Jump to content

Wohin entwickelt sich poppen.de

Poppen.de ist für mich Hauptsächlich  

65 Stimmen

  1. 1. Poppen.de ist für mich Hauptsächlich

    • eine erotische Suchplattform
    • ein Kontaktseite wie andere Flirtseite auch
    • ein kurzweiliges Forum
    • ein netter Chatroom, obwohl ich gar keine erotische Kontakte suche
    • der Mix aus allem genannten


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Das sich diese Seite mit der Zeit gewandelt hat (irgendwer hatte mal gepostet wie sich die Beschreibung der Seite änderte) habe ich jetzt manchmal das Gefühl das es jetzt schon fast darum geht den eigentlichen Sinn am besten ganz aufzugeben.

Hier steht immer noch poppen drüber und auch von Sexkontakten ist die Rede.

Es geht nicht darum das hier Leute verschwinden sollen, die ne Beziehung suchen oder vielleicht gar nichts, aber nachdem ich gerade schon gelesen habe, das Mann sich hier disqualifiziert wenn er nur was zum poppen sucht


Ist das nicht immer eine sehr einseitige Toleranz? Alle die nicht das suchen wofür die Seite ursprünglich gedacht war, erwarten das sie hier akzeptiert werden und fangen jetzt aber an sich von denen genervt zu fühlen für die diese Plattform gemacht wurde

(@ sumse meine Dein Süßer hatte die Beschreibung der Betreiber mal gepostet, wäre nett wenn man die noch mal bekommt)

Kann man auf eine Seite gehen wie diese und sich über notgeile Männer aufregen?

Darüber das Männer mehrer Frauen anschreiben statt sich daran zu klammern das ihre Favoritin vielleicht die Muße hat zurückzuschreiben?

Bekommt eine Seite die für Swinger und unkomplizierte Sextreffen konzipiert wurde, jetzt die political corectness einer normale Flirt Community aufgedrängt?

Kaum ein Frauenprofil das nicht Niveau und Freundlichkeit fordert, dabei ist Sex nun mal manchmal egoistisch und versaut niveaulos.

Das Kontakte auch mal "über" die Bettkante hinaus verlaufen sollen ist ja ok, aber für Freizeitaktivitäten gibt es andere Seiten, bei denen man gezielt danach suchen kann.

(auch wenn da zum Teil auch nur hemmungslos gebaggert wird)

Ich muss sagen je mehr sich poppen.de vom erotischen Rand zur gesitteten Mitte verschiebt desto uninteressanter finde ich es.

Je populärer es wird, desto mehr Leute kommen hier her weil es halt gerade "hipp" ist.

Abgesehen von der Tatsache das immer mehr User hier unterschiedlich Interesse vertreten kommt es durch die zunehmende Zahl der User ja auch immer mehr zu technischen Problemen (also anfangs mit meinem Modem war ich auch nicht langsamer als an manchen Tagen hier).

Manchmal habe ich das Gefühl das diese Seite ganz bewusst gegen die Wand gefahren soll um bis dahin den Profil zu maximieren.

Technische Fortschritte gab es bist jetzt komischerweise meist nur wenn es um Werbesachen gab.

andere Sachen die schon kritisiert wurden, als ich vor 19 Monaten hier angefangen habe, werden nicht geändert.

Mich persönlich hält fast nur noch das Forum hier, die Suche die mich damals als Nichtsingle angezogen hatte, wird doch als Mann hier immer mehr zu Glücksspiel, bei dem Mann für viel Aufwand oft wenig erhält.

Ja es ist ein Jammerthread. allerdings nicht über arroganten Frauen, schwanzgesteuerte Geschlechtsgenossen (so etwas war zuletzt ja gerade wieder in) sondern darüber wohin sich diese Seite entwickelt.


Geschrieben

was mir gut gefällt hier, ist grade, daß es einfach ohne großes brimborium zur Sache geht. Einfach nur Lust auf die Lust zählt.

Ohne Übrfrachtung von extremen Fetischvorlieben, klar kann man in seinem Profil auch erwähnen, aber sie werden von der Seite nicht explizit hochgeschaukelt.

Kann sein, daß die Seite durch den Verweis auf Swingerclubs und Parkplatzsex etwas verruchter aussehn soll, ist für mich nicht grade der Anturner, aber was solls jedem das seine und mir das meine...

Gut ich bin ne Frau und am zentralen Thema interessiert. Fiel mir auch auf, daß es immer wieder insbesondere Frauen gibt, die schreiben, sie suchen nur nette mailkontakte oder sowas, da frag ich mich auch, ob das wirklich so ist, oder ob sie das vordergründig schreiben, weil vielleicht ihr Göttergatte oder Bekannte mitlesen und sie als die braven unberührbaren dastehen wollen, aber vielleicht eher unbewußt doch auf der Suche nach nem erotischen Kick sind?


Geschrieben

Six? Die Seite entwickelt sich so, wie die User es zulassen.

Wenn Du meinst, das hier viele Frauen keinen Sexkontakt suchen dann wird es so sein. Ich persönlich denke, dass der größte Teil der Fauen nicht beim ersten Treffen mit einem Mann ins Bett will.. Was ist daran verkehrt?

Lese doch mal, wenn ein Mann eine Frau suche........wie viele melden sich darauf? Und wie ist es umgekehrt?

Männer und Frauen sind so verschieden. Manchmal denke ich, sie sollten nur zur Paarungszeit zusammen kommen, dann gebe es viel weniger Probleme.

Nun frage ich mich gerade: Was macht der Löwe ausserhalb der Paarungszeit......hmmmmmm

Es entwickelt sich alles weiter, vieles wird leider nicht besser, manches wird besser (was?) und vieles bleibt so.


