Jump to content

Ablehnung

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wenn es nicht passt , dann ist es so! Gleiches recht für alle . Warum sollte man da grübeln ?

  • Gefällt mir 5
alles_gerne
Geschrieben

Vielleicht liegt es aber auch garnicht an Dir...., also, warum grübeln?

MasterB888
Geschrieben

Kommt ganz drauf an mit welchen Erwartungen ich diese Date sehe

SweetHoney_81
Geschrieben

Wie Ablehnung bei einem Date??? Einem Blinddate??? Oder wie???

Geschrieben

Grübeln bringt da nichts denn es liegt doch nicht in so einen Fall an einen selbst sondern immer an der Konstellation. Jeder sieht jemanden mit seinen Augen. Ein anderer sieht dann einen wieder anderes. Wenn es nicht passt und es nicht knistert dann ist es halt so und der Moment hat entschieden. Nett reden vielleicht was trinken und dann einfach offen sagen danke und das ist dann doch in Ordnung. Niemand soll was mit zwang angehen.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Entscheidend ist wohl, wie stark man mit sich selbst zufrieden ist. Wenn ich nur Dates habe um mein Ego zu puschen, dann kann eine Ablehnung durchaus bööööse treffen. Objektiv muss man aber einfach sehen: Es kann nicht jeder Mensch jedem Mensch gefallen.

Ich habe auch schon zu Beginn eines Dates gehört: "Oh, siehst ja doch jung aus. Hätte ich jetzt nicht gedacht .. hm." - Passiert und Haken dran.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Hängt davon ab was für ein Date es ist. Es gibt welche die absolut spontan entstehen, da ist es mir dann eigentlich nicht ganz so wichtig, wenn man dann abgelehnt wird. Aber diese Dates gibt es bei mir eigentlich gar nicht. Ich lasse mir schon etwas Zeit meinen potenziellen Datepartner kennenzulernen. Ich treffe mich nur mit Leuten die mir absolut zusagen. Alles andere ist in meinem Augen Unsinn und dafür ist mir meine sehr seltene Freizeit auch ehrlich gesagt zu kostbar. 🙈 Wenn dann abgelehnt wird, dann grübel ich natürlich schon. Denn dann ist die Frage woran lag es im Endeffekt. Bilder von mir zeige ich vorher ANGEZOGEN natürlich 😈 aber auch Ganzkörper, damit mein Gegenüber auch sieht das er keine Frau mit Superbody trifft. 😅 Doch... Ablehnung nagt dann schon an mir. ☺

  • Gefällt mir 4
gaymaleTS
Geschrieben

Da ich ja eine glückliche Beziehung habe, stecke ich Absagen für Dates locker weg und probiere es bei dem Nächsten. Es gibt ja was ein Glück viele geile Typen in Berlin

Geschrieben

Wir gehen da sehr locker mit um. Wenn es nicht passt, passt es halt nicht. Ehrlichkeit ist da das A und O.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ist es nicht besser das ganze nicht als Date zusehen ? Man ist aufgeregt- man verhält sich anders - man ist einfach nicht man selbst .. Oder versucht sich von einer anderen Seite zu präsentieren und das merkt dan die Person .. !! Na klar ist eine ablehnung schon eine Niederlage irgendwo, aber wie schon erwähnt man kann ja nicht jeden toll finden oder sexuell anziehend ..

bubikopf68
Geschrieben

You win, you loose.... wie immer im Leben

Remuscolt
Geschrieben

Bei mir ist es unterschiedlich. Es ist davon abhängig, wie die Ablehnung formuliert wird, bzw. Ob es überhaupt direkt eine Absage gibt oder ob einfach nicht geantwortet usw

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Persönlichen Misserfolg erlebt?

Geschrieben

nein. ich hab ne absage erteilt. seit dem kommt kein wort mehr... schade

  • Gefällt mir 1
südlander600
Geschrieben

Melde dich bei mir 😆😆😆

Geschrieben

Ich würde es sportlich nehmen und nicht grübeln. Keine Seite ist dem Zwang unterlegt dem Anderen zu gefallen, oder trotz Vorbehalten Zugeständnisse zu machen. Den ersten Eindruck kann man halt nicht wiederholen. Ich bin da auch ganz klar bei meinen Entscheidungen und finde, lieber ehrlich als heuchlerisch.

  • Gefällt mir 3
Johnnydg
Geschrieben

Kann ja vorkommen,

auch wenn man sich vorher schon länger geschrieben hat,

wenn man merkt das es einfach nicht passt.

Wenn sie ehrlich ist und es gleich beim Date sagt

finde ich es ok, da ist dann auch alles geklärt, da

braucht man auch nicht mehr (lange) nachgrübeln…

Viel schlimmer finde ich es,

wenn man ein schönes Date gehabt hat und dann die

Ablehnung kommt, in welcher Form auch immer

(nicht mehr melden oder kurz schreibt

Zitieren
Zitieren

 

 

war nichts…)

da würde ich dann schon länger grübeln…

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

mmhhhh also wir verstehen es nicht ganz was das bedeutet weil es geht doch hier um´s Vögeln und nicht um die große Liebe. Also warum sollte es uns dann zum Grübeln bringen wenn einer/eine nicht mit uns ficken will.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Eine Absage sollte man einfach akzeptieren. Jeder Mensch hat eigene Vorstellungen vom gegenüber und wenn es nicht passt ist es so. Die Welt geht deswegen nicht unter, das leben vergeht schnell, genießen sollte man es. Viel spaß

shox76
Geschrieben

Anfangs habe ich echt noch überlegt warum. Nun sag ich mir wer nicht will der hat schon.

  • Gefällt mir 5
Maltrik
Geschrieben

ich finde eine ablehnung nicht so schlimm, geschmäcker sind eben verschieden. was ich aber garnicht haben kann, und da sind die frauen rekordhalter: ein freundliches anschreiben..klar am anfang muss es kein roman sein...einfach auf sich aufmerksam machen...was kommt retuor - eine antwort vom system oder auch von der frau selber: das anschreiben ist im papierkorb gelandet. liebe frauen dieser anwendung, schreibt doch ins profil "bitte nicht anschreiben" dann wissen wir männer bescheid. man(n) kommt sich echt beschissen vor. und wenn ich ehrlich bin, es geht auch ein wenig der respekt verloren und ich kann mir vorstellen aus diesem enstehen dann auch die nicht so guten anschreiben, die eben respektlos und derb verfasst werden.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Wenn nach einer Absage kein Wort mehr kommt, liegt doch auf der Hand worum es demjenigen primär ging ......wahrscheinlich nicht um eine Freundschaft im eigentlichen Sinne. Dabei kann das auch so schön ohne Sex funktionieren.

Geschrieben

@ Maltrik, sehr schön geschrieben, stehe da voll und ganz, mit dieser Meinung, hinter dir

×