Jump to content

Anschauen erlaubt ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

wie denken eigentlich Frauen über Männerblicke ?

ich selbst schaue mir gerne schöne frauen an und geniesse einfach nur die schönheit in meinem auge und würde da wirklich nie anzüglich werden - es geht da wirklich einfach nur um den anblick an sich.

ich bin ja glücklich unter der haube und echt zufrieden. trotzdem würde mich mal interssieren, wie unterschiedlich männer und frauen dieses thema sehen und bewerten

l.g. oppa, der ne runde knuddeln geht mit omma


Geschrieben

Hi,
ja, wir schauen auch
Mein Schatz sagt oft zu mir wenn ihm eine Frau gefällt , schau mal Schatz die sieht gut aus.
Aber ich zeige ihm auch schon mal so ein schnuckelchen wenn uns eins über den Weg läuft.
In einer intakten Beziehung sollte sowas funktionieren ohne das Eifersucht aufkommt.
Gruß Gaby


Geschrieben

Also ich persönlich finde es super, von Männern "umworben" zu werden,
aber Vorsicht: Hier ist die Rede von der Realität und nicht von Poppen.de !! LOL

Ich mag es, wenn man(n) mich anschaut. Aber GLOTZEN geht mal gar nicht.

So ab und an ein paar Augenblicke dürfen sein. Wenn er es denn wert ist...

Nachtrag: Manchmal glotze ich Frauen hinterher, das ist mir peinlich!!


Geschrieben

Mir passiert es schon mal gelegentlich, dass sich mein Blick versebstständigt, auch wenn ich nicht alleine unterwegs bin. Man(n) kann das nicht immer kontrollieren. Aber es ist mir immer (noch) etwas peinlich. Ich spreche dann die Genetik schuldig.
Ich frage mich dann auch, was die Frau sich gedacht haben mag.
Wo ist eigentlich die Grenze zwischen Anschauen Glotzen?


Geschrieben

Wo ist eigentlich die Grenze zwischen Anschauen Glotzen?

Die ist subtil.

So als Faustregel: Wenn Du gegen eine Laterne läufst, war es vermutlich Glotzen.


widder73
Geschrieben


Wo ist eigentlich die Grenze zwischen Anschauen Glotzen?



Da würde ich mir keine großen gedanken drum machen, denn diese grenze ist subjektiv und von mensch zu mensch unterschiedlich. Du kannst nicht vorher wissen was eine frau oder ein mann als glotzen werten würde. Theoretisch könntest du morgen auf ein psycho weib treffen und einen zehntelsekunden blick als sexuelle belästigung versteht und dich anzeigt ...


Geschrieben

Wie denke ich als normale Frau darüber?

Ich kann mich an keinen Fall erinnern, in dem ein ER meines Anblicks wegen vor eine Laterne gelaufen wäre. Sollte ich mir nun Gedanken über mein Aussehen machen?

Es kommt schon mal vor, dass mich Jemand, der mir entgegen kommt, wohlwollend anschaut, das stört mich nicht. Wenn dann noch ein nettes Lächeln kommt, finde ich das sogar angenehm.
Meist bemerke ich solche Dinge aber gar nicht, oder aber das kommt gar nicht oft vor, so dass ich gar nicht bemerken konnte.

Also, anschauen erlaubt, aber bitte nicht glotzen...den Pickel auf der Nase habe ich schon heute Morgen im Spiegelbild entdeckt.


mrmrs_ed
Geschrieben

ich findes diese glotzen und gaffen dem partner gegenüber nicht fair.

es ist schon fast erniedrigend. wir werden älter und wenn ich den ganzen tag hinter jungen hühnern herschauen würde wäre meine frau sicherlich verletzt.

umgekehrt genauso. es ist eine sache des respekt.
und schon gar nicht mit meiner frau darüber sprechen, schau dir mal die hübsche frau an. oder meine frau: schau mal der gutgebaute jüngling.

wenn wir swingen ist es uns egal. aber im normalen leben finden wir das sicherlich unpassend.

es gibt noch andere dinge im leben wie sich den ganzen tag geile menschen anzusehen.

ich persl. habe auch gemerkt das frauen die gerne angesehen werden, sei es weil sie wirklich gut aussehen, oder eben halbnackt und aufgedonnert über den campingplatz laufen und sich noch fragen warum sind 90 % der anderen frauen hausmütterchen....
einen an der waf... haben.

ich nenne solche frauen "zeigefreudige". aber sich dann beschweren wenn sie mal von einen normalen mann keinen adonis angesprochen werden. von soclchen frauen kommt sehr viel unruhe in einen freundeskreis nicht swingerkreis.

sicherlich schaue ich auch schon mal einem fickschlitten hinterher, aber dann so dass meine frau das nicht merkt. ich bin mit ihr zufrieden....


