Jump to content
Collorado

Anbaggern und Flirten?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Anbaggern definiere ich eher als aufdringliches Flirten. 😉

  • Gefällt mir 3
Tragicus
Geschrieben

Was ist deiner Meinung der Unterschied? Denke das ist sehr subjektiv. Allein vom den Worten her würde ich sagen nein, aber umgangssprachlich würde ich meine ist anbaggern ein wenig direkte.

  • Gefällt mir 1
Tragicus
Geschrieben
CamouflageDU
Geschrieben

Denke schon, dass es da einen Unterschied gibt. Anbaggern assoziiere ich eher mit aufdringlich, ordinär, dummen Sprüchen usw. während flirten doch etwas subtiler abläuft und meist von beiden Seiten gewollt ist. Aber wie gesagt, ist meine Meinung; sieht wohl jeder anders.

  • Gefällt mir 4
Collorado
Geschrieben

Uch finde anbaggern ist einseitig und beruht nicht auf Gegenseitigkeit und ist eher plump auf ein bestimmtes Ziel ausgerichtet. Flirten ist es dann wenn man spürt das Sympathie im Spiel ist und dem Gegenüber gefallen möchte!

  • Gefällt mir 4
Cunnilingus069
Geschrieben

Anbaggern ist halt für die meisten eher negativ besetzt auch wenn es halt eigentlich nur umgangssprachliche Formulierung ist.
Da für mich flirten was eher unverbindliches ist, ich dies mit jederman tue auch ohne sexuelle absichten, sondern nur im Sinne der Kommunikation mit anderen, gibt es da für mich tatsächlich den kleinen feinen Unterschied, dass anbaggern für klar mit sexuellem Interesse am weiblichen Gegenüber verbunden ist, flirten eben nicht zwingend.

  • Gefällt mir 1
Imperatorin
Geschrieben

Ein Flirt ist ein kurzes Augenspiel, vielleicht ein Lächeln, oder zwei drei nette Worte (keine direkten Kimplimente), ohne Kontaktdaten auszutauschen...
Anbaggern benötigt viele Worte, Komplimente, manchmal auch von der ekelhaften Sorte, und das aufdrängen von Kontaktdaten, Körperkontakt, im Sinne von Arm um die Schulter legen oder ekelhafteres.
Für mich liegt der Unterschied zwischen flirten und anbaggern beim Promillewert!

  • Gefällt mir 2
Appassionata
Geschrieben

Für mich beides das gleiche.
Der Unterschied liegt für mich im Altersunterschied.
Bei jungen Menschen eher Baggern und in der älteren Generation eher Flirt.

Collorado
Geschrieben

Das hast du sehr schön geschrieben Seelenwanderin! Da bin ich ganz bei dir!!!! 👍

Es ist interessant eure Meinungen zu diesem Thema zu lesen!

  • Gefällt mir 1
michael31515
Geschrieben

Flirten geht immer - Anbaggern nur bei absoluten Interesse !

Nordhesse-7901
Geschrieben

Anbaggern ist gezieltes Abschleppen. Flirten kann für den Moment sein.

Nilsson
Geschrieben

Anbaggern ist einfach und hat meistens nur einen Zweck. Flirten ist mit wenig aber intelligent Aufmerksamkeit zu erregen 9_9.

  • Gefällt mir 1
Micha-9843
Geschrieben

Anbaggern=mit dem Schwanz in die Tür fallen,
Flirten=charmant mit dem Schwanz in die Tür fallen 😉

  • Gefällt mir 2
mandygoethe
Geschrieben

Anbaggern= wenn’s doof angestellt ist
Flirten= wenn man es intelligent anstellt

findyou
Geschrieben

ist anbaggern nicht eher von einer (meist männlichen) Person ausgehend, flirten hingegen lebt von dem gemeinsam sich auf den Flirt einlassen? Oder sehe ich das falsch?

Geschrieben

Die Frage die ich mir stelle ist, wo anbaggern wirklich funktioniert. Speziell wenn schon Alkohol geflossen ist, geht man ja meist nicht besonders achtsam mit seinen Händen um wenn es ums anbaggern geht. Was ist eure Meinung dazu?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Anbaggern ist ätzend und billig

  • Gefällt mir 2
Nelly1969
Geschrieben

Ist das echt eine ernst gemeinte Frage? Flirten ist was schönes,👍anbaggern ist proll 👎

  • Gefällt mir 1
DerLustvolle22
Geschrieben

Ich dachte anbaggern ist das schmierige und flirten dss nette.

  • Gefällt mir 1
thomasfrech
Geschrieben

Anbaggern habe ich nicht im aktiven Wortschatz. Ich assoziiere das mit plumper Anmache... Ich finde, etwas mehr Mühe darf Mann sich schon geben, um die Dame des Herzens zu umgarnen

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Flirten kann man im Vorbeigehen und ist subtiler. IMHO.

×
×
  • Neu erstellen...