Jump to content
Paar_real_NRW

Aids kein Thema mehr?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Liebe User!


Sicher bin ich noch ein Küken hier... verstehe vielleicht manche Postings falsch.... urteile vielleicht vorschnell.... ABER:

"OHNE GUMMI" ist "OHNE GUMMI"

Haben sich wirklich schon sooooo viele hier das Gehirn rausgevögelt? Geben im Club mit ihren 15 "Ich - habe - gerade - erst - den - letzten - Aids - Test - bestanden" Bändchen an und glauben wirklich was sie sagen? Und finden auch noch genau so *ähämmm* unterbelichtete Menschen die das glauben?

Nun vielleicht ist unsere Hautfarbe noch Meilen von den Afrikanern entfernt, aber die Aids - Rate haben wir wohl bald erreicht.

Jetzt schimpft nicht: "Ohhhhhh man, zu diesem Thema gab es schon so viele Threads" ... mag sein, aber:

1. kann man diese Thematik gar nicht oft genug auf den Tisch bringen
2. geht es uns alle etwas an (soll nicht altklug klingen) und
3. reisst es den Sympathie-Schnitt hier ganz schön runter

Was sagt Ihr dazu? Gerne auch meinungen von "PRO - OHNE" aber dann bitte mit Begründung und eurer geschätzten Lebenserwartung. <--- IRONIE

Grüsse
Tanja


Geschrieben

Hi Tanja,


1. kann man diese Thematik gar nicht oft genug auf den Tisch bringen


Da stimme ich Euch zu! Wenn wir "älteren" und zurück erinnern, kennen wir alle die Geschichte dieser Krankheit, die zuerst "nur" Homosexuelle betraf, bis wir merken mussten, dass sie doch uns alle betrifft. Entweder als Betroffene oder als aufgeklärte Menschen, die sich auch für Probleme, von denen sie bzw. ihre unmittelbare Umgebung nicht betroffen sind, interessieren.

3. reisst es den Sympathie-Schnitt hier ganz schön runter


Ich persönlich kenne natürlich auch Männer, die den Sex OHNE Kondom bevorzugen. Als Frau zumindest ist es völlig egal, ob man mit oder ohne Kondom vögelt.
Ich denke mal, dass Ihr von den Threads redet, in denen Frauen nach Sex ohne Kondom suchen.
Auch bei mir ist es so, dass nicht nur die Frauen an Sympathiepunkten verlieren, sondern in erster Linie die Männer, die in diesen Threads posten.

Aber wie wir in diesem Forum gelernt haben....
auch die Menschen, die ohne Kondom poppen, "verdienen" unsere Toleranz. Wir, die wir dieses verurteilen, bleibt nur, diese Menschen zu ignorieren.


Geschrieben

Da ist was Wahres dran.
Kenne selbst ein Pärchen, dass sich munter durch die Betten poppt und das ohne Gummi.
Und wenn man dann fragt kriegt man zur Antwort "ich bin doch sterilisiert, muss nicht verhüten. Und die Andere nimmt sicher die Pille"
Sorry, da hörts auf!

Wenn ich mit meinem eigenen Leben spielen will - ok.
Aber ich habe nicht das Recht, andere da mit hineinzuziehen.
Auch die Aufklärung in den Schule läßt heute sehr zu wünschen übrig.
Ich musste mir das damals noch jedes Jahr wieder anhören und bin heute froh darüber!

Ich werde alles daran setzen, dass meine Minis (die ja noch etwas Zeit haben) vernünftig aufgeklärt sind und nicht ohne Gummi ausm Haus gehen.

der weibliche Part


Geschrieben



Hallo Paar_real_NRW,

herzlich willkommen im Forum.

Ja sicher wurde dieses Tema hier schon oft diskutiert. Wie es wirklich in den Clubs damit umgegangen wird, kann ich persönlich nicht sagen. Aber ich denke auch da gibt es solche und solche.
Bei den Diskussion im Forum, "mit oder ohne Gummi", waren so ziemlich 99% der Teilnehmer alle der Meinung das es verantwortungslos sei, ohne Gummi zu poppen. Auch hinsichtlich das es trotz Gummi, immer noch ein Restrisiko besteht, da ja dies und jenes schief gehen könnte, bis hin zu den Risikofaktoren auch beim Blasen.

