Jump to content
teufelchenxxl

was ist MANN bereit für SEX zu ZAHLEN???

Empfohlener Beitrag

teufelchenxxl
Geschrieben (bearbeitet)

nach fast einem jahr auf poppen.de und massig mails mit "für wieviel würdest du mit mir schlafen" muss ich glaube mal diese frage in umgekertem wortlaut an die männerwelt richten

was ist MANN bereit für SEX zu ZAHLEN???

keine angst ich popp nich für geld (nichma wenn mir wer ne million bieten würd) ich will nur endlich mal wissen wie weit männer gehen würden um ihre sexwünsche erfüllt zu bekommen


bearbeitet von teufelchenxxl
Geschrieben

hm zahlen für sex?
eindeutiges nein niemals
ich meine sex hat was mit zuneigung oder wenigstens sympatie zu tun und nicht mit geld

also bevor ich geld für sex ausgebe gehe ich doch wirklich lieber in die nächste bar o.ä. und flirte ein wenig da findet sich doch meistens was wenn man nett und charmant rüberkommt

lieben gruß soweit RiXiR

P.S.: ich sehe das hier eh eher realistisch mit dem leute finden aber wenn mal was passiert freu ich mich natürlich *gg*


Geschrieben

Das habe ich mir auch schonmal überlegt,
Da es mir, trotz meiner (fast) 40 Lenzen, immer noch an sehr vielen Erfahrungen mangelt und sie bei einer Professionellen vielleicht sammeln könnte.

Doch Bares für Sex würde ich nicht hinblättern wollen.

Allerdings wäre ich gerne Bereit die Unkosten für die gemeinsamen Freizeitaktivitäten (z.B. Essen, Kino, oder sogar für das Hotel wenn es weiter weg sein sollte) zu bezahlen.

Dirk


Geschrieben

Wie so oft bestimmen hier Angebot und Nachfrage den Preis, ein Limit nach oben gibt es nicht. Der der es sich leisten kann wird ohne mit der Wimper zu zucken mal mehr Scheinchen auf den Tisch legen. Hier auf poppen war einer mal bereit 1.800 Euro für eine Nacht mit einer 18-20 jährigen hin zu blättern. Ob er mit seiner Suche Erfolg hatte weiss ich allerdings nicht.


Geschrieben

Also ich schliess mich da der ersten Antwort an.

Für Sex bezahlen hat immer ein faden beigeschmack. Denn schliesslich will/ hat Sie/Er ja auch Ihren/seinen Spass dabei, sollte man meinen oder?
Und wenn wir dafür bezahlen , wird dieser zumindest ansatzweise gemindert und hat etwas merkwürdiges danach. Also entweder es geht oder es geht nicht, aber für Geld Nein


Geschrieben

...wenn man den DAmen des "Gewerbes" glauben darf - viel zu wenig. Und wenn man den potenziellen(?) Kunden glauben will, dann immer noch zu viel :-)

Aber im Ernst...die meisten sind wohl bereit so zwischen 50 und 150 € zu zahlen-denke ich. Persönlich habe ich 2 mal dafür gezahlt (genau genommen nur einmal...im anderen Thread ausführlich geschildert) , sehe dazu zukünftig aber keine Veranlassung mehr.

Es sei allerdings ernsthaft infrage gestellt, ob jemand tatsächlich eine Millionen ablehnen würde, wenn der Mann nicht besonders unsympathisch oder sonstwie abstoßen ist...


Geschrieben

also ich muß gestehen bisher immer so gut durch leben gekommen zu sein. ohne einen Pfennig geld fürs poppen auszugeben.
Klar ist mann gern spendabel was geschenke, ausgehen etc angeht aber die reine "dienstleistung" ist mir irgentwie nicht ganz geheuer


Geschrieben

...irgendwie wie mit Mc Doof,,,keiner geht hin, aber es ist immer voll da :-)


Geschrieben

Hier bei poppen bieten die einem wenn man Nein sagt bis zu 400€ im Monat. Bei ner anderen Community hat mir einer 200000€ für eine Nacht angeboten. Im August letztes Jahr fingen seine Angebote mit 150€ an. Im Dezember hat er dann das höchste Angebot gemacht.
Ist einiges an Geld... aber ich glaub, ich würde mich danach selbst net mehr in die Augen schauen können. Deswegen lehne ich solche Angebote von vornerein ab. Wer fürs poppen Geld zahlt, ist in meinen Augen nur bemitleidenswert...

LG teufelin


janejohn
Geschrieben

Genau. Deshalb gibt es ja so wenig Damen des horizontalen Gewerbes.

