Jump to content

Gloryhole - wie funktioniert das?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Es ist ganz einfach, nicht groß kommunizieren, eher small Talk, dein Junior durch und schon geht es los. Bitte bedanken.
Maria2466
Geschrieben
Ist doch egal wer bläst
  • Gefällt mir 3
TripleXXX78
Geschrieben
Mir wäre das egal,kann den anderen ja eh nicht sehn!Hauptsache er wird gut und tief geblasen bis die geile Sacksuppe spritzt!!!
  • Gefällt mir 1
Dave10167
Geschrieben
Klopfzeichen, oder vielleicht durch's Loch rufen..? ;)
  • Gefällt mir 4
Pentagramm01
Geschrieben
Ich vermute mal das der, der seinen Schwanz durch ein Loch steckt jetzt eher geblasen werden will als selber zu blasen.
  • Gefällt mir 2
albstadt_72
Geschrieben
Schwanz durchs Loch, fertig. Falls die Gegenseite geblasen werden möchte, wird er das Verschließen deiner Tür hören und seinen (hoffentlich gewaschen) Schwanz durch das Loch schieben. Es ist alles ganz unkompliziert, das bekommen meiner Erfahrung nach sogar Männer hin, die sonst eher unbeholfen sind :-)
  • Gefällt mir 2
xNumiNex
Geschrieben
Drei mal Klopfen für geblasen werden und 2 mal klopfen für selbst Blasen. Weiß doch jeder.
  • Gefällt mir 2
MOD-Sunshine
Geschrieben

Ich habe hier so einiges an Off-Topic Beiträgen und deren Reaktionen entfernt. Bitte seid doch so lieb und antwortet sachlich und themenbezogen. Der TE geht das erste mal in ein Glory Hole und fragt nach den Gepflogenheiten, da er sie ja nicht kennt.

LG
MOD-Sunshine, Poppen.de Team

Mike_Ramsey
Geschrieben
Das spannende dabei ist ja auch, dass man immer nicht so genau weiß was passiert. Wenn man sowohl Lust hat zu blasen als auch blasen zu lassen, kommt man ja auf jeden Fall auf seine Kosten. Ich kenne es so, dass man Interesse bekundet indem man erst einmal die Luke öffnet. Dann kann man meistens schonmal ein Blick auf das Gerät auf der anderen Seite werfen. Legt man dann eine Hand an das Loch, ist ziemlich offensichtlich, daß man auch was in die Hand bekommen möchte. Ist das Gegenüber willig, geht das dann meistens auch recht schnell von statten. Bei Unstimmigkeiten hat man ja immernoch die Sprache. Große Worte braucht es da ja nicht. "Ich will deinen Schwanz" reicht da durchaus schon.
  • Gefällt mir 1
OralistGH
Geschrieben
Ich kenne das so,wer Blasen will steckt erst seinen Finger durch,heisst für den anderen auspacken und Schwanz durchschieben,bisher oft so erlebt.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Gerade eben, schrieb OralistGH:

Ich kenne das so,wer Blasen will steckt erst seinen Finger durch,heisst für den anderen auspacken und Schwanz durchschieben,bisher oft so erlebt.

Wird schwierig, wenn das, was wie ein Finger aussieht, keiner ist ...

  • Gefällt mir 3
Rosenrot73
Geschrieben
Das kann man bestimmt auch gut an dem rutschigen Boden erkennen 🛷
  • Gefällt mir 1
sunshine308
Geschrieben
Frage nicht hier, frage dort
  • Gefällt mir 2
zweigernmehr
Geschrieben
Hingehen, da wird Dir geholfen
  • Gefällt mir 4
Hypo-cock
Geschrieben
Wenn die Kabine frei ist, will der auf der anderen Seite meist blasen. Zur Not verständigt man sich mit Handzeichen.
  • Gefällt mir 1
sportiv50
Geschrieben (bearbeitet)

nach dem Besuch deines Profils, fällt mir keine Antwort ein, die dich bereichern könnte... *schmunzel... ansonsten schaue ich der Person, mit der ich Sex habe gerne auf den Körper und in die Augen!!!

bearbeitet von sportiv50
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Maria2466 meinte: Ist doch egal wer bläst ------ Na wenn beide blasen, können sie eine dicke Staubflocke durchs Loch hin und her blasen. 😂😂😜
  • Gefällt mir 2
Maria2466
Geschrieben
@3-2-1-Deins einer steckt den Dödel durch und auf der anderen Seite bläst jemand. Ob jetzt m, w oder d ist, ist doch egal. Wenn du jemanden erwähnst mache bitte ein @ davor.
  • Gefällt mir 3
_dedizione_
Geschrieben (bearbeitet)

Von Besuchern solcher Etablissements weiss ich, das denen egal ist, ob Sie von W oder M geblasen werden. Hauptsache gut und erleichternd.

Ich weiß natürlich nicht ob das wirklich auf jeden Besucher zutrifft. Nur jene die ich kenne.

bearbeitet von _dedizione_
  • Gefällt mir 3

×
×
  • Neu erstellen...