Jump to content
Rabauke-Moritz

Hotel für Affäre buchen?

Empfohlener Beitrag

Rabauke-Moritz
Geschrieben

Hallo zusammen.

Wie das Thema schon verrät möchte ich gerne ein Hotelzimmer für ein mehrstüdniges Treffen buchen. Bis Dato hatte ich immer einen "bestimmten" Treffpunkt, der aber im Moment nicht zur Verfügung steht. Ich will auch keine billige Absteige in Betracht ziehen, sondern schon etwas "besseres".

 

- Unter welchem Vorwand bucht ihr immer und auf welchem Wege? (Kurzfristig, direkt an der Rezeption, telefonisch?)

- Ist das Ganze annonym? (Ohne, dass die eigene Frau etwas mitbekommt?)

 

Im Voraus Danke für Eure Infos!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Anonym ist wohl schwierig weil du einen Ausweis vorlegen muss In B + B checkst du ein und kannst so wieder gehen

Rabauke-Moritz
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb CharmingChantal:

sehr intelligent keine PLZ dabei zu schreiben jeder weiß sofort wo du was suchst klar

Sorry. Suche im Raum Essen (NRW).

GrossGross67
Geschrieben

Wurde das nicht schon mal so ähnlich gefragt ....

Mrs_bbw
Geschrieben

Booking.com ;-)

  • Gefällt mir 2
Milf1975
Geschrieben

Moin moin. Dieses Problem stellt sich auch un Hamburg. Vor allem wenn man sich mal tagsüber treffen will. Die "normalen"Hotels haben um 11 Uhr check-out und erst um 15 Uhr wieder check-in. Bin ebenfalls für Tipps dankbar. Qill auch keine billigen Absteigen.

  • Gefällt mir 1
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Maria2466:

Anonym ist wohl schwierig weil du einen Ausweis vorlegen muss In B + B checkst du ein und kannst so wieder gehen

Also wir mussten bisher noch keinen Ausweis vorlegen, egal ob telefonisch oder an der Rezeption. 

TE.....buchen.....unter gar keinem Vorwand. Du willst n Zimmer und fertig. "Anreise" und "Abreise" reicht, zumindest wenn über Nacht. Meine Erfahrung.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Knut_Schmund:

Also wir mussten bisher noch keinen Ausweis vorlegen, egal ob telefonisch oder an der Rezeption. 

TE.....buchen.....unter gar keinem Vorwand. Du willst n Zimmer und fertig. "Anreise" und "Abreise" reicht, zumindest wenn über Nacht. Meine Erfahrung.

Meine Erfahrung ist eben anders 

Und man muss auch nicht über Nacht bleiben 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb CharmingChantal:

sehr intelligent keine PLZ dabei zu schreiben jeder weiß sofort wo du was suchst klar

Ich denke es ist allgemein gültig für Hotels

Geschrieben

Frag nach einem Tageszimmer. Alle Hotels machen das. Ausweis muss nicht vorgelegt werden, in eine evtl vorgelegtes Formular trägst Du halbbwegs plausible Daten ein. Dann bar zahlen und alles ist gut. 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben (bearbeitet)

Ich verstehe das Problem nicht. Du buchst telefonisch und zahlst bei Abreise in Bar. So bekommt es deine Frau nicht mit und einen Grund für eine Übernachtung mussten wir nie angeben. Und selbst wenn, dann gib geschäftlich an. Kann Alles sein und du sparst die Kurtaxe. Und zur Qualität des Hotels: wenns ein Restaurant gibt, in dem man von der Karte bestellen kann und man im Zimmer ein Kingsize Bett hat, hat so ein Hotel schon alle Kriterien erfüllt. Ich würde einfach bei einschlägig bekannten Online-Reiseanbietern deine PLZ angeben und schon wirst du nur so mit Hotels bombardiert. Alles über 85% Bewertung kann man als gut einstufen

bearbeitet von Twodirty8184
  • Gefällt mir 1
lycrageil2000
Geschrieben

Oh sorry bin verrutscht

Geschrieben

Oh man wenn es da schon Probleme gibt 🙈

  • Gefällt mir 1
MrsZicke
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb ChristopherCGN:

Frag nach einem Tageszimmer. Alle Hotels machen das. Ausweis muss nicht vorgelegt werden, in eine evtl vorgelegtes Formular trägst Du halbbwegs plausible Daten ein. Dann bar zahlen und alles ist gut. 

Tageszimmer ist der beste Tipp. In der Regel bekommst du das Zimmer ab 10 und kannst bis 17 Uhr drinbleiben.

 

  • Gefällt mir 4
Traumfee2016
Geschrieben

Tageszimmer anzumieten ist normal bei größeren hotelketten am flughafen...da fällt es überhaupt  nicht auf,falls du Hemmungen hast....

Bei kleineren hotels nicht so einfach buchbar,evtl.über selfcheck in.

