Jump to content

Sexualität - Wie wurde Ihr darüber aufgeklärt bzw. wie habt Ihr euch darüber informiert?


Drakenstein

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Durch Erfahrungen von Freundinnen und dem eigenen langsamen Herantasten. Durch ungewollte Handlungen anderer und dann durch vorsichtiges Ausprobieren. Achja und Sexualkunde gab es in der Schule auch.
Geschrieben
Ausprobieren, Erfahren und Oswald Kolle Buch
Geschrieben
Hieß das Ding net Bravo 😂😂😂 Dr. Somner 😂😂😂
Geschrieben
Schule... Eltern... Freunde... Und natürlich Dr. Sommer 😂 😂 😂
zundm121213
Geschrieben
Durch die Kommunikation zwischen uns beiden und durch vieles probieren.....dieses gemeinsam hat schon was 👍👍
Geschrieben
Ich kann mich erinnern dass es Film gab die heissen Eis am Stiel, total blöde Filme
Geschrieben
Selbst gemachte Erfahrungen sind die die am wahrsten sind
NormalerGehtEsNicht
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Drakenstein:

Wenn man heute etwas wissen möchte, geht man einfach ins Internet und wird da ja meist fündig.

Wie war denn das bei euch?

Vor den Oswald Kolle Filmen,gab es ja eigentlich keine richtige Aufklärung darüber, mal Nacktfotos und Pornos die es auch schon damals gab.

Später kam dann ja noch die Bravo und ihre Ableger dazu.

Na und die Jodel-, Lass jucken Filme und wie sie noch so alle hießen.

Vereinzelt gab es auch Bücher der sexuellen Aufklärung wie "Mann und Frau intim" und so weiter.

Zumindest musste man sich damals doch schon noch etwas bemühen, wenn man es nicht schon praktisch erlernte.

Wie sah eure Aufklärung da aus, mal die schulische ausgeschlossen?

Ich beantworte die Frage mal mit deiner Antwort in anderen Threads: Geht dich doch nix an!

Geschrieben
Biene Maya und Bravo 😂😂😂😂🤷‍♂️
Geschrieben
Wir machten uns mit 15 lustig über diese Lass jucken Filme. Oder Schneeflittchen und die geilen Zwerge. 🤭
Wir hatten sexuall Unterricht erst in der achten Klasse.
Was waren das noch für herrliche Zeiten. Teresa Orlowski unsere Kult Porno Darstellerin.
Was waren wir da noch so grün hinter den Ohren.
PeterHH1961
Geschrieben
Moin, ich hatte das große Glück durch eine engagierte Lehrerin in der 7. Klasse (1973/74) im Sexualkunde umfassend über Sexualität, nebst aller Facetten, aufgeklärt zu werden. Sie hielt sich damals mit „Nebenaspekten“ wie Schwangerschaft und Geburt nicht lange auf, sondern legte mehr Wert auf das Ausleben von Sexualität, Verhütung etc., also den Spaßfaktor des Ganzen😂. Ich weiß, dass damals nicht alle Eltern über diese Offenheit begeistert waren😊, obwohl andere wohl ganz froh darüber waren. Alles im allen, ich habe damals viel fürs Leben gelernt😊.
Geschrieben (bearbeitet)

freunde, geschwister, mama, filme, zeitschriften, schule

bearbeitet von Wendelgard
heulen sonst vielleicht wieder rum
Geschrieben
Eltern Schule und Neugier und rum probieren.um seine Sexualität zu finden.
KarlaLangenfeld
Geschrieben

Durch Brüder...

Schonungslos zwischen Banane Dattel und Kondom.

Nie...vergessen!

😨😃😏

Tantramann1959
Geschrieben

Ich bin in einem aufgeklärten Elternhaus aufgewachsen und hatte ältere Geschwister. Es gab Bibliotheken mit Büchern, es gab Freunde, mit denen ich mich vernünftig unterhalten konnte, es kamen Freundinnen und Frauen, mit denen gemeinsam die Lust entdeckt wurde.

Miss_Verständnis
Geschrieben
Lerning by doing. Aufgeklärt hat mich keiner. Ich hätte ne Ohrfeige kassiert, wenn ich meine Eltern gefragt hätte. Aufklärung in der Schule gab es bei uns nicht.
Geschrieben

Wenn ich von der schulischen absehen soll, dann hatte ich keine. 

Zu Hause gab es kein Wort darüber. Meine Eltern habe ich nie nackt gesehen. Die Schlafzimmertür war abgeschlossen wenn meine Eltern ihre "Ruhe" haben wollten. 

Also zur Schule "nur" Bravo und die Lederhosenfilme

supermasseurHH
Geschrieben
Wir waren drei Geschwister die miteinander die Sexualität entdeckten - mit Doktorspielen und Lesen im lexokon, bevorzugt inter "G...". Die beiden Schwestern haben das Blasen bei mir gelernt - ich das lecken bei ihnen. Mehr trauten wir uns nicht ... Aufklärung der Eltern Null. Aber aus uns sind dennoch liebenswerte Wesen geworden - und wir gucken immer mal wieder amüsiert auf unsere ersten Versuche zurück ...
supergroomer
Geschrieben
Wir hatten Zuhause ein Buch im Regal stehen u.ich fing an zu lesen u.dann bin ich in die Bibliothek gegangen u.hab mir mehr Bücher geholt.
Geschrieben

Ich wurde sehr früh aufgeklärt durch meine Mutter..so im Thema "wenn Mann und Frau sich sehr lieb haben"----- außerdem bin ich zwischen meinen 4 Onkels aufgewachsen, weil meine Oma viel zu früh verstarb und meine Mama Vormund war ..außerdem hatte meine Single Mama ein aktives Sexualleben..in der Schule ging es im Bio Unterricht weiter und dann und wann schmuggelte irgendwer ein Pornoheft in den Osten.. so war das damals...aber war alles okay...es wurde mit offenen Karten gespielt und nicht peinlich weggeschwiegen...

×
×
  • Neu erstellen...