Jump to content

Erotische Massage - wer kann berichten?


Danih88

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich fand es immer sehr schön. Einfach mal nur genießen können und darauf „hören“ was das im eigenen Körper und Kopf auslöst.

Geschrieben

Wir hatten drei mal Männer bei uns die von sich sagten dass sie es gut könnten ..aber leider hat keiner auch nur einen Hauch an Gefühl für Erotik besessen. Keiner war sinnlich. Schade

Geschrieben

Uuuuund..es macht definitiv süchtig..wenn die richtige Person am Werk ist.. 🤤🤤🤤

Lausitz-Spreewald
Geschrieben (bearbeitet)

Sehr schön. 
Ehrlich wie ich bin, muss ich hierzu natürlich erwähnen, dass ich zu einer Escort-Dame gegangen bin, was sich allerdings auch nur zwangsläufig daraus ergibt, weil auch eine Erotik-Masseuse rechtlich als Prostituierte geht, obwohl sie ihn da unten nur anfässt, sonst aber keine sexuelle Handlungen erfolgen.

Leider ist es durch das Prostitutions-Schutzgesetz von 2017 schwieriger geworden, eine zu finden, da viele reine Masseusen aufgegeben haben, weil die verbundenen Auflagen des Gesetz in keinem Verhältnis zum Nutzen dafür steht, dass sie ja nur Massagen anbietet. Und alle anderen, die auch sexuelle Handlungen anbringen, können die Massage wieder nicht so gut und verlangen trotz nur der Massage den gleichen Preis wie für sexuelle Dienstleistungen.

bearbeitet von Lausitz-Spreewald
Geschrieben (bearbeitet)

Kommt darauf an was du unter erotische Massage verstehst? 
Ich bin Tantramasseur, daher habe Massagen bekommen und gegeben, was willst du den darüber wissen? 
 

Nur wo fängt bei dir eine Erotische Massage an? 

vor 26 Minuten, schrieb mariaFundtop:

Wir hatten drei mal Männer bei uns die von sich sagten dass sie es gut könnten ..aber leider hat keiner auch nur einen Hauch an Gefühl für Erotik besessen. Keiner war sinnlich. Schade

Leider mußte ich diese Erfahrung hier auch machen, zumindest im Fachlichen Austausch. 

Steckt nicht immer das drin, was drauf steht.... 

Würde sie das nächstes mal fragen, in welcher Institutet sie es gelehrt haben und wie lange. 


 

 

bearbeitet von HansDampf77
Geschrieben

Erotische Massagen sind bei uns an der Tagesordnung. Sonst würde was fehlen.

Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb Lausitz-Spreewald:

 

Sehr schön. 
Ehrlich wie ich bin, muss ich hierzu natürlich erwähnen, dass ich zu einer Escort-Dame gegangen bin, was sich allerdings auch nur zwangsläufig daraus ergibt, weil auch eine Erotik-Masseuse rechtlich als Prostituierte geht, obwohl sie ihn da unten nur anfässt, sonst aber keine sexuelle Handlungen erfolgen.

 

Stimmt, für berufliche Tantramasseure besteht Anmeldepflicht. („Hurenpass“) 

Gibt aber auch viele dubiosen „Studios“ auf dem Markt. 
Man kann beim Tantramassage-Verband e.V. schauen, dort findet man seriöse Massagestudios. 

Geschrieben

Jeder der in einer Beziehung ist oder war hat glaub etwas anuhng von.

Geschrieben

Die fehlt mir noch...aber ich stell es mir angenehm, prickelnd vor

Geschrieben

Ich war und zwar schon oft und in den verschiedensten Städten und Studios und bei den unterschiedlichsten Damen. Meine wichtigste Erfahrung: Nie zu einer Frau gehen, die Sex anbietet und dort massieren lassen. Sondern nur Massagedamen wählen, die ohne GV anbieten.
Und Tantra und Erotikmassage sind zwei paar Stiefel und beides sehr schön :D

Geschrieben

Kann super Massieren mit Öl ist auf jeden Fall sehr erregend

Geschrieben

Genuss pur,wenn du dich fallen lassen kannst,da geht es nicht um sex,alle Sinne zu Spüren, Kopf aus und sich dem Farbenspiel an Wärme, Bewegung hin zu geben,zu Vertrauen das ist f mich eine gute Massage

Geschrieben

Würde ich gerne mal ausprobieren. Wo findet man seriöse Anbieter?

Geschrieben

War ich schon öfter, sehr schön und entspannend mit gefühlvollen Sex danach. Habe eine in Norderstedt,wow

Geschrieben

Wir waren im Feb in Lpz zu einer Paar-Tantramassage. Es war hammergeil
Natürlich in getrennten Zimmern aber ich konnte meine Sie kommen hören.

Wir können es nur empfehlen.👍🏻👍🏻

×
×
  • Neu erstellen...