Tatsächlich, gibt es bei Poppen, eine sogenannte "dunkel-Ziffer" Mir sind einiger Damen und Herren bekannt, die einige Date`s hatten, und alle haben sie ohne Gummi gepoppt. Stellt man dann denen die Frage, kommen dann so ausreden wie" na der sah ja gesund aus.... usw.
Der Wunschgedanke scheint wohl bei jedem Menschen da zu sein......
doch bei der Umsetzung scheint es Probleme zu geben.

Ich stimme dir 100% zu, dass diese Thematik immer wieder in den Köpfen der Menschen bewusst gemacht werden sollte.
Ja, ich finde schon dass es uns alle etwas angeht. Jedoch ist jeder selber für sich, seinen Körper und Gesundheit selbst verantwortlich.
Für mich persönlich gibt es da keine Diskussion ohne Gummi zu poppen. Die sogenannte "Sympathie" ist dann ganz klar Tod.





Geschrieben

Nun....rein objektiv betrachtet, darf man sich nicht wundern, dass auf einer solchen Internetplattform auch alles vertreten ist, sprich jegliche Intelligenzstufe, Normale, Psychos, halt alles, was die Gesellschaft zu bieten hat...von ganz oben bis ganz unten.

Demzufolge gibt es eben auch Wahnsinnige.

Ihr habt natürlich völlig Recht.....man stelle sich vor, nur ein HIV-Positiver Mensch der regelmäßig Geschlechtsverkehr mit wechselnden Partnern hat, die wiederum wechselnde Partner haben, ist in einer "Ohne-Gummi-Party" dabei.....das ist eine Kettenreaktion ausserhalb unserer Vorstellungskraft.

Bei einer Inkubationszeit des Virus´ von mehr als 6 Monaten ist ein aktueller Test völliger Schwachsinn, denn wer weiß` ob der oder die Getestete nicht ein paar Tage/Wochen vor dem Test angesteckt wurde? Es soll keiner erzählen, er war ein halbes Jahr enthaltsam.

Also...Fazit: Ohne Gummi ist nichts anderes als Russisches Roulett mit vollem Magazin.


TitusohneTizia
Geschrieben

Es ist eben so, die Menschen neigen dazu, in der Ferne (auch zeitlich) liegende Risiken zu verdrängen und vergessen. Auch das Kondom- und HIV-Thema gehören dazu!

Es bleibt aber, das soll keine Lanze für "ohne" sein, das Leben lebensgefährlich!

Salve ,Titus


onkelhelmut
Geschrieben

Sicherlich gibt auch diese, in diesem Forum outen sie sich eher als in einem Tapeuziererforum. Ich denke, die meisten legen größten Wert darauf, dass Kondome verwendet werden, auch in Clubs, Ausnahmen gibts immer, die sind natürlich auch hier vertreten.

Eigentlich ist es schlimm, dass die Kids und Jugendlichen nicht mehr "bis zum Erbrechen" auf die Kondome hingewiesen werden.

Onkel Helmut


popcorn69
Geschrieben

das HIV-infektionen weiter auf dem vormarsch sind, dürfte jeden ungeschützten verkehr
strikt auschliessen. das ist bedauerlich, aber wer möchte jahrelang dahinsiechen, nur weil er mal eine ausnahme gemacht hat. und eine gemeinschaft, die sich nicht gerade sexuelle treue und enthaltsamkeit auf die fahnen schreibt, sollte da auch die konsequenzen ziehen...

laaatex is geiellllll



Geschrieben

Liebe User,

Ich bin wirklich froh so schöne, lehrreiche und mit Bedacht geschriebene Posts von euch zu lesen.

Wenn ich hier so durch die Threads schnupper lese ich wirklich sehr oft, das Verkehr ohne Kondom angeboten wird.... von dem nachfolgenden Ansturm in genau diesem jenen mag ich gar nicht reden, da wird mir übel. Und wenn ich dann noch daran denke, das es einige "Hobbyhuren" gibt, die für 30,00 € pro Stunde alles ungeschützt machen (Über die derzeitigen Preise werde ich nochmal einen extra Thread eröffnen, denn ich bin aus allen Wolken gefallen) ... nun, da bin ich sprachlos...

Die Aufklärung ist zwar in den letzten 1,5 Jahren wieder etwas mehr geworden doch reicht sie noch lange nicht an die früheren Kampagen. "Herausforderung" hat das klasse beschrieben.

Ich hoffe, das es auch in Zukunft immer einen aktuellen Thread zu diesem Thema gibt um den Usern wenigstens einen kleinen Schubs zu geben.

