Jump to content

KV und Zärtlichkeit


Bouche

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Kaviar wird ja oft im Kontext von Hardcore-Sex verortet, aber man sollte es durchaus differenzierter sehen. Die meisten Menschen, die zu dieser Neigung gefunden haben, sind oft aus Situationen heraus darauf gekommen, die viel Einfühlungsvermögen und Geduld und auch Zärtlichkeit beinhalteten. Insbesondere bei Frauen, die zwar diese Phantasie hatten, aber sich auch nicht trauten es auszuleben, weil es mit hartem Sex oft gleichgesetzt wurde. Das sind (meine) gemachten Erfahrungen.

Wie sind Eure Erfahrungen? Würden die, die eine Neigung verspüren, sich dem eher öffnen und zuwenden, wenn der richtige Partner genau dieses Einfühlungsvermögen und die Geduld aufbringen würde?

(Gesundheitliche Ratschläge, wie auch intolerante und beleidigende Beiträge dürfen hier gerne unterbleiben)

Geschrieben
Also Sekt in gewisser Situation ja... Z. B. In der Dusche... aber Kaviar ist absolut nicht meine Welt....
Geschrieben

Ja... sehr bizarrer Fetisch....aber hey ist ein freies Land 

Geschrieben
Menschen, die diese Neigung haben, tut mir unglaublich leid. Ich finde Fäkalien auch nicht schön! Aber die tuen ja niemanden weh. Und für seine Neigungen kann man ja nichts. Wir sollen immer alle offen mit unserem Partner über unsere Bedürfnisse sprechen. Erzähl mal deinem Partner, dass du darauf stehst. I feel so sorry!
Geschrieben (bearbeitet)

Wie zwei andere User vor mir schon geschrieben haben, könnte ich mir das niemals vorstellen, irgendetwas in diese Richtung zu versuchen! OK für mich ist schon Analverkehr widerlich.

Ich denke das Leute, welche daran Lust haben, es sehr sehr schwer haben  da einen Partner/in zu finden die das auch sexuell erregend und geil finden!

Ich bin ganz ehrlich, würde ich eine Frau/Mann  kennenlerne, mit diesen dann auch schon sexuell aktive gewesen sein und diese Person würde mir dann gestehen, schonmal was mit Kavier zutun gehabt zuhaben und diese Variante auch gerne mit mir praktizieren wollen, dann würde ich mich vor dieser Person ekeln und nie mehr mit dieser in irgendeiner Form kontakt haben wollen!

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Ich bin generell was sexuelle Vorlieben angeht sehr tolerant, nur dieser sexuellen Vorliebe konnte ich bisher nichts abgewinnen und werde ich auch nie können. Aber ich kann dich dahingehend verstehen dass man zu demjenigen mit dem man diese Art von Neigung auslebt ein großes Vertrauen aufgebaut haben muss
Geschrieben
Kannst Du dieses "viel Einfühlungsvermögen und Geduld und auch Zärtlichkeit" bitte genauer beschreiben?? Warum sollte gerade bei diesem Fetisch besonders viel davon vorhanden gewesen sein? Das ergibt für mich irgendwie keinen Sinn. Es scheint ehr so, als sollte es damit mehr Akzeptanz bekommen. Kann ich absolut nicht nachvollziehen, Sorry.
Geschrieben

Bei diesem Thema geht es weder um die Suche nach Partnern noch um die Frage, ob man es mag oder nicht. Warum können simple Fragen aus Eingangsbeiträgen nicht einfach beantwortet werden und Beiträge, die vom Sinn her nicht passend scheinen, sich einfach verkniffen werden. 
Natürlich ist das ein freies Forum und jeder darf schreiben was er will, aber man sollte vielleicht mal etwas nachdenken, ob es Sinn macht. Doch nicht zu viel verlangt, oder? Danke. 

Geschrieben
Ich bin Tolerant, und Beleidigend ist sein ist nicht meine Art. Als Liberal Denkend Sage ich jedem das seine, was auch immer es ist. Meine Meinung äußern Darf ich aber... KV geht nicht in mein Kopf rein, ich Sehe es nicht als Sex, kann mich in keiner Weise hinein Versetzten. Genau wie NS, obwohl, NS geht noch, mag ich aber trotzdem nicht. Mehr Worte habe ich nicht.
Geschrieben (bearbeitet)
Am ‎18‎.‎01‎.‎2020 at 14:48, schrieb rostockerleben:

Kannst Du dieses "viel Einfühlungsvermögen und Geduld und auch Zärtlichkeit" bitte genauer beschreiben??

Vielleicht geht es darum (nicht nur bei dieser Neigung) dem Partner einfach mehr Zeit zu schenken und ihm/ihr die Scheu zu nehmen, es im Liebesspiel zu genießen, um sich dem langsam anzunähern. Es geht ja auch im Besonderen um die Menschen, die auch schon grundsätzlich diese Phantasien haben. Nicht die Menschen, die es ablehnen oder für die es einfach unvorstellbar ist.  

bearbeitet von MOD-Mario
Off Topic entfernt
Geschrieben

Das wäre auch eine geniale Neigung für Menschen mit Allergien, Verdaungsproblemen, Blähbauch, für dauerhaft furzende Menschen, Autoimmunerkrankung .... usw.
Sie suchen sich eine gesunden Partner der kerngesund ist, und haben die Möglichkeit sich über eine Stuhltransplantation (gibt es wirklich in echt), eine neues Mikrobiom (eine gesunde Darmfora) kostenfrei anzueignen. 
Und es ist erwiesen, damit ist die Basis geschaffen, wieder gesünder zu werden und sogar alle Probleme los zu werden.