Geschrieben

@ Liebenswerte

leider weiß ich nicht mehr in welchen Thread die Betreiberbeschreibungen stehen, das wäre nämlich ganz interessant.

Was die Entwicklung angeht wird diese hier ja nicht von der Mehrheit getragen.

Der Ansteig der Userzahlen beruht zum Großteil auf Männer.

Wovon der Großteil sicherlich alles andere als nett Kaffeetrinken gehen möchte.

Das Frau beim 1. Mal keinen Sex will, ist vollkommen ok.

auch wenn ich da shier noch nicht erlebt habe

wichtig ist mir das diese Treffbereitschaft zu erotischen Dates überhaupt vorhanden ist.

Das einige Sex nur in Affäre oder Beziehung ausleben wollen und daher nur solche suchen ist auch ok.

Nur habe ich das Gefühl das dieser erotische Hintergrund immer mehr verdrängt wird, allerdings ist genau das in meinen Augen der Reiz dieser seite.

Persönlich habe ich das Gefühl, das einie Frauen von "normalen" Flirtforen hierher kommen, weil sie hier einfach mehr Auswahl haben.

Sich aber ähnlich wie auf ner "normalen" Seite verhalten.

Nun mag das wieder Jammerei sein, aber als Mann ist diese Seite in bezug auf "normale" Dates, abgesehen vielleicht vom kostnelos Schreibrecht, den meisten anderen unterlegen. Einfach auf Grund der Tatsache das hier nicht mal ansatzweise ein ausgegliechenes Verhältniss herrscht.

Daher sehe ich langfristig keinen Grund mehr diese Seite zu nutzen, weil der eigentlich Geist von poppen.de halt darin lag hier sexuelle Kontakte zu knüpfen.

Aber wenn Mann sich dafür immer rechtfertigen muss, das er hier vordergründig Sex sucht, sehe ich den Sinn dieser Seite in frage gestellt.

Und meine persönlich Meinung zum Thema kein sex beim 1. Date ist halt so, das es auf dieser seite unangebracht ist.

Denn hier sucht man nunmal Bettgeschichten und die finden nunmal hauptsähclich in diesem statt.

Ich kenne auch Frauen, die diese Regel hier nciht anwenden, sondern nur wenn sie "ernste" Dates über "anständige "Seiten haben.

Der Suchbereich zeigt übrigens das Dilemma dieser Seite wunderbar.

Massenhaft Kerle, die das Motto der Seite für ernst nehmen und die Mangelware Frau, die dort eh nie antwortet.

Ich hatte vor Monaten auch mal einen versuch gemacht wie ihn Delphin und auch Gourmet gemacht hatten und ich habe nicht eine antwort bekommen

Nun zähle Delphin, gourmet und einfach auch mal mich selbst zu Männern die sich an sich nicht unbedingt verstecken müssen und die auch in der Lage sind, ansprechene Anzeigen zu schreiben. Und wenn diese hier schon Probleme haben, wie sieht es denn mit dem Rest aus?


p.s.

Der Löwe ist voll der Pascha und schläft nach dem sex, wie ein richter Mann halt.
Und wartet das Frauchen essen ranbring


Geschrieben

Also, ich kann hier keine auffällige neue Entwicklung erkennen.

Ich erinnere mich noch sehr gut daran, daß sich schon vor zwei Jahren immer mit Genuß auf vermeintliche Jammerer gestürzt wurde, wenn hier jemand aus Versehen irgendetwas mit kostenlosem Sex erwartet hatte. "Weia", hieß es dann immer und ähnlicher überheblicher Schwachsinn von vermeintlich glücklichen Hühner... ähh Usern wurde dann immer abgelassen. Seit dem neuen Slogan hat sich diese Situation ja etwas beruhigt, aber wirklich neu sind die oben beschriebenen Vorurteilungen jedenfalls nicht.


Geschrieben

@ Paan

ist sicherlich vieles subjektiv.

Ob es wirkliche Veränderung waren oder einfach die Verblendung aufgehört hat weiß ich nicht

wie gesagt ich merke beim Pnskontakt immer mehr das einige hier alles nur keine erotischen Dates suchen.

Die Anzahl der weiblichen Profile die ausdrücklich erotischen Treffen mit Männern suchen und nicht nach Fake aussehen, werden trotz steigender Userzahlen eher weniger als mehr.

Nachdem jetzt die ersten abgestimmt haben, hab ich es auch mal gemacht um vorher niemand zu beeinflußen.

Mich hält eigentlich nur npch das Forum hier, sowie einige Pnbekanntschaften.


Geschrieben

Okay @Six, ich urteile da allerdings recht subjektiv, da ich ja auch nie wirklich gesucht habe und diese Seite der Medaille überhaupt nicht kenne. Das sollte natürlich bei meiner Ansicht erwähnt werden.

Also mit anderen Worten: Was die konkrete Kontaktfindung hier angeht, da kann ich eigentlich kaum mitreden.
Ich sehe eher nur das Forum ausgenommen dem Suchbereich und finde halt, daß sich hier kaum etwas geändert hat.


Geschrieben

Das Forum ist nur ein Teil von Poppen.de.
Dann gibt's noch den Chat-Beriech.

Und beide zusammen sind immer noch eine verschwindende Minderheit auf dieser Seite.

Oder meint Ihr ernsthaft, dass 10.000 Leute, die gerade 'on' sind, mit Spannung Eure Beiträge im Forum verfolgen?


Geschrieben



Hier steht immer noch poppen drüber und auch von Sexkontakten ist die Rede.



Yepp..der Slogan wurde aber geändert (aus "100% kostenlose Sexkontakte" ist "wann kommst Du" geworden)

Ich denke nicht, dass sich hier gross was geändert hat, es sind einfach nur wesentlich mehr User hier.

