Jump to content

Mehr Spaß mit einem Hausfreund

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Ihr Lieben

ich wüßte gerne mehr über eure Erfahreungen als Hausfreund oder wenn ihr ein Paar seid mit eurem Hausfreund.

Bevorzugt ihr den langfristigen Kontakt auch ohne den Partner oder finden eure Dates immer zu dritt statt ?

Ist der Hausfreund nur ein Gast oder soll sich eine Beziehung entwickeln.

Bist du als Hausfreund auch mit wackligen Knien zum ersten Date gegangen :-)

Hatte bisher nur das vergnügen mit Paaren die  einen einmaligen Kontakt suchten

und immer auf der Suche nach dem neuen Kick waren.

Mich würde aber eine längerfristige Freundschaft eindeutig mehr reizen weil ich mir dieses intimer und vertrauensvoller vorstelle

 

Geschrieben

Ist bestimmt nicht leicht die ungezwungene Lockerheit beizubehalten

Geschrieben

Das erste Treffen ist nicht mehr oder minder aufregend, wie mit einer mir unbekannten Frau. Mit dem Mann finden sich eventuelle schneller Gemeinsamkeiten um das Eis zu brechen. Ich fand eher bei solchen Begegnungen (für mich) problematisch das die Herren dort dann eine gewisse BI Neugier nannten, die im Profil nicht erkennbar war. Das scheidet für mich leider völlig aus, mag auch das Interesse an der Dame noch so gross sein.

Geschrieben

Kann ich nachvollziehen ,

ist ja auch schwer bei völlig unbekannten Menschen  Gemeinsamkeiten Wünsche und Erwartungen zu vergleichen ,

drum denke ich ,bei einem Hausfreund fällt vieles leichter wenn man sich näher kennt

Cunni2069
Geschrieben

Meines Erachtens sollte zu einem sog. Hausfreund oder einer Hausfreundin schon eine vertraute Verbindung aufgebaut werden, die entweder einer Freundschaft ähnelt oder es sich gar sogar um jene handelt.
Aber sowas entscheiden natürlich beteiligte Parteien individuell ...

Geschrieben

Ergänzende Hengste sind eine harmlose Bereicherung.

Feste Hausfreunde müssen messbare Vorteile in die Beziehung einbringen - sonst ist der ständige Wechsel komfortabler.

Geschrieben

hausfreund / besucher ist wie fisch, nach drei tagen fängt er an zu sti... und wird besser entsorgt :-)

Geschrieben

Wie Fisch 😊 ist gut,

ist wohl auch ein Produkt unserer Zeit immer was neues den neuen Kick zu suchen

sailerx
Geschrieben

Beim ersten Treffen ist wohl jeder aufgeregt. Mit der Aufregung, auch wenn sie sich legt, wird wahrscheinlich der Sex nicht so toll. Kennt man sich besser, kann man besser aufeinander eingehen. Dies ist natürlich eine Bereicherung beim Sex.

Geschrieben

Wie bei allem entscheidet der Mensch dahinter. Kann locker gut sein oder das Zünglein an der Waage. Einfach abwägen und beobachten.

sveni1971
Geschrieben

Ob man mehr Spaß hat mit einem Hausfreund als mit einem Fremden kann ich jetzt nicht so genau sagen, wir hatten nie völlig fremde Leute beim Sex. Bei uns war es aber mit jedem immer etwas längeres und auch über die Bettkannte hinaus. Es gab überwiegend Sex zu dritt aber auch mal Gelegenheiten, wo die beiden nur allein aktiv waren. Für uns auf jeden Fall immer sehr lustvoll, vertraulich und hingebungsvoll. Ob sie sich bei einem Fremden auch so fallen lassen kann, keine Ahnung.

