Jump to content
LJ666

Ordnung oder Chaos? Und was ist los beim ersten Besuch zuhause?

Empfohlener Beitrag

angie888
Geschrieben

Nur ein Genie beherscht sein chaos

  • Gefällt mir 3
Kerze38
Geschrieben

Also ich bügel immer fleißig und Fachgerecht. Hat sich noch keine beschwert.

darkmother
Geschrieben

Also ich habe von beidem etwas. Ich bin in manchen Dingen ordentlich, in anderen ehr nicht.

Aber wenn ich ein date hatte, habe ich nicht extra nochmal staubgesaugt oder Fenster geputzt....schließlich sollte derjenige mich genauso kennen lernen ,wie ich bin ein halber Chaot

  • Gefällt mir 4
Kiki69
Geschrieben

Bin ein liebenswerter Chaot... Aber es kann immer jemand spontan kommen 🤓 normal, gemütlich nicht steril.. 😉

  • Gefällt mir 1
MrsGrinch
Geschrieben

Ich kaufe mir erst gar nix, was ich bügeln müsste 😂

  • Gefällt mir 1
kushimo
Geschrieben

Im Grundsatz ist es immer ordentlich. Sauber sowieso. Und wenn man sieht, dass in der Wohnung tatsächlich ein Mensch LEBT, ist das auch nicht schlimm

  • Gefällt mir 2
LoveToFinish
Geschrieben (bearbeitet)

Entweder oder?

In einer Wohnung darf gelebt werden, auch ein Mindestmaß an Ordnung und Hygiene.

bearbeitet von LoveToFinish
Geschrieben

Wie ich gerade Zeit und vor allem Lust habe. Mal perfekt dann wieder Chaos, das bin ich!

  • Gefällt mir 1
Cleopatra91
Geschrieben

Ordnung ist was für Dumme. Deshalb habe ich auch gar kein Bügeleisen!

  • Gefällt mir 3
gamapaar
Geschrieben

Wir lieben Ordnung und Sauberkeit!!!!

fruitpunch
Geschrieben

Ordnung muss sein. Immer sauber geputzt und aufgeräumt, jedes Zimmer. Da liegt nie was rum, was da nicht hingehört außer der Deko, Schälen mit Obst und Süßes, Wasserkraffen, Gläser und evtl. Bücher.


Und Kleidung, kommt in die Wäschebox oder liegt/hängt im Schrank.
Abends wird sogar meine Wohnzimmerkuscheldecke wieder korrekt zusammen gelegt, bevor ich schlafen gehe. 😊

Spontaner Besuch ist immer möglich. 😆

  • Gefällt mir 1
Manu_2310
Geschrieben

Eine Woche Vorlauf um die Wohnung aufzuräumen ? Also da muss die Wohnung ja in nenn Chaos versunken sein. Ich brauche meine Ordnung in meiner Wohnung...es muss nicht klinisch rein sein...aber ordentlich und sauber ist für mich ein muss. Bügeln was ist das ? Grins

Hoppas66
Geschrieben

Ich sag's mal so, dass Haus sollte schon sauber und ordentlich sein, wenn irgendwelche Klamotten rumliegen, dann bekomme ich schon ne Krise.. 🙄
Früher hatte ich auch drei Katzen, aus dem ganzen Fell.. was man da täglich aufsaugt, da hätte man locker 20 Pullover stricken können.. 😅
Generell mach ich die Ordnung aber für mich selbst, ich möchte mich einfach wohlfühlen 😉

  • Gefällt mir 2
sundancekid001
Geschrieben

bei mir ist es inmer tip top

sundancekid001
Geschrieben
Vor 2 Minuten , schrieb gamapaar:

Wir lieben Ordnung und Sauberkeit!!!!

richtig so

sundancekid001
Geschrieben

richtig so

stefan76721
Geschrieben

kenne ich mit 2 Terrorfellwürsten , die finden immer was zum spielen ;-)

Spaß beseite ... lebe gerade wieder im Elternhaus da meine Mutti nach ihrer Krankheit noch immer bisschen pflege/Hilfe braucht , da ich aber Vormittags Arbeiten gehe ; 2x die Woche Abends ein Nebenjob habe und am We bisschen Produktentwicklung/Fertigungsverfahren mache , ist es bestimmt nicht so steril wie in einem anderem Haushalt , dennoch betone ich das es hier nicht Müllig oder runtergekommen aussieht - sauge 2x die Woche , Wischen 1x die Woche ... das ich nicht überall immer staubwische oder der Rasen immer piko aussieht hat bisher niemanden gestört...

BerlinFlüchtige
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Cleopatra91:

Ordnung ist was für Dumme. Deshalb habe ich auch gar kein Bügeleisen!

Dann bin ich gerne dumm. 

 

Ich unterscheide gerne zwischen sauber und ordentlich. Bei mir ist es sauber, aber es kann auch mal etwas herum liegen. Spontaner Besuch muss damit leben.

Ich habe zwei Hunde. Einmal am Tag saugen und dampfen ist Pflicht.

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Die Wäsche wird gewaschen und zusammen gelegt, die frischen Sachen kommen unter die älteren im Schrank damit sie glatt gebügelt werden. Es ist mal mehr mal weniger sauber und wenn dann auf jeden Fall Männerrein, also das es besser aussieht als vorher 😎

xxx_schlingel
Geschrieben

Yes... Ein Antiwerbethread...

  • Gefällt mir 1
TAM50
Geschrieben

Ein gewisse "Grundordnung" herrscht immer bei mir und wenn Besuch kommt wird vorher geputzt. Allerdings gibt es Ausnahmen. So im Moment wo ich größere Umbauarbeiten am Haus betreibe. Aber das kennt und versteht wohl fast jeder.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich habe es gerne tippi-toppi. Ich kann Menschen nicht verstehen, die in einer Siffbude leben. Wahrscheinlich gibt's auch einen Unterschied zwischen Miete und Eigentum. Liest man ja oft, dass Wohnungen komplett heruntergekommen sind weil die Mieter sich nicht kümmern. Egal - Mir wurscht. Bei mir im Haus kann man vom Boden essen. Wenn man mag. Im Übrigen kann Hausarbeit wie bügeln, Fenster putzen, waschen etc auch entspannend sein. Wer nicht mal ne 80 qm Bude sauber halten kann hat eh die Kontrolle über sein Leben verloren.

  • Gefällt mir 3
StaenkerJule
Geschrieben

Hab ich mir abgewöhnt mich zu verstellen... Hab wenn der erste Besuch mal Anstand auch gewienert wie blöde, Deko platziert damit es schön hübsch aussieht... Hab meine eigene Bude nicht wiedererkannt und mich selbst fast nicht mehr wohlgefühlt... 🙄
Also lass ich das jetzt und bin wie ich bin, wenn noch was rumliegt ja dann liegt es eben da... 🤷
Wem es nicht gefällt wie ich hause (🤣) weiß wo der Maurer das Loch gelassen hat... 🤷

  • Gefällt mir 4
tvslave
Geschrieben

Na ja

×
×
  • Neu erstellen...