Interessant finde ich, daß die Herren der Schöpfung bei einem "normalen" Date spendabel sind, aber behaupten kein Geld für Sex zahlen zu wollen.

Ist das nicht vielmehr eine "Kopfsache"?


Biestchen
Geschrieben

Ich frage mich,
sind nicht die, die am lautesten schreien:

Ich würde
Nie für Sex bezahlen

nicht diejenigen,
die,
die Brieftasche am schnellsten zucken,

weil das Gehirn zu platzen droht und sie für alles bereit sind


Geschrieben

Um mit biestchen Sex zu haben, wuerde ich ein Vermoegen investieren. Aber falls ein Getraenk auch reicht, hab' ich nichts dagegen...


Geschrieben

die typen die, frauen ohne finanzielle interessen ansprechen, ob die für geld mit ihnen vögeln wollen, sind labersäcke. die wollen nur ein gespräch mit dir anfangen. kohle springt dabei nicht raus, dann würden sie nämlich gleich die richtige dafür ansprechen.

wenn ich ein mann wäre, hätte ich kein problem damit zu einer hure zu gehen. besonders wenn es darum ging meine fantasien auszuleben, da wollte ich nicht ewig warten bis ich eine frau finde die auch darauf lust hat. aber es müsste schon ein luxus bordell mit wunderschönen frauen sein.
was ich verwerflich finde, sind männer die nur auf den strassenstrich gehen oder in irgendwelchen billig puffs, wo die mädels mit 10 freiern am tag abfertigen müssen damit sie allein das zimmer bezahlen können. das ist eine schweinerei!

und für eine millionen euros..pfrt da wäre es mir auch scheiß egal wie der typ aussieht.


Geschrieben

wenn ich ein mann wäre, hätte ich kein problem damit zu einer hure zu gehen. besonders wenn es darum ging meine fantasien auszuleben, da wollte ich nicht ewig warten bis ich eine frau finde die auch darauf lust hat. aber es müsste schon ein luxus bordell mit wunderschönen frauen sein.



Hehe, wie gut das ich ein Mann bin...


Geschrieben

Was ist den eigentlich die Frau bereit für Sex mit einem Mann zu zahlen. Wir leben hier ja schließlich in einer modernen Welt und die Frauen reden doch immer von Emanzipatiuon. Allso gleiches Recht für alle.


teufelchenxxl
Geschrieben

Also ich schliess mich da der ersten Antwort an.

Für Sex bezahlen hat immer ein faden beigeschmack. Denn schliesslich will/ hat Sie/Er ja auch Ihren/seinen Spass dabei, sollte man meinen oder?





...hmm es gibt doch aber auch huren und hobbynutten die ihren "job" liebe und spass dabei haben...


Geschrieben

fluxilein, für eine so schöne frau wie ich es bin, brauche ich keinen bordell mit wunderschönen männern die mit mir meine fantasien erfüllen wollen.


Geschrieben (bearbeitet)

@teufelchen: Das ist wie mit Fussballspielen. Viele tun es gern. Die die es besonders gut koennen, verdienen Geld damit, manchmal sogar richtig viel. Die weniger Talentierten bleiben Amateure.


bearbeitet von flux
Geschrieben

Nein katzy, ich weiss. Im Gegenteil: Du laesst Dich mit Glitzereien beschenken. Ist auch weniger prosaisch als Bares...


Geschrieben

für sex bezahlen wir doch immer: mit liebe, zuneigung, geschenken, verständnis, freundschaft, engagement ...
ist oft nur keine harte währung
ich gebe gerne viel für guten sex!


Geschrieben (bearbeitet)

das kann ich mir garnicht vorstellen, das der spass am sex im vordergrund stehen soll.

das sagen sie nur den männern damit sie auch mit freude die scheine hinblättern.

@flux aber ich bestimme dann immernoch selber wer mir was schenkt. und da gehe ich nur nach der größe... des diamants natürlich


bearbeitet von katzy
Biestchen
Geschrieben

(nichma wenn mir wer ne million bieten würd)



Na dafür würd ich mich net mal auszieh


Wenn Du mir aber so zu wohnen bietest



und das zu fahren



gaaaaaaaaaaaaaaanz viel Millionen haben auf dem Konto hast

einkaufen

-wann
-was
-so viel ich will

???????????????

Dann melde dich...
und ich bin Dein


Geschrieben

auch wenns ne frau wäre biestchen


Geschrieben

Was ist den eigentlich die Frau bereit für Sex mit einem Mann zu zahlen. Wir leben hier ja schließlich in einer modernen Welt und die Frauen reden doch immer von Emanzipatiuon. Allso gleiches Recht für alle.




kannste net mal n tick dunkler schreiben?


×