Und das hier nur der kleinste Teil der Frauen NUR aufs poppen aus ist, war schon immer so..und wird auch immer so bleiben.

Es ist evtl früher nur nicht so aufgefallen, weil es halt nicht so viele User auf der Seite gab.

Gruss...der_master


Geschrieben

ich denke jeder hat das recht, sich zu entscheiden, mit wem er poppen möchte und was er hier sucht...

die seite ist auch für cybersex gedacht und auch beziehung lässt sich ankreuzen...

sie heißt poppen.de aber nicht nurpoppen-de oder mit-jedem-poppen-de

wer nicht nachvollziehen kann, dass andere die anzahl der sexpartner im extremfall auf einen beschränkt sehen wollen und vor dem sex eine gewisse menschliche annäherung notwendig ist, sollte sich mal hinterfragen, ob er mit viel kompatibilität rechnen darf...

ich denke so war das gemeint mit den usern, die nur poppen wollen, denen der andere mensch egal ist... kritisiert wurde der umgang mit den anderen menschen, der fehlende respekt vor den im profil geäußerten wünschen...

die seite stellt eine plattform und gesucht und gefunden werden kann nur, wenn user diese plattform mit leben füllen... user entscheiden, was hier gesucht und gefunden werden kann, nicht der betreiber...

das verbindende dieser community ist das gemeinsame überdurchschnittliche interesse an der erotik... wie das jedoch der einzelne auslebt und mit wem, sollte man ihm überlassen...

hier geht es auch nicht darum alle gleich zu schalten, auf die gleichen ziele und interessen sondern eher darum zu den eigenen interessen passende gegenstücke bzw. ein passendes gegenstück zu finden...

was ist so schlimm daran, wenn jemand kein erotisches date möchte, weil er vielleicht schon jemanden kennen gelernt hat bzw. ihm derzeit nicht danach ist???

darf er sich dann nicht mehr in dieser ach so toleranten community mit anderen austauschen??? komischerweise wird toleranz oftmals dann gefordert, wenn es einen selbst betrifft... toleranz gewähren kann man viel seltener beobachten...

warum müssen sich ständig leute den kopf darüber zerbrechen, was andere suchen könnten??? ich denke jeder einzelne weiß sehr genau, warum er sich hier angemeldet hat und er kann auch selbst entscheiden, ob er hier bleiben möchte und sich gut aufgehoben fühlt... dazu braucht es keine umfrage, in der man eine richtung für alle vorgeben muss...


Geschrieben

Stimmt, ich bin schon betriebsblind, Da steht ja gar nicht mehr Sexkontakte

Was allerdings auch wieder zeigt das sich diese Seite verändert. Wann kommst Du ist zwar einerseits immer noch doppeldeutig, aber kann anderseits aber auch ganz harmlos gesehen werden.

@ Paan

ja wenn Mann nciht sucht ist das echt toll hier

@ Achim

es geht hier nicht nur um das Forum, ich schreibe auch so User an.

das das Forum nur einen kleinen Teil ausmacht weiß ich auch.

Nur kann man hier leichter diskutieren als wenn ich alle User anschreiben würde

@ Master

mehr Mitglieder ist klar.

Aber sind diese denn wirklich noch derselbe Querschnitt, wie sie früher waren?


Ich denke das die Frauen, die wirklich nach erotischen dates vom Anteil noch geringer als früher gewurden sind.

Was aber auf die Gesamtheit ja schon eine Auswirkung hat, oder nicht?

@ power

schade hätte etwas mehr als nur die Standardsprüche von Dir erwartet. Ich kenne diese Threads zu genüge.

Nur ist die Toleranz ja gerade nicht beidseitig ausgeprägt, wenn Frauen hier nach nicht oder Beziehung suchen und Männer angreifen die auf der Suche nach unkompliziertem Sex sind.

Und in meinen Augen muss Toleranz gerade nicht soweit gehen, das man sich selber ändern muss.

Poppen.de unterscheidet sich vom grundsatz halt zu anderen Plattformen durch die deutlich erotischere Ausrichtung.

Und wenn User diese Ablehnen, sind sie in meinen Augen hier falsch. Und das hat ncihts damit zu tun das einige vielleicht gerade nicht suchen, weil sie versorgt sind, oder von vornherein nur eortisch chatten wollten. Es betrifft diejenigen die hierkommen und die diese Seite wie jede andere flirtseite sehen.

Ist sie aber nicht. Und es wäre schadet wenn sie langfristig so wird.


Geschrieben

wieso legst du fest, dass erotik unkomplizierter sex sein muss???

warum ist eine beziehung unerotisch???

jeder hat seine art erotik, die er hier finden möchte...

und wenn du das für standardsprüche hältst...

jeder darf suchen, was er möchte... aber er sollte auch den anderen das seine suchen lassen...

von mir aus darf jeder hier, der es möchte, den partner fürs leben suchen oder den anonymen fick für heute abend... das ändert aber absolut nichts an meinem wunsch und meiner sehnsucht...

und ich werde mir nicht anmaßen, anderen vorzuschreiben, was sie hier suchen dürfen, weil die seite xyz heißt... aber genausowenig mag ich, wenn man anderen usern oder mir dies vorschreiben möchte...


Geschrieben

@ power

ich denke es gibt auch Grenzen der Toleranz.

Diese seite war zumindest mal explizit für schnellen unverbindlichen Sex angelegt (war sogar mal im offizielen Text zu lesen)

Melde ich mich nun hier an und lehnen aber diese anliegen grundsätzlich ab, bin ich auf dieser Seite nunmal falsch.

Melde ich mich auf der Fanseite von Bayern München an und schreibe das ich die scheiße finde wird das in der regel auch nciht toleriert.

