immer bis Anschlag gefüllt: Lesben. Alle andern Räume können gähnend leer sein, aber dort kommt man kaum rein.

Und das Beste ist:
Als wir als Paar mal in die Räume reingekommen sind, haben wir direkt geschrieben, dass wir eine Frau für sie suchen, real im Raum Hessen.

Nicht EINE hat darauf reagiert. Wir haben daraufhin die aktivsten Chatterinnen im Raum direkt angeschrieben, aber auch sie wurden extrem zurückhaltend und erfanden irgendwelche Ausreden, um ja keinen realen Kontakt oder auch nur Tel. zusagen zu müssen. Schließlich loggten sie sich aus.

Wir haben bisher keine einzige reale Bi-Frau in Chats kennengelernt, wenn wir aktiv gesucht haben.

Grüße
Thomas (der nachher wieder Claudia heimsucht :-))


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Vielleicht aus Frust weil sie als Mann auf diesen Seiten wenig Erfolg haben



Das ist zumindest auch ein Grund dafür.
Also wenn ich als Mann im div. Chats unterwegs bin,dann schlafe ich vorm Rechner ein. Man wird nicht privat angeschrieben,im Main gibt es ausser ein "Hallo" nichts weiter zu sagen,oder man wird vollgepöbelt von irgendwelchen südländischen Halbwüchsigen.
Bin ich aber als Paar mit meiner Freundin zusammen unterwegs,dann gibt es keine Kommunikationsschwierigkeiten.

Und nun kommt der eigentliche Punkt.

Sehr oft werden wir dann auch von BiFrauen angeschrieben,wo davon fast 97% Fakes sind,die einfach nur darauf aus sind an Bilder zu kommen. Und zwar wollen sie Bilder von echten Leuten und nicht solche,die man auch auf anderen Seiten aus Amerika,etc. bekommen kann, da sie mittlerweile langweilig sind und nichts mehr besonderes. Und diese rein Privaten Bilder die die Fakes haben wollen,findet man dann ganz schnell in Internet Tauschbörsen wieder oder werden dann wieder für andere Fakeprofile genutzt.

Ein weiterer Grund für Fakes auf bestimmten Seiten ist es, das die Betreiber Nutzungsbedingungen haben, in denen Frauen quasi alle Vorteile der Seite nutzen können(kostenlos) und Männer nicht.

Ich bin Frauen/Paaren gegenüber sowieso immer vorsichtig. Zum einem kann man es schon am Profiltext erkennen,wo dann steht "suchen eine Bi-Frau,wo er nur zusehen will,etc.pp" und wenn sich darauf hin jemand meldet,wird mit der Frau dann besprochen,das man einfach nur mal neugierig ist,wie es die eigene Frau es mal mit einer anderen macht und kommt zu dem Punkt,das sie sich dann rein freundschaftlich Treffen ("ich hab hier ne alte Bekannte wiedergetroffen"),die sie dann irgendwann mal verführen soll.
Ist nur ein Beispiel von vielen. Nur würde ich sie hier alle aufzählen,würde es wohl den Rahmen sprengen.

Zum zweiten kann man es auf den Fotos direkt erkennen,da es immer wieder sehr doofe Faker gibt, die amerikanische Fotos von Seiten klauen,um sie als Profilbild zu nutzen und vergessen dabei völlig, die amerikanische Steckdose im Hintergrund,oder die Cornflakes-Schachtel wegzuretuschieren.

Es gibt also sehr viele Anzeichen,wie man einen Fake sehr leicht und kostensparend(ohne Telefoncheck) auflaufen lassen kann......

