Jump to content
lonley09

Sie hat Fantasien mit einer anderen Frau

Empfohlener Beitrag

Liebespaar_Thüringen
Geschrieben

Lassen, bloß nicht, das geht nach hinten los 😉

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Rede doch mit ihr darüber und sucht zusammen, falls sie möchte das du mit dabei sein sollst!

Geschrieben

Und du nicht?!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Lass sie selbst suchen! Im besten Fall findet sie Geschmack und du hast die Couch für dich!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

hmm... schade, dass du von ihr nihcht genau weisst, ob sie das auch wirklich möchte.. ich würde mich, zb. auf diese überraschung sehr freuen.. ;)

  • Gefällt mir 5
oversexed_woman
Geschrieben

Definitiv nicht als Überraschung! Lieber gemeinsam überlegen, wie sie sich das denn vorstellen könnte. Und dann gemeinsam entscheiden ob und wie es sein soll. Ob sie sich alleine was sucht oder dich vielleicht dabei haben möchte. Vielleicht ist es aber auch nur eine Phantasie, die sie beschwingt, aber gar nicht wahr werden lassen möchte? ! Rede mit ihr. Und dann viel Spaß euch beiden beim umsetzen von was auch immer! 😉

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Du Glücklicher!

  • Gefällt mir 4
furnish
Geschrieben

Ich hatte auch einmal das Glück und dachte ich müsste mitmischen, aber dieser Schuss ging nach hinten los. Männer suchen sonst etwas was ihnen gefällt und nicht was Frau sucht 😉

  • Gefällt mir 3
LushSin
Geschrieben

Ich sage mal ein klares NEIN zur überraschung.

Wenn sie diese fantasie ausleben möchte, soll sie sich auch die partnerin dazu selbst erwählen.

Es ist ihr ERSTES MAL. und das möchte kaum ein mensch mit einer unbekannten person erleben, die ein anderer ausgewählt hat.

Sprich mit ihr darüber, lass ihr zeit sich zu überlegen ob sie es ausleben möchte oder es fantasie bleiben soll. Unterstütze sie dabei es heraus zu finden. Vllt ein gemeinsamer club besuch bei dem sie zuschauen kann ohne mitmachen zu müssen und nachfühlen kann wie stark die fantasie ist.

 

  • Gefällt mir 4
lonley09
Geschrieben (bearbeitet)

Hab Sie auch schon gefragt. Sie war nicht abweisend oder ablehnend. Sie sagte auch das sie es sich vorstellen könnte. Nur eben das ich passiv wenn wäre. Was für mich voll ok wäre.

Is ja nicht so das ich mit ihr noch nicht darüber gesprochen habe. Deswegen frage ich mich ja ob es eine Überraschung wäre oder eher nach hinten los geht.

Also ich dachte ich rede mit ihr darüber und dann eben fragen ob wir nicht gemeinsam für sie jemand suchen sollen. Ich will ja niemand aussuchen da Sie ja derjenige ist für den Spaß also auch selber wählen soll was ihr gefällt und was nicht.

Hoffe nur sie denkt dann nicht das ich wen für mich suche. Wie gesagt ich bin dann nur passiv dabei wenn überhaupt.

bearbeitet von lonley09
  • Gefällt mir 1
CLJO69
Geschrieben

Also als überraschung kann das nach hinten los gehen.

Ich selber habe auch den wunsch danach aber würde mich auch nicht gerne damit überraschen lassen.

Da suchen wir doch lieber zusammen.

Leider ist es nicht so einfach eine lady dafür zu finden.

Unser er sollte erst nur zuschauen und nur dann wenn es gewünscht wird dazu stoßen.:)

LushSin
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb lonley09:

 

Is ja nicht so das ich mit ihr noch nicht darüber gesprochen habe. Deswegen frage ich mich ja ob es eine Überraschung wäre oder eher nach hinten los geht.

Wenn sie weiss, dass du damit kein problem hast wird sie es schon sagen wenn sie es möchte und bereit dazu ist.

