Jump to content

Was abtörnend oder unangenehm beim Sex ist?


Hamburg0605

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Was ist für euch abtörnend oder unangenehm???
Was geht garnicht für euch?
Bei mir ist es zum Beispiel, ein strenger Körpergeruch so wie Mundgeruch oder intimgeruch oder auch unrasiert in den Intimbereich, wenn ich davon nur eins hätte wäre es mir sehr unangenehm ☹
Eure Meinung dazu

Magic_SexAppeal
Geschrieben

Ungepflegte Hände, Füße und Nägel... 🤢

Geschrieben

dreckig, unangenehm riechen und alter schmand zwischen den schamlippen oder unter der vorhaut

Geschrieben

Was dem einen super antörnt, gerade bei Gerüchen oder Behaarung, kann für einen anderen völlig unangenehm sein. Daher gibt es nie eine einheitliche Meinung zu dieser Frage.

Geschrieben

Was das wirklich zu strenge angeht,aber auch mitunter Geschmack,wie Chemiesache sein kann,!!,aber so gesehen auch die ersten drei genannten Punkte.!!!
Wobei es bei uns mit der schon genannten Sache angeht,würde uns einer davon noch nicht unbedingt abschrecken,kommt aber auch dabei an welcher.!?!

Geschrieben

Fehlende Hygiene und einen Busch bei dem man eine Machete braucht um ans Ziel zukommen.

Geschrieben

Nachtrag,--generell törnen uns aber auch wirklich ungepflegte,wie sehr ungepflegte Menschen ab.!!!

Geschrieben

Ehm......Alles was Nase, Augen Ohren und Geschmacksknopsen reitzt das sie es nimmer aushalten?!

Dann noch Dummheit, Dummheit ist ganz schlimm

Geschrieben

Zahnpflege da mit fängt es schon mal an.....

Geschrieben

Allgemein erkennbare, mangelnde Körperpflege. Das fängt bei Geruch an und geht über fettige Haare bis hinzu gelben Zähnen oder holzigen Zehennägeln (da finde ich es zwar nich abstoßend, aber zumindest grenzwertig, wenn die nicht 1A lackiert sind; ist zwar kompletter Unsinn, aber ich assoziiere damit seltsamerweise die Vorstellung, dass die Dame sich dann auch nicht rasiert)

Geschrieben

Einen Hygienemangel oder Kosmetikgeruchsfabrikenstink...dufter erkenne ich lange, bevor es ins Bett gehen könnte und logischerweise, würde mit mir kein Weg dorthin führen.

Das gilt für Männer, die dem für mich unnötigen Rasurmodewahn nachrennen müssen und für mich bubihaft aussehen ebenfalls.

Geschrieben

Da hast du schon mal die wesentlichen Fehler zusammengefasst. Was noch abtörnend ist, sind Haustiere im Schlafzimmer. Also wenn mir die Katze vom Katzenbaum auf den Schwanz guckt, oder der Köter ins Bett springt, dann ist der Spaß für mich vorbei. Besonders Hunde finde ich aufdringlich, und wenn ich merke, dass da Hunde und Katzen in Wohnungen gehalten werden, dann lass ich das auch mit der Frau. Ist auch ein ekliger Gedanke, wie sie mit dem Scheißebeutel die Hinterlassenschaften wegräumt..... Ich möchte das jetzt auch nicht weiter kommentieren.

Geschrieben

Alle 30-45 Sekunden Stellungswechsel.
Geht gar nicht für mich.

Geschrieben

Inkongruenz. Die Feststellung, dass Neigungen und Vorlieben nicht deckungsgleich sind!

Geschrieben

Wenig bis keine Fantasie beim Sex sowie lustloses Rein Raus, törnt mich mich ab. Hatte bisher nicht viel Erfahrung, aber das schreckt ab, wenn mein Gegenüber sich schämt, Lust zu zeigen (dazu zählt für mich Dirty Talk sowie Stöhnen).

Hygiene muss sowieso sein, Schweiß nach einer Weile ist noch vertretbar, aber wenn man schon beim Vorspiel merkt oder eher riecht, was man nicht riechen will, kann bei mir keine Lust mehr aufkommen...

Geschrieben

1. Unrasierter Intimbereich, Anus und Achseln

2. Abgeplatzter Nagellack, entweder frisch lackiert oder gar kein Nagellack

3. Ungepflegtheit und mangelnde Körperhygiene im Allgemeinen, Mundgeruch

4. Socken im Bett

5. Slip aus, BH noch an

6. Absolute Stille dabei, nicht mal Stöhnen(auch das gibt es und es lag nicht an meinem "Unvermögen"! ;))

7. Gekünstelter Dirty-Talk-Versuch von der Frau, dann lieber keinen

8. Absolute Passivität der Frau

9. Ausspucken des Spermas nach dem BJ, entweder es ganz sein lassen oder schnell schlucken

10. "Alltagsgespräche" unmittelbar davor, dabei und danach

Das ist mir jetzt so auf die Schnelle eingefallen! ;)

Geschrieben

wenn sie danach sagt, sie muss jetzt leider gehen...:cry:

Zum EP:

also, mal ganz ehrlich - noch NIE hatte ich eine Frau mit der ich intimen Kontakt und Hautkontakt hatte, welche unangenehme Körpergerüche hatte, weder äußerlich noch innerlich. Und ich hab sie vom Ohrläppchen bis zu den Zehen genossen.

Mit was für Frauen verkehrst Du denn? 

Geschrieben

Kommt drauf an für was? Ons? Dann steht ganz oben Hygiene. Langfristiges!? Ingnorants, komplett unterschiedliche Vorstellungen vom leben,...

Geschrieben

Pickel am Arsch, wenn man sie von hinten vögeln soll und man die vorher nich gesehen hat... 😱

Geschrieben

Wenn Sperma ekelig schmeckt, mangelnde Körperhygiene, mangelnde Ordnung /Hygiene des Ortes (dreckiges Bett),

Geschrieben

Passivität des Partner. Ist ja schliesslich keine One-Man-Show.

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb fruitpunch:

Zum EP:

also, mal ganz ehrlich - noch NIE hatte ich eine Frau mit der ich intimen Kontakt und Hautkontakt hatte, welche unangenehme Körpergerüche hatte, weder äußerlich noch innerlich. Und ich hab sie vom Ohrläppchen bis zu den Zehen genossen.

Mit was für Frauen verkehrst Du denn? 

Das eine hat doch nichts mit dem anderen zu tun?!

Man muss es doch nicht schon mal erlebt haben, um zu wissen, dass unangenehmer Körpergeruch abturnend ist?! Er hat ja nur allgemein die Frage gestellt, was für jemand abturnend ist / wäre?!

Für die meisten wird die körperliche Hygiene selbstverständlich sein, bevor man zusammen ins Bett geht, aber vielleicht gibt es ja auch wenige, die Körpergeruch anturnt?!

Also, dieser Zusammenhang erschließt sich mir nicht, dass man es zwangsläufig schon mal erlebt haben MUSS, um es hier als abturnend zu bezeichnen?!!!

×
×
  • Neu erstellen...