Jump to content

Detox-Kur, sinnvoll oder nicht?


MOD-Sunshine

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Habe eine Detox für Füße gemacht, welche die Giftstoffe aus dem Körper zieht. Sonst trinke ich ab an Detoxtee. 😊

Link zum Beitrag
Geschrieben

wäre interessant, wenn man es über die Zeit betrachtet und nicht nur so aus Mode macht... (ist doch schon wieder out - oder?).

Link zum Beitrag
Geschrieben

Das ist normal. Also es gibt manche Stoffe, die sich in einem Ablagen und sich dann bei solchen Kuren oder starker Gewichtsabnahme lösen. Zum bei Spiel sind viele Pestizide lipophil und lagern sich dadurch zum Teil im Körperfett ab. So kann das dann sein, dass man bei starker Gewichtsabnahme dann auch Kopfschmerzen hat oder andere Krankheitssymptome, weil sich das ganze Zeug anfängt zu lösen.

Ich mache Intervallfasten. Das machen manche auch zum Entgiften. Ich hab meist immer zu Zeiten Hunger zu denen ich früher selten Hunger hatte. Vermutlich einfach aus Prinzip, weil ich da jetzt nicht mehr essen kann 😅
Aber sonst, hab ich schon das Gefühl, dass ich zudem auch weniger aufgebläht bin und sowas. Haut und Co sind nun nicht unbedingt besser, aber ich hab mich jetzt vorher auch nicht total ungesund ernährt. Wurst und sowas essen wir ZB aus Prinzip so gut wie gar nicht. Ab und zu mal Fastfood, aber schon eher selten. Dazu zählen auch Süßigkeiten oder Fertigprodukte aus dem Supermarkt. Ist ja auch irgendwie Fastfood.

Eine Zeit lang habe ich mal die HCG Diät gemacht, welche eigentlich hauptsächlich aus einem Magersucht ähnelndem No-Carb Plan und dem HCG Hormon oder dessen Botenstoff in Homäophatischer Form besteht. Ich würde das nicht empfehlen. Was ich da gegessen hab steht auch in vielen Anleitungen von Teenies, die sich gegenseitig in die Magersucht treiben. Außerdem hatte ich echt richtig Heiss Hunger irgendwann. Nicht mal auf Dinge, auf die man normal so Heiss Hunger hat, wie Eis oder so. Ich hab mir nach ner Zeit einfach nur vorgestellt wie geil eine Schüssel Reis sein muss. Ohne alles. Das war die schönste Vorstellung überhaupt für mich.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Es gibt ja zu unterschiedlichsten Kuren und Diäten die unterschiedlichsten Meinungen. Selten wird eine Studie durch andere bestätigt, oft eher widerrufen. Eigentlich ist es ja nichts anderes, als eine Entschlackungskur, heilfasten, wie immer du es nennen möchtest.

Egal, wie du es nennst, die Hauptsache ist, dass du für dich positive Effekte erkennst und sei es nur, dass du dich besser fühlst. Wichtiger wäre allerdings, eine gute und gesunde Ernährung auch im normalen Alltag aufrecht zu erhalten. Auch das ist kein Hexenwerk, sondern mit ein paar Grundkenntnissen und einer gewissen Disziplin (das ist oft der Knackpunkt....smile), leicht zu bewerkstelligen.

Ich weiß natürlich auch, dass Menschen sich gewisse Rituale schaffen, das ist völlig ok.

Viel Erfolg!

Link zum Beitrag
Geschrieben

Direkt Detox nein, da ich nicht auf Kaffee verzichten möchte.
Jedoch trinke auch ich hin und wieder den Rest des Tages mal nur Detoxtees..seit ich auf viele Fleisch Gerichte,..sowie alle Weißmehl Produkte und Industrie Zucker verzichte, geht es mir wesentlich besser..fitter die Haut ist wirklich sehr viel besser auch Blutwerte sind Top. Den Mangel von Eiweiß und Magnesium usw. gleiche ich durch sehr viel Gemüse und einem speziellen vitalnährstoff aus..auch die Knochendichte ist erheblich verbessert..
Du wirst dich noch besser und vitaler fühlen, nach der kur und evtl behältst du die ein oder andere neue Angewohnheit bei..

