Jump to content

Sex an der Arbeit


Empfohlener Beitrag

Der Text ist hei

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Heute Morgen an der Arbeit passiert Es kommt Zeit kurzen ein echt geiler Typ zu mir in die Bar wo ich arbeiten tu 

Wir haben uns immer gut unterhalten nur heute morgen machte er komische an Deutung 

Ob ich nicht mal Bock das  mich mal poppen könnte ich glich nein gesagt da ich sowas nicht an der Arbeit mache ok 

Da wir allein in der Bar waren und wir uns dann zusammen an eine Tische gesetzt haben brannte mir auf der sehle wie er den da drauf kommen würde das er mich poppen könnte da sagte er das stelle ich mir jeden abend vor wenn ich bei dir in der Bar bin 

Dann hab ich ihn nur dumm an geschaut 

Und mich der Gedanke richtig geil gemacht hat habe ich gesagt komm mal mit er kam mir zu vort hinterher hab ihm dann gesagt was ich will und was nicht 

OK er küsst mich dann glich und fuhr dann mit seinen Finger und mein Rock und spielte mit seinen Finger an meinen kitzler bis ich so feucht war das ich aus gelaufen bin dann spreizte er meine Beine und kniete sich vor mir hin und fing an mich zu lecken ich hab gedacht ich bin im siebten Himmel an gekommen 

Na klar war ich dann so geil das ich sagte fick mich jetzt zu vort der schwanz war so hart in mir das ich nicht mehr aus halten konnte das wir beide kommen nun ist es so das er eben wieder in die Bar kam und zu mir sagte bist später so da für das keiner später da ist ich glich warum er nur ich werde dich heute wieder so hart ficken wie heute morgen 

Geschrieben
Alle Kommentare wurden gelöscht... Dann nochmal: Leider nicht gut geschrieben. Gefällt mir nicht.
Geschrieben
Was läuft hier falsch....finde den Fehler😂
Geschrieben

Da frage ich mich wirklich, weshalb sowas frei geschaltet wird.

Es ist doch von vorne weg klar, dass die Geschichte bei dieser Rechtschreibung und Grammatik völlig zerrissen wird.

Geschrieben
Freue mich sehr für Dich und den Kerl! Viel Spaß dabei weiterhin! 😉
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Black_Dahlia:

Alle Kommentare wurden gelöscht... Dann nochmal: Leider nicht gut geschrieben. Gefällt mir nicht.

Warum nur wurde die Geschichte bei dieser Gelegenheit nicht auch gelöscht? :confused:

Geschrieben (bearbeitet)

Dein Schreibstil lässt vermuten, dass Du in Gedanken und mit einer Hand anderweitig beschäftigt warst..... 🙄🤭

bearbeitet von Hoppas66
Geschrieben

Sämtliches Blut für die Geschlechtsorgane benötigt. Da bleibt nix mehr für die Sauerstoffversorgung vom Gehirn. In solchen Situationen bitte nicht schreiben.

Geschrieben
Oder wohl schnell am Handy getippt Ob da noch Zeit war nen gummi drüber zu machen
Geschrieben
Rechtschreibung und Satzzeichen sind nicht so dein Ding 🙈
Geschrieben
Wenn ihr so geil auf Rechtschreibung hier seid dann vielleicht einen Duden kaufen und stundenlang einen Abgang nach dem anderen bekommen.
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Bones1972:

Wenn ihr so geil auf Rechtschreibung hier seid dann vielleicht einen Duden kaufen und stundenlang einen Abgang nach dem anderen bekommen.

Echt jetzt? Bei der Story? Auch ohne Fehler hätte sie bei mir für keinen einzigen Abgang gereicht aber vielleicht bin ich auch nur zu anspruchsvoll? :confused:

Geschrieben

Oh, du süße Zuckermaus! Schreib bitte bloß weiter! Womöglich hilft dir ein paarmal durchlesen, um Fehler zu entdecken. Ich warte begeistert auf deine nächste Story.

Geschrieben

Ich habe mal versucht, das in ein vernünftiges Deutsch zu bringen. An der Arbeit und in der Arbeit ist dadurch bedingt, dass ich aus Österreich stamme.

In der Arbeit

 

Es ist heute Morgen in der Arbeit passiert.

Es kommt seit kurzer Zeit ein echt geiler Typ zu mir in die Bar, wo ich arbeite.