_i_m_n_
Geschrieben

es kommt darauf an wie mein freund sich die frauen anschaut und ob wir zum beispiel gerade etwas knartsch in der beziehung haben.

ist es "das sieht aber schick aus blick" ist es für mich vollkommen ok.
muss er es dann aber auch noch so sehr unterstreichen mit worten, kommt von mir am abend die retoutkutsche und ich sage, es täte mir leid, aber ich könne nicht mit dem aussehen von der und der aufwarten.
danach ziehe ich mich etwas schmollend zurück und er hat zeit darüber nachzudenken wie er mich doch etwas gekränkt hat.

mich selbst interessieren die anderen nicht und gehe an ihnen einfach vorbei.

schaut mich einer glotzend an, besonders die südländer, bekommt er zur not den stinkefinger von mir gezeigt.


marccgn
Geschrieben

Also ich persönlich finde es super, von Männern "umworben" zu werden, ....
Ich mag es, wenn man(n) mich anschaut. Aber GLOTZEN geht mal gar nicht.



Der Unterschied zwischen anschauen, mit den Augen flirten und glotzen und gaffen, liegt meist im Auge der Betrachteten und nicht des Betrachters.

Marc, der auch gern mal die Aussicht genießt


jeano2
Geschrieben

Ein diffizieles Thema. Es wird wohl hier niemanden geben, der noch nie ein Problem mit ner Frau oder Freundin bzgl. fremdgucken hatte.

Eifersucht und Trennungsangst von Frau, die sich ihres Partners nicht sicher ist, können schon mal seltsame Blüten treiben.

Selbstanzeige: Ich schaue auch gern! Es lebe die warme Jahreszeit.

Früher hab ich mich schlecht gefühlt weil meine Freundin das gar nicht mochte. Ich frage mich warum Frauen so teilweis so krass drauf sind, ihrem Kerl die Sicht zu verbieten. In Zeiten wo Kalifonia Drem Men oder "only girls"- Veranstaltungen an der Tagesordnung sind, regen sich die gleichen Damen auf wenn sie beim Shoppen ihrem Mann beim sinnieren "erwischen".

Was glotzen ist und was schauen ist egal. Die wenigstens wissen wie sie nach Aussen wirken bei einem bestimmten Gesichtsausdruck oder Gedanken.
Ich sehe angeblich ernst aus wenn ich nur mal so die Gesichtsmuskeln entspanne. na und.


Geschrieben

Der Unterschied zwischen anschauen, mit den Augen flirten und glotzen und gaffen, liegt meist im Auge der Betrachteten und nicht des Betrachters.

Eben. Je nach Stimmung weiß eine Augenweide einen bewundernden Blich zu schätzen, oder fühlt sich belästigt.

Und der Unterschied liegt auch im Auge der des Partners, der diese Blicke zufällig wahrnimmt.

Liebe Frauen. Es ist die natürliche Bestimmung des männlichen Auges, weibliche Reize zur Kenntnis zu nehmen. Das liegt in den Genen. Appetit holen soll und muss erlaubt sein! Gegessen wird natürlich NUR zu Hause. *schwört*


jeano2
Geschrieben

...Gegessen wird natürlich NUR zu Hause. *schwört*

Wie schön wenn man poppen.de als sein Zuhause ansieht *looool


Geschrieben

wie denken eigentlich Frauen über Männerblicke ?



Faszinierend, wieviele Herren hier das Thema verfehlen...


jeano2
Geschrieben

lool GIG, aber wenn ich mir so meie thema von neulich betrachte, ist das "thema umbiegen" usus. lach


Geschrieben

Wir Haben Beide Kein Problem Nach Andren Zu Schauen Und Uns Das Zu Sagen
Aber Da Wir Uns Sehr Gut Kennen Brauchen Wir Des Gar Net Ein Blick Genügt Und Das Gegenüber Weiss Was Man Denkt
Also Wir Können Sagen Wir Sind Zu 95% Eifersuchtsfrei
100 Prozent Wirds Wohl Auch Kaum Geben Denn Dann Läuft Da Was Schief In Der Beziehung Das Man Drüber Nachdenken Müsste


Geschrieben

Anschauen erlaubt WIr haben beide kein problem damit und sagen es auch gegenseitig.

gruss jean-paul



Für schreibfehler ist microsoft verantwortlich die tasten liegen falsch


Geschrieben

Ich werde am ehesten wegen meiner Masse angegafft - wobei das in den letzten Jahren abgenommen hat (im Gegenstz zu mir ). Es kommt aber vor und ich fühle mich geschmeichelt - sofern es nicht wieder aufdringliches Anmachen ist.

Ich hab früher mal Musik gemacht (Sängerin). Da kam es vor, dass ich vor einem Auftritt nicht registriert wurde und hinterher bewunderne Blicke bekam. Da ich exibitionistisch veranlagt bin, finde ich das schön.

Mein Mann guggt auch gerne und ich gönn ihm das von Herzen (er dürfte auch essen und sich nicht nur Appetit holen ). Wir guggen auch gern gemeinsam hübsche Frauen an und haben oft den selben Geschmack


Geschrieben

Natürlich schaue ich hübschen Mädels hinterher. Allerdings nur so, das es nicht gerade auffällt. Es kommt schon mal vor, das es die eine oder andere bemerkt, wenn sie dann leicht über ihre Schulter schaut und mir ein Lächeln zuwirft, dann gibt einem das doch für Stunden ein gutes Gefühl. Ich denke es ist einfach ein uraltes Spiel, und darauf lasse ich mich gerne ein.


×