Jump to content
lutsche_in_spandau

Ein Sex – Date will gut organisiert sein. Warum gibt es dann relativ häufig potentielle Besucher, die durch ihr Chaos sich und mir ein Treffen versauen bzw. es dadurch nicht statt findet?

Empfohlener Beitrag

Bellatrix
Geschrieben

Tja, daß viele Menschen nicht zu einem Date erscheinen ist halt so ein Menschending. In den Vorstellungen und Träumen ganz toll, aber wenns ernst wird wird gekniffen. Ist so ähnlich wie bei  "Ich war noch niemals in New York" .

Das sieht man auch hier im Forum ganz deutlich, da melden sich Leute an, teilweise mit Bild und erstellen gaaaaanz wichte Themen im Forum, und bevor die erste Antwort kommt haben sie ihr Profil schon wieder gelöscht. Da ist zwar der Wunsch Vater des Gedankens, doch Mutti Moral hat die Hosen an und sagt was gedacht werden darf. Kann man jetzt lange drüber philosophieren, ändert aber nix.

Ich onaniere jetzt lieber noch ne Runde und wünsch euch allen einen guten Rutsch.

  • Gefällt mir 3
DickeElfeBln
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb lutsche_in_spandau:

Wie sind Eure Erfahrungen? Erlebt ihr das auch ab und zu mal, dass das Date ausfällt, weil Eure(r) Sex- Parter /in schlecht organisiert ist?

  • Nein 
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb lutsche_in_spandau:

ich erlebe es immer wieder mal, dass ein Date platzt, weil der Mann sich nicht gut vorbereitet hat. Aktuelles Beispiel ist der gestrige Abend ( 30.12.2019). Date war vereinbart und eigentlich war alles klar. Eigentlich. Denn der Typ erschien nicht und 2 Std. nach unserem Termin kam eine Wahstapp – Nachricht von ihm, dass sein Handy – Akku so gut wie leer, er zwar unten vorm Haus ( Beweisbild mitgeschickt ) stand und mir nicht schreiben konnte, dass er jetzt unten sei.

Das sind alles Ausreden, weil der starke Mann plötzlich Schiss hat. 

Meine Überzeugung: Ein Mann ein Wort! Ich vereinbare nur, was ich auch will. Wenn nicht, sage ich nein. Und wenn ich Ja sage, gibt es keine Pannen. Auch wenn der Reifen platzt oder ein Vulkan auf der Straße ausbricht. Ok ... etwas übertrieben. Aber was geht mein Date die Panne auf dem Weg an? Ich bin pünktlich da, strahle sie beim Türöffnen an und Punkt! (Ein Kurs in "Gentleman Behaviour" gefällig?) Dann fährt man eben früher los, damit der Stau um Mitternacht :clapping: mich nicht in Stress bringt. Was soll man von einem Mann für eine Sex-Performance erwarten, der ein simples Erscheinen zum Date nicht schafft? (Vermutlich ohne kleines Geschenk... Hallo Erde, wo sind deine Männer?) Mich nervt das Gewimmere von sogenannten "Männern", die so bedürftig um Sex betteln, dass man sich fremdschämt, und dann nicht den Mumm haben, ein paar km zu fahren und zu klingeln.

Hake die Typen als "Memme" ab und sei froh, dass Du den Schlappschwanz nicht in dein Bett gelassen hast! Es ist schon bezeichnend, wenn die Frauen heute schon zufrieden sind, wenn der Mann überhaupt erscheint.

deruranus
Geschrieben
Am besten lässt Du dir noch seine Adresse geben, und holst das arme Kerlchen ab. Auch helfen bunte Luftballons an den Straßenlaternen, bis vor Deiner Haustür, und auf den Gehsteig sprühst Du mit Farbe noch einen großen roten Pfeil. Mancheiner muss zum jagen getragen werden.
lutsche_in_spandau
Geschrieben

@ JungerStudent, Oha, bitte nicht das Thema: wer ist ein richtiger Mann und wann ist eine Frau auch eine echte Frau? Meinst Du, Dein Schwanz macht dich alleine schon zum „richtigen“ Kerl?

@ Favea, Alles auch so erlebt. Vor allem mit den verheirateten Männern. @ Taschenkanone, sorry. Ich red schon wieder über Männer, aber ich steh nun mal auf Männer.

@ sand-feet, ,,You get what you want.“. Nö, definitiv nicht das, watt ick will. Zum Glück auch selten genug, so dass es bei mir um Männer und nicht um Projekte geht.