Diese Seite ist nunmal explizit keine Seite wie neu.de oder liebe.de oder was weiß ich was es da alles gibt.

Stell ich auf diesen seite Schwanzbilder rein und rede offen über meine sexuellen Vorlieben wird das da vermutlich auch nicht toleriert (zu recht).

Warum muss poppen.de angeblich so tolerant sein und Sachen tolerieren/akzeptieren die gegen das eigentliche anliegen dieser Seite ist.

Oder ist man jetzt schon so weit, das man sagt wir positionieren poppen.de ähnlich wie andere Seite und gauckeln aber einigen Männern immer noch vor, poppen.de steht für unkompliziert Sexkontakte?

Und das sollte das Thema sein, wo glaubt man wird sich poppen.de hin entwicklen.

Entwickelt sich poppen.de nun zu einer Flirt und Chatcommunity im strapskostüm?

Oder wäre es nicht vielleicht doch besser sich klar auf das ursprüngliche zu besinnen?

Persönlich denke ich, gehen die Betreiber ziemlich konsequent den 1. Weg um an den Rändern vielleicht auch ganz bewußt Platz zu lassen für ihre Partnerseiten.

Auch wenn ich persönlich nicht da war bei der Poppen.de party, im Vorfeld gab es dort auch die Diskussion ob es nun ein erotisches Highlight wird oder wie hier angekündigt ein nettes beisammen sein.

Ich kann wie gesagt jeden verstehen der in 1. Linie ne Beziehung sucht, der sex nur als Teil einer Bezeihung sucht. Nur muss er das denn explizit hier machen, wenn er ein Problem damit hat, das andere es anderes sehen?

Muss er auf poppen.de gehen, die eigentlich für eotische Dates steht, ein Profil eröffnen und dann gegen die User wettern für die diese Seite eigentlich gemacht wurde?

Die hier in 1. Linie Sexkontakte suchen?

In meinen Augen wird diese Entwicklung, dieser seite langfristig nicht gut tun. Weil es damit eigentlich sein Herausstellungsmerkmal verliert.


Geschrieben

Diese seite war zumindest mal explizit für schnellen unverbindlichen Sex angelegt (war sogar mal im offizielen Text zu lesen)



Als ich mich vor etwas über 1 Jahr hier angemeldet habe, war mir o. g. Zielrichtung dieser Seite nicht bekannt. Vielleicht habe ich das überlesen, vielleicht war es zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr aktuell.

Allerdings hätte ich mich hier nicht angemeldet, wenn ich das vorher gewusst hätte. Denn dann hätte ich mich komplett fehl am Platze gefühlt. So aber haben mir die Überschrift und die Auswahlkriterien im Profil den Eindruck vermittelt, dass hier eine ganze Bandbreite von sexuellen Kontakten möglich ist. Der Blick ins Forum - und den dort zu lesenden Statements von mittlerweile glücklich gebundenen Usern - haben meinen Eindruck verstärkt, dass hier jeder grundsätzlich willkommen ist und bleibt. Egal, wo man sich verstärkt engagiert und mit welchen Motiven (Forum, Suche, Chat).

Jemanden blöd anzumachen, weil er/sie deutlich formuliert, dass der schnelle und unverbindliche Sex gesucht wird, finde ich schräg.


Geschrieben

Diese seite war zumindest mal explizit für schnellen unverbindlichen Sex angelegt (war sogar mal im offizielen Text zu lesen)

Melde ich mich nun hier an und lehnen aber diese anliegen grundsätzlich ab, bin ich auf dieser Seite nunmal falsch.


Hast aber Du nicht auch immer kräftig mit druffgekloppt, wenn die vermeintlichen Jammerer genau so argumentierten, wie Du heute hier in diesem thread?

Es gibt doch dieses Sprichwort: "Steter Tropfen höhlt den Stein"
Und die Wasserqualität von dem Tropfen spielt auch gar keine Rolle, das Resultat ist bei genügend Penetranz immer das Gleiche, nämlich der ausgehöhlte, zerstörte Stein.

Der @Power, z.B., ist so ein steter Tropfen, oder @der_m* auch. Zumindest im Forum schaffen es solche penetranten Menschen, dieser Seite hier ihren eigenen Stempel aufzudrücken, obwohl das ja vom Sinn und Zweck der Seite ganz klar abweicht.

@TE (sixpackboy23)
Je mehr ich mich in diesen thread, in Deine Gedanken einlese, umso mehr verstehe ich und muß Dir da absolut zustimmen...


Geschrieben

So aber haben mir die Überschrift und die Auswahlkriterien im Profil den Eindruck vermittelt, dass hier eine ganze Bandbreite von sexuellen Kontakten möglich ist.



so sehe ich das eigentlich auch. Wie gesagt wäre schön wenn jemand hier noch die alten Statements hätte (Sumse!!)

Es hat sich ja auch von dem schnellen unverbindlichen zur sexuellen Kontakseite entwickelt, bis kurzem stand ja Sexkontakte sogar noch im Titel.

Um es nochmal explizit zu sagen es geht mir nicht darum das jemand vielleicht nur cybersex sucht ( das dann aber auch angibt und nicht den anderen was vor macht), sein Profil bestehen läßt nachdem er oder sie fündig gewurden ist oder unter Sexkontakte halt eine Beziehung sucht.

Gerade wenn man sex als essentiellen Teil einer Beziehung sieht, kann es durchaus zweckmäßig sein sich und seine sexuellen Vorlieben hier offen und freizügig zu präsentieren um das passende Gegenstück zu finden.

Dieses Recht hat hier ausdrücklich jeder.

Nur denke ich sollte dier explizite sexuelle Hintergrund hier als gemeinsame Schnittmenge dienen und diesen sehe ich zum Teil hier nicht mehr.