Link zum Beitrag
Geschrieben

Kann man m. A. n. komplett in den Bereich der Geschäftemacherei schieben.
In einem gesunden menschlichen Körper gibt es keine Ansammlung von Schlacken und Ablagerung von Stoffwechselprodukten.
Er scheidet unerwünschte Stoffe über Leber, Nieren, Darm, Haut und Atmung aus.
Leider ist die Idee, den Körper durch Fasten und massenhafte Flüssigkeitszufuhr entschlacken zu müssen, blanker Unsinn.
Aber wie bei so vielem, scheiden sich da die Geister...

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 24 Minuten, schrieb schneeflöckchen:

Habe eine Detox für Füße

Kenn ich, schwarz wie die Nacht, die ersten paar Tage 

 

vor 1 Stunde, schrieb MOD-Sunshine:

Detox-Kur, sinnvoll oder nicht?

Eigentlich vollkommen unwichtig, wenns dir gut tut. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Meine Cousine macht das regelmäßig und schwört darauf. Ich könnte das nicht. Aber schön, wenn es für dich passt.

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb DickeElfeBln:

Kenn ich, schwarz wie die Nacht, die ersten paar Tage 

🙈🙈🙈exakt....ich war geschockt 😉

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ein "detox" gibt es nicht. Es gibt keinerlei Grund, seinen Körper in irgendeiner Form zu entgiften ausser: man hat ernstzunehmende leber und/oder Nieren Probleme, nur dann reicht es nicht, irgendnen Tee zu trinken, sondern dann geht's ab in eine Klinik zur Dialyse. Detox ist reines marketing geschwafel und kann sogar zu Problemen wie Elektrolyt Verschiebungen oder gar zu Herz und Blutdruck Problemen führen, da hier häufig mit nicht Kalium sparenden diuretika gearbeitet wird und in Kombination häufig nich irgendwelche speziellen diäten gemacht werden, welche die negativeffekte zusätzlich durch unzureichende Nährstoffe aufstocken.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Detox ist weitgehend  unwissenschaftlicher Blödsinn - unter dem Label verkaufen Millionen Menschen Millionen verschiedenen Ideen, Produkte, Kuren ect.

Die immer gern zitierten "Schlacken" oder "Giftstoffe" die dabei angeblich ausgeschieden werden sollen ...gibts so nicht.
Kein Mensch hat jemals irgendwelche konkreten Stoffe genannt, die dafür meßbar entweder in Körpeflüssigkeiten vorhanden sein sollen, oder in Auscheidungsprodukten durch irgendwelche Kuren vermehrt auftreten und meßbar wären.
Das ganze ist eine krude Idee aus dem späten neunzehnten Jahrhundert, die damals ohne jeden Beleg aufgestellt wurde und seitdem nie irgendwelche Belege beigebracht hat.
Aber mach was dran, eine Eso-Gesundszene die Zuckerkügelchen für wirksame Medizin hält ist halt für so Gedanken offen.

 

Was nicht heißen soll, daß Teefasten oder Grünzeug-shakes oder verzichten auf Stimulanzien nicht mal eine ganz sinnvolle Diätveränderung sein können.
Aber das hat mit einem irgendwie gearteten namensgebenden "Entgiften" einfach nix zu tun. Giftige Stoffwechselprodukte wird unser Körper zuverlässig auch ohne irgendwelchen Hokuspokus los, sonst gäbe es uns schon nicht mehr.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Mittlerweile laute einer meiner Leitsätze "Du bist, was du isst" und finde, dass es einen  in allen Bereichen bereichert. 

 

Ist es notwendig? Nein, solange du keine Probleme hast.

 

 Ist es sinnvoll? Es hat mein Leben verändert, vielleicht sogar gerettet. 

