Jump to content

Gibt es noch natürliche Menschen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hey ihr da draußendrinnen, 

gibt es hier auf Poppen auch noch Menschen die nicht unter einem chemiefilm wandeln und in einer Seifenblase leben??

Einfache Leute die sich waschen und nicht meinen es sei reinlich sich zum Duschen unter ein BASF chemiewerk Abflussrohr zu stellen oder in deren Kloake zu baden 😳

Ich weiß ja dass 85% der Menschen Mitläufer sind und sich ihren Lebenstil vorgeben lassen und da Industrie durch Werbung das sagen hat aber es gibt doch noch die 15% die nicht nach ekligem Parfum und Weichspüler stinken müssen.. die paar wenigen Leute die sich ihr Leben selbst denken, keine Nichtraucherparanoia durchleben und sich keinen klebrigen Kosmetik und Schminksche... auf die Haut und ins Gesicht schmieren müssen.

Nun, vielleicht finden sich ja über dieses Forum ein paar Leute zusammen, die natürlich geblieben sind :) 

  • Gefällt mir 2
mfra
Geschrieben

Also an meine Haut kommt nur "Wasser und WC".

Nee spaß beiseite, wenn man sich zum Stelldichein trift ist frisch geduscht okay, aber wie ne Parfumefabrik zu richen törnt mich auch eher ab.

MissSerioes
Geschrieben

ekligen Parfüm???

Nichtraucher Paranoia?

klebrige Kosmetik?

soso...

Ich denke Jeder wie er sich wohl fühlt.

Ich stelle mich nicht unter einem chemischen Abflussrohr.....aber ich bin in einem Alter wo ich weiss 

mit was ich mich wie wohl fühle.

Ich toleriere Jeden der auf Seife verzichtet Zahnpasta Deo Waschmittel....Cremes.

jeder wie er es mag....

aber nur weil ich vielleicht den Arm hebe und das Deo benutze lebe ich nicht in einer Seifenblase.

Ich habe so eine Arbeitskollegin die nichts benutzt ,Nicht weil sie es nicht darf..nein aus der Einstellung heraus!"

Ein liebe Frau.Die Haare haben kein Glanz sie richt nicht aber die Haut im Gesicht spröde die Hände auch.

Geht es besser...???

Weniger ist oft mehr.....und Natürlichkeit kann auch gegeben sein mit Seife und Schminke!

 

Oft ist die innere Ausstrahlung das beste Make up....!9_9

 

 

  • Gefällt mir 3
mfra
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb MissSerioes:

Weniger ist oft mehr.....und Natürlichkeit kann auch gegeben sein mit Seife und Schminke!

Wo du recht hast hast du recht, wenn Parfume und Schminke dezent sind ist alles okay, aber wenn die Person eine Ohrfeige bekäme und dann eine halbe Stunde der Putz rieselt, dann komm ich mir vor wie beim Maler auf dem Bau!!!

Geschrieben

Hi also ich kann von mir sagen ich bin natürlich Ich brauche keine Schminke bevor ich vor der Tür gehe Eigentlich egal wohin ich gehe oder was ich vor habe Duschen , Baden ist ja selbstverständlich Aber natürlich finde ich ist ein weiter begriff

  • Gefällt mir 3
DerMitDerZunge
Geschrieben

Wo trifft man eigentlich immer solche Menschen? :D Ich lebe in Berlin und empfinde nur wenig Mitmenschen als ungepflegt oder komplett überparfümiert....oder ich achte zu wenig auf die anderen Leute um mich herum. ^^ Für meinen Teil reicht duschen, Gesicht eincremen, Deo und am Ende ein Spritzer Parfum an den Hals...feddisch.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

An meine Haut kommt nur Wasser und .... Duschgel und Seife Ein Deo (ohne Treiibgas und Aluminium) ist heutzutage auch normal .. also , denke ich, bin ich ein natürlicher Mensch

Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

Ich glaube was das betrifft hätte ich eher `nen Kerl werden sollen :joy:.

Keine Cremes, außer vielleicht bei richtiger Kälte mal bissel Nivea ins Gesicht, kein MakeUp. Ich brauch im Bad mit duschen und allem 5 Minuten, klatsch meine Haare nicht mit zig Kuren etc. zu, Parfüm hab ich nur 2 Stück, die ich ganz selten nutze.

Weichspüler für die Wäsche nutze ich seit Jahren nicht mehr.

Ob das Natürlichkeit ist? Ich weiß es nicht, ich steh auf alle Fälle nicht auf dieses ganze Bohai. Duschen, Deo, anziehen und fertig.

bearbeitet von Engelschen_72
  • Gefällt mir 2
michel-nord
Geschrieben

Jepp ,19te Jahrhundert lässt grüßen .mir reicht es schon im Sommer an jemand vorbei zu gehen,der stinkt wie n puma.dann doch lieber n deo .alleine der Gedanke,wie der Schwanz oder die muschi müffelt macht mir ne Gänsehaut .brrrr

  • Gefällt mir 4
gaymaleTS
Geschrieben

Ich habe mir, auch wenn ich mich jeden Tag wasche und sehr sauber bin, meine Natürlichkeit bewahrt und benutze weder Weichspüler noch stinkende Deos (benutze nur Parfümfreie). Auch bekomme ich sofort Kopfschmerzen und mir wird übel, wenn in meiner Nähe eine Frau stark nach Deo oder billigem Eau de Toilette meilenweit stinkt.

  • Gefällt mir 1
BS-Affair
Geschrieben

Klar, du bist nicht allein, von deiner Sorte Mensch gibt's noch mehr auf dieser Welt...

kuScHeLK4Ter
Geschrieben

.....komme fast ohne einen Chemiefilm aus.. sage nur " drei Dinge ", die all das erfüllen und es hat nichts mit diesen Kinder ÜberraschungsEi aufsich. -Duschen, Rasieren und frisch gewaschene Wäsche ohne Weichspüler-, so ist man gut duftend, vielmehr nach nix duftend, gut unterwegs. Im Sommer muss ich gestehen, dass ich Sonnenpray bevorzuge. Puuuh, das duf-duf-duftet ;-) Wir leben ja im 21. Jahrhundert .................

Geschrieben

Leider weiß der TE nicht, was die Redewendung 'in einer Seifenblase leben' bedeutet. Woher hat er diese Prozentzahl? Was ist eine Nichtraucherparanoia? Leider gibts für den TE nur schwarz und weiß.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Versuch es mal in einer Kommune. ✌ Habt euch lieb.

Knut_Schmund
Geschrieben

Kann man denn nicht natürlich sein trotz"Seifenblase"? 

Was ich unnatürlich finde, sind Menschen, die in der heutigen Zeit, stinken. Kein Mensch muss mehr nach Schweiß riechen, schon gar nicht morgens 8 Uhr. Es gibt Drillionen von Deo's, Antitranspirante sowie Antiperspirante. 

Was für mich auch nicht geht, sind die Mädels, die sich seit geraumer Zeit so komische Balken über die Augen malen. Warum macht man so etwas. Ich finde es furchtbar.

  • Gefällt mir 5
DickeElfeBln
Geschrieben

Ich liebe meine teuren Cremes und Parfüms..........und wegen irgend einem Typen......wuerde ich das nie aufgeben 

Ausser...Weichspueler findet man bei mir nicht, schon alleine deswegen, weil ich nen Mikrofaserjunkie bin

xTopperHarleyx
Geschrieben (bearbeitet)

Na das nenne ich mal Toleranz seinen Mitmenschen gegenüber. Ich liebe es meinen Körper zupflegen und zu verwöhnen, ich liebe es gut zu riechen. Bin ich deshalb ein unnatürlicher Mensch? Und abgesehen davon das ich gerne Deo und Parfüm benutze dusche und bade ich regelmäßig, das eine schließt das andere doch nicht automatisch aus.

bearbeitet von xTopperHarleyx
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

sich eincremen pflegen gut riechen ist unnatürlich oder was?? digga ist eh schwer hier was zu finden mit em Thered hast es ganz verschiessen...🙈😂

  • Gefällt mir 2
×