Jump to content

Wer keine Ahnung von Musik hat, kann auch nicht ficken....?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Moin.

Ich komme zurück auf die im Titel genannte These. Gewissermaßen legt sie als notwendige, wenngleich auch nicht hinreichende Bedingung für die erfolgreiche Durchführung des Geschlechtsakts ein Mindestverständnis für Musik nahe. 

Was haltet Ihr von der These? Musik weckt bekanntlich Emotionen und Emotionen spielen oft auch beim Ficken eine nicht ganz unerhebliche Rolle. Gleichwohl soll es auch Individuen geben, die Sex und Emotionen gut zu trennen vermögen. Auch der Rhythmus der Musik kann beim Ficken mit der Motorik der Akteure eine sich selbst verstärkende Symbiose eingehen, gleich einer Schwingung mit fortwährender Energiezufuhr.

Schließlich schauen wir auf unsere eigene Erfahrung zurück: Ich selbst erinnere mich an eine Frau, die von tuten und blasen in Form von Musik keine Ahnung hatte, und auch das Ficken mit ihr war gar langweilig, wenngleich doch nicht still wie Brett und stumm wie Fisch. Welch Unterschied zu einer anderen Frau, die ihre Emotionalität gut mit Musik verband und gern David Bowie, Fleetwood Mac u.ä., gar nicht aber die Hits der 80er, 90er und das beste von heute hörte. Auch beim Ficken lebte sie auf und genoss immer neue Rhythmen.

Was meint ihr dazu? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Sind Männer oder Frauen musikalischer und welche Auswirkungen hat das auf ihr Ficken? 

Ich freue mich auf Eure Antworten.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb twinspark70:

Was haltet Ihr von der These? Musik weckt bekanntlich Emotionen und Emotionen spielen oft auch beim Ficken eine nicht ganz unerhebliche Rolle.

Nix

  • Gefällt mir 1
Monsterbäckchen
Geschrieben
Falsch, hab mal mit nem Taubstummen geschlafen und das war alles andere als langweilig. :-)
  • Gefällt mir 3
Lustgenuss-69
Geschrieben

Na daß eine hat mit dem anderen nichts zu tun....und ich kann tanzen

govinda777
Geschrieben

Ich kannte mal eine Flötistin, die konnte super blasen 😅

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Gerade eben, schrieb spannend69:

Meinst Du: Wo man singt da leg Dich nieder, schlechte ficker kennen keine Lieder?

Ganz genau. Die These ist: Da gibt es eine Korrelation. Ich würde diese These unterstützen. Und Ihr?

Sven1968
Geschrieben
Ich glaube nicht das es dabei einen bewiesenen Zusammenhang gibt. Alleine die Fragestellung ist schon merkwürdig in meinen Augen und eher Fragwürdig.
LJ666
Geschrieben
Wer nichts mit der Musik anfangen kann die ich mag ist bei mir schnell wieder weg vom Fenster..so einfach ist das *fg* Musik ist auch ein Kriterium nach dem ich meine Partner aussuche. Jupp ernsthaft.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

***

 Geht mal in Euch und überlegt. Vielleicht könnt Ihr ja die These nicht stützen oder habt eine Gegenthese, das ist auch ok.

Es geht ja nicht um bloßes technisches Ficken, sondern um erfüllendes, tiefes, warmes, rotes, emotionales, ergreifendes, mitreißendes, kurzum erfolgreiches Ficken. Rein, raus, spritz, fertig kann jeder.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Text wegen gelöschtem Text und Zitat entfernt
fruitpunch
Geschrieben

also bei Gesprächen, ja auch anregende Gespräche, ist so leise Begleitmusik ganz okay. Bei sexuellen Aktivitäten und Austausch von Intimitäten und Zärtlichkeiten, spielt die Musik eine total und vollkommen unwichtige Rolle. Die nehme ich währenddessen überhaupt nicht mehr wahr. Meine kompletten Sinne sind bei der Person und in der Situation. Und deshalb Musik nur ganz ganz leise....

ich kann damit überhaupt keinen  Zusammenhang erkennen. Zumal ich auch nicht in einem Beat oder einer Taktfrequenz "stoße" Was fürn Blödsinn. Musik bestimmt doch nicht meine Art, wie ich sex habe. 

  • Gefällt mir 3
Bichito
Geschrieben
Ich drücke es mal so aus:Mein Iltis und seine Fähe brauchen keine Melodien oder Harmonien.Reine Percussion.Läuft
Sweets4Sweets
Geschrieben
swingen find ich toll...........!!!
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Sven1968:

Ich glaube nicht das es dabei einen bewiesenen Zusammenhang gibt. Alleine die Fragestellung ist schon merkwürdig in meinen Augen und eher Fragwürdig.