@ Artus66, Auf jeden Fall.

@ Giftstachel68, LOL. Jenau dit hab ick och jemacht. Am Anfang.

@ Joe_2016, Wie sind Deine Erfahrung mit Frauen? Ich habe keine.

@ ibse544 @ Lebenmachtnichtblind, Zum Glück nicht. Also 1 Date von 10 oder 15 geht so aus. Die Mehrzahl der Männer ist auf poppen.de schon auf realen Sex aus. Jedenfalls ist INZWISCHEN das meine bisherige Erfahrung hier.

@ Hoppas66, Witziger Kommentar. Danke.

@ Markus2801, Da ist eine Minderheit ist, die sich so verhält, verurteile ich nicht „die“ Männer und werden deshalb sicher auch nicht weniger daten.

@ Heartbeat_1963, Bitte meinen Beitrag hier nicht missverstehen. Die meisten Männer sind klasse, ehrlich, zuverlässig und geil genug, dass es spass macht. Ich liebe Kerle.

@ BS-Affaire, Richtig „interpretiert“ oder einfacher: richtig gelesen ;))

@ susisuxx, Na ich weiß nicht. Viele. Wie viel ist viele? Bisher, bei mir jedenfalls, in der Minderheit.

McBen1
Geschrieben
Moin, solche Personen sollten später hier beim Anbieter gemeldet werden um diese hier zu lösen ! Solche Situationen hat hier bestimmt und LEIDER jeder schon erlebt ! Warum es immer vorkommt kann, will und werde ich nicht verstehen können. Ben
Bic99
Geschrieben

Sicher .... und damit dem Mißbrauch Tür und Tor öffnen. Wie soll denn der Betreiber nachprüfen, ob die Anschuldigungen begründet sind?

  • Gefällt mir 2
Cayenne-Pfeffer
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb eligor:

Mich tut niemand leid, der unfähig ist, sich in freier Wildbahn zurechtzufinden tut.

Genau... eigentlich sollte man meinen, dass diese genetische präposition schon in der urzeit, spätestens aber im mittelalter ausgestorben sein sollte... denn damals war ein kopfloses umherirren bei der mammutjagd bzw. Auf irgenwelchen schlachtfeldern meist das ende!

  • Gefällt mir 1
McBen1
Geschrieben

Klar wenn jemand zum dritten Mal gemeldet wird, wo ist da in der heutigen digitalen 

Zeit das Problem ?

lutsche_in_spandau
Geschrieben

@ Bellatrix, Danke für Deinen Kommentar. Gut beobachtet und beschrieben.

@ TomDiskus, Grrrrrrr….. ein Mann !!!

@ deruranus, Hast Recht. Eigentlich erbärmlich.

@ McBen1, Ich hab einen besseren Vorschlag. Die Freundschftsverlinkungen kann jeder machen. Nicht nur die mit dem Bezahl- Staus. Dann kann jede/r anhand der persönlichen Kontakte ( Anzahl der Menschen, denen der User persönlich bekannt ist und die ihn als Freund verlink haben) auf einem Profil erkennen, wie real die Person wirklich ist bzw. wie zuverlässig.

Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb lutsche_in_spandau:

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich erlebe es immer wieder mal, dass ein Date platzt, weil der Mann sich nicht gut vorbereitet hat. Aktuelles Beispiel ist der gestrige Abend ( 30.12.2019). Date war vereinbart und eigentlich war alles klar. Eigentlich. Denn der Typ erschien nicht und 2 Std. nach unserem Termin kam eine Wahstapp – Nachricht von ihm, dass sein Handy – Akku so gut wie leer, er zwar unten vorm Haus ( Beweisbild mitgeschickt ) stand und mir nicht schreiben konnte, dass er jetzt unten sei.

Ich hatte Männer, die standen vor der falschen Hausnummer. Es gab Dates mit Männern, die nachts durch Spandau geirrt sind, mir immer wieder ihren aktuellen Standpunkt gesendet haben und letztlich nicht in der Lage gewesen sind, eine Berliner – Adresse zu finden.

Es gab Kerle, die kein Kondom akzeptiert haben und deshalb wieder gefahren sind. Obwohl ist immer vorher die Safer – Sex Sache kläre. Und, und, und ...

Für mich ist es nicht gaaanz so tragisch, da ich ja empfange. Manchmal tun mich die Männer leid, weil die z.T. lange unterwegs sind. Berlin ist groß.