Es gibt doch sooooooo schöne Gummi`s *lächelt* und ich denke einen besseren Abschlusssatz als den von popcorn69 kann es gar nicht geben (auch wenn du sicher an etwas mehr Latex gedacht hast)


laaatex is geiellllll


So long
Tanja


Geschrieben



Nun vielleicht ist unsere Hautfarbe noch Meilen von den Afrikanern entfernt, aber die Aids - Rate haben wir wohl bald erreicht.



Ich stimme der Thematik zu, dass mittlerweile die Sensibilisierung für dsas Thema Aids allgemein abgenommen hat. und viele allzusehr Bettgehüpfe machen ohne nachzudenken, wen sie damit schaden.
Aber die Rate von afrikanischen Ländern?
2006 registrierte das Robert-Koch-Institut 2611 Neuinfektionen bei circa 83Millionen Einwohnern.
In Afrika sind teilweise mehr als 10% der Bevölkerung infiziert(in manchen Ländern noch höhere Raten) was natürlich auch die Infektionsrate beeinflusst. Es besteht also noch ein riesiger Unterschied.
Zudem man nicht vergessen darf, dass hier in Europa der Zugang zu Medikamenten möglich ist und bezahlbar.


Geschrieben (bearbeitet)

Ja Pecker23, da gebe ich dir recht.

Natürlich ist mir bewusst, dass unsere Rate nicht angrenzt (in diesem Sinne "Danke" und "Hut ab" für die Zahlen, die ich noch nicht einmal hätte erahnen können), doch finde ich diese Übertreibung nicht schlimm, da so vielleicht noch ein bisschen mehr in den Köpfen hängen bleibt.

Einen kurzen Moment dieses Elend vor den Augen beim lesen dieser Zeilen zu sehen, reicht vielleicht beim ein oder anderen schon aus, um Nachdruck zu verleihen.

Danke für deinen informativen Beitrag.

PS: Bin eben gerade schon wieder im "Er sucht Sie" Channel über einen Selbstmörder/Mörder gestolpert...


bearbeitet von Paar_real_NRW
Geschrieben (bearbeitet)

Auch ich kenne hier einen User persönlich und - leider - aus eigener Erfahrung, der munter ohne Kondom vögelt. Dies tut er in promiskuitiver Weise. Da er seit einiger Zeit bei den normalen netten Damen keinen Erfolg mehr hat, hat er sich nun den FI'lerinnen zugewendet. Bleibt die Hoffnung, dass die ihm das Verhalten nicht durchgehen lassen, zumal der Mann alleinerziehender Vater zweier halbwüchsiger Söhne ist.

Aber es bleibt die Feststellung, dass die Willens-Idioten nicht aussterben.


bearbeitet von Kalypso58
Geschrieben

Ich hatte vor längerer Zeit ein Date mit einem Mann, als es zur Sache ging fragte er mich ob ich ohne ficke .. klares Nein von mir .... dann meinte er wenn wir uns nochmal treffen ob ich auf ein Gummi verzichten würde wenn er mir nen aktuellen Test vorlegte.. das war der Moment wo ich das Date abgebrochen habe ... das Schönste der Mann ist von Berufswegen praktizierender Arzt .... ich finde das schlägt dem Faß den Boden raus .... oder kann das noch jemand toppen ...???


Tanja, die froh ist keine Kondomallergie zu besitzen ....


Geschrieben

haben es selber im club erlebt.
es war ein spezieller bi-abend angesagt.
alle auf die matte.
der erste wollte mit meiner frau poppen. ohne kondom.
wir nicht.
er sagt, das das hier alle so machen.
wir schauen hin. tatsächlich vögeln alle munter durcheinander besamen sich gegenseitig vaginal und anal. männlein, wie auch weiblein. oft mehrfach.
uns wurde dann deutlich gemacht, das wir nicht zu dieser gruppe passen.
stimmt


Geschrieben

*grusel*

also ich finde es schlichtweg zum Kotzen wenn Menschen so leichtsinnig mit Ihrer und der Gesundheit Anderer umgehen!!!!

Wer meint man könne auf Kondome bei solchen "flüchtigen" Poppaktionen verzichten sollte sich doch einfach vor den nächsten Ice werfen....vielleicht überlebt er es ....vielleicht auch nicht..??...wer weiss.....*Ironie-Modus off*

ich möchte mein Leben jedenfalls nicht so einfach wegwerfen und in diesem Sinne:

ohne Gummi???..-...keine Chance!!!!!

wünsche Euch ein paar schöne,sonnige undGummireiche Pfingsttage...:-)

mfG
niceMan65
.....der nich 65 is...*lächel*


Geschrieben (bearbeitet)

Ihr macht misch feddisch!