Och, fragen und postulieren kann man einiges.

govinda777
Geschrieben

Was bedeutet "keine Ahnung von Musik haben" , was bedeutet "kann nicht ficken"? Die Fragestellung ist unklar.

  • Gefällt mir 2
Fünfvorzwölf
Geschrieben
Youtube an und im Hintergrund leise nen Kuschelrock abspielen, dass geht immer. 😉
Raketenheld
Geschrieben

Man sagt ja immer: "Wer nicht tanzen kann, kann auch nicht ficken." Das "Wer nicht musikalisch ist kann nicht ficken." scheint eine naheliegende Erweiterung.

Auf trivialer Ebene gilt natürlich: Was gute Fickmusik ist ist ja nach Geschmack verschieden. Und wenn zwei Leute da sehr unterschiedlicher Meinung sind wird es keinen guten Sex geben. Heavy-Metal-Fan und Schlager-Fan werden besser keine Musik anhaben beim Sex. Keine gute Kombi.

Ich weiß von mir, daß ich Frauen, die ich auf der Tanzfläche heiß finde (also: wie sich bewegen; nicht: was sie anhaben) auch im bett heiß finde. So rumk wird ein Schuh raus. Und wer sich auf der Tanzfläche bewegen kanbn ist musikalisch.

Ich hatte aber auch schon mit Frauen Sex, die gar nicht getanzt haben, weil sie es nicht konnten. Und es war trotzdeem toll!

Der Ausgangsthese: "Sex mit unmusikalischen Frauen kann nicht klappen" vermag ich also nicht zuzustimmen. Sorry, These widerlegt.

  • Gefällt mir 2
ZitroneBundy
Geschrieben
Naja ich glaube kaum ,das man als ottonormal Verbraucher so etwas in den Raum schmeißen kann ✌️😁
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Imperatorin:

Sehr gewagte These. Ich möchte da gar nicht weiter darauf eingehen. Doch, ich kann einfach nicht anders . So viele unterschiedliche Musikrichtungen es gibt, so viele unterschiedliche Arten von Sex gibt es auch. Und nur weil jemand vielleicht eine Musik hört, die du nicht leiden kannst, heißt es nicht dass dieser Mensch keine Ahnung von Musik hat. Für mich persönlich ist es auch ein sehr wichtiger Faktor, dass mein Partner die gleiche Musik hört wie ich, denn ich liebe und lebe Goa. Ich würde aber niemals behaupten dass jemand der Western und Country hört schlecht im Bett ist. Was ist das denn für eine merkwürdige Theorie? Taubstumme Menschen haben auch Sex. Und wenn du bestimmte Musik brauchst um deinen Rhythmus zu finden, stimmt wohl eher etwas mit dir nicht. Der beste Jockey nützt nichts wenn das Pferd tot ist.

Dem stimme ich komplett zu, es steht auch nicht im Widerspruch zur These. Ich habe ja nicht behauptet, dass man nur zu meiner persönlichen Lieblingsmusik gut ficken kann. Lies zur Sicherheit nochmal nach.

  • Gefällt mir 1
SevenSinsXL
Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb twinspark70:

Mindestverständnis für Musik

Dies hätte ich gerne näher erklärt bekommen. Und zwar OHNE dass es da um die Bevorzugung der einen oder anderen Musikrichtung geht.

Frei2018
Geschrieben
Also bin ich als Metaller wohl der Aggro rammler?🤔 ich denke, diese These hinkt gewaltig😅
  • Gefällt mir 2
Imperatorin
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Minuten, schrieb twinspark70:

Dem stimme ich komplett zu, es steht auch nicht im Widerspruch zur These. Ich habe ja nicht behauptet, dass man nur zu meiner persönlichen Lieblingsmusik gut ficken kann. Lies zur Sicherheit nochmal nach.

Ich lese immer noch das gleiche.

Vielleicht solltest du mal genauer erklären, was du damit meinst: keine Ahnung von Musik. Wenn du die Leute meinst die keine spezielle Musikrichtung anhimmeln, sondern nur zu Radio Gedöns vor sich hin trällern, stimme ich dir immer noch nicht zu. Man sagt ja auch tolle Tänzer sind toll im Bett. Ich habe mit zwei unglaublich tollen Tänzen geschlafen und das war kein guter Sex. Einmal Lack ist daran, weil es einfach nicht passte und bei dem anderen mal lag es daran, dass dieser Mann genau von diesem Ruf lebte. Die Frauen haben sich zum Affen gemacht und ihn rund um die Uhr bedient, er musste nie Leistung und Können zeigen . Und dann kann ich, selbsternannter Seestern. Ja auch ich lass mich gerne mal bedienen, besonders am Anfang Punkt ich nehme erstmal und dann gebe ich. Da dieser Mensch wirklich wenig Übung hatte, hat es mir nicht gefallen es wurde gestockert und gestochert.

 

bearbeitet von Imperatorin
×
×
  • Neu erstellen...