Jump to content
DessousPaarBin

Swinger ja, Partnertausch nein. Wie passt das zusammen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Thejos:

Daran dass eine dritte Person Besitzansprüche stellt

Wenn das passiert ist etwas falsch gelaufen. 

Geschrieben

Nur weil man einen Club besucht ist man noch kein Swinger .... für mich passt diese Aussage auch nicht zusammen . 

  • Gefällt mir 4
chrissidietz
Geschrieben
Jeder so wie er es mag. Für uns gehört es irgendwie dazu.
  • Gefällt mir 5
Chris-the-big-dick
Geschrieben
Das wäre wie duschen ohne Wasser. Irgendwie gehört beides zusammen um ehrlich zu sein 😅🤣
  • Gefällt mir 5
Wanderer008
Geschrieben
Swinger (von engl. to swing, „schwingen, hin- und herbewegen“) ist eine im 20. Jahrhundert populär gewordene Bezeichnung für Menschen, die – im weitesten Sinne – ihre Sexualität frei und ohne Einschränkungen mit verschiedenen (beliebigen) Partnern ausleben; jenseits konventioneller Moralvorstellungen und gesellschaftlicher Tabus, die das Sexualverhalten regulieren. Swinger leben somit nicht in einer monogamen Partnerschaft, sondern haben (im gegenseitigen Einverständnis) sexuelle Kontakte mit anderen, u. U. fremden Personen. Als Treffpunkte haben sich Swingerclubs und Swingerpartys bzw. private Treffen etabliert – Orte, an denen die öffentliche Sexualmoral nicht beachtet wird und an denen sich Gleichgesinnte begegnen, um Partnertausch und Gruppensex zu praktizieren
  • Gefällt mir 2
renasia
Geschrieben

am besten schreibst du die Leute ditekt an, können es wohl am ehesten erklären

  • Gefällt mir 1
KleinerFreund32
Geschrieben
Wenn man es mag, wenn einem andere beim Sex zugucken...
PaarHNS
Geschrieben
Seht ihr euch dennoch als Swinger?
  • Gefällt mir 1
steiner22
Geschrieben
Wer aktiv PT betreiben möchte soll dies tun. Wer zuschauen möchte soll dies tun. Jeder hat seine Wünsche und Vorlieben und findet seine Erfüllung in seinem Handeln.
  • Gefällt mir 3
ComeWhateverMay
Geschrieben
vor 46 Minuten, schrieb Pleasure-Man70:

Was kann denn daran gefährlich werden ?

Partnertausch egal ob im Club oder privat hat immer mit Vertrauen und Absprachen zu tun. Wenn man sich daran hält ist es eine tolle Erfahrung die man machen kann , ob zu dritt , zu viert oder in der Gruppe. Wenn man sich nicht daran hält muss man mit möglichen Konsequenzen leben können. Dann aber auch zu recht.

 

 

Für Gefühle gibt es keine Absprache..die entstehen oder nicht..und es gibt Paare die sich danach getrennt bzw.  gefunden haben 

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb DessousPaarBin:

Wie passt das aber mit der Definition "Swinger" zusammen, wenn man keinen PT in jeglicher Form macht?

Nach dem Motto, dass andere Paare zuschauen dürfen, aber jeder hat nur Sex mit dem eigenen Partner. 

  • Gefällt mir 1
schlecker-69
Geschrieben
Es geht doch um Sex? Da sollte doch jeder machen was Spaß macht. Und wenn Mann Frau Lust hat mit anderen auf der matte zu sein is doch gut, deshalb muß man doch nicht gleich mit anderen poppen
  • Gefällt mir 1
zweigernmehr
Geschrieben
Paradoxon
  • Gefällt mir 2
Myraja
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb DessousPaarBin:

Wie passt das aber mit der Definition "Swinger" zusammen, wenn man keinen PT in jeglicher Form macht? 

Es gibt Paare die wollen zuschauen und zuschauen lassen, was im Swingerclub ebenfalls möglich sein sollte, manche angeblich ,,ach sooo offene und tolerante" Swinger sind für mich lächerlich.:crazy:

Mit wildfremden Menschen in der Gegend rumzuvögeln ist eben nicht der Geschmack von allen.

Sucht euch Paare die PT praktizieren wollen und gut ist es.

DrWirsch
Geschrieben
guten Morgen ihr lieben. ich fahre gerne in den club.meistens genießen wir die zeit zu zweit . wir genießen das treiben da. gestern. haben wir mal zu dritt gespielt.es war sehr schön.dafür mus es aber passen . das tut es meistens nicht. deswegen genießen wir uns nur zu zweit.. lieben Gruß euer DrWirsch
Geschrieben
Andere Paare "in echt" stöhnen zu hören, schwitzen zu sehen, unmittelbar dabei zu sein, hat schon was. Ist einfach irre. Wer dann noch unter sich bleiben will, bleiben KANN - nun gut, man braucht ja nicht alles teilen. Man teilt ja sowieso schon so viel beim Sehen und Gesehen werden, beim sich gegenseitig nackt zeigen und so weiter und so fort. Einfach eintauchen, abtauchen. Es geschieht, was geschieht.
Geschrieben
Es gibt viele Paare die gehen in Swingerclub wegen der Atmosphäre ,mal woanders sein .Mann muss ja kein Partnertausch dort machen finde ich vollkommen Ok ...
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ich würde auch sagen das es wohl. Was mit der Atmosphäre im Club zu tun hat und mit dem dort sehen und gesehen werden. Ich habe in meiner Zeit in den Clubs öfter Paare getroffen die dort unter sich blieben aber das sehen und gesehen werden sehr genossen haben. Eine der Damen von so einem Paar hat mir dann auch gesagt das es sie total an macht und sie dadurch einen völlig anderen orgasmus erlebt.
  • