Jump to content

Schuldgefühle?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

... Kennt ihr das auch? Schuldgefühle, weil man denkt dem Ex-Partner oder Ex-Partnerin geht es schlecht wegen der Trennung? Das macht mich so fertig und ich versinke in Kummer und Schuld... 

Geschrieben

Dann mal in dich gehen und nachdenken... ob es richtig war !

Geschrieben

Warum haste dich dann getrennt ?

Geschrieben

Dann geh zu ihr zurück, mach sie glücklich in dem du dich unglücklich machst!

Geschrieben

Von den Emotionen her kann ich das verstehen. Von der Faktenlage her, wird es ja Gründe gegeben haben, der Dich zu diesem Schritt veranlasst haben, ich gehe davon aus, das Du es Dir gründlich überlegt hast, bis Du diesen Schritt getan hast von daher musst Du mit den Konsequenzen auch klar kommen, so leid mir das auch tut sagen zu müssen.

Geschrieben

Klingt zwar hart aber, den ”Gegenpart“ dann zu trösten ist sicher auch nicht gut, kommen wieder Hoffnungen auf. Muss man halt leider durch...

Geschrieben

Nö. Pech. 
Mit einer Partnerin, die eigentlich nicht ganz da ist, wäre ihm ja noch viel weniger geholfen. Zum Trösten bin ich in dem Falle die Falsche und Schuldgefühle helfen auch niemandem.

AUSSER man hat betrogen - dann möge derjenige von mir aus sehr gerne in Schuldgefühlen ertrinken!

Geschrieben

Nope.... kenne ich nicht 🤷‍♀️

Geschrieben

Nö. Klar denkt man hin und wieder an die Ex Partner . Aber Schuldgefühle ???? Gehören immer 2 zu einer Trennung.

Geschrieben (bearbeitet)

***

Zum Thema: ich kann es irgendwie nachvollziehen. Aber nur alleine deswegen die Beziehung wieder aufleben zu lassen, wäre wohl nicht sinnvoll. Schließlich gab es ja wohl einen guten Grund der Trennung. Leiden ist meistens in unserem Naturell und somit irgendwo normal. Versuche das Ganze hinter dir zu lassen. Schreibe ggf Vor- und Nachteile dieser Beziehung auf, dann kannst du es besser bearbeiten. Ich vermute, dass du deswegen Schuldgefühle hast, weil du in deinem tiefsten inneren zweifelst an der Richtigkeit dieser Entscheidung.

bearbeitet von MOD-Sunshine
Reaktion auf entfernten Beitrag
Geschrieben

Welch ein Wiederspruch in sich......🤔🤔🤔. Vermisst du sie? Das ist eher mein Gefühl.

Geschrieben

wieso schuldgefühle? wenn ich eine beziehung beende, dann ging es mir in dieser doch nicht gut. und bei sowas sollte man an sich denken und nicht an den ex / die ex.

Geschrieben

Ich probiere auf einiges einzugehen... 

Trennung wegen der nicht vorhandenen Gefühle mehr. 

Nein, vermisse sie nicht. Selbstverständlich ist ab und zu ein Gedanke da, aber eher auf freundschaftlicher Ebene. Aber vermissen als Lebensgefährtin habe ich nicht. 

Die Entscheidung war und ist richtig! Aber das Gefühl, dass sie leidet, frisst mich auf 😖

Geschrieben

Hat Sie dir Schuldgefühle unterstellt, oder bildest du dir das nur ein?

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Gonyosoma:

Hat Sie dir Schuldgefühle unterstellt, oder bildest du dir das nur ein?

Jein, jetzt haben wir kein Kontakt mehr. Aber vorher beim telefonieren oder so merkt man das. Und sie hat es auch gesagt, dass sie leidet. Aber mein Kopf redet sich das auch ein, glaub ich 

Sonnenschatten
Geschrieben (bearbeitet)

***

Und nein das kenne ich nicht mein ex hat selber schuld das er ex ist .. jeder von ihn ...

bearbeitet von MOD-Sunshine
Das Profil vom TE ist hier nicht das Thema
Geschrieben

***

Wovon ? Du hast dich getrennt weil du keine Beziehung mehr mit ihr möchtest .  Schuldgefühle weil die Gefühle sich verändert haben ? Du schreibst das du sie nicht vermisst , also ist doch für dich alles ok . Wovon willst du dich also nun ablenken ? Ihr habt keinen Kontakt mehr , vielleicht geht es ihr mittlerweile ja wieder besser und sie hat sich mit der Trennung gut abgefunden . 

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Rosenrot707:

Wovon ? Du hast dich getrennt weil du keine Beziehung mehr mit ihr möchtest .  Schuldgefühle weil die Gefühle sich verändert haben ? Du schreibst das du sie nicht vermisst , also ist doch für dich alles ok . Wovon willst du dich also nun ablenken ? Ihr habt keinen Kontakt mehr , vielleicht geht es ihr mittlerweile ja wieder besser und sie hat sich mit der Trennung gut abgefunden . 

Schuldgefühle, weil ich einen Menschen verletzt habe. Ich bin da sehr dünnhäutig. 

Geschrieben

Nein, kenne ich nicht... es gab einen Grund für die Trennung.
Denkst du es oder weißt du es oder ist es Wunschdenken?
Ah ja... DU versinkst in Kummer und Schuld, deshalb hast du dich auch hier angemeldet.

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb StillesWasser1982:

Schuldgefühle, weil ich einen Menschen verletzt habe. Ich bin da sehr dünnhäutig. 

Verletzt hättest du sie auch , wenn du ihr die Gefühle weiter vorgemacht hättest. Es gibt nun mal Trennungen und meistens leidet einer mehr als der andere , aber es geht vorbei und es gibt schlimmeres . Hört sich jetzt evtl fies an , aber  so ist es .  

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Vicky-:

Nein, kenne ich nicht... es gab einen Grund für die Trennung.
Denkst du es oder weißt du es oder ist es Wunschdenken?
Ah ja... DU versinkst in Kummer und Schuld, deshalb hast du dich auch hier angemeldet.

Ich wusste es. Wie es jetzt ist weiß ich nicht. Schuldgefühle und hier angemeldet sein, sind 2 unterschiedliche Seiten, find ich. 

Gerade eben, schrieb Rosenrot707:

Verletzt hättest du sie auch , wenn du ihr die Gefühle weiter vorgemacht hättest. Es gibt nun mal Trennungen und meistens leidet einer mehr als der andere , aber es geht vorbei und es gibt schlimmeres . Hört sich jetzt evtl fies an , aber  so ist es .  

Ja, das stimmt.....! 

Sonnenschatten
Geschrieben
vor 22 Stunden, schrieb StillesWasser1982:

***

 

OK.... So sollte man auch denken. Nur mir fällt das schwer 

Schuldig fühlt man sich nur wen man schuldig ist.. also leb damit geht auch vorbei 

Geschrieben

Einen schmerzt das immer mehr wie de Anderen.

Es ist zu überleben.

Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb StillesWasser1982:

Kennt ihr das auch? Schuldgefühle, weil man denkt dem Ex-Partner oder Ex-Partnerin geht es schlecht wegen der Trennung?

  • Ne, solche komischen Gefühle hatte ich da noch nie 
×
×
  • Neu erstellen...