Jump to content
gaymaleTS

Welt Aids Tag

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

***Sollte aber ein mahmal an alle AO ler sein ..

  • Gefällt mir 4
OneNo
Geschrieben

Vorrangig ist für mich heute Donnerstag. Der einzige Unterschied zu anderen Donnerstagen ist der, daß ich bereits gefrühstückt habe (was sonst nie geschieht). Es gibt für jeden Tag im Jahr einen Welt-Whatever-Tag - weshalb sollte dies heute also ein besonderer Tag sein? Nur, da es zufällig um eine Erkrankung geht? Reicht mir nicht.

Mein Geburtstag hingegen ist toll.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Wenn man bedenkt, wieviele Menschenleben "diese Seuche/Krankheit" schon "zerfressen und auch gekostet hat", dann ein "KLARES NEIN." Es sollte "ein Gedenktag an die vielen Opfer dieser heimtückischen Seuche/Krankheit sein." Aber viele haben "diese heimtückische, sexuelle Infektionskrankheit wohl schon wieder vergessen." Traurig genug.....😩😷😪😤

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Auch wenn dies für Viele ein "normaler Tag" ist, muss die Ernsthaftigkeit darüber diskutieren zu wollen ja nicht verloren gehen! Ich bitte darum den "Spam" (wer nun Geburtstag hat oder nicht!) zu unterlassen! Danke.

Gruß

Brisanz

Team-poppen.de

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich persönlich finde es gut das mit diesem Tag die Krankheit wieder in unser Bewusstsein gerufen wird ! ... denkt Alle daran .... SAFERSEX IS BETTER SEX

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Für mich ebenfalls ein ganz normaler Tag. Allerdings dachte ich zunächst, das was ich hier manchmal lese mit AO und Co., vielleicht für einige irgendwann doch mal ein relevanter Tag sein kann. Aber ich weiß, man sieht es seinem gegenüber ja an und es ist immer noch gut gegangen.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb MOD-Brisanz:

Auch wenn dies für Viele ein "normaler Tag" ist, muss die Ernsthaftigkeit darüber diskutieren zu wollen ja nicht verloren gehen! Ich bitte darum den "Spam" (wer nun Geburtstag hat oder nicht!) zu unterlassen! Danke.

Gruß

Brisanz

Team-poppen.de

Ja das stimmt , es ist traurig das so viele Menschen ,auch ein Pop Idol (freddy Mercury) daran gestorben sind . Und das es noch keine Heilung dafür gibt ,das dies nicht nur ueber Sex , sonder auch durch transfusionen úbertragen werde kann.  Traurig ist auch gleichzeitig das dies einfach totgeschwiegen wird. Von den opfern ganz zu schweigen . Ich bin froh und dankbar dafür das ich heute noch gesund bin ,und mòchte dies auch bleiben ...  Vielleicht waere dies ein Aufruf an die welche ebenfalls noch gesund sind ,das sie vorsichtiger  u verantwortungs voller  sein sollten ....waere schon mal ein Anfang 

  • Gefällt mir 2
DickeElfeBln
Geschrieben

Ja.....es gibt ja auch andere Tage, die irgendwelche Welt Tage sind.......die das Leben nicht beeinflussen

Ich denke, ein Aids Kranker ist auch nicht anders am heutigen Tage, sondern meistert sein Leben 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Bin ein wenig enttäuscht von Poppen.de denn das wäre mal ein Beitrag im Magazin etc. wert. Zu dem Thema gibt es ja genug zu schreiben.

gaymaleTS
Geschrieben

Danke für die vielen Antworten bisher , ich habe alle! gelesen Für mich ist heute ein Tag an dem ich an alle denke, die unter der Krankheit leiden/gelitten haben. Deswegen stelle ich mir die Frage, wie wir die Verbreitung des HI-Virus eindämmen können und hoffe, dass das Wissen über die Krankheit verbreitet und es viele Menschen gibt, die dabei helfen. Je mehr ich über die Krankheit weiß, desto besser kann ich mich davor schützen. Ich würde es sehr begrüßen, wenn es auch hier bei poppen.de jemand gäbe, den man bei Fragen zu dem Thema 'HIV und wie kann ich mich davor schützen' stellen kann und nicht soviel Halbwissen und Meinungen dazu im Forum verbreitet wird.

Geschrieben

@gaymaleTS

Sorry, aber hier werden selbst für Laien logische Warnungen und auch sehr gut gemeinte Ratschläge in den Wind geschossen. Für viele Dinge muss man kein Spezialist sein um zu wissen worin die Gefahr liegt. Du bist ja selbst auch kein Kind von Traurigkeit wenn man deine Posts stellenweise liest und ich denke das es hier niemals im Einklang mit Sex und Gesundheit zugehen wird.

