Jump to content
fancy25

Meine Frau und ihr erstes date

Empfohlener Beitrag

fancy25
Geschrieben (bearbeitet)

meine wirklich geile frau hatte im November letzten Jahres ihr erstes date alleine mit einem Mann

Sie hatte richtig viel spaß beim sex und dann.......????


bearbeitet von fancy25
Geschrieben




Mit was hast du nun genau ein Problem?
Das Sie grundsätzlich sich mit Männern treffen will oder mit dem besagten Mann?
Wobei, es spielt keine Rolle mit wem. Wenn du es nicht möchtest, dann sag es ihr.




Schlüppadieb
Geschrieben

Geht es um einen Erfahrungsaustausch ? So einen richtigen Diskussionsansatz kann ich eigentlich nicht erkennen


fancy25
Geschrieben

ja ein Erfahrungsaustausch wäre schön


fancy25
Geschrieben

hattest du in einer Beziehung auch schonmal so ne Erfahrung?


MannohneSusi
Geschrieben

Wieso wolltest Du nicht dabei sein? Das verstehe ich nicht ganz!

Und so ganz ohne Risiko für Deine Frau war das Ganze ja wohl auch nicht!


Der Mann


Hanswurst45
Geschrieben

Hab mir euer Profil angeschaut, kannst Sie auch zu mir bringen. :-)
Darfst auch mitmachen. :-)


jeano2
Geschrieben (bearbeitet)

edit: aha zu tolerant? Wieso fragste hier andere? Wenn du damit zufrieden bist, bzw. du damit keine Proleme hast ist doch alles prima. Ich sehe keinen Grund warum du dich an irgendwelchen Pseudomasstäben anderer Leute messen lassen möchtest.


auf wunsch des TE habe ich mal meinen SCHREIBFEHLER korrigiert. Ist es zu fassen? da wird man per pn angemacht, weil man ein "L" mehr im wort hat. Viel Spaß hier noch.


bearbeitet von jeano2
Geschrieben

Vielleicht will der TE auch nur seine Frau an den Mann bringen


fancy25
Geschrieben

das kann sie selber


Ferkel007
Geschrieben


Und worüber möchtest du reden?


Geschrieben

@ TE
Freut mich für deine Frau
Hattest du auch was davon ?
Hat sie Taschengeld verlangt , oder warum bietest du sie hier an
Gruß Gaby


Geschrieben

hattest du in einer Beziehung auch schonmal so ne Erfahrung?



Ja also...

meine Frau hatte ihr erstes Date im Frühjahr 1991 und ich fand es nicht OK (war auch nicht abgesprochen).. bis 1997 fanden eine ganze Reihe Dates statt.. aber nicht jeder kam zum Treffer.. auch gabs davon Dates mit einigen Exen.. fand ich nicht OK...

Als sie dann beschloss ein Kind zu kriegen.. hörte das erstmal auf.. was mich aber da nicht mehr wirklich interessierte... seit ungefähr 5-6 Monaten gibt es da wieder einen gaaanz heimlichen... (Männer sind dov unn merken jarnix).. und mich interssierts gar ned mehr..

War das das was Du austauschen wolltest?

Die Geschichte hat auch eine andere Seite.. aber danach wurde ja nicht gefragt

Lg..


Ferkel007
Geschrieben


Hm, ich glaub das war es nicht Dream.....................

Sie hatte richtig viel spaß beim sex und keine Probleme ich auch nicht



Jedenfalls sagt er das. Meinen Schatz und mich wird es nicht einzeln geben da es "unser" Spielchen ist, ohne den anderen würde der Sinn fehlen..............


Geschrieben

Wer hat schon mal wer will nochmal


Geschrieben


Hm, ich glaub das war es nicht Dream.....................



Warum? Fehlte der Spam?


Geschrieben

Nach Durchsicht der Profilfotos sag ich mal: "Da hätte ich auch nix gegen gehabt."


LG xray666


Geschrieben

.....na ich hab kein interesse - auch nicht, wenn sie 100 € auf dem poppes kleben hätte

war das jetzt pöse von misch ?


Telefongeliebte
Geschrieben



meine Frau hatte ihr erstes Date im Frühjahr 1991 und ich fand es nicht OK (war auch nicht abgesprochen).. bis 1997 fanden eine ganze Reihe Dates statt.. aber nicht jeder kam zum Treffer.. auch gabs davon Dates mit einigen Exen.. fand ich nicht OK...

Als sie dann beschloss ein Kind zu kriegen.. hörte das erstmal auf.. was mich aber da nicht mehr wirklich interessierte...
Lg..



Verstehe ich dich richtig - deine Frau hat gegen deinen Willen seit Jahren Liebhaber? Habt ihr denn dann noch ein gemeinsames Kind bekommen (was ich nicht so ganz nachvollziehen könnte) oder hast du dich geweigert? Jedenfalls klingt dein Posting ziemlich frustriert.

Dem TE möchte ich noch sagen: wenn ihr beide eine offene Ehe führt und es dich nicht stört, dass deine Frau mit anderen Männern schläft, warum nicht. Ich würde nur mit ihr immer offen ausmachen, was für euch beide ok ist und was nicht. Nicht, dass sich dann hinterher herausstellt, dass sie doch mehr als nur Sex gesucht hat...


Geschrieben (bearbeitet)

Böse nicht, aber jetzt kennt man Deinen mind. Preis

Verstehe ich dich richtig -
deine Frau hat gegen deinen Willen seit Jahren Liebhaber?

Habt ihr denn dann noch ein gemeinsames Kind bekommen (was ich nicht so ganz nachvollziehen könnte) oder hast du dich geweigert? Jedenfalls klingt dein Posting ziemlich frustriert.



- ja..
- ja..

- ja.. (ist meines ja..)
- nein, ich habe mich nicht geweigert
- und nein, der Frustrationsgedanke ist eine Fehlinterpretation Deinerseits

- und es fehlt ja die andere Seite der Geschichte

Immerhin hatte ich den Vorteil gegenüber vielen anderen Männer, dass ich es immer (oder mind. meistens..) bemerkt habe und entsprechend reagiert habe


bearbeitet von dreamwaver2
Geschrieben

.....na ich hab kein interesse - auch nicht, wenn sie 100 € auf dem poppes kleben hätte



Wer mich kennt, weiß wie es gemeint war.




Immerhin hatte ich den Vorteil gegenüber vielen anderen Männer, dass ich es immer (oder mind. meistens..) bemerkt habe und entsprechend reagiert habe



Jou Dream, das find ich ja auch immer wieder klasse, wenn sie glauben, wir wären komplett abgestumpft und merken nichts. Einwandfrei.


LG xray666


Geschrieben

Wer mich kennt, weiß wie es gemeint war.





das ist bei mir sicher nicht anders


Delphin18
Geschrieben

meine wirklich geile frau hatte im November letzten Jahres ihr erstes date alleine mit einem Mann
(...)
zu tolerante Einstellung??


Und warum must Du das jetzt mitteilen?
Nein, zu tolerant geht nicht.


Telefongeliebte
Geschrieben

Nein, zu tolerant geht nicht.



Doch, ich finde schon - denn irgendwann kann übertriebene Toleranz einfach auch ein Zeichen von Gleichgültigkeit und/oder fehlenden Gefühlen sein oder man riskiert selbst zu leiden. Und für eine liebevolle Beziehung, in der jeder dennoch machen kann, wozu er Lust hat, ohne je die Gefühle zum Partner zu riskieren, bedarf es sehr viel Reife und Vertrauen.


×