Jump to content
OoGreifswalderoO

Sympathie: wichtig auf so vielen Ebenen...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Jaja

  • Gefällt mir 1
Julian1234
Geschrieben

Ich weiß nicht, was wie wo der TE seine ONS hatte... Aber meine die sich immer in der Stadt/Kneipe!/Disco ergeben haben (kennen lernen) waren immer mit Sympathie. Hätte ich die Frau nicht sympathisch gefunden, hätte auch gewiss nicht mehr statt gefunden. Es gibt aber noch viel mehr als nur die Sympathie. Empathie, Weltanschauung, die Art und Weise wie der Andere sich artikuliert. Generelle Körpersprache und auch die Mimik, die einen Menschen fesseln können.
Sympathie ist durchaus wichtig. Aber gewiss nicht das non plus ultra.
.
Wie es im Bordell abläuft, kann ich nicht sagen. Habe noch nie deren Türschwelle übertreten. Allerdings klingt der Teil beim TE sehr herablassend. Also eher weniger sympathisch.
Gruß Julian

  • Gefällt mir 1
ErfurtChick
Geschrieben

Kann jeder so halten wie er will. Man sollte sich nur einig sein.

Beam-Me-Up
Geschrieben

Am Anfang steht doch immer eine Art Sympathie - wie weit die reicht und wo das endet mag ja durchaus offen sein. Aber wenn man sich direkt unsympathisch ist - Nummer durch. 

artistic
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb Unterbrechung:

Wie war das gleich beim Analverkehr? 😂

Analverkehr gibt Bauchschmerzen? :scream::joy:

Neugieriger-
Geschrieben
vor 13 Stunden, schrieb OoGreifswalderoO:

Dieser wichtige und bedeutsame Begriff ist heute wiederholt sehr present und dazu fällt mir auch ein, zumindest mir, sehr wichtiges Thema ein:

Warum haben mir die zwei one-night-stands, die ich bisher hatte nicht wirklich viel gegeben? Und nein, ich möchte ganz bewusst kein weiteren.
Wirklich innige, leidenschaftliche und vertraute sexuelle Erfahrungen habe ich persönlich nur mit Frauen erlebt, zu denen ich eine Bindung hatte, mit denen ich auf einer Ebene war, denen ich vertrauen konnte, mit denen man sich fallen lassen konnte.
Dies bietet meiner Meinung nach ein flüchtiger ONS mit einer Partnerin nicht, die man eventuell vor 3 Stunden kennengelernt hat. Sicher ist Sex auch Spaß, aber nicht zu verwechselt mit "einfach nur Druck ablassen".
Eine Partnerschaft, Affäre oder Freundschaft plus bieten meiner Ansicht nach eine bessere Grundlage für guten Sex. Denn man lernt sich kennen und mit jedem Male wird es besser, lustvoller und intensiver.
Insofern ist Sympathie in meinen Augen ein absolutes Muss.
Zum Beispiel würde ich im Leben nie auf die Idee kommen, zu einer Prostituierten zu gehen. Man sagt sich hallo, schiebt das Geld rüber, sie spielt einen Orgasmus vor, schaut auf die Uhr und Feierabend.
Zwei Menschen, die sich vertauen und kennen, ist in meinen Augen immer die beste Grundlage.
Wie seht ihr das?

Ich weiß genau was du meinst.

 

Die Frage ist: was willst du? Bzw, was brauchst du?

Sex muß und kann nicht immer das Idealpaket sein.

Du mußt ja auch nicht das ganze Programm mit einer Frau abfahren.

Ihr könntet es euch nur gemütlich machen und kuscheln.

Du bestimmst die Grenze, die es dir erlaubt "dir treu zu bleiben" bzw dir nicht selber zu "schaden"

Oder du fickst nur, um dich zu befriedigen.

 

Keine Ahnung was Du BENÖTIGST!

Wenn du es weißt umso besser!

 

DickeElfeBln
Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb OoGreifswalderoO:

Wie seht ihr das?

Ganz gelassen, da ich mein Leben so handhabe, das ich für mein Handeln keine Bestätigung benötige 

SteffifürPeter
Geschrieben

ganz ähnlich

Neugieriger-
Geschrieben
vor 22 Minuten, schrieb DickeElfeBln:

Ganz gelassen, da ich mein Leben so handhabe, das ich für mein Handeln keine Bestätigung benötige 

da strotzt ja wieder jemand vor Selbtsicherheit!

DerLustvolle22
Geschrieben

Sympathie ist das A und O ohne geht bei mir nix

Trainerheld
Geschrieben

Auch bei den Prostituierten muss man die Richtige(n) finden wie bei den Frauen für eine Beziehung.
Beim klassischen Puff stimme ich Dir zu. Man muss suchen was zu einem passt, Private Hobbyhuren, Redcarpet Saunaclubs, Tophuren in richtiger Wohnung. Willst du ein echtes Gefühl musst du schon ca. 100€ und eine Stunde investieren. Dafür gibt es dann aber die echte GF6 Show mit zumindest spürbarem Orgasmus.
Und sollte selbst das manchmal noch gespielt sein ist es mir dann auch egal wenn die Illusion sich echt anfühlt und sie Dich dann nach überschrittener Zeit mit einem Kuss und Lächeln verabschiedet und du fühlst Dich noch 3 Tage wie Weihnachten.
Es gibt einschlägige Foren wo zu den Damen und Locations berichtet wird, such Dir eine Erfahrung aus die Dir auch gefallen könnte und versuche sie auch zu erleben. Manchmal reicht auch der richtige Massageclub ohne Penetration und trotzdem geilstem Abschuss oder eine erfahrene Thai nur mit Blasen und Prostatamassage.

Jim_Trompete
Geschrieben
Sonntag um 08:40, schrieb GentlemanJo:

Das sehe ich nicht so. Bei einem ONS vereinbart man  ja vorher, dass es keine Widerholung geben soll. Eine neue Beziehung dagegen ist erst mal eine offene Geschichte. 

also ich persönlich kennen von mir keine ONS, wo vorher was vereinbart wurde. Ein ONS ist eine dynamische Entwicklung eines Abends voller Erotik, wo das Verlangen und die Lust greifbar in der Luft liegt . Was dann folgt bleibt unausgesprochen , maximal die Frage nach dem nach Hause bringen wird gestellt.

GentlemanJo
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Jim_Trompete:

also ich persönlich kennen von mir keine ONS, wo vorher was vereinbart wurde. Ein ONS ist eine dynamische Entwicklung eines Abends voller Erotik, wo das Verlangen und die Lust greifbar in der Luft liegt . Was dann folgt bleibt unausgesprochen , maximal die Frage nach dem nach Hause bringen wird gestellt.

„One night“ stand ist schon relativ eindeutig formuliert und viele klären gerne frühzeitig die Fronten. Ist nur vernünftig.

Jim_Trompete
Geschrieben
Vor 38 Minuten , schrieb GentlemanJo:

„One night“ stand ist schon relativ eindeutig formuliert und viele klären gerne frühzeitig die Fronten. Ist nur vernünftig.

wenn ein ONS für dich bedeutet sich mit Menschen aus dem Internet für 1x Sex auf einem Parkplatz zu treffen kann natürlich niemals Nähe entstehen. Aber sowas hinterlässt emotionale Spuren. Sex ist so ein inniges Gefühl was immer sanft ausklingen muss.

×
×
  • Neu erstellen...