 

 

 

Geschrieben
Lieber 'Bouche' ganz ehrlich...jeder das was er mag prinzipiell ...auch wenn das Thema keine rechtliche Einwände hat ABER mein Gott mal ehrlich das geht doch gar nicht ... da gibt es überhaupt kein Verständnis für Menschen die das Thema interessieren bzw.sogar praktizieren und wen das dann noch wundert auch nicht ... damit wirst du Leben müssen ...Punkt,Aus,Ende ohne weitere Diskussionen
geniesser_devot
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Crotalus1976:

 da gibt es überhaupt kein Verständnis für Menschen die das Thema interessieren bzw.sogar praktizieren und wen das dann noch wundert auch nicht ... damit wirst du Leben müssen ...Punkt,Aus,Ende ohne weitere Diskussionen

Es gibt sogar viele Leute, die es geniessen Kv zu essen.

Geschrieben (bearbeitet)

Ja klar gibt es das aber da muss man doch kein Verständnis für haben ... 

bearbeitet von MOD-Mario
Unnötiges zitat entfernt/ Beeinträchtigt den Lesefluss
geniesser_devot
Geschrieben (bearbeitet)

Warum nicht, jeder ist doch für sich selbst verantwortlich und kann frei entscheiden was er will.

bearbeitet von MOD-Mario
Unnötiges zitat entfernt/ Beeinträchtigt den Lesefluss
Geschrieben (bearbeitet)

Ja klar kann das jeder für sich selbst entscheiden und manchen aber jeder kann auch kein Verständnis dafür aufbringen ...das ist doch ganz logisch 

bearbeitet von MOD-Mario
Unnötiges zitat entfernt/ Beeinträchtigt den Lesefluss
Geschrieben

Es ging hier weder um Zustimmung noch Ablehnung einer sexuellen Neigung. Es ging um die Frage nach gemachten Erfahrungen oder dem Verhältnis zu Hardcoresex und Zärtlichkeit im Rahmen dieser Neigung. 
Was ist daran nicht zu verstehen in der Fragestellung?😳

Geschrieben
Nichts ist daran falsch zu verstehen aber allein schon dein Interesse ist mir unverständlich...
Geschrieben
Von allen Frauenprofilen, die ich hier besucht habe, bekennt sich deutlich nur 1 zu dieser Vorliebe...ich bin mal gespannt - sollten auch die Mods alle unnötige Beiträge zum Schluss entfernen (ja, meinen auch), wie viele echte verbleibende Antworte du bekommen wirst, als Erhebungsgrundlage zu deiner Aussage. schönes WE.
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Crotalus1976:

Nichts ist daran falsch zu verstehen aber allein schon dein Interesse ist mir unverständlich...

Ja und? Was soll ich oder die Leserschaft jetzt mit dieser Aussage anfangen? Du magst es nicht. Punkt. Jetzt wissen wirs. Hat es zur Fragestellung einen nützlichen Beitrag erwirkt? Wohl kaum. 

Geschrieben

Ich bin kein Freund von KV und das noch mit Zärtlichkeit zu verbinden. Aber ein Freund davon, immer auch das Positive zu sehen.
Eben aus gesundheitlichen Gründen, sich eine neues Mikrobiom (eine gesunde Darmfora) kostenfrei anzueignen. (Siehe dazu meinen Beitrag weiter oben!)

Geschrieben
vor 55 Minuten, schrieb Imperatorin:

Menschen, die diese Neigung haben, tut mir unglaublich leid. Ich finde Fäkalien auch nicht schön! Aber die tuen ja niemanden weh. Und für seine Neigungen kann man ja nichts. Wir sollen immer alle offen mit unserem Partner über unsere Bedürfnisse sprechen. Erzähl mal deinem Partner, dass du darauf stehst. I feel so sorry!

Ist dein Squirting-Fetisch aber denn so viel besser, wie es hier in deiner Aussage rüberkommt? 

"Leid tun" würde ja voraussetzen, dass die Menschen bemitleidenswert seien. Sind sie das? Sie sind ja nicht alleine auf dem Planeten... sie haben es höchstens schwerer, jemanden mit passender Neigung zu finden, da sie doch recht außergewöhnlich ist.

Ich tue mich selbst aber auch bereits bei der Bezeichnung "Kaviar" für menschliche Exkremente schwer. Aber wir teilen den Fetisch ja auch nicht ;)

Geschrieben

Wer soll dir denn diese Erfahrungsberichte liefern? Wie ein anderer User hier schon geschrieben hat, dieser ist bisher bein durchstöbern der einzelnen Profile auf eine weibliche Peroson gestossen die auch diese Neigung hat,ich selber habe es bei anderen Profilen auch recht selten gesehen, waren nur Männer und in etwa 2-3. Alleine daran kann man sehen das die Erfahrungsberichte, welche Du hier erwartest, sehr überschaubar sein werden! Und selbst wenn jemand einen solchen Bericht hier zum besten gibt, dürfte der in der Flut der negativen Beiträgen, also negativ aus deiner sicht, untergehen!

Geschrieben
Da gehört vertrauen zu habs einmal mit meiner ex gemacht also sie auf mich
Geschrieben
@DasTraumpaar für mich ist squirting anscheinend besser, sonst hätte ich hier nicht kommentiert. genau! Und das mit dem leid tun: ja genau, das meine ich: einen passenden Partner finden, und überhaupt den Arsch in der Hose haben, diese Neigung anzusprechen. Nicht bemitleidenswert weil sie bescheuert sind. Wenn du das so interpretierst, als einzige, fühlst du dich wohl persönlich angesprochen, dann möchte ich mich recht herzlich entschuldigen. Es gibt halt manchmal Menschen die lesen nur das was sie lesen wollen.
×
×
  • Neu erstellen...