Jump to content

Der Blowjob aus der Sicht der Frau.

Empfohlener Beitrag

Face173
Geschrieben
Wenn sie dann noch schluckt ist geil.
aykser
Geschrieben
Ich bin ja mal gespannt auf das weibliche Statement dazu, die sehr interessante Frage habe ich mir auch schon oft gestellt.
  • Gefällt mir 2
YoungDash
Geschrieben
Ich find bjs ekelig... meinen mann mach ich das zur liebe aber bei dates sag ich im vornherein mach ich nicht, das glibberzeug schmeckt mir nicht und so empfinde ich keine lust dabei
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ein Blowjob durch eine Frau ist zwar ganz nett, aber bisher bin ich dabei noch nie gekommen.
Kolbenpeter
Geschrieben
Ein gesundes Frühstück : 2 reife Melonen , 1 feucht frische Pflaume und zwei knackige Brötchen
  • Gefällt mir 2
BigBlackCock
Geschrieben
Ausschlafen !!! 😂😂😂😂
Klaus5
Geschrieben (bearbeitet)
vor 20 Minuten, schrieb devoconse:

Für mich hat es 3 Aspekte :

1. Und am wichtigsten: Ich tue meinem Gegenüber gerne gutes und mag die Dienstbarkeit daran. 

2. Ich mag es Dinge zu tun und Ergebnisse zu sehen/spüren. 

3. In manchen Situationen (mit meinen Partner, bei gleichzeitiger klitoraler Stimulation) komme ich tatsächlich heftiger und schneller, wenn ich dabei blase 

 

 

Ich bin da mehr für Nr. 3

in der 69er

bearbeitet von Klaus5
Etwas vergessen
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb happysun2000:

Dann hattest Du noch keinen richtig guten 😉 

Ich habe grundätzlich große Probleme beim Sex zu kommen, vielleicht liegt es auch daran. Oder an meiner geringen Erfahrung beim Sex allgemein.

marisa40
Geschrieben

@devoconse, du kannst gerne das tun, was dir selbst nicht gefällt um dem Mann zu gefallen. Ich tu es nicht, da bin ich mir selbst zu viel wert 

  • Gefällt mir 4
×
×
  • Neu erstellen...