 

  • Gefällt mir 1
lonley09
Geschrieben

Das Problem dabei ist das sie eher immer schüchtern ist was loslegen betrifft. Sie ist da eher verhalten. Will aber nicht das sie was Versäumt was sie hätte machen können.

 

DickeElfeBln
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb lonley09:

Hi zusammen.

meine bessere Hälfte hat mir jetzt schon öfter gesagt sie hätte von Sex mit einer anderen Frau geträumt aber nie explizit gesagt sie würde es gerne mal probieren.

Nun meine Frage an die Damenwelt:

Sollte ich sie mit sowas mal überraschen? Also nur für sie eine Frau suchen wo ich mich raushalte um ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen oder es lieber sein lassen?

 

Nein

Wenn SIE will, wird sie es umsetzen

Himmel immer dieser zwang

  • Gefällt mir 1
LushSin
Geschrieben

Naja, dann seh ich das mal ganz nüchtern betrachtet

Lieber ne verpasste chance als ein schlechtes erstes mal mit einer fremden frau und ein daraus entstandenes trauma.

lonley09
Geschrieben

Frag mich grad wo da der Zwang ist? Eine Überlegung ist kein Zwang

Geschrieben

bloß nicht!!! das kann ganz kräftig ins Auge gehen!! Denk da mal an Eifersucht und so.. wenn dann bitte nur gemeinsam suchen. In Swingerclubs geht sowas am besten und macht auch viel Spaß!

  • Gefällt mir 1
DaBoyToy69
Geschrieben

mir fällt als resüme eigentlich nur eines ein .und zwar,das alte problem der kommunikation..;) da du offensichtlich dann dabei kein problem damit haben würdest wenns dazu käme dann is doch nichts einfacher als mit der besseren hälfte über fantasien und anregungen zu reden ;) und dann sehts weiter ;) einen schritt vor den anderen ,nicht weck oder drumrum ,straight forward :D

LushSin
Geschrieben

Naja, wenn du von vorneherein ausschlisst sie verständnisvoll zu unterstützen, ihr ihre fantasie AUFZWÄNGEN möchtest, weil du ihr nicht zutraust dass sie sich selbstbestimmt an die umsetzung ihrer fantasie wagt...

Ja, allein diese überlegung geht in die richtung zwang, wie das wörtchen aufzwängen ja schon sagt.

Wenn es dir wurklich um sie und ihre fantasie ginge, hättest du eher ein paar vorschläge, wie du sie behutsam zu ihrer fantasie begleitest, hier aufgegriffen und hinterfragt und nicht deine holzhammer methode so vehement verteidigt.

Ist wohl doch eher deine als ihre fantasie.

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

besprich das einfach mit ihr! Keine unnötigen Aktionen! Sie will mit einer Frau schlafen. Und Frau ist nicht gleich Frau, das kann richtig nach hinten los gehen! Überrasch sie einfach mit einem offenem Gespräch

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Schau Dir mein Profil an -- Bin in der gleichen Situation -- Ist sehr schwer damit umzugehen, dazu muss die Partnerschaft zu 100% (nicht 99,99%) in takt sein.

lonley09
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb LushSin:

Naja, wenn du von vorneherein ausschlisst sie verständnisvoll zu unterstützen, ihr ihre fantasie AUFZWÄNGEN möchtest, weil du ihr nicht zutraust dass sie sich selbstbestimmt an die umsetzung ihrer fantasie wagt...

Ja, allein diese überlegung geht in die richtung zwang, wie das wörtchen aufzwängen ja schon sagt.

Wenn es dir wurklich um sie und ihre fantasie ginge, hättest du eher ein paar vorschläge, wie du sie behutsam zu ihrer fantasie begleitest, hier aufgegriffen und hinterfragt und nicht deine holzhammer methode so vehement verteidigt.

Ist wohl doch eher deine als ihre fantasie.

 

Hat mit meiner Fantasy nichts zu tun. Im Grunde ging es eher darum Ihr was gutes zu tun. Ich hab weiter oben ja geschrieben das ich passiv wenn überhaupt dabei wäre. Mir geht es da um Sie nicht um mich. Wollt das mal klar stellen

×