Jump to content

Stellung 77

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Habt ihr schon davon gehört???

Hab gelesen 69 soll Out sein und 77 in nur allein die Beschreibung klingt eher nach Verknoten von Körpern.

  • Gefällt mir 1
MrsGrinch
Geschrieben

Dann mach mal den Erklärbären.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Wer braucht schon die 69, wenn Sie auch die 77 haben können! Dabei liegen Sie in der Löffelchenstellung und schlingen beide Beine um sein oben liegendes Bein; den Po in seine Richtung gestreckt, sodass er von hinten in Ihre Vagina eindringen kann. Nun strecken Sie beide Ihre Beine wieder aus, bleiben aber verschlungen. Dann legen Sie beide die Beine in einem 45-Grad-Winkel zu Ihrem Rumpf ab. Diese Abfolge weiter wiederholen und genießen.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

jo da bin ich gespannt

Hitzesuchend
Geschrieben (bearbeitet)

Spiel 77 kenne ich... aber als Stellungsname?

 

Vielleicht hat man es ja schon praktiziert ohne den Namen zu kennen... Löffelchen mit ineinanderverschränkten Beinen kenne ich zumindestens... ist ganz angenehm.

 

Wieso jetzt aber eine vaginale Technik eine orale ablösen soll, erschließt sich mir nicht... letztendlich ist doch eh alles Geschmacksfrage.

bearbeitet von Hitzesuchend
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Gelesen habe ich viel, aber wirklich wenig ausprobiert. Ich finde die Stellung klingt eigentlich ganz schön. Im Netz steht zudem noch, dass es eine schöne Stellung ist, um gezielt den G-Punkt zu treffen, weil das Glied sehr tief eindringen kann. Voll aufregend 🙊

MOD-Meier-zwo
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb PussyPure:

um gezielt den G-Punkt zu treffen, weil das Glied sehr tief eindringen kann

meines Erachtes muß das Glied nicht tief eindringen, um den G-Punkt treffen zu können :grin:

  • Gefällt mir 1
Bolero2000
Geschrieben

69 ist Out!?...o nöö..erst kürzlich gemacht..nu muss ich mich wohl nachträglich entschuldigen...wer ahnt denn sowas auch?? :O

  • Gefällt mir 5
Bolero2000
Geschrieben

Wie sieht das eigentlich mit der Missionarsstellung aus?...ist doch wieder in..oder? Nicht das ich wieder alles falsch mache...ist aber auch kompliziert mit der vögelei :-D

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb MOD-Meier-zwo:

meines Erachtes muß das Glied nicht tief eindringen, um den G-Punkt treffen zu können :grin:

Hier ist die Quelle:

- 77er Stellung -

Bei dieser Sexstellung geht es richtig zur Sache. Diese Stellung ähnelt der Zahl 77, wenn Sie sie folgendermaßen durchführen: Legen Sie sich so hin, dass Sie wie bei der Löffelchen-Stellung seitlich vor Ihrem Partner liegen. So kann er von hinten in Sie eindringen. Der Bauch Ihres Partners sollte dabei Ihren Rücken berühren. Schlingen Sie jetzt beide Beine um das oben liegende Bein Ihres Partners. Ihr Hintern strecken Sie in seine Richtung. Er dringt dann von hinten in Sie ein. Dann strecken Sie Ihre Beine wieder aus und legen Sie in einem 45 Grad Winkel ab, trotzdem bleiben Sie mit allen vier Beinen verschlungen. Bleiben Sie dabei stetig in Bewegung und führen Sie die Abfolge abwechselnd ab.  

Ein klarer Vorteil dieser Stellung ist, dass sie sehr gut zur Stimulation des G-Punktes geeignet ist. Denn der Penis Ihres Partners kann mit der 77 tief in Sie eindringen.

