Jump to content
FrauErnie

Tattoo - Ideen und Erfahrungsaustausch

Empfohlener Beitrag

FrauErnie
Geschrieben

Ich möchte mir gerne ein Tattoo stechen lassen. Den Termin dafür habe ich heute schon abgemacht. Es ist mein Erstes.

Worauf sollte man dabei achten? Die Frage ist eigentlich etwas falsch formuliert. Ich weiß ja schon, wo ich mich tätowieren lassen möchte. (Oberarm, Schulter, Brust) Ich bin mir aber irgendwie noch nicht ganz sicher darüber, WAS & WIE?

Vielleicht hat ja jemand Vorschläge? Ich wäre dankbar für Ideen und Anregungen. Bitte nur ernst gemeint. Der Kindergarten darf seine Aussagen gerne für sich behalten. Danke!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Hi! Ich denke als erstes solltest du für dich entscheiden was du stechen lassen willst. Bevor du einen Termin machst. Meiner Meinung nach lässt man das ja nicht mal eben machen. Ich habe 4 Tattoos und jedes hat für mich eine Bedeutung.. Ich habe z b. einen Phönix, der für mich für Neuanfang steht. Soll es für dich eine tiefere Bedeutung haben? Oder einfach nur ein schönes Bild? Du kannst dich da auch gut von deinem Tätowierer beraten lassen. Die haben auch Bücher mit Vorlagen. Ist auch die Frage ob bunt oder schwarz. Je nachdem wo, finde ich Tribal schön... Ein Bekannter von mir hat einen Tiger am Oberkörper, auch sehr geil... Ich finde das ist im Endeffekt eine sehr persönliche Entscheidung, da du sie im Normalfall für den Rest deines Lebens triffst :)

  • Gefällt mir 1
gaymaleTS
Geschrieben

Frag deinen Tattoo-Artist, er hat meistens einen Katalog mit seinen schon gestochenen Tattoos, die du dir anschauen kannst .Lass dich von ihm beraten was wie für dich geeignet ist.

  • Gefällt mir 1
Orri
Geschrieben

Mmh, der Kindergarten? Jeder also der dir Kritik entgegen bringt? Ich habe mein erstes Tattoo mit 18 stechen lassen, da wusste ich schon 10 Jahre was es sein soll! Mit 32 hab ich Rücken, Schulter,Arm und Brust stechen lassen, auch da wusste ich scho 13 Jahre wo ich hin will! We also ein Erwachsener Mann ein Tattoo haben möchte und in einem solchen Forum nach dem Motiv fragt, wer is dann der Kindergarten?

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich frage mich nur, wenn man vor hat sich ein Tattoo stechen zu lassen, dann sollte man vorab schon die Größe und das Motiv wissen. Der Tätowierer muss ja auch entsprechende Zeit einplanen, ob farbig oder schwarz. Viel Glück!

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Auch auf die Gefahr hin das ich klugscheisserisch klinge....aber vielleicht solltest Du Dich zuerst für Art und Grösse des Motive entscheiden und dann einen Termin machen. Der Tatoowierer muss ja auch entsprechend Zeit einplanen.....

  • Gefällt mir 2
Spontangeil1196
Geschrieben

Du solltest dich nur tätowieren lassen wenn du ganz genau weißt was du willst. Motiv größe usw. Vorher brauchst du keinen termin auszumachen. Andernfalls könnte es dir in ein paar jahren nicht mehr gefallen und du könntest es bereuen

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich hab jetzt 4 Wochen ein neues Motiv gesucht, hin und her überlegt. Auch meine anderen Tattoos waren sorgfältig überlegt. Ich würde mir erstmal Gedanken machen, was, wie gross und wohin.....ich hab meinen Termin am 08.10, dann wird der Unterarm voll gemacht.

  • Gefällt mir 2
just4funplz38
Geschrieben

Ein gutes Studio macht erst einen Termin zur Beratung und den Termin fürs stechen erst wenn sie überzeugt sind dass du felsenfest sicher bist dass du ein willst und dass das Motiv/Stelle auch feststeht. So kenne ich das. Würde das ganze noch mal überdenken. Der normale Ablauf ist: 1. Motiv-Idee/Wunsch 2. Beratungstermin (dort wird dann evtl ne Zeichnung gemacht/beauftragt) und die Größe Stelle besprochen 3. paar Tage drüber schlafen - (Tattoo geht nicht mit Seife ab.....) 4. Termin zum stechen machen 5. ohne Alkohol/Kaffeekonsum im Vorfeld hingehen und sich verschönern lassen.