Die Userzahl ist im letzten Jahr um gut 300 000! User gewachsen.
Bei den Männer bleibt Anteil derer, für die diese Seite in 1. Linie unverbindliche Sexkontakte verspricht weiterhin sehr konstant hoch.

Bei den frauen verschiebt es sich immer mehr zu Frauen die hier sind um "mal zu gucken was sich so ergibt" ohne zu wissen " was sie eigentlich suchen".

Nun ist poppen.de aber halt kein Auffangbecken für alle, sondern eigentlich eine thematisch ausgerichtete Gemeinschaft.

Die Diskreptanz zwischen den Mitglieder, in erster Linie zwischen Mann und Frauen wird daher immer größer.

Und da Bedarf es in meinen Augen nciht mehr Toleranz, sondern eher eine Grundsatzdebatte wohin sich die Seite entwickelt und wofür sie wirklich steht.

Sicherlich macht man auf dem 1. Blick, diese seite für Frauen attraktiver wenn man den sexuellen Aspekt mehr und mehr aufweicht, nur fallen diese frauen dann halt nicht unter die Zielgruppe die Mann hier erwartet und sucht.
Ich erwarte auch nciht das man beim 1. Date gleich mit jedem ins Bett geht, nur denke ich sollte bei einem treffen über diese Seite, sowas schon im Hinterkopf sein und halt nicht kategorisch ausgeschlossen sein.

Denn dann sind die Frauen hier in meinen augen nciht sexuell freizüger als auf andere Seite und als Mann macht es nochmal weniger Sinn hier zu suchen.

Die meisten Frauen stört es nicht, da sie aufgrund des für sie positiven Geschlechterverhältnis hier finden was sie wollen. Doch auch sie sehen sich ja mehr und mehr mit Usern konfrontiert die was ganz anderes suchen.
Und mit Männer, die hier Lügen wie verrückt um überhaupt mal ne Pn zu bekommen.

Denke das auch bei den Männer, trotz zunehmender Masse die wirkliche Klasse eher stagniert. Die guten Männer finden hier was passendes oder gebens irgendwann auf. Und sucht Mann wirklich eher was festes ist er in meinen Augen auf dem Großteil der Singleseiten besser aufgehoben.

Ist es denn nicht seltsam das hier einige Paare oder Frauen trotz der hohen anzahl nichts passendes finden?

Das Forum ist sicherlich alles andere als repräsentativ, aber der Großteil der Männer (die regelmäßig außerhalb der suche posten) nutzt poppen.de als Suchplattform selten bis nie.
Und einige die es taten, waren schnell wieder weg, weil sie es irgendwann eingesehen haben das es hier uneffektiv ist, bzw. haben halt nen Volltreffer gelandet.

Ich persönlich habe hier hauptsächlich angefangen zu suchen, weil ich damals vergeben war und mir das die ehrlichste Vaiante gewesen ist. Weil ich niemand vormachen wollte ich sei Single.

Inzwischen bin ich single und frage mich ehrlich warum ich hier die Mühe mache und versuche gegen einen unnatürlich große Anzahl Konkurenten zu bestehen

Der wirkliche wille seitens der Frau, ist in meinen Augen eher bescheiden.
Ist es nicht komisch das fast jeder Mann sich mit frauen schreibt, die so weit weg wohnen das man sich eh nie trifft?

Ich habe meist etwas provokative Beschreibungen gehabt und bin hin und wieder angeschrieben wurden (sogar mit richtigem codewort), wieso ist der Großteil von diesen anschreiben von Frauen die ganz weit weg wohnen?

Ist es denn wirklich Zufall das Mann nciht von Frauen aus der Umgebung angeschrieben wird? Oder leigt es einfach daran das Frauen sich
a.) eigentlih gar nicht wirklich treffen wollen
b.) einfach total Angst vor ablehnung haben und deswegen nur anschreiben wenn sie wissen es kommt eh nicht zum treffen

Für ersteres spricht, das einige Frauen zwar fast den ganzen Tag online sind, fast 100 Pns schreiben, aber nie Zeit hätten sich mal zu treffen, obwohl sie eigentlich um die Ecke wohnen.

Ich sehe langfristig schwarz für diese Seite. Da zurzeit bei Männern und Frauen unterschiedliches Klientel angesprochen wird und damit die für eine Gemeinschaft wichtigen Gemeinsamkeiten wegfallen.

gibt ja leider schon genug User, die dem aus dem ursprünglichen Zweck hier waren, inzwischen aber gewechselt sind, zu Seiten wo die Schnittmenge an Gemeinsamkeiten unter den user größer ist.

@ Paan
schön das es einer nachvollziehen kann.


Geschrieben

@six

genau, schmeißt doch alle frauen raus, die hier nur mal so gucken und dann ist alles viel besser... zum beispiel das verhältnis männer zu frauen geht dann bestimmt auf 30:1 oder noch mehr zu...



was willst du denn genau??? was für eine maßnahme schlägst du vor und was möchtest du damit erreichen???

soll jeder bei der anmeldung eine ehrenerklärung abgeben, dass er sich nur hier anmeldet, um sexuelle aktionen in den mittelpunkt zu stellen???

jeder der sich hier anmeldet, tut dies aus einer gewissen neugierde heraus... die ihn mit dem thema sex/poppen verbindet... was letztlich daraus wird, weiß bei der anmeldung niemand, denn genau das entscheidet sich erst in der community durch die kontakte, die sich dann eröffnen...

und damit ist jeder kontakt hier, egal aus welchem grund er hier angemeldet ist, eine kontaktchance für einen anderen, der auf der gleichen wellenlänge tickt...