  • Gefällt mir 2
Hitzesuchend
Geschrieben
vor 31 Minuten, schrieb PussyPure:

um gezielt den G-Punkt zu treffen

EInfach interessehalber... ist nicht persönlich oder so... hat eine Neovagina einen G-Punkt? (Abgesehen, dass es eh eine wissenschaftliche Streitfrage ist.)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Hitzesuchend:

EInfach interessehalber... ist nicht persönlich oder so... hat eine Neovagina einen G-Punkt? (Abgesehen, dass es eh eine wissenschaftliche Streitfrage ist.)

Das weis ich leider nicht, dazu kenne ich meine Vagina viel zu wenig. Mein Arzt meinte schon, dass "wir" einen haben. Ich bin dafür extra zu einem Weltbekannten Facharzt nach Thailand geflogen. 

  • Gefällt mir 1
Hitzesuchend
Geschrieben

Mmh.. also ich weiß, dass Prostatastimulation beim Mann ja anregend ist... keine Ahnung wie es jetzt genau umgestrickt wurde. Nicht mal selbst getastet?

 

 

 

Zur Stellung selber, das mit den 45° kann ich mir schwer bildlich vorstellen, muss ich wohl mal googeln und falls nötig ausprobieren...^^

Marie-Anne
Geschrieben
vor 45 Minuten, schrieb MOD-Meier-zwo:

meines Erachtes muß das Glied nicht tief eindringen, um den G-Punkt treffen zu können :grin:

Stimmt...völlig richtig.:grin:

  • Gefällt mir 1
eschenski
Geschrieben

Ich war ne Zeitlang in der 96er Stellung mit meiner Exfrau, Fuß an Kopp und rücken an rücken. Da ist mir echt jede andere Zahl lieber^^

  • Gefällt mir 1
kreter
Geschrieben

Die 69er ist für mich die Königin der Stellungen. Da kann ne 77 er nicht besser sein.

  • Gefällt mir 1
kleenesbiest
Geschrieben

Ich bleib lieber bei 69

  • Gefällt mir 5
MrsZicke
Geschrieben

Da die 69er Stellung meine unbeliebteste ist, kann die 77 eigentlich nur besser sein.😆

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

69 ist viel zu schön für einen Wechsel 😏

  • Gefällt mir 2
OneNo
Geschrieben (bearbeitet)

Ja, die Trends. Sie kommen und gehen. Habe kürzlich gelesen, Sex soll out sein und Enthaltsamkeit in. Um up to date zu sein, habe ich mir jetzt einen Keuchheitsgürtel geholt - bin halt trendy. Würde ich nicht enthaltsam leben, wären mir aber 69 und 77 auch nicht ganz geheuer. Da bevorzuge ich dann lieber 96. Und das 24/7. :ok_hand:

bearbeitet von OneNo
  • Gefällt mir 4
sveni1971
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb NoLimit381:

Wer braucht schon die 69, wenn Sie auch die 77 haben können! Dabei liegen Sie in der Löffelchenstellung und schlingen beide Beine um sein oben liegendes Bein; den Po in seine Richtung gestreckt, sodass er von hinten in Ihre Vagina eindringen kann. Nun strecken Sie beide Ihre Beine wieder aus, bleiben aber verschlungen. Dann legen Sie beide die Beine in einem 45-Grad-Winkel zu Ihrem Rumpf ab. Diese Abfolge weiter wiederholen und genießen.

Bitte mal skizzieren, ich bin mehr ein visueller Mensch :$.

Naja, bis eben kannte ich die 77 maximal noch als Startnummer eines Formel1 Rennwagens von Herrn Bottas, vielleicht hat es ja aber eine tiefere Bedeutung dessen ich mir nicht bewusst war. Vielleicht habe ich sogar unbewusst schonmal die Stellung 77 praktiziert und wusste nur nicht, dass sie es ist, allerdings ist es mir wohl nicht in bleibender Erinnerung geblieben. Aber warum sollte man sich auf eine Sache beschränken, wir bevorzugen mal die 69 und mal die Löffelchenstellung ohne größere Verknotungen.

Man muss ja nicht jeden Trend mit gehen.

  • Gefällt mir 3
tinaengel13
Geschrieben

69!! keine frage! 😍 lg, tina 😘

  • Gefällt mir 4
×