@TanSca:

Ich habe eigentlich keine Worte dafür.... war in meinem Leben noch nicht wirklich oft sprachlos (es sein denn, ich hab den Mund voll *sich auf die Finger haut und wieder den Ernst der Lage einkehren lässt*) Dieses Date abzubrechen war selbstverständlich... vielleicht hättest du Ihm beim passieren der Tür einen Fuss stellen sollen... mit dem Gemächt auf einen Pömpel und zack... Problem vorerst gelöst!


@steelpaar:

Also, ich weis jetzt gar nicht, welchen Fall ich schlimmer finde, denn auch hier fehlen mir wiederum die Worte. Nun, ein bisschen Moschus in der Luft, ein wenig nackte Haut und das Gehirn setzt aus... ich gehe jetzt mal nicht davon aus, das Ihr an dem Abend Schnupfen hattet und halb erblindet gewesen seid, *Vorsicht.. Ironie* sondern auch Ihr absolut Verantwortungsvoll euch und euren weiteren "Kontakten" gegenüber gehandelt habt.


@niceMan65:

Na besser wäre es, wenn er/sie sich vor den Zug werfen würde, so ist ein weiterer potentieller "Überträger" und "Ausbreiter" weg.


Sachen gibts`s, die gibt`s gar nicht....


bearbeitet von Paar_real_NRW
Geschrieben

na solang wir Dich net kapudd mache :-)

mfG
niceMan65


onkelhelmut
Geschrieben

Vor 30 Jahren habe ich in Clubs ohne Gummi gepoppt. Nach den großen Aufklärungskampagnen kenne ich in Clubs nur noch Sex mit Kondom, Ausnahmen habe ich bisher keine erlebt (ausser Ehepaare).

Vor den ICE werfen, das ist nicht nötig, führt meist nur zu Verspätungen, es sei denn man wirft 20 solcher "Schafe" vor den Zug.

Onkel Helmut


Geschrieben

Ist das hier ein Profilierungsthread für "bessere" Menschen?

Ich habe die Erfahrungen gemacht,daß gerade die Menschen,die öffentlich DIE 150 %-igen Safer Sex-Apostel spielen,privat hinter verschlossenen Türen oft die größten AO-Fans mit den dümmsten Pseudo-Alibis sind.

Wer ohne Gummi rumpoppen möchte und Mitspieler findet,die ebenfalls Gefallen an AO finden,sollen das ruhig machen;aber sie sollten nach der Infektion diverser "lustiger" Krankheiten nicht die Schuld auf Andere abwälzen und rumjammern.

Es ist doch auch bei dieser Thematik - wie fast immer im Leben - so,daß sich das Klientel entsprechend ergänzt.

Und wer Kondome aus bekannten Gründen benutzt,soll das eben machen.

Das ist zwar sehr vernünftig,aber ich halte es für albern eine Riesenshow zwecks Selbstdarstellung daraus zu machen(siehe den zweiten Absatz dieses Postings).

Es wird ja niemand dazu gezwungen,ohne Gummi zu poppen.


Feuchterhase20
Geschrieben

Hallo zusammen

ich habe mich eben in dem anderen thread auch schon ausgelassen... ich könnte echt ins essen brechen... ich bekomme ständig mails... von wegen biete dir 500 € wenn ich dich ficken darf ohne gummi, bringe auch aktuellen aidstest mit.... *würg.... hey da hörts echt auf... was sind 500€ gegen mein leben? und was sagt ein aktueller HIVtest aus? wir alle wissen das ein ewiger zeitraum von der ansteckung bis zum ausbruch sein kann....

ich finde es überhaupt total krass das dass thema immernoch diskutiert werden muss... denn jeder weiß was es ist und was auch jeder weiß ist das es tötlich ist... ich finde die meisten menschen stellen sich das nicht richtig vor... man sollte sich das mal bildich im kopf ausmalen.... evtl. geilen sex und das ohne gummi weil gerade keins da war oder dergleichen und man hat im nachhinein HIV.... für ein wenig spaß? weil man die beine nicht zusammenhalten konnte?


Nicht nur das man daran stirbt sondern man muss auch bedenken bis es soweit ist.... wie das leben sein wird.... ich zb. habe eine tochter oje wenn ich bedenke das ich HIV hätte ich würde sie nie mehr anfassen aus angst ich könnte sie anstecken... denkt an eure mitmenschen und die die euch lieben... wenn ihr es euch schon selbst nicht wert seit....


liebe grüße eure sonja


×