  • Gefällt mir 3
alles_gerne
Geschrieben

Ausserdem sollte DIR das Motiv etwas bedeuten, also für Dich persönlich. Ich an Deiner Stelle würde erst einmal den Termin absagen und mir genau überlegen, was zu mir passen würde und womit ich mich in vielen Jahren immer noch indentifizieren kann..... Es ist halt nicht einfach nur ein Tattoo, sondern das Tattoo bist letztendlich auch DU.

  • Gefällt mir 2
MrsGrinch
Geschrieben

Wenn du dir über das Motiv nicht klar bist, dann ist es zu früh. Gerade bei großen Flächen kann das sonst zum Desaster werden.

  • Gefällt mir 2
matrose242
Geschrieben

moin, du solltest dir schon sicher sein. ich kann dir den tip geben: guck was dir am besten gefällt, druck es aus und hänge es dort hin wo du es jeden tag sehen musst, wenn du nach langer zeit immer noch bock drauf hast, ist es das richtige. ich hoffe du weisst was du tust ;) lg stefan

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Nicht ganz sicher über das WAS UND WIE? Wieso willst du dir überhaupt die Haut verletzen? Weil es alle machen und dazu gehört?

BesucherAuma
Geschrieben

Leute mal etwas anderes auch wenn er sich nicht sicher ist kann er zum Termin gehn wenn es ein guter Tattoowierer ist merkt es schon ob er sich sicher ist oder nicht und macht es dann auch nicht denn zu jedem Tattoo gehört ein vor gespräch und wie gesagt ist es ein guter Tattoowierer macht er das dann nicht bevor er sich nicht sicher ist!!!

eligor
Geschrieben

Du bist dir nicht sicher WAS und WIE? Da ich aus dem Kindergartenalter schon lange entwachsen bin und ich seit ungefähr dreißig Jahren tätowiert bin, denke ich mal, das Du meinen Rat ernst nehmen kannst. Lass es sein! Es ist nicht so, das ich es bereue, mich habe tätowieren zu lassen, Im Gegenteil, ich bin ja noch nicht fertig. Alles nach und nach, so nach dem Motto- Gut Ding will Weile haben! Denn ich glaube zu wissen, was ich will! Was mich bei dem derzeitigen Tätowierwahn etwas sauer aufstößt, ist die oberflächliche Modeerscheinung! Sterne, Namenszüge, Zitate, ja teilweise ellenlange Romane, die sich auf den Körper VEREWIGEN! Drum prüfe, wer sich ewig bindet! Ich sehe gerne gutgemachte Tattos und tätowierte Körper, aber mittlerweile hat das Auge sich satt gesehen. Wenn man am Strand liegt und man sieht nur noch die gezeichneten und befleckten Körper, dann erfreut sich das Auge an einem makellosen und freien Körper. Wie schon gesagt, ich bin tätowiert und habe keinen Tag bereut, aber vielleicht auch nur, weil ich das nicht aus Mode mache oder BÖSE wirken will :-) Da Du noch zweifelst, was du dir stechen lassen willst, kann es sein, das deine Auswahl dann schnell nicht mehr gefällt. Was dann? Überstechen lassen oder entfernen lassen? Hör auf mich, bleib nackich! Das wirst Du nie bereuen.

  • Gefällt mir 3
Angielein80
Geschrieben

Ich habe mir vor 2 Wochen mein erstes und letztes Tattoo stechen lassen. Es ist nicht aus einer Laune heraus enstanden. Ich habe 10 Jahre gebraucht um genau zu wissen was ich möchte und wo es hin soll. Es ist nur für meine Kinder und mich. Überleg es dir gut, es ist für die Ewigkeit. Schau dir im Internet Tattoos an oder auf der Seite deines Tätowierer. Setzte dir dein eigenes Tattoo zusammen und rede mit dem Tätowierer.

  • Gefällt mir 1
pirat259
Geschrieben

Vorher ein Motiv festlegen. Besuch verschiedene Studios. Wenn Vertrauen und Chemie stimmen Termin machen. Achja ein guter Tättowierer berät dich eingehend und wird auch an dir apelieren wenn du in ein Studio marschiert und weder weißt was du willst noch wohin es soll. Mit de Auffassung Hauptsache tattoo haben wird man nicht glücklich werden.