und die männer, die hier den schnellen unkomplizierten sex suchen, hätten nach einer bereinigung sicher nicht mehr sondern weniger kontakt-chancen...

was auf einer community passiert, kann allenfalls durch die profiloptionen ein wenig gesteuert werden... entscheiden werden das anch wie vor die user, die hier in kontakt kommen, was sie letztlich daraus machen...

und ich muss sagen, dass ich es gut finde, dass es nicht nur um unkomplizierten sex geht, weil man wesentlich entspannter mit menschen ins gespräch kommt und nicht rein sexuelle kontakte oftmals für mich wertvoller und langlebiger sind...

wenn sich eine community verändert, dann folgt sie meist dem bedürfnis der user... und ich glaube nicht, dass nur eine einzige frau mehr hier wäre, die nur schnellen unkomplizierten sex sucht, wenn die frauen, die nur mal schauen wollen, hier nicht angemeldet wären...



@paan

nur gut, dass jeder etwas anderes als penetrant empfindet...


Pumakaetzchen
Geschrieben

Ich habe nicht gevotet, weil die Antwortmöglichkeit, die nach meiner Erfahrung rein müsste, nicht dabei ist.

Man muss doch nur mal in die Suchthreads schauen. Je unterirdischer und niveauloser die formuliert sind, desto mehr sabbernde Typen sind unterwegs. Mir hat gestern einer erklärt, dass hier JEDER und JEDE wichsend vorm PC sitzt. Sorry, aber wenn dem wirklich so wäre, hätte ich längst die Flucht ergriffen.

Ich bin jetzt seit April 2005 hier vertreten, habe sehr, sehr viele Mailkontakte, wenige Treffen und wenige Kontakte gehabt, die zum Sex geführt haben. Ein Kontakt dauerte fast 14 Monate und war in jeder Hinsicht klasse. Da passte einfach alles. Aber mittlerweile sind derart viele notgeile Schwanzgesteuerte unterwegs, die offensichtlich wirklich nur noch mit der Nülle denken, dass es langsam keinen Spaß mehr macht. Naja, die haben dann ihre Zielgruppe mit den Fotzendenkenden.

Aktiv zu suchen, habe ich hier eingestellt, es gibt wenige User in meinem Bereich, mit denen ich was anfangen könnte bzw. anfangen wollte. Ich bin eigentlich nur noch hier, um meine Kontakte zu pflegen, ab und zu zu chatten, den Stammi zu besuchen und im Forum zu lästern.

Ich find es schade, weil ich wirklich ernsthaft nach einer dauerhaften Affaire gesucht habe. Aber mittlerweile kann man 98% der Nachrichten in die Tonne kloppen, weil außer "Ficken, ey" nicht viel anderes rüberkommt.

Ich habe eine Menge Spaß an Liebe, Lust, Sex, Geilheit und Leidenschaft. Aber auch das Drum und Dran muss stimmen. Und das vermisse ich hier mittlerweile sehr. Es war mal anders. Ob ich noch lange hierbleibe, weiß ich nicht.

Euch allen ein schönes Wochenende.


Geschrieben

Yepp..der Slogan wurde aber geändert (aus "100% kostenlose Sexkontakte" ist "wann kommst Du" geworden)
...
Gruss...der_master




nur wurde der Slogan nicht überall geändert. Die SEO-Abteilung schlampt da noch ein wenig....


Geschrieben

(@ sumse meine Dein Süßer hatte die Beschreibung der Betreiber mal gepostet, wäre nett wenn man die noch mal bekommt)



Soweit ich weiß hatte er den Text von 2004 gepostet ... das war p.de in seinen Anfängen

Bist Du geil auf einen Fick?
Du willst sofort ficken? Hier kannst Du sofort ficken und nicht irgendeine, sondern eine aus Deiner Umgebung, eine mit den gleichen Vorlieben wie Du. Ganz egal worauf Du stehst, ganz egal wie schmutzig Deine Phantasien sind.

Du zu absolut jedem Themenbereich etwas finden, Große Titten, kleine Titten, Bondage, Sadomaso, Natursekt, rasiert, unrasiert, dick und dünn und alles echte Amateure.
Ausgehungerten Frauen, Ehefrauen, Freundinnen, Schulmädchen, Exfreundinnen und auch Omas geben wir hier die Möglichkeit nach dem zu suchen, wovon sie so viel mehr haben wollen. Und glaub mir sie sind nicht nur verdorben sie sind pervers!!!!


Wir geben Dir die Möglichkeit sofort Kontakt aufzunehmen. Nur das Treffen musst Du selbst organisieren, aber selbst das sollte nicht das Problem sein denn diese alten Hobbyhuren wissen ganz genau was sie wollen, und zögern nicht lange, denn sie sind geil......




6 Monate später stand da dann nur noch

Wenn Du schon Mitglied bist, log Dich hier ein, um zu sehen, ob dich schon jemand poppen möchte!



schon sehr vorsichtig formuliert .

Erst waren es Kinder die mal spielen wollten, dann haben sie gesehen, dass man Kohle machen kann aber dafür auch Frauen braucht und sich deshalb seriöser darstellen muss und dann wurde man notgedrungen erwachsen, denn die Erfahrung lernte einen, dass halt keine geilen Hausfrauen nur warten, von einem notgeilen Bock besprungen zu werden .

Wohin sich p.de entwickelt ... ich denke in einen Mix aus Erotik- und Singleplattform ....

