Jump to content
Makromaus

Wildwuchs

Empfohlener Beitrag

TooBadForYou
Geschrieben

Gibt doch genug Zeitschriften, mit Anregungen.🙄

Solare1
Geschrieben

Friseure haben zur Zeit eh geschlossen 😉😉

fruitpunch
Geschrieben

hhhmmm, was soll man da sagen. Zeig es am besten mal, dann sehen wir weiter mit evtl. Frisuren-Tipps. :clapping:

 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Da ja ehe alle Frisure zu haben und der konakt so wie so auf ein minimum beschängt ist lass ich es an gewissen stellen auch einfach wachsen was solls

Anina1
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Solare1:

Friseure haben zur Zeit eh geschlossen 😉😉

Friseure sind für eine Intimrasur nicht zuständig.

bayer55
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb fruitpunch:

hhhmmm, was soll man da sagen. Zeig es am besten mal, dann sehen wir weiter mit evtl. Frisuren-Tipps. :clapping:

 

Ganz meine Idee 🤣😚

  • Gefällt mir 2
Susi1960
Geschrieben

Da kann ich dir nur zustimmen, geht mir auch so ! Wildwuchs (viele Haare ) gibt es bei mir schon lange nicht mehr , auch nicht, wenn ich mich mal ein paare Tage nicht rasiere....

  • Gefällt mir 1
Tragicus
Geschrieben

Manchmal muss man die Dinge nehmen wie sie kommen und aus der not eine Tugend machen. Ja so ist das mit vielen Dinge das was soll /man will geht nicht aber alles außerhalb unseres wohlen geht in dem Fall wächst wunderbar,da sind wir wieder bei manchmal muss..

Nordhesse-7901
Geschrieben

Lass es wachsen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Laß Deiner Kreativität freien Lauf.

Fetisch-devot
Geschrieben

Meine Intimbehaarung wächst so munter wie eh und je, aber alle paar Tage mal darüberzugehen reicht vollkommen aus, ohne dass es zu Wildwuchs kommt :D
Vielleicht kommt es auch auf die gewählte Haarentfernungsmethode an, ob sich der Wuchs mit der Zeit verändert? :)

  • Gefällt mir 1
Ottifant
Geschrieben

Hallo Erwin mein Name bin 61 Jahre alt. Ich rasiere mich alle 3 Wochen. Bei mir wacksen sie nicht schnell.

  • Gefällt mir 1
DieSchöneunddasBiest
Geschrieben

Da ich mich da jetzt schon seit mehreren Jahren intim epiliere und immer gesagt wird, das sich dadurch der Haarwuchs verringern würde, muss ich sagen.... Das stimmt nicht. Es werde weder weniger Haare, noch wachsen sie langsamer. Und... Entgegen der allgemeinen Aussagen.... Die Haut gewöhnt sich nicht daran!!!! Es tut immer weh. Mal mehr mal weniger, immer nach Tagesform. Damit sich die Prozedur in Grenzen hält, epiliere ich 2 mal in der Woche. Seltener (wie weitläufig angegeben mit bis zu 6 Wochen glatte Haut) ist mörderisch. Also... Immer sauber bleiben.... 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 23 Minuten, schrieb Anina1:

Friseure sind für eine Intimrasur nicht zuständig.

Manche schon. In bestimmten "Friseursalons" auf den ganzen Welt... es gibt tatsächlich solchen, die es machen. 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Rarity:

Manchen schon. In bestimmten "Friseursalons" auf den ganzen Welt... es gibt tatsächlich solchen, die es machen. 

Was das habe ich ja noch nie gehört ist ja Lustig aber nein danke das bekomme ich schon ganz gut alleine hin XD

 

MrLoveGame
Geschrieben

Das kann man so garnicht aus der Ferne beantworten, kommt erstmal drauf an wie rasierst du, mit welchen Mitteln und in welchen Zeitraum. Wenn die Wurzeln fehlen wirst du eh nurnoch Fleckig sein.
Eventuell Mal einmal wachsen lassen, dadurch siehst du ob die Flecken sich noch langsam füllen oder wirklich komplett fehlen.
Entweder denn jeden Dritten Tag Rasieren damit es nicht so auffällt oder es mal leider stehen lassen und beobachten.

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb hannover913129:

Was das habe ich ja noch nie gehört ist ja Lustig aber nein danke das bekomme ich schon ganz gut alleine hin XD

 

Ja, ich habe ein Reportage in Fernsehen gesehen, da hatten sie auch  gezeigt, dass es auch Läden gibt, wo die Friseure,  zb halb nackt bzw nur im Unterwäsche bei der Arbeit waren.  Es war ja kein Bordell, oder so. Man dürfte den Arbeitern natürlich nicht anfassen.  

Geschrieben

Bei Frauen kann der Haarwuchs nachlassen. Die Kopfhaare werden dünner und weniger, auch die Schambehaarung kann lichter werden. Dafür sind die Gene verantwortlich oder hormonelle Veränderungen. So lang es dir gut geht, sich keine Anzeichen für Infektionen, Krankheiten u.ä. vorhanden sind, kannst du die Schambehaarung entweder wachsen lassen oder entfernen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Rarity:

Ja, ich habe ein Reportage in Fernsehen gesehen, da hatten sie auch  gezeigt, dass es auch Läden gibt, wo die Friseure,  zb halb nackt bzw nur im Unterwäsche bei der Arbeit waren.  Es war ja kein Bordell, oder so. Man dürfte den Arbeitern natürlich nicht anfassen.  

hmmm okay das hört sich sehr ungewönlich an aber naja für mich wehr das nix ich würde mich sehr komisch dabei fühlen aber okay sachen gibt und wenn es bei den leuten an kommt warum nicht :D

TooBadForYou
Geschrieben

Ich bin ungepflegt und unrasiert. Also nichts zum daten.

  • Gefällt mir 2
Annie131
Geschrieben

Das Gefühl habe ich auch

I--Felix--I
Geschrieben

Das liest sich ja schon fast wie Selbstzerstümmelung...besser die Muschihaare nicht rasieren, dann gibt es auch nicht solche Nachwehen und so einen Fleckenteppich an der Muschi...fg

Jiri
Geschrieben

Also interessant, hmm naja also 😄. Kann es mir trotz der tollen Beschreibung gerade schwer bildlich vorstellen. 🙈 ich habe lediglich die Erfahrung gemacht, das viel Sport dafür sorgt, dass Bart doppelt so schnell wächst bei mir. Ich bin eine große Hilfe gel 😉

Bellastella7
Geschrieben

Dass die Haare mittlerweile da besonders nachwachsen wo es schwieriger ist zu rasieren ist mir in letzter Zeit auch aufgefallen 😁 und dass sich sogar an der Muschi sowas wie Wirbel gebildet haben. Mit kunstvoller 'Frisur' ist da nix mehr,lach.

  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...