Jump to content

Verwerflich oder legitim ?


BANDYT78

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo liebe Community

Ich bin noch ziemlich neu hier und nun schon länger Single. Bin aber auch nur ein Mann mit Bedürfnissen. 

Klar hätte ich gerne eine feste Beziehung,nur die ist anscheinend nicht so leicht zu finden. Daher meine Frage an euch: 

Wie steht ihr dazu solange man Single ist sich auch für ONS offen zu sein sowie sich auf Seitensprünge oder Affären mit gebundenen Partnern einzulassen. 

Ich selbst habe lange darüber nachgedacht und halte es für ok,denn meine Meinung ist ,das man solange man Solo ist ja niemandem gegenüber verpflichtet ist auch wenn man eigentlich auf der suche nach fester Bindung ist,nur wer weiß wann sich das findet. 

Freue mich über eure Meinungen 

Geschrieben

Da gibt es nur eine Meinung die zählt und zwar deine eigen, selbst wenn du nicht single wärst. Am Schluss musst du selbst mit dir leben können jeder entscheidet selbst über Anstand und Moral. Aber denke darum geht es hier wie bei sovielen Themen nicht.

Geschrieben

Wenn du dafür eine Frau findest, die der selben Meinung ist, dann ist doch alles ok.

bestattungsbarbie
Geschrieben

wenn beide personen mit dem ons einverstanden sind ist doch alles super, leider sprechen hier viele männer davon das sie ja was festes suchen, oder sie auch eine freundschaft plus wünschen aber im endeffekt wollen sie nur den ons und erzählen das den frauen um sie in die kiste zu bekommen. redest du mit der frau offen und transparent das es nur ein ons sein soll und sie ist einverstanden ist da nichts verwerfliches dran

Geschrieben

Überlege dir, was du zum jetzigen Zeitpunkt willst und richte dein Profil daraus aus. Vielleicht wird aus einem ONS ja eine Beziehung. Who nose? Aber je klarer ein Profil in seinen Absichten ist, umso erfolgreicher erreicht es auch seine Absicht. Alleswoller und Nichtsverlanger nimmt niemand ernst.

Sonnenschatten
Geschrieben

Oh was für eine Überraschung.. ein man der sich ernsthaft moralische Gedanken macht ...

Du kannst machen und dich treffen mit wem du willst .. nur du alleine musst damit klar kommen was du machst es ist dein Leben...

Geschrieben

Wenn Du es ok findest und Du auf jemanden stößt, die das auch ok findet, ist doch alle fein. Dann genieße es einfach und mach Dir keinen Kopf, wie andere dazu stehen. Akzeptiere halt nur, wenn jemand damit nicht umgehen möchte und Dir nen Korb gibt.

Geschrieben

Das muss jeder für sich selber entscheiden, für mich kann ich nur sagen, dass ich von gebundenen Frauen generell die Finger lasse.
.
Das führt oft nur zu Ärger.
.
MfG Royo

Geschrieben

Da bist du selbst gefragt , was du möchtest oder dir vorstellst .

Geschrieben

ONS müssen wir hier wohl nicht diskutieren, wir sind bei poppen.de 😀
Ich persönlich möchte niemandem wissentlich helfen, seine Frau zu betrügen, deshalb würde ich nichts mit einem Verheirateten anfangen. Aber wenn man es nicht weiß kann es doch passieren.

Hier geben viele an single zu sein und sind es nicht. Fragt man nach der besuchbarkeit sind plötzlich alle alleinerziehend und haben Kinder bei sich wohnen.

Magic_SexAppeal
Geschrieben

Wenn es für alle Beteiligten ohne ein schlechtes Gewissen möglich ist, dass ist es doch auch gar kein Problem... 🤔🤷🏻‍♂️💫🧚🏻‍♂️💕🍀💝

Geschrieben

Jedes Treffen fängt doch mit nem Ons an.. und dann sieht man was drauss wird... wenn der sex nicht passt ,wozu dann weiter gehen... will ja net hier dann in einer Beziehung nach Sex suchen.. ist nicht meine Art...solte wenn schon alles passen...

Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Lady63263:

Hier geben viele an single zu sein und sind es nicht. Fragt man nach der besuchbarkeit sind plötzlich alle alleinerziehend und haben Kinder bei sich wohnen

Die sind ja auch nicht 24/7 zu Hause. 😉

Wenn man was langfristiges sucht, auch wenn es keine feste Beziehung ist, sollte man auch genug vertrauen haben das man die Kinder vorzeigen kann. Die müssen ja nicht mitbekommen das man zusammen „ins Bett“ geht. 

Denke das sind nur Ausreden, um ihre Frau und „Nebenfrau“ zu belügen, wie du schon sagtest.

Geschrieben

...ist alles eine Frage von moralischen Werten, Eigenreflektion und Toleranz...entscheidend ist nur, was und wie Du darüber denkst, und entscheidest.

Geschrieben

Verstehe die Frage nicht wirklich. Wenn sich 2 Leute einig sind, einen ONS zu haben, dann nur zu. Wenn du eine Affäre mit einer/einem Gebundenen hast, dann sollte er/sie ein schlechtes Gewissen haben. Wichtig immer nur, sich und andere schützen, man hat nur ein Leben und soll dieses genießen, aber auch schützen!!!!

stilvolleaffäre
Geschrieben

Solltest dich vom gehörnten Ehemann nicht erwischen lassen.
Ist aber meist sehr spannend. 😀

supermasseurHH
Geschrieben

Was für Fragen immer - handle doch einfach aus dem Bauch heraus was Du magst. Das liest sich immer wie ein Kleinkind: Mama, was soll ich tun??

Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb BANDYT78:

Wie steht ihr dazu solange man Single ist sich auch für ONS offen zu sein sowie sich auf Seitensprünge oder Affären mit gebundenen Partnern einzulassen. 

ich mach das nicht. ich warte.

Geschrieben

Du willst eigentlich eine Beziehung, also darfst du nur eine Beziehung suchen Alles andere ist verwerflich 😂😂

Mann, du bist 41 und solltest selbst deine Entscheidungen treffen können. Mach doch das, was DU willst.

Geschrieben

Ich persönlich würde mit Niemandem in die Kiste springen der vergeben ist. Menschen reden viel um das zu bekommen was sie wollen. Da kann man noch soooo oft erzählen das die Frau es weiß und bla bla bla.. Finde es nicht verwerflich wenn Andere es tun, ich selbst... Nö. Aber weißt du.. Das musst du selbst für dich entscheiden. Wenn du darauf nichts gibst, dann lass es doch einfach krachen?

Geschrieben

Wenn du eigentlich eine feste Beziehung suchst, würde ich nicht ONS angeben. Das sind falsche Voraussetzungen zum Treffen. Und schon gar nicht würde ich mich auf jemanden einlassen, der vergeben ist, wenn ich was festes suche.

Also in Kurzform: Suche nur nach dem, was du letzten Endes willst. Willst du eine feste Beziehung, gib nur das an. Natürlich kann das nach dem ersten Date in einem ONS enden, da es nicht "funkt".

Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb BANDYT78:

Wie steht ihr dazu solange man Single ist sich auch für ONS offen zu sein sowie sich auf Seitensprünge oder Affären mit gebundenen Partnern einzulassen

  • Musst du wissen, meine Ansicht wird dir da nicht helfen 
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb BANDYT78:

Wie steht ihr dazu solange man Single ist sich auch für ONS offen zu sein sowie sich auf Seitensprünge oder Affären mit gebundenen Partnern einzulassen. 

Für mich kam das alles nicht in Frage.

ONS sind mir zu wahllos und gehen mir mit zu häufig wechselnden Sexpartnern einher, ich könnte keinen Sex mit mir fremden Männern haben und ich hätte keine Lust auf die ständige Suche gehabt.

Gebunde Männer gehen meistens heimlich fremd, ich hätte keinen für mich feigen, hinterhältigen und charakterlosen Lügner aktiv unterstützt, denn heimliche Liebchen sind für mich ebenfalls feige, hinterhältig und charakterlos.

Männer in offenen Beziehungen hätten meinen Vorstellungen nicht entsprechen können. Mir liegt der dritte Part in solchen Konstellationen nicht.

 

Männer die ihre Suche wie von dir beschrieben gestaltet hatten, waren bei mir aus den von mir oben erklärten Gründen raus.

 

Wie du deine Suche hier gestaltest ist deine Entscheidung.

×
×
  • Neu erstellen...