Sumse


Geschrieben (bearbeitet)

Seit ich mich auf Poppen.de einlogge, habe ich mich mit der Seite verändert und somit auch mein Suchverhalten.
Zu Anfang war es reine Neugier, weil ich mich zuvor noch nie auf einer Seite eingeloggt hatte, wo es nur um Sex ging.
Nach anfänglichem Reinschnuppern und einigen schriftlichen Kontakten, wuchs das Interesse diese Menschen/Männer real zu treffen, ohne den Hintergedanken ans "reine" Poppen.
Nie und nimmer dachte ich in den Anfängen, dass sich hier (für mich) so was wie eine Beziehung entwickeln könnte und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Hardcore-User hier kaum noch fähig sind, sich wirklich auf so etwas Festes einzulassen.
Wie gesagt, es ist meine Erfahrung und ich gönne jedem, ob Frau oder Mann, dass er Anderes erlebt, wenn er/sie es denn möchte.
Je länger ich hier auf Poppen bin, je wenig Treffen entwickelten sich und mich beschleicht das Gefühl, dass die Suche sich zur Sucht entwickelt und viele hier nicht mehr wirklich fähig sind reale Kontakte zu pflegen.
So lange ich Single bin, bin ich immer unterschwellig auf der Suche nach einer Beziehung und wenn sich hier oder anderswo etwas ergibt, ok, wenn ich nicht, dann nicht.
Hier aber nur den reinen Sex in den Vordergrund zu stellen und ohne längeren Anlauf poppen was das Zeug hält, finde ich unrealistisch, weil jeder Mensch anders ist und nicht jeder mir nix dir nix mit jemandem in die Federn hüpfen kann.
Es ist selbst beim reinen Körperflüssigkeitenaustausch doch immer eine Frage der Sympathie und/oder der Chemie, ob man sich näher kommt oder nicht.
Wie abgestumpft muss man sein, um sich hier nur für den schnellen Fick zu treffen, egal, wie wer aussieht, riecht oder schmeckt?!
Wie ich auch schon einmal in einem anderen Thread erwähnt habe, würde ich sofort FI anmelden, wenn ich mich auf dieser untersten Stufe meiner emotionalen Empfindungen befinden würde.
Nichts gegen die Popper, die für sich diesen Weg gehen wollen und sie dies ehrlich und frei auf ihrem Profil erwähnen und Gleichgesinnte suchen, denn jeder sollte hier seinen Spass finden und haben.
Wie auch schon in vorherigen Postings geschrieben, entwickelt sich so eine Seite mit den Usern und wenn es sich hier immer mehr zu einer Single-Börse mausert, dann liegt das an der Nachfrage der Mitglieder.
Wenn ein Jeder ein wenig Toleranz an den Tag legt und ehrlich mit sich und den Anderen hier ist, kann (ohne Garantie natürlich) jedes Bedürfnis gestillt werden.
Das Eine muss das Andere ja nicht ausschliessen, sondern macht diese Seite nur bunter und für alle Seiten interessanter.

@Sixpackboy

Auch, wenn du mir sicher wieder widersprichst, was ja auch dein gutes Recht ist, möchte ich mal behaupten, dass mit dem Alter und der "emotionalen Reife" sich die Art und Weise ändert, wie oder was man sucht.
Klar gibt es immer wieder die berühmten Ausnahmen und das Jemand, der gerade eine frische Trennung hinter sich hat, sich nicht sofort wieder in eine feste Beziehung stürzen möchte und hier sein Glück sucht, ist auch verständlich.
Trotzdem kann ich sagen, dass ich in deinem zarten Alter auch ein anderes Suchverhalten an den Tag gelegt habe und mir andere Dinge wichtig(er) waren, aber wie schon geschrieben, entwickelt man sich und da ich glaube, dass das Durchschnittsalter hier weit höher liegt, als 26 Jahre, entwickelt sich eben so eine Seite nach den Bedürfnissen der Generation Ü30 oder 40.


bearbeitet von Sinnlich40
Geschrieben

@six

genau, schmeißt doch alle frauen raus, die hier nur mal so gucken und dann ist alles viel besser... zum beispiel das verhältnis männer zu frauen geht dann bestimmt auf 30:1 oder noch mehr zu...
was willst du denn genau??? was für eine maßnahme schlägst du vor und was möchtest du damit erreichen???



Findest du es besser das durch frauen, die hier was ganz anderes suchen, eine bessere Quote vorgegauckelt wird?

Macht es denn sinn, die Grundsätze einer Gemeinschaft aufzugeben nur um sie künstliche zu vergrößern?

Ich wollte hier Meinungen zu diesem Thema einholen wie andere User es sehen und wo sie glauben das sich poppen.de hin entwickelt.

Persönlich glaube ich das sich poppen.de durch die Öffnung für alle das eigene Grab schaufelt, weil wie hier ja genug Frauen und Männer schreiben, die unterschiedlichen absichten einfach zu groß werden.

Ich find es schade, weil ich wirklich ernsthaft nach einer dauerhaften Affaire gesucht habe. Aber mittlerweile kann man 98% der Nachrichten in die Tonne kloppen, weil außer "Ficken, ey" nicht viel anderes rüberkommt.



Ähnlich wie Klientelparteien wie die Grünen oder die FDP immer Probleme bekommen wenn sie in die politische Mitte drängen, weil sie ihr Stammklientel verstimmen, wird es poppen ergehen, wenn sie sich"Normalosingels" für Normalsingle öffnen will.

Weil dann müssen sie sich nicht mehr mit oft kostspieligen erotischen Seiten messen, sondern mit Singleseiten, die zum Teil auch kostenlos sind und technisch ausgereifter und darüber hinaus ein deutlich ausgewogeneres Verhältnis Mann- Frau aufweisen.
@ Kätzchen

ja fand die antwortmöglichkeiten auch nciht perfekt. was würde Dir denn vorschweben?

@ sumse

er hatte aber noch mehr Statements gepostet

denke aber das diese Aussage von 2005 deutlich zeigt welche Männer hier angelockt wurden und welche Lücke zwischen dem und der Realität liegt.