 

Geschrieben

Wie wirkt der  Reiz von annonymen Sex mit einem Fremden.auf ein Paar und die Frau,

ist es erfüllender als das intime zusammensein mit einem guten Freund,

der das Paar in und auswendig kennt

Geschrieben (bearbeitet)

Ohne den Reiz des Neuen verliert jedes Sex Spiel eine Menge - und wird dann sehr leicht langweilig.

bearbeitet von Immoralisten
willydoe
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb sveni1971:

Ob man mehr Spaß hat mit einem Hausfreund als mit einem Fremden kann ich jetzt nicht so genau sagen, wir hatten nie völlig fremde Leute beim Sex. Bei uns war es aber mit jedem immer etwas längeres und auch über die Bettkannte hinaus. Es gab überwiegend Sex zu dritt aber auch mal Gelegenheiten, wo die beiden nur allein aktiv waren. Für uns auf jeden Fall immer sehr lustvoll, vertraulich und hingebungsvoll. Ob sie sich bei einem Fremden auch so fallen lassen kann, keine Ahnung.

 

richtig...vertrauen ist ist bedingung

BerthaLou
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Immoralisten:

Ohne den Reiz des Neuen verliert jedes Sex Spiel eine Menge - und wird dann sehr leicht langweilig.

Nicht für jeden. 

Geschrieben

Ja, wenn man sehr bescheiden ist - begnügt man sich halt auch mit alltäglichen Dingen.

BerthaLou
Geschrieben

Ist bloss geraten....

Manchmal werden einige Dinge einfach mit jedem mal besser.

Gerade, wenn man das nicht erwartet, ist es umso heisser.

 

Wenn man 25 Jahre jeden Scheiss durchprobiert hat, dann ist *back to the roots* mit einer aussergewöhnlichen Person auf einmal mehr Adrenalin als alles andere.

Erst recht, wenn sich das Adrenalin über Jahre hält.

Spreewaldjunge1979
Geschrieben

Wäre gern mal Hausfreund.

Geschrieben (bearbeitet)

Den Hausfreund als Lover für die Frau und als Bereicherung des Paares zu sehen ist eine wunderbare Einstellung.

Das geht am besten in einer Dauerfreundschaft um auch alle Gelüste auszuleben braucht man ein wenig Vertrauen ,

denke da gerade an Cuckolding , Bi-sex und andere Rollen- oder Fesselspiele.

Mann will sich doch auch nicht von einem Fremden an das Bett fesseln lassen  :-)

Ein gebundener Hausfreund hat Vor- und Nachteile da habt ihr natürlich Recht.  

Zeitlich unflexibel, dafür doppelt motiviert beim verwöhnen der Dame des Hauses.

Denke auch der Hausfreund hat sich Mühe zu geben und ein Blumentrauß und kleine Geschenke für

die Dame des Hauses gehören auf jedenfall dazu.

Desweiteren sollte er Respekltvoll mir ihr und ihm umgehen und sensibel auf Wünsch und Erwartungen reagieren.

 

 

bearbeitet von Rastlos2016
cuckoldpaar934
Geschrieben

schade soweit weg Sie wohnen ..., Ihre Vorstellungen decken sich im grossen und ganzen mit den unseren ... schön geschrieben , respekt  leider sind die meisten Männer hier deppen  , sie haben gute realistische Vorstellungen  wünschen Ihnen viel erfolg , Gruss M und M

Geschrieben

Vielen Dank :-)

Ja die Erfahrung habe ich hier leider auch gemacht. 

Die nettesten Paare wohnen immer zu weit weg. Hier in der Gegend wird mann von den Paaren in der Regel ignoriert  dass kann an dem Überangebot von Männern oder an den schlechten Erfahrungen der Paare liegen. Ist auf jedenfall sehr schwer hier eine freundschaftliche Beziehung zu einem netten Paar aufzubauen.

Geschrieben
Am 2.10.2016 at 19:51, schrieb cuckoldpaar934:

..., was heisst jeder muss wissen wo Er hingehört  und abschliessend wollen wir sagen  wenn es der richtige ist  tut ein Hausfreund der Ehefrau und der eheerotik gut ...., und eine glückliche Frau kann den Mann auch glücklich machen  , oder glückliche Frauen haben glückliche Ehemänner ....

 

 ..., nicht der Sex mit anderen zerstört Beziehungen der Vertrauensmissbrauch zerstört eine Beziehung ...

Ihr habt so recht!

×