Wie sind Eure Erfahrungen? Erlebt ihr das auch ab und zu mal, dass das Date ausfällt, weil Eure(r) Sex- Parter /in schlecht organisiert ist? Vielleicht können wir hier untereinander Tipps austauschen, wie wir z.B. Missverständnisse vermeiden etc. ?

Ich denk für die anderen mit und kläre das klär vora

Joe_2016
Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb lutsche_in_spandau:

Wie sind Deine Erfahrung mit Frauen? Ich habe keine.

Ich habe hier schon eine ganze Menge Leute mal getroffen, auch wenn es nur mal auf einen Kaffee war und bis auf 1x sind alle gekommen. 

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb lutsche_in_spandau:

Ich hab einen besseren Vorschlag. Die Freundschftsverlinkungen kann jeder machen. Nicht nur die mit dem Bezahl- Staus. Dann kann jede/r anhand der persönlichen Kontakte ( Anzahl der Menschen, denen der User persönlich bekannt ist und die ihn als Freund verlink haben) auf einem Profil erkennen, wie real die Person wirklich ist bzw. wie zuverlässig.

Das ist ein ziemlich gute Methode. Mein Weg: Nicht zu schnell verabreden, erst ein Bild vom gegenüber machen. Keine Bilder, kein langes Sex-Texting - dann springen die Tastenerotiker blitzschnell ab.

Und: Nicht aufgeben! ;)

lutsche_in_spandau
Geschrieben

@ Bic99, Darum mein Vorschlag. Freundschaftsanfragen kann jeder stellen. Dann ein gestaffeltes System dabei einstellen. Je mehr Leute einen als persönlich bekannt verlinkt haben, um so eher bekomme ich dann den Status ,,vermutlich“ echt oder ,, diese Person ist 30 anderen Usern persönlich bekannt, die wiederum auf 94 weiteren Profilen gespeichert sind, sodass die Person höchst wahrscheinlich echt ist“.

@ Benjamin1936, Das Denken will ich denen nicht abnehmen ;)) Aber ich weiß, wie Du das meinst. Es gibt halt Probleme für manch einen Menschen ( @ Taschenkanonne, ich sage nicht ,,Männer“) Probleme, da wäre ich nie im Leben drauf gekommen, dass das Probleme sind/ sein sollen. Aber nun ja….

@ Joe_2016, Ich beneide Dich um Deine gute Quote. 

Geschrieben

mein handy kann bei 5% gar kein foto mehr  machen.. ist sowieso beinahe alles verdreht auf dieser welt.. ;) 

lutsche_in_spandau
Geschrieben

@ TomDiskus, ,,Mein Weg: Nicht zu schnell verabreden, erst ein Bild vom gegenüber machen. Keine Bilder, kein langes Sex-Texting - dann springen die Tastenerotiker blitzschnell ab.“

Da spricht Erfahrung. Und aufgeben: Nein. Solange das Positive überwiegt und das tut es bei Weitem. So lange es sich lohnt, bleibe ich dabei.

@ Erhöhte_Libido, Also ist er ertappt. Der Schuft ;)) Handy war Schuld, von wegen. Wohl einen Rückzieher gemacht.

@ Benjamin1936, Nach dem Essenstrieb, soll der Sextrieb, der zweit stärkste Trieb im Menschen sein. Aber ich bin genauso.  Für schönen und geilen Sex riskiere ich einiges.

Bic99
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb lutsche_in_spandau:

Darum mein Vorschlag. Freundschaftsanfragen kann jeder stellen. Dann ein gestaffeltes System dabei einstellen. Je mehr Leute einen als persönlich bekannt verlinkt haben, um so eher bekomme ich dann den Status ,,vermutlich“ echt oder ,, diese Person ist 30 anderen Usern persönlich bekannt, die wiederum auf 94 weiteren Profilen gespeichert sind, sodass die Person höchst wahrscheinlich echt ist“.

Mag ja eine Möglichkeit sein. Ich bevorzuge allerdings meine eigene Vorgehensweise. Die scheint auch zu funktionieren, denn bis jetzt wurde ich noch nie versetzt, auch nicht bei früheren Verabredungen über andere Portale

  • Gefällt mir 1
eligor
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb lutsche_in_spandau:

Darum mein Vorschlag. Freundschaftsanfragen kann jeder stellen. Dann ein gestaffeltes System dabei einstellen. Je mehr Leute einen als persönlich bekannt verlinkt haben, um so eher bekomme ich dann den Status ,,vermutlich“ echt oder ,, diese Person ist 30 anderen Usern persönlich bekannt, die wiederum auf 94 weiteren Profilen gespeichert sind, sodass die Person höchst wahrscheinlich echt ist“.