 

  • Gefällt mir 4
Rabauke-Moritz
Geschrieben

Es geht mir bei dieser Frage nicht um den ethischen Hintergrund! Aber eins dazu: Es gibt jeweils auch Vorstellungen und Vorlieben die leider nicht jeder  in seiner Beziehung ausleben kann. Das könnte z.B. ein Grund für ein solches Vorhaben sein! Wenn man sich über das "Fremdgehen" aufregt müsste man min. die hälfte der Mitglieder ignorieren. :smiley: Jeder einzelne wird schon seine Daseinsberechtigung hier im Forum haben!


Trotzdem Danke für die schnellen Antworten! Wie ich auch gelesen habe bin ich ja nicht alleine mit diesem Problem!

Über jeden weitere/n Hinweis/ Erfahrungen werde nicht nur ich dankbar sein.

  • Gefällt mir 3
Quichotte43
Geschrieben

ich finde dieses moralische gerede zum fremdgehen auch völlig unpassend. wir sind doch alle hier, weil wir der normalen moralischen norm nicht so ganz entsprechen wollen, oder?

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Also ich bin beruflich auch oft nur für eine Nacht im Hotel. Da hat mich noch niemand misstrauisch angeschaut. Wieso auch? Darf man nur für mehrere Tage ins Hotel????

  • Gefällt mir 1
lilaKaffeetasse
Geschrieben (bearbeitet)

Google.

Hotel 

Motel

Tageszimmer

Stundenzimmer

Stundenhotel

Erotikzimmer

Erotikhotel

Privatvermietungen

Bed & Breakfast 

 

 

 

Unter den Geschäftsbedingungen steht dann alles Weitere.

Klappt alles Gut wenn man sich Zeit nimmt und liest. Wenn ich was nicht verstanden habe, rufe ich dann da durch und lasse es mir am Telefon erklären.

 

Stundenzimmer mit Dusche für 25 € gibt es sogar in Osnabrück.

 

 

bearbeitet von lilaKaffeetasse
tombo
Geschrieben

Hi,

ich reserviere für solche Treffen Zimmer in einem Etap, jetzt Ibis-Budget oder Formule1oder anderen preiswerten und großen Ketten, viele Tagesgäste, Montageleute, viel Durchgangsverkehr oder anonym. Du kannst es telefonisch anfragen reservieren, dann bar an der Rezeption zahlen und da man nur Keycard bekommst , kannst Du gehen wann Du möchtest, da kein ausschecken und Schlüsselabgabe erforderlich ist die Zimmer sind häufig ab 15 Uhr, bis 12 Uhr zur Verfügung. Und preislich nicht teurere als ein Tageszimmer am Flughafen ;-)

 

Gruß

Tom

 

DickeElfeBln
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Rabauke-Moritz:

Hallo zusammen.

Wie das Thema schon verrät möchte ich gerne ein Hotelzimmer für ein mehrstüdniges Treffen buchen. Bis Dato hatte ich immer einen "bestimmten" Treffpunkt, der aber im Moment nicht zur Verfügung steht. Ich will auch keine billige Absteige in Betracht ziehen, sondern schon etwas "besseres".

 

- Unter welchem Vorwand bucht ihr immer und auf welchem Wege? (Kurzfristig, direkt an der Rezeption, telefonisch?)

- Ist das Ganze annonym? (Ohne, dass die eigene Frau etwas mitbekommt?)

 

Im Voraus Danke für Eure Infos!

An der Rezeption, für genau den Tag, bei Barzahlung sieht deine Frau nicht, das es vom Haushaltsgeld abgeknapst wurde

elegance4u
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Rabauke-Moritz:

Hallo zusammen.

Wie das Thema schon verrät möchte ich gerne ein Hotelzimmer für ein mehrstüdniges Treffen buchen. Bis Dato hatte ich immer einen "bestimmten" Treffpunkt, der aber im Moment nicht zur Verfügung steht. Ich will auch keine billige Absteige in Betracht ziehen, sondern schon etwas "besseres".

 

 

Also, je nachdem wann es sein sollte, kannst Du ganz normal ein Hotel buchen ( über HRS), abends einchecken, zuhause schlafen, und Dich morgens vor dme check out mit deienr Geliebten treffen ( oder sie checkt abends ein und übernchtet da). Late check out , teils 14 h ist meistens möglich.

Oder Du buchst ein Tageszimmer ( from 9 to 5 googeln oder dayuse googeln), da buchst Du auf der Seite, gibst eine e mail adresse ein ( vielleicht nicht geerade Deine Adresse, die Du mit Deiner Frau zusammen hast oder die Firmenadresse), gibst Deinen Namen an, fertig. Zahlst bar vor Ort.

Und sagen, warum man ein Hotelzimmer haben will, also ehrlich, ich habe schon oft Zimmer gebucht und übernachte oft in Hotels, ich wurde noch nie gefragt, warum ich das Hotelzimmer buchen willl.

 

×