Denke das die Betreiber hauptsächlich beim Geldverdienen erwachsen gewurden sind. die Idee hinter poppen.de ist in meinem Augen dafür verkauft wurden.

@ sinnliche

Du bringst hier wieder Sachen zusammen die nichts mit ein ander zu tun haben.
Es geht nicht darum ob ONS besser sind als beziehungen. Es geht darum was poppen.de repräsentiert und welche Leute angezogen werden
. In meinen augen sucht man hier halt erotischen Sexkontakte. Dabei sehe ich ONS auch nciht wirklich optimal an und Beziehung finde ich persönlich naiv nach zu suchen, weil sich sowas entwickeln muss und in meinen Augen es dafür deutlich bessere Seite gibt, die genau diese Suche zu Zielsetzung habe. Denke schon das intensive erotische Affären, das ist was man unter poppen.de suchen kann.

Das einige Männer hier alles ficken wollen finde ich auch nicht gut, allerdings kann man letztendlich erst bei nem realen Date sehen ob es wirklich passt. Und dazu muss man sich halt treffen.

Zu behaupten das sich Poppen.de zur Singlebörse entwickelt halt ich schlichtweg für gelogen. Männer bilder hier die absolute mehrheit, von denen suchen (Bsp. Suchbereich) die meisten keine Beziehung, sondern eher das was 2005 hier mal angepriesen wurde.

die nächst größere Usergruppe sind Paare, die sicherlich auch klare absichten hier haben und auch keine traditionelle Beziehung suchen.

einzig unter den Frauen (als deutliche Minderheit) scheint es Tendenzen zu geben poppen.de die sexuelle Grundlagen zu entziehen.

Gibt zum glück auch noch welche die es nicht so sehen, aber die werden in meinen Augen immer weniger (zumindest im verhältnis zum Rest)

Und es aus Männersicht zu beschreiben: verkommt poppen.de zur Singleseite, wäre jeder Mann, der es nicht wirklich nötig hätte, weil er vielleicht gebunden ist oder bei tageslicht zu staub verfällt, ein Idiot hier zu bleiben und nciht auf anderen Seite zu suchen.

Denn diese Frauenquote in Verbindung mit dem latenten Hass auf Solomänner steht dann nicht mehr gegenüber, was wirklich erstrebenswert ist.
In nen Swingerclub in denn die paar Frauen nur gehen, weil essen und reden wollen, wird auch kein Mann gehen und dafür deutlich mehr als alle anderen löhnen.
für Frauen sieht das sicherlich anders aus, momentan kann man hier auch ne beziehung suchen und wird umschwärmt als wäre man eine aussterbende Rasse.

aber diese Privileg geht halt zu Lasten der Männer. Und da diese die Wahl haben werden langfristig vermutlich nur die hier bleiben, mit denen Frau vermutlich am wenigsten anfangen kann.


Geschrieben

...also alle Beziehungssucher, aber auch Allesfickenwoller rausschmeißen?
aber dann auch Beamten. Floristinnen und männliche Fußpfleger - und wo wir schon dabei sind Trittbrettfahrer, Leinwandstreicher, Warmduscher, stille Wasser und Samenbankkassierer?

Nee, dann lieber Deaktivierung, ohne Anzeige in Listen, oder über die Suche nach längerer Abwesenheit (ich werde Gaby vermissen), oder Löschung.

Und vorher Fakechek bei der Anmeldung - womöglich

Alles andere ist schon rein praktisch Quatsch...


Geschrieben

@ Spritzneuling

Es ging hier nicht ums rausschmeißen, sondern eherdarum zu überlegen wofür poppen.de nun steht.

Wenn die meisten Männer hierher kommen, weil sie immer noch das Glauben was diese Seite anfangs sein wollen und die Frauen aber damit geködert werden sollen das es hier eigentlich alles ganz harmlos ist werden beide Seiten nicht glücklich, oder?

Hätte man jetzt eine öffentliche Positionierung wäre es klar, wofür diese Seite steht.

Und entweder dürften Männer nicht mehr über fickunfreudige Frauen meckern oder Frauen nicht über die fickfreudigen Männer.

Wenn ich ne Seite für handballfans mache kann ich tolerierien das sich vielleicht auch Fußballfans dort austauschen, wenn aber diese irgendwann anfangen gegen die Handballfans mosern, weil die fußball halt nicht so toll finden, dann muss ich mir Gedanken machen wenn ich auf meiner seite haben will um den frieden zu wahren, oder?

Wenn ich sehe das die 100% Sexkontakte wegfallen, aber weiterhin auf der Startseite Links zu eindeutigen sexseiten sind, hier im forum auch ganz groß für eine sexwebcam geworben wird, entstehen da in meinen augen wiedersprüche.

gut, hält man Männer allgemein für doof, ist das spielchen vermutlich perfekt, sie hierher zu locken mit der Aussucht auf Sex und wenn sie merken das es nichts wird, werden sie direkt auf passende Seite geführt.


Geschrieben

@Six - ich wollte lediglich dokumentieren, das alles was keine GBG, kein Club mit direkter Zugangskontrolle durch Vorstand oder Mitgliederversammlung ist, Probleme hat festzulegen, wer sich denn nun da tummelt.

Ich verpack das halt immer ganz gerne und mach ein paar bunte Wortschleifchen drum...

Man kann das Verhalten der Mitglieder und seine Wünsche in bezug auf das Klientel hier zwar sicher diskutieren, muss aber auch sehen, dass das in den luftleeren Raum geht, weil sich dieses Verhalten eben nicht steuern, messen und regeln lässt.

Die Welt ist bunt und farbenfroh und manche Dinge sind halt kackefarben - das kann man nicht ändern...


×