Klar, Bau hier ein System ausufernder Bürokratie auf, nur weil deine vermeintlichen Stecher angeblich zu blöd sind, den Weg zu dir zu finden. 
Wie sieht es mit dem berühmten Passierschein A38 aus? Der wird ausgehändigt, wenn sich hier permanent beschwert und ausgekocht wird. 
Es bleiben einem bei wiederholender Unzufriedenheit immer noch die Möglichkeit, eine eigene "Gelutscht wird in Spandau“- Seite zu kreieren. Da können sich dann die interessierten Herren des gepflegten Schwanzlutschens ja richtig schön durchleuchten und ausfragen lassen. 
ich verstehe das Gejammere nicht. Wenn es bei einem passiert, nun ja, dann könnte man schon an Zufall denken, aber das wiederholt und bei unterschiedlichen Männern?

Vielleicht sollte man das Problem bei sich suchen, als immer auf andere draufzuhauen. 

  • Gefällt mir 1
lutsche_in_spandau
Geschrieben

@ Bic99, ,, Ich bevorzuge allerdings meine eigene Vorgehensweise. Die scheint auch zu funktionieren, denn bis jetzt wurde ich noch nie versetzt, auch nicht bei früheren Verabredungen über andere Portale“

Mensch Bic, her damit ! Die Ratschläge von @ TomDiskus kenne ich und mache das genau so. Jetzt rück deine/n Tipp/s raus. Biddde. Hilfst sicher einigen von uns.

eligor, Früher Bürokratie. Heute Automatisierung, Computerisierung, Algorithmenarbeit, Millimillimillisekundenentscheidungen,.... oder glaubst Du, da sitzt bspw.  beim erstellen eines Accounts noch ein menschliches Prüfer mir gegenüber ?

Zu Deinem Jammer- Vorwurf: ich schreiben oben, dass 95 % der Typen, die ich getroffen habe, nett, klasse, top sind. Deshalb nämlich.

Meinen Beitrag will ich als Erfahrungsaustausch verstanden haben. Ich schreibe hier, weil ich etwas lernen will. Gut wäre noch, wenn der eine oder die andere für mich und die Mitlesenden ein paar Tipps verraten würden. Das wäre ein Träumchen noch oben drauf.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Wenn man vor dem Haus steht und sich nicht traut zu klingeln, dann ist es einfach ein Weichei und nur am PC gross mit der Tastatur. Und eine Adresse zu finden sollte wohl auch nicht das Problem mit heutigen Navis sein. Als es keine Navis gab wie kamen da Treffen zustande? Solche Leute verirren sich dann auch in ihren eigenen 4 Wänden.
  • Gefällt mir 1
Nordhesse-7901
Geschrieben
Wenn jemand vor meiner Tür steht und nicht klingelt, dann hab ich auch nichts versäumt. Und in der heutigen Zeit mit nem Navi herumzuirren, halte ich schlichtweg für dämlich, unfähig oder einfach nicht gewollt.
Federlos
Geschrieben (bearbeitet)

Diese Tastenerotiker benötigt niemand, umso mehr hilft da nur eins: Melden! Und dann darauf hoffen, dass dem Betreiber ein sinnvoller Umgang damit einfällt. Für uns geht es dennoch um Risikominimierung: zumeist hilft ein kurzes Vorabtelefonat, denn daran haben die Couragelosen kein Interesse. Freue dich darüber, dass du wenigstens kaum Aufwand hattest! Und um meinem Vorredner Recht zu geben: verpasst hast du dann definitiv nichts!

bearbeitet von Federlos
Tantralover
Geschrieben
Ach du liebe Güte,da würde ich ganz bluma sein.
Tiare
Geschrieben

Immerhin hat der Akku für ein Bild gereicht 🤷‍♀️

Gottseidank bin ich von solchen Typen bisher verschont geblieben. Allerdings durfte ich andere "Spezialisten" erleben. Bin trotzdem der Meinung, dass sich Männlein und Weiblein nicht viel schenken... Wer nicht will, der hat schon. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Man sollte sich schon vorbereiten. Wozu gibt es zum Beispiel GoogleMaps? Da informiere ich zum Beispiel, wenn ich eine Adresse nicht kenne. Auf diese Weise kann ich auch die Anfahrtzeit einkalkulieren.
×
×
  • Neu erstellen...