Jump to content

Mein erster 3er Teil 3


SexyFranny636

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Schöne Geschichte/Erlebnis. Danke dafür. Lg Alex 

Geschrieben
Warum NUR 3er?
In Deinen geilen sexkörper passen gleichzeitig 3 große Schwänze rein.
Dann erst bist komplett gestöpselt.
Geschrieben

WOW !!! Eine sehr schöne und saugeile Geschichte und echt toll das es auch noch eine wahre Geschichte ist !!! HAMMER !!!

Geschrieben

schöne geschichte

schön geschrieben.

macht richtig an.

gibts vieleicht eine fortsetzung?

wäre schön.......

Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb SexyFranny636:

Ich merke wie geil ich gefüllt wurde von meinen wilden Hengsten. Es war eine sehr geile Erfahrung. So etwas hatte ich bisher nicht. Ich kannte es zwar, dass mich René während des Sex auch mit Toys bespielt, aber dass ich zwei wirklich echte Penisse hatte, und das auch noch von zwei sportlichen Körper. Wir hatten längst den Fernseher ausgemacht und aufgehört zu spielen und gaben uns nur noch uns hin. 

Jetzt übernahm ich mal etwas die Initiative und hörte auf René zu blasen und ging mit meinem Oberkörper nach oben und Sandros Hände gingen dabei an meine Brüste und berührten sie und kneteten diese richtig schön durch. René lehnte sich jetzt auf der Couch etwas zurück und finge dabei an seinen immer noch sehr harten Schwanz zu berühren und zu reiben, ihm gefiel es, wie Sandro mich so fickte von hinten, seine Küsse an meinem Hals und seine Hände an meinen Brüsten. Und ja mir gefiel es auch wahnsinnig wie er mich hart ran nahm. 

Jetzt war aber erstmal Schluss mit dem nur zu zweit. René der immer noch seinen harten Schwanz streichelte wurde von mir wieder etwas mehr in die Pflicht ran genommen. Da er immer noch nach hinten auf der Couch liegt und seine Hände an seinem Penis hatte. Setze ich mich auf seinen Schoss, und sein harten Penis rutschte ohne große Probleme in meine wirklich sehr feuchte Muschi. Jetzt dachte ich muss Sandro mal kurz warten und ich muss meinen Partner beglücken. Ich ritt also meinen Ehemann. Aber Sandro dachte da wohl anders. Er kam von hinten an mich ran, seine Hände berührten meinen Po, ich dachte zuerst er will mich nur berühren. Ich merkte aber schnell wie er seinen Körper an meinen näher brachte. Ich merkte auch seinen harten Penis an meinem Po. Ich hörte kurz auf René zu reiten weil ich jetzt wusste was passiert. Sandro spuckte auf seinen Penis und rieb den ein. Danach fasste er an meine feuchte Muschi und rieb dies an meine Rosette. Er steckte auch einen Finger rein und dann zwei. Ich war etwas nervös. René küsste mich in der Zeit und ich spürte fast schon das Pulsieren seines Penis. Und dann war der momentan da. Sandro steckte seinen Penis in meinen Po. Es war nicht das erste mal, dass ich Analsex hatte. Aber es war das erste mal das zwei echte Männliche Glieder in mir drin waren. Es war ein unglaublich geiles Gefühl den Schwanz meines Ehemannes in meine Muschi und den Penis seines besten Freundes in meinem Po. Ich muss laut stöhnen. Ich merkte wie beide Penisse sich bewegten. Ich wurde nun tatsächlich im Sandwich genommen, und das funktionierte wirklich. Das was man bisher nur in einem Porno gesehen hatte und kannte war nun Realität. 

Ich merkte aber auch wie der Druck in mir anstieg und auch bei den Männern, ich musste so laut stöhnen als ich meinen Orgasmus hatte ich spritze selbst dabei fast ab, weil das Ereignis einfach zu geil war. René konnte es vor Spannung wohl auch nicht mehr aushalten und kam kurz nach mir. Jetzt fehlte nur noch Sandro der noch immer mit meinem Po beschäftigt war. Er schlug immer wieder auf meine Po backen. Mein Partner steckte immer noch in meiner sehr feuchten Muschi und genoss es wohl sichtlich den Penis von Sandro zu spüren. Aber der zog seinen Penis jetzt raus stand auf packte mich an meiner Hüfte drehte mich auf den Rücken und legte mich hin. Nun beugte er sich über meinen Oberkörper und holte sich jetzt auf meinen Körper runter, mein Mann beugte sich über mein Kopf und küsste mich sehr innig. Dann merkte ich wie Sandro laut stöhnte und ich merkte nur noch wie er seine Sahne auf meinen Brüsten verteilte und es war wirklich eine unglaubliche Menge die er da abspritze. 

Das war also nun mein erster 3er. Die Geschichte ist wahr. Die Namen wurden geändert. Aber es blieb nicht bei diesem einzigen mal, dass wir Sex zu dritt hatten, sondern es kam immer wieder mal vor, dass wir uns diesen Genüsslichen Spaß hingaben. 

👍

Geschrieben

Ganz offensichtlich ein schönes Erlebnis. 

So ist es auch nicht verwunderlich, daß es nicht bei diesem einen Mal blieb. 

Geschrieben

Tolle und super geschriebene Geschichte 👍👍👍

Geschrieben

Hoffe es gibt noch mehr solche erlebnisse

×
×
  • Neu erstellen...