Jump to content
filippe

Kleine Romanze

Empfohlener Beitrag

filippe

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben (bearbeitet)

Dem kleinen Sonnenschein schaute ich zu, wie er sich den Weg durch die Wolken und die hügelige Landschaft in den Tag frei machte. Immer wieder berührte mein Gesicht und glitzerte vor meinen Augen. Die angenehme Wärme taute plötzlich den Sommer auf und  die tanzenden Lichter strahlten Energie die mich mitnahm...
Die Bewegungen wurden geschmeidiger und die Geschwindigkeit hatte keine Dimension. Angenehme Leichtigkeit,
längst schon vergessen, trägte mich zwischen den Welten.
Umhüllt vom Licht tanzte ich zwischen den, von mir schon erlebten und  den gewünschten Bildern. Meine Gedanken sausten mit der Lichtgeschwindigkeit um Antworten zu bekommen, die auch passend die Wärme im meinen Inneren entfachten.
Etwas drückte die Freude über die zurückgewonnene Jugendlichkeit, das Gefühl wieder etwas neues zu beginnen, der Schönheit Raum und Zeit zu geben immer deutlicher selektierte aus der Einheit in die wunderschöne Elemente.
Ich war nicht mehr das Licht.
Über die Traurigkeit konnte ich nicht mehr nachdenken, weil der Raum und die Zeit waren wieder präsent.
Zwischen den Lastwagens habe ich die Ausfahrt gefundenen und ich drehte das Radio, wahrscheinlich ein bisschen zu Laut, auf. War aber nicht so wichtig bei dem Lied.

bearbeitet von filippe
kurze Geschichte
  • Gefällt mir 3
×
×
  • Neu erstellen...