Jump to content

Dildos aus Holz - Erfahrungen???


anatolstiller

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich würde gerne mal einen Dildo in mir spüren der genauso aussieht wie mein eigener Schwanz.

Geschrieben

Kannst deinen eigenen Penis zum dildo machen. Das set nennt sich Klon a Willy

Geschrieben

Mhh sollte Frau einen benutzen , dann mit Vorsicht, es könnte der Wurm 🐛 drin sein

Geschrieben

🐞.......auch ich mag den Rohstoff Holz.....aber ein dildo aus Holz ist mir zu unflexibel.....wobei ich mir Plugs in Holz sehr gut vorstellen kann, ist bestimmt ein echter Hingucker

Geschrieben

wieso ein geiles eichenholz aus einer drechselmaschiene und ein biologisches öl. haben in der schule damals aus PolyEtylen gemacht. kamen aber nie zum einsatz.

Geschrieben

Da gibt es schon seid Jahren einige Anbieter auf dem Markt

Geschrieben

Baseballschläger gibt's doch fertig zu kaufen. 🤣😆

Geschrieben

Is doch bereits ein alter Hut.
Haben sogar beim ZDF schon darüber berichtet und uns schlapp gelacht, weil ein Familienunternehmen und Qualitätsmanagement von der Oma gemacht wurde. Wir haben nicht nachgefragt wie genau das aussieht.😂

Geschrieben

Ich mag lieber meinen aus Glas, den kann ich vorher kühlen oder erwärmen. Hätte eher ein ungutes Gefühl bei Holz wegen der Beschichtung und Reinigung.

Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb Sweetlips32:

Ich nehme Pinocchio und schrei ihn an das er lügen soll 😂😝🤣

🤣🤣👍

Geschrieben

Ich denke jetzt an diese neuen Holzlöffel von MC Doof. Mal im Mund gehabt? Die Bremsen sogar den Eis-Konsum; so stoppen die auf der Zunge.
Wenn ich mir das selbe feeling jetzt unnerum vorstelle; nein - bitte nicht!

Geschrieben

Der Werkstoff ist Narur pur. Aber eine gute Oberflächenbeareitung ist wichtig. Und es sollte ein Holz sein, dass nicht zur Rissbildung neigt.

Ansonsten viel Spass

Geschrieben

Hat schon jemand den Witz mit dem Holzdildovertrieb "Astrein" hier reinkopiert? Wenn nicht, würde ich...

Geschrieben

Grundsätzlich finde ich die Idee übrigens interessant. Ich bin kein Holzfachmann, aber es gibt bestimmt Hölzer, die so sind, dass nicht versehentlich etwas absplittert. Und Holz ist schön.

Geschrieben

Sehr interessant. Auch optisch könnte es eine Bereicherung des Lebensraumes sein. Welche Holzarten hast du bisher benutzt? Wie ist es mit der Reinigung?

Geschrieben

Wäre mir persönlich zu hart. Kein Penis in der Natur ist so hart. Also näh nichts für mich persönlich.
Holz im Hintern hat man in der Natur nur bei versehentlichem Hinsetzen oder bei nem guten Jäger vor 20000 bei einem je nachdem, guten oder blöden Speerwurf. Das liegt im Auge des Betrachters.

Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb Apharis:

Ich denke jetzt an diese neuen Holzlöffel von MC Doof. Mal im Mund gehabt? Die Bremsen sogar den Eis-Konsum; so stoppen die auf der Zunge.
Wenn ich mir das selbe feeling jetzt unnerum vorstelle; nein - bitte nicht!

Aua, so unbehandeltes, rauhes und faseriges Holz hat auch nichts in irgendwelchen Körperöffnungen zu suchen 🙈

Kann weh tun denk ich 😬

Geschrieben

Werkstatthinweis: Das nächste Modell aushöhlen, eine Hummel rein, Stöpsel drauf und fertig ist der Öko-Vibrator.

Geschrieben

ich hab nen selbstgemachten plug aus holz mein größter ca5cm der sitzt gut

Geschrieben

Ich habe mir mal einen Penis aus Holz aus Thailand mitgebracht - der ist bei meinen Frauen der absolute Renner - vor allem wenn man den wahlweise vorher mal ins Kühlfach legt oder eine Viertelstunde in ziemlich warmes (nciht heißes!) Wasser

×
  • Neu erstellen...