Und ich hab dann auch noch ganz persönliche Dinge,woran ich merke,wer ein Fake ist. Aber die gebe ich hier nicht preis...... *gg*


bearbeitet von tobi30bi

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Fakes sind wirklich nur auf private Fotos u.Telefonnummern aus. Oder es sind halt Männer die ohne das Wissen ihrer Frau sich hier als Paar ausgeben und so versuchen das man jemanden findet der die Frau dann irgendwie dazu übereden soll.
Für mich sind Fakes Menschen mit wenig oder garkeinem Selbstvertrauen.
Nun ja wer Spass dran hat auf so erworbene Bilder zu wich... dem kann man wohl auch nicht mehr helfen :liebe05:

Auf ehrliche Weise ein Porno kaufen und dann darauf rubbeln bringt meines Erachtens mehr


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hätte da mal eine Frage zu Thema Fake.
Alle haben hier haben bemerkt dass es scheinbar mehr bi-Frauen gibt auf der Welt als alles andere. Viele davon wissen nicht welcher Buchstabe zu ihnen passen würde.

ich unterscheide mal zwischen dem fake der mit hotlines sich das leben "versüßt" und dem der sich ein doppelprofil zulegt.

erster wird wohl kaum die mühe finden sich hier zu beteiligen (so "einer" ist mir übrigens auf dieser seite noch nicht begegnet,) anderswo ja.

letzterer ist wiederum größtenteils aus meiner sicht bei den herren zu finden (die im übrigen am meisten über fakes debattieren ???!) und warum legt (meist) mann sich eines zu, naja zumindest konnte es man mal lesen (jungausneuss) der es aus neugier und natürlich rein wissenschaftlichen beweggründen tat...

aus meiner sicht sind auch die bi eintragungen nur relativ, ich "fand" hier zwei frauen die sich in ihrem profil ebenfalls als bi beschrieben, beide hatten einfach noch nicht diese erfahrung gemacht und sind/waren einer frau gegenüber nicht abgeneigt, es muss aber doch um himmelswillen nicht gleich heissen, dass sie auch nur "bi" interessiert sein müssen. beide frauen im übrigen, zumindest eine hat bis heute keine frau hier kennengelernt, u.a. auch aus falscher scham und natürlich angst und misstrauen.

ich möchte sagen, dass beiden frauen (ein schnitt aus allen hier) dasselbe problem haben/hatten, nur sind diese beiden frauen eben keine fakes und hoffe dass man meinen vergleich verstehen kann.

grüssle und schöne feiertage
tom


bearbeitet von TomS
streiche ..."sich"...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich schrieb den Betreiber dieser Seite an das er mir doch die Ip-adresse diese Users mitteilen möchte ,da ich ja nunmal erfahren wollte wer dahinter steckt.
Leider hatte der Betreiber absolut kein Interesse daran :boese024:



Hi,

soweit ich weiß, darf ein Betreiber dies auch nicht so ohne weiteres.

Ich stelle mir seit heute die Frage, warum manche Ladies im Suchprofil Frau angeben (NUR Frau!) und in Ihrem Textprofil dann auf DEN Superlover (Name folgt in der Regel zufällig im Text) avisieren .

Was denkt Ihr über so etwas?

Cu


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Tja... das mit den Fakes ist so eine Sache.. einerseits sind wir schon einigen vermeintlichen (maennlichen) Fakes aufgesessen, die zu verabredeten Treffen nicht kamen, andererseits haben wir auch schon zu hoeren bekommen, dass wir kein Paar seien, nur weil wir eben auch unsere Regeln und Einschraenkungen haben und uns nicht mit jedem x-beliebigen Typen treffen, damit er seinen Fortpflanzungstrieb stillen kann..

Mittlerweile denken wir auch, dass sich das Problem gar nicht mehr in den Griff bekommen laesst. Nahezu jeder hat heute Internetzugang. Viele genundene Maenner sind scheinbar nicht befreidigt in Ihrer Beziehung und gucken dann mal im Internet was es so gibt (spricht ja nichts gegen). Das Problem ist eben nur, dass sie sich nicht einfach irgendwelche Bildchen angucken, sondern CS wollen (was auch kein Problem ist), das aber nicht so deklarieren...

Aus unserer Sicht einfach nur noch ein trauriger Haufen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

tja.....bin gerade gestern einem aufgesessen.......


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×