Jump to content
Vaginalyst

Eitelkeit? - Glatze bei Frauen

Empfohlener Beitrag

Vaginalyst
Geschrieben

Guten Tag in die Runde ..

mich interessiert, woran es liegt, daß so wenig Frauen gewollt Glatze tragen. Vor allem wenn sie ein hübsches Gesicht haben. Ist die Selbsteinschätzung zu gering bzgl. der eigenen Schönheit oder ist es kulturell bedingt? Oder einfach nur (tw. verkehrte) Eitelkeit?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Das geht ja mal garnicht 👎

  • Gefällt mir 2
Miraculixder2te
Geschrieben

Das liegt am durchschnitlichen Schönheitsideal. Frau hat lange Haare, das passt Glatze gar nicht. Vielleicht ist Glatze einfach auhc nur zu "männlich" :-)

Geschrieben

Sorry , Erklärung wäre sinnvoll. Eine Frau die aus gesundheitlichen Gründen Glatze hat ist verständlich aber freiwillig das mag ich bezweifeln.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Du definierst also, dass Menschen ohne Glatze eine zu geringe "Selbsteinschätzung" haben? Wie lächerlich ist das denn? Sorry, habs übersehen. Du bist ja auch der Adonis vor dem Herrn. ^^

  • Gefällt mir 1
weiche_haende
Geschrieben

Wollte nur mal anmerken das einige Männer mit Glatze einfach nur besch... aussehen, sei es wegen der Kopfform oder dem gesamten Erscheinungsbild. Andere dagegen ... das hat schon was.

Frauen wirken durch ihre Haare erst richtig weiblich. Warum haben viele sogenannte Kampflesben eher kurze bis gar keine Haare? Genau, weil die Weiblichkeit dann optisch herabgesetzt wird. Frauen, welche gesundheitsbedingt eine Glatze haben, tragen meist Perücken.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Weil es kalt ist im Winter und im Sommer schützen Haare vor einem Sonnenstich

  • Gefällt mir 1
weiche_haende
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb WirZwei-1983:

Weil es kalt ist im Winter und im Sommer schützen Haare vor einem Sonnenstich

Dann müssten wir ja noch alle ein richtiges kuscheliges Fell am Körper tragen und nicht nur in Teilbereichen ;)

So ein Mist, die Evolution hat uns da einen Strich durch die Rechnung (oder waren es die Haare?) gemacht 😎

Boing2
Geschrieben

Also ich würde meinen Skinhead gegen nichts in der Welt eintauschen. Das sieht einfach klasse aus und ist extrem praktisch - im Alltag wie auch im Kampfeinsatz. Als Frau allerdings würde ich klassisch "bedeckt" tragen, das wäre mir zu gewagt bzw. zu provokativ. 😎

Geschrieben

Ja genau,der naechste Schritt waere,dass die Frauen Baerte tragen...

skin_to_skin
Geschrieben

Weil es kecke aussieht. Ganz einfach

  • Gefällt mir 2
skin_to_skin
Geschrieben

Sorry, kacke

Geschrieben

weil hetero der normalität entspricht

MrsGrinch
Geschrieben

Harakiri fürs Berufsleben.

  • Gefällt mir 4
xTopperHarleyx
Geschrieben

Vielleicht liegt es ja ganz einfach nur daran das Frauen gerne Haare auf dem Kopf haben. Ich persönlich stehe auch mehr auf schöne lange Haare.

Geschrieben

Wie andere das sehen ist mir wurscht. Ich mag einfach meine langen Haare. Und finde auch bei Männern eine gepflegte Frisur schlichtweg attraktiver. Wie immer Geschmackssache.

  • Gefällt mir 2
Freshprinz987
Geschrieben

Jeder wie er will, ist doch geschmackssache.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Es gibt einige schöne Frauen mit Glatze oder gabz kurzen Haaren! Trotzdem finde ich das lange Haare bei Frauen, neben ihren Formen, ganz besonders ihre Weiblichkeit betonen.

  • Gefällt mir 1
sportlichseriös
Geschrieben

Miley Cyrus mit ganz kurzen Haaren, Sinead O'Connor und Natalie Portmann mit Glatze , sehen so sehr schön sehr sehr sexy aus , das Gesicht rückt dadurch mehr in den Mittelpunkt, ebenso die Form des Kopfes ..... eine Frau die mit Glatze schön aussieht , sieht auch mit langen oder kurzen Haaren schön aus, umgekehrt ist dies noch längst nicht so...

  • Gefällt mir 2
mariaFundtop
Geschrieben

Ich habe noch keine Frau gesehen die ohne Haar besser aussah als mit. ...Promis inklusive. ....mit Glatze sehr attraktiv zu sein ist für mich Vorrecht der Männer....

oh_umberto
Geschrieben

ich finde es reicht, wenn die frau untenrum rasiert ist ;)

Geschrieben

EIne Frau mit Glatze kann durchaus extravagant aussehen,in meinen Augen aber verliert die ganz wesentlich an ihrer Weiblichkeit.Und warum soll bitte die Frau ganz dbewust von ihrem natuerlichen Koerperschmuck verzichten..?

  • Gefällt mir 2
Devotin9
Geschrieben (bearbeitet)

Ich trug mal blonde Milimeter-Haare wie die Amber Rose...Das würde ich persönlich nicht als Glatze definieren. Sah zwar gut aus, war aber die höchste Grenze für mich. Komplette Glatze sieht einfach nicht gut aus.

Ich fühlte mich zu dem weiblicher denn je, jetzt mit langen Haaren nicht wirklich wohl.

Die Gesichtszüge treten voll in den Vordergrund. Ich dachte mir die ganze Zeit, Wow, ich kannte mein Gesicht bisher nicht so gut. Dann Lippen mit rot und Augen betonen...und als Kontrast sich ziemlich weiblich bekleiden. Sah lecker aus 👌

Auch bekommt man viele Komplimente und Bewunderung für den Mut.

bearbeitet von Devotin9
  • Gefällt mir 3
Weibsbild1979
Geschrieben

Ich kann mir das für mich überhaupt nicht vorstellen. Selbst kurze Haare nicht. Ein hübsches Gesicht bedeutet noch lange nicht das eine Glatze gut aussieht. Kopfform usw. spielen da auch eine Rolle. Ich bevorzuge mitlweile auch eher Maenner mit einer gepflegten kurzen Frisur als mit Glatze.

  • Gefällt mir 2
×