  • Gefällt mir 2
sinless37
Geschrieben

Ich hab des öfteren mal wieder was im Kopf..och das könnte mein nächstes werden.. Da weiß ich auch sofort, WAS und WOHIN. Hab ich das Motiv und die Stelle nach mindestens einem halben Jahr immer noch im Kopf und kommt es mir immer wieder in den Sinn, dann erst gehe ich zu meinem Tätowierer und mach nen Termin. Aber einen festlegen und nicht mal wissen, was für ein Motiv ich will.. Geht gar nicht. Das wirst du bereuen... Also lass es lieber

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Du hast 0 Ahnung, aber schon einen Termin? Kaufe Dir Tattoo Magazine!!!! Da wirst du Tattoos entdecken, die Dir gefallen....dann achte darauf welcher Tätowierer für welche Stilrichtung geeignet ist...wenn du einige gefunden hast, gehe auf deren FB Seiten um "VIEL MEHR" Arbeiten mit einander zu vergleichen! Wenn du Dir dann die oder den beste\n Tätowierer\in für deinen Geschmack ausgesucht hast, schreibst oder klingeslt da an....suche nicht nur vor deiner Türe!!! Vielleicht ist dein Favorit auch ein paar hundert km entfernt.... aber das sollte nicht abschrecken!!! Es gibt auch mehrere Studios in Deutschland, die ständig Weltklasse Künstler zu besuch haben...muß natürlich nicht sein...wenn du genügend verglichen hast und dein "Lieblingskünstler" gleich um die Ecke ist, dann passt es natürlich. Mich sehen einige Leute erstaunt an, wenn ich sage das ich zum tätowieren in die Schweiz oder nach Dänemark gefahren bin...aber die sind schon für Urlaube um die halbe Welt geflogen.. Also ganz wichtig: Der richtige Tätowierer und das für Dich richtige Motiv...wirst schon im Vorfeld erklären oder vielleicht auch was schicken müssen! Das wird dann auch je nach Künstler anders gehandhabt... bei einigen erklärst du nur grob was du willst und dann bist du "ausgeliefert" ....machen einige so...die haben ganz spezielle stile, für die sie zum teil "Weltbekannt" (in der Tattoowelt natürlich) sind! Andere arbeiten das Motiv mit Dir zusammen aus...oder du lässt ein Bild 1:1 umsetzen..zB.: Porträt von Menschen, Tieren oder auch Landschaften. Und lass Dir Zeit... Du willst wahrscheinlich für immer mit deinem Tattoo zufrieden sein!? Oha...bischen mehr Text geworden... hoffe das es noch übersichtlich und verständlich ist...und ich helfen konnte...LG Und falls sich ein Oberlehrer an Rechtschreibfehlern und unangebrachten Satzzeichen stört... so darf der Text gerne über arbeitet werden...;-)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Naja,ich kann nur von mir reden-aber für mich war jedesmal Motiv und Stelle klar....Habe mir denn immer etwas Zeit gelassen um zu überlegen ob ich es wirklich für den Rest meines LEBENS dort haben will. Ein Tattoo bleibt für immer daher sollte es gut überlegt sein! Aus einer Laune heraus oder weil es so viel andre haben sollte man es nie tun!

Geschrieben

Also wenn Du Dir noch nichtmal im klaren bist was für ein Tattoo Du haben möchtest, solltest Du den Termin besser wieder absagen !

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich gb Fcstpauli69 recht ! ...aber wenn es sein muß Nimm den Oberarm und dann nur einfarbig ... farbe ist beim ersten recht unangenehm .. was das Tattoo an sich angeht du solltest etwas damit verbinden können .... Denn Abwaschen geht nicht !

goldenhills
Geschrieben

Hallo TE,

 

Du bist ja mit einem Zugang zum Internet ausgestattet und es gibt zig Seiten, auf denen Du Dir erst mal Anregungen anschauen kannst.

Wie einige Vorposter schon geschrieben haben.....sollte man erst wissen, WAS man möchte....grad bei der großen Fläche, die Du Dir vorgestellt hast.

Meine Tattoos haben wie bei den anderen hier, ganz persönliche Gründe und das sollte auf jeden Fall mit einbezogen werden, da Du es den Rest Deines Lebens trägst.....

Mein nächstes Motiv steht auch schon fest und ich freu mich drauf...meinen *Stecher* wiederzusehen;-)

 

Geschrieben

Ist echt toll, dass Du hier fragst was und wo Du Dir was stechen lassen willst, aber genau das sind die Kriterien, worüber Du Dir im Klaren sein solltest. Bedenke, Du wirst dieses Tattoo auf Deiner Haut tragen müssen und nicht wir.

×