Wir haben uns immer gut unterhalten, nur heute Morgen machte er eine komische Andeutung.

„Hast Du nicht mal Bock, mit mir mal zu poppen?“ Ich antwortete ihm gleich: „Nein, da ich sowas nicht in der Arbeit mache. OK.“

Da wir allein in der Bar waren, und wir uns dann zusammen an einen Tisch gesetzt haben, brannte es mir auf der Seele und fragte ihn: „Wie kommst Du denn da drauf, dass Du mich poppen könntest?“, da erwiderte er: „Das stelle ich mir jeden Abend vor, wenn ich bei dir in der Bar bin.“

Dann hab ich ihn nur dumm angeschaut.

Und da mich der Gedanke richtig geil gemacht hat, habe ich gesagt: „Komm mal mit.“, er kam mir sofort hinterher, und ich hab ihm dann gesagt, was ich will und was nicht.

OK, er küsst mich dann gleich. Dann fuhr er mit seinen Fingern unter meinen Rock und spielte mit seinen Fingern an meinen Kitzler, bis ich so feucht war, dass ich ausgelaufen bin, dann spreizte er meine Beine und kniete sich vor mich hin und fing an mich zu lecken, ich hab gedacht, ich bin im siebten Himmel an gekommen.

Na klar, war ich dann so geil, dass ich sagte: „Fick mich jetzt sofort!“, der Schwanz war so hart in mir, dass ich es nicht mehr aushalten konnte, und wir beide kamen.

Später kam er wieder in die Bar und sagte zu mir: „Bist später da, wenn keine Gäste mehr da sind.“, ich antwortete: „Warum?“ „Ich werde dich wieder so hart ficken, wie heute Morgen.“

Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb GeryWien:

Ich habe mal versucht, das in ein vernünftiges Deutsch zu bringen. An der Arbeit und in der Arbeit ist dadurch bedingt, dass ich aus Österreich stamme.

In der Arbeit

 

Es ist heute Morgen in der Arbeit passiert.

Es kommt seit kurzer Zeit ein echt geiler Typ zu mir in die Bar, wo ich arbeite.

Wir haben uns immer gut unterhalten, nur heute Morgen machte er eine komische Andeutung.

„Hast Du nicht mal Bock, mit mir mal zu poppen?“ Ich antwortete ihm gleich: „Nein, da ich sowas nicht in der Arbeit mache. OK.“

Da wir allein in der Bar waren, und wir uns dann zusammen an einen Tisch gesetzt haben, brannte es mir auf der Seele und fragte ihn: „Wie kommst Du denn da drauf, dass Du mich poppen könntest?“, da erwiderte er: „Das stelle ich mir jeden Abend vor, wenn ich bei dir in der Bar bin.“

Dann hab ich ihn nur dumm angeschaut.

Und da mich der Gedanke richtig geil gemacht hat, habe ich gesagt: „Komm mal mit.“, er kam mir sofort hinterher, und ich hab ihm dann gesagt, was ich will und was nicht.

OK, er küsst mich dann gleich. Dann fuhr er mit seinen Fingern unter meinen Rock und spielte mit seinen Fingern an meinen Kitzler, bis ich so feucht war, dass ich ausgelaufen bin, dann spreizte er meine Beine und kniete sich vor mich hin und fing an mich zu lecken, ich hab gedacht, ich bin im siebten Himmel an gekommen.

Na klar, war ich dann so geil, dass ich sagte: „Fick mich jetzt sofort!“, der Schwanz war so hart in mir, dass ich es nicht mehr aushalten konnte, und wir beide kamen.

Später kam er wieder in die Bar und sagte zu mir: „Bist später da, wenn keine Gäste mehr da sind.“, ich antwortete: „Warum?“ „Ich werde dich wieder so hart ficken, wie heute Morgen.“

Na also, geht doch! ;)

 

Übrigens vermute ich sehr stark, dass zuckermausis Account ein Fake ist. Vielleicht sogar von ihrem Ex oder einem verstoßenen Lover, der sie mit dieser Sch...schreiberei und der Veröffentlichung ihres Fotos kompromitieren wollte. In ihrer nordhessischen Kleinstadt könnte ihr Ruf schnell ruiniert sein, wenn User aus diesem Ort diese Geschichte an die Öffentlichkeit bringen. In ihrem Sinn wäre es das Beste, wenn die MODs die Geschichte einfach löschen würden!

  • 6 Monate später...
×
×
  • Neu erstellen...