 

Hab mich schon öfter von Dingen entgiften u. A. Nikotin, thx …, aber am schlimmsten empfand ich die entgiften von Industriezucker in diesem Zuge machte ich auch eine dextor Kur nach meine Gusto. 

 

Denke alle Entgiftung habe eins gemeinsam, es würd erst schlimm bevor es besser wird. 

 

Ab einem gewissen Punkt, kam mein Körper buchstäblich nicht damit zurecht, sodass extreme Schmerzen überall hatte. Bin weiß Gott nicht zimperlich und habe schon den ein oder schon andere Schmerz empfinden müssen, aber der Kopfschmerzen an diesem einen Abend trieb mir die Tränen in die den Augen.

 

Das Hautbild ist auch besser, wie bei dir und es ist mehr Energie da. Was ich aber viel Entscheider finde, ist die emotionale Komponente. Selbst an meine Emotional schlechter Tagen, geht es mir nun besser, als an den besten früher. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich heilfaste jedes Jahr für 2 Wochen.
Gleicher Effekt, wahrscheinlich noch deutlicher, weil noch mehr passiert und extremer.
Schlafbedürfnis deutlich reduziert, ein Übermaß an Energie und Motivation, dass sich nach der Entwöhnung das Gefühl einstellt keine feste Nahrung mehr zu brauchen und zu wollen. Schärfere Sinne, besseres Hautbild, allgemeines Wohlbefinden.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Detox ist sinnvoll, wenn es um Abhängigkeit/Sucht geht, nennt sich dann Entzug und sollte im besten aller Fälle mit vollkommener Abstinenz vom Suchtmittel enden. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich heilfaste jedes Jahr für 2 Wochen.
Gleicher Effekt, wahrscheinlich noch deutlicher, weil noch mehr passiert und extremer.
Schlafbedürfnis deutlich reduziert, ein Übermaß an Energie und Motivation, dass sich nach der Entwöhnung das Gefühl einstellt keine feste Nahrung mehr zu brauchen und zu wollen. Schärfere Sinne, besseres Hautbild, allgemeines Wohlbefinden. Und das ist althergebracht und bedarf keiner neuen Wortkreationen, keiner Wissenschaft, keines Trends.

Link zum Beitrag
Geschrieben

...wer täglich genügend nicht vergiftetes Obst zu sich nimmt., ausreichend Wasser trinkt , macht diese Art der körperlichen Reinigung doch permanent...

Link zum Beitrag
Geschrieben

Detox ist mir zu extrem. Ich ernähre mich größtenteils relativ gesund, aber etwas zweimal im Jahr "entschlacke" ich für ein paar Wochen, d.h. kein Zucker, kein Weißmehl, kein gleich kein Alkohol, wenig Kohlenhydrate. Das tut mir sehr gut.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wo ist eigentlich das Problem sich in unserer Gesellschaft gesund zu ernähren, sich zu bewegen usw.?
Braucht es dazu wirklich irgendwelcher Roßkuren?

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 24 Minuten, schrieb weiche_haende:

Braucht es dazu wirklich irgendwelcher Roßkuren?

Wenn man Medikamente nimmt, ist sowas mal ganz sinnvoll, um den Körper aufzurütteln.....wozu braucht man Sex , Kaffee , Wein ... genau, weil man es will 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Der menschliche Körper entgiftet sich eingeschlich laufend selbst. Bei einer halbwegs gesunden Ernährung und ausreichend Flüssigkeitszufuhr sind Detox-Kuren an und für sich überflüssig. Ich achte generell auf meine Ernährung, rauche nicht, trinke keinen Alkohol und schaue dass ich genügend Flüssigkeit zu mir nehme. Das kann ich jedem nur wärmstens empfehlen. ✌️😉

Link zum Beitrag
KatharinaDieGroße
Geschrieben

Ich habe keine Erfahrungen gemacht. Ich weiß nicht mal was das ist.

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gelöschtes Mitglied
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...