Gruß

  • Gefällt mir 3
gaymaleTS
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Arcadius:

@gaymaleTS

Sorry, aber hier werden selbst für Laien logische Warnungen und auch sehr gut gemeinte Ratschläge in den Wind geschossen. Für viele Dinge muss man kein Spezialist sein um zu wissen worin die Gefahr liegt. Du bist ja selbst auch kein Kind von Traurigkeit wenn man deine Posts stellenweise liest und ich denke das es hier niemals im Einklang mit Sex und Gesundheit zugehen wird.

Gruß

Hier sind alles erwachsene Menschen. Ich möchte jedem die Souveränität lassen, für sich selbst entscheiden, wie er sein Risikomanagement gestaltet. Je mehr Auswahl jeder dafür hat , je mehr jeder Einzelne darüber weiß , desto größer ist die Chance , dass jeder, die individuell beste Form sich und andere zu schützen wählt. Maßregelungen und Verhaltensvorschriften führen eher dazu, sich nicht mit dem Thema zu beschäftigen.

  • Gefällt mir 1
gaymaleTS
Geschrieben

Das HI-VIRUS schwächt das Immunsystem, so dass eine Coinfektion mit einer anderen Krankheit erleichtert wird, was definitiv zu einer höheren Sterblichkeit führt.

Walnuß
Geschrieben

Ich meine, dass diese gewidneten Tage wichtig sind, auf Probleme oder Ereignisse aufmerksam zu machen.

Für mich hat jedoch der Welt-AIDS-Tag keine besondere Bedeutung. Genauso wenig wie

der morgige Tag: "Internationaler Tag der Modelleisenbahn" ist

und letzten Monat der: "Weltdiabetestag" war

Es ist wichtig, dass wir uns dieser Probleme bewusst sind. Noch wichtiger für mich hingegen ist, dass ich mich auch für Themen persönlich einsetze und etwas in unserer Gesellschaft bewege. Dazu benötige ich aber diese Tage nicht.... und für alles ist nicht genug Zeit vorhanden.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Risikobereitschaft benötigt aber kein betreutes HIV Thema wenn alles für null und nichtig erklärt wird. Wie du schon sagtest, jeder ist ja auch alt genug. Fällt das Kind in den Brunnen ist es auch sein Ding. Trotzdem gutes Thema.

AO_GB_HOTELFICK
Geschrieben

Ja ganz normle Tag,selbst wenn ich AIDS hätte wäre mir normale Tag weil das ist 365 Tagen in Jahr present dann warum sollte diese Tag so besonderes sein,das ist doch kein Geburtstag.Obwohl wenn ich jetzt nachdenke wahrscheinlich für manche AIDS kranken ist ein sehr trauriges Tag weil die werden daran errinnert das die einmal ein grosse Fehler gemacht haben. Aber ich will jetzt kein blödsinn labern oder so ,bin nicht beteidigt also mich beschäftigt nicht wirklich was für ein Tag heute ist.

  • Gefällt mir 2
Panthera694
Geschrieben

Es ist auf jeden Fall wichtig, HIV und AIDS wieder ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken. Dank moderner Medikamente ist heute für viele HIV-Positive ein (fast) normales Leben möglich. Aber viele vergessen, dass die Erkrankung heute immer noch nicht heilbar ist. Wenn man sich die nüchternen Zahlen anschaut, dann stagniert die Zahl der Neuinfektionen seit Jahren, von einer Zurückdrängung kann also noch lange nicht die Rede sein. Viele glauben ja, dass das Thema HIV vor allem Schwule oder Afrika betrifft, aber das ist ein Trugschluss und daher finde ich es richtig, jedes Jahr am 1. Dezember an dieses Thema zu erinnern.

Geschrieben (bearbeitet)

Erklaer mir doch mal bitte was Aids bzw Hiv ist?Und woher das Virus Urspruenglich herkommt.***

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
***Reaktion wegen Beitrag von Slowfake entfernt
BS-Affair
Geschrieben

Ja, ein ganz normaler scheiss Donnerstag mit verdammt viel scheiss Arbeit um die Ohren...

Geschrieben

Es ist Donnerstag der 1.12. 2016, morgen ist übrigens der 2.12.2016, das ist dann ein ganz normaler Freitag...

lucky050
Geschrieben

Ach ja und bald ist wieder Wochenende

×