Jump to content

WM+W - Phantasie und Wirklichkeit - wenn es "ernst" wird


Artines

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Keine Ahnung was soll das sein 🤔

snake_1982
Geschrieben

Verstehe es auch noch nicht.

Magic_SexAppeal
Geschrieben

🤔💭🤷🏻‍♂️

KuschlerinDA
Geschrieben

Spaß beiseite, Ernst komm her? 🤷🏻‍♀️

Unverdünnt
Geschrieben

Ein Mann/Frau Paar holt sich eine Frau dazu. Soweit habe ich verstanden. Welche Gefahren? Penisbruch oder Herzeleid?

Geschrieben

Ach Leute, geht doch mal ins Forum und nicht nur über den Newsfeed. Dann erschließt sich auch die Frage... 

Ich kann da nicht mitreden, ist nicht mein Ding..sorry! Musste aber unbedingt..naja, ihr wisst schon :see_no_evil:

Geschrieben

What...?🤔
Tschuldigung, eventuell ist das schon etwas spät für mich, kannst du das bitte mal etwas genauer erklären....Dankeschön 😉

Geschrieben

Was? Wie? Wann ist Ostern?🤷‍♂️.

SweetLauri
Geschrieben

Wenn man unsicher ist, dann hat das sicher einen Grund. 

Bei Unsicherheit würde ich von einem Treffen abraten.

DerLustvolle22
Geschrieben

Lol ich versteh null kann das mal jemand für dumme erklären?

lausitz112
Geschrieben

das es um die suche einer frau geht und die angibst single zusein versteh ich ( wie hier fast alle) deine frage nicht? ich nehme mal an du hast das ding aus einem magazin und weiter?

Margolotta
Geschrieben

Diese (Männer-) Fantasie wird sich seltenst in die Realität überführen lassen. Ich wäre sofort dabei, aber es scheiterte bisher immer an den anderen 2en, bis auf 1x. Das war super geil, ihr 2, ihr seid toooooll!

Geschrieben

Bin keine Frau, deshalb kann ich die Frage nicht beantworten... 🤷🏻‍♂️

Geschrieben

Slip runter, Beine breit machen, mit den Schwanz in die Fotze eindringen, Schwanz spielt verstecken in der Fotze und rotzt rein

 

DerLeibhaftige
Geschrieben (bearbeitet)

*facepalm @Vorposter :persevere:

Kopf aus, und einfach machen. Was gibts zu verlieren? Wenn du es nicht nochmal machen willst, kennst du deine Antwort. ;) Aber verloren hast du dadurch ja nichts.

Spaß macht das eigentlich nur mit 2 Bi-Frauen. Sonst wird das wirklich WIRKLICH anstrengend! Eine Frau, die es drauf anlegt, schafft jeden Mann... zwei von der Sorte, die nix miteinander machen wollen? Au weia! :clapping:

bearbeitet von DerLeibhaftige
Julian1234
Geschrieben

Also viel Mühe hat sich der TE nicht gegeben, um das Thema verständlich zu formulieren. Anscheinend geht's aber um nen dreier... Also nen FMF.
.
Und trotzdem ergeben die Fragen für mich keinen Sinn in dem Kontext.

Highlander4u
Geschrieben (bearbeitet)

FMF...

Die Antwort kann ausführlich kaum sein... wenn man sich auf den sehr übersichtlichen EP beschränkt...

Gefahren abwägen... Fragen Klären... Konsequenzen ziehen...

...und dann noch die Lust auf genau die Lust besteht, dann wäre dem Nachgeben eben dieser Lust doch ein lustvoller Weg bereitet...

bearbeitet von Highlander4u
Geschrieben (bearbeitet)

Man möge es mir entschuldigen, seit meinem letzten EP hier hat sich einiges geändert - Newsfeed und eingeklappte Zitatleiste.
Ebenso wäre die Frage "was würdet ihr der Frau raten" verständlicher gewesen.

Ich kann es aber nicht ändern, weil die Bearbeitungsfrist abgelaufen ist.
Aber der Artikel steht (nicht ganz Wort für Wort) in einem Magazin, in dem auch ein Paar-Therapeut antwortet,
und wusste gleich, worum es geht.:confused:

vor 35 Minuten, schrieb Highlander4u:

FMF...
Gefahren abwägen... Fragen Klären... Konsequenzen ziehen...
...und dann noch die Lust auf genau die Lust besteht, dann wäre dem Nachgeben eben dieser Lust doch ein lustvoller Weg bereitet...

Richtig, Highländer, genau darum geht es, die "Gefahren" abwägen.
Hier wurden aber die Gefahren für den weiteren Verlauf der Ehe vom Paar-Therapeuten NACH dem Ereignis genannt, und hat (zwischen den Zeilen) geraten, es zu lassen.
Die Frage ist also vom "Experten geklärt", aber die Konsequenz (dem Vorhaben eine Absage zu erteilen) scheint trotz der Zweifel, noch nicht sicher zu sein.

 

 

bearbeitet von Artines
Highlander4u
Geschrieben

Okay... das hatte ich deinem EP so halt nicht entnehmen können...

- Gefahren abwägen... Was macht das mit der Beziehung und mit den Beteiligten...

- Fragen klären... Wie geht man damit um, wenn das Erlebnis eine Dynamik entwickelt...

- Konsequenzen ziehen... Ist trotz identifizierter Risiken das Verlangen intensiv genug...

Ist die "Büchse der Pandora" erst geöffnet und wirkt sich der Inhalt vielleicht toxisch auf die Beziehung aus, könnte die Herausforderung langfristig eventuell zu groß werden, um sie gemeinsam hinreichend bewältigen zu können...

Ist die Lust darauf jedoch so prägnant, sollte man einen Weg finden, damit umgehen zu können...

...ohne die Beziehung zu riskieren...

Aus der Ferne lässt sich dazu nur schwer etwas sagen...

 

vor 31 Minuten, schrieb Artines:

Richtig, Highländer, genau darum geht es, die "Gefahren" abwägen.
Hier wurden aber die Gefahren für den weiteren Verlauf der Ehe vom Paar-Therapeuten NACH dem Ereignis genannt, und hat (zwischen den Zeilen) geraten, es zu lassen.
Die Frage ist also vom "Experten geklärt", aber die Konsequenz (dem Vorhaben eine Absage zu erteilen) scheint trotz der Zweifel, noch nicht sicher zu sein.

 

Geschrieben

Es ist OK wenn das Paar zusammen eine Frau sucht für gelegentliche Treffen , am besten funktioniert es jedoch bei Bi Frauen oder Frauen mit Bi Interesse , sonst kommt sehr schnell Eifersucht oder Neid unter den Frauen auf .

snake_1982
Geschrieben

Ich habe leider mehrfach die Erfahrung gemacht, dass die Beziehung nachdem wir eine Zeit lang Sex zu dritt hatten, kaputt gegangen ist. Und auf das Drama danach habe ich keine Lust mehr.
Also für mich sind Pärchen nicht mehr reizvoll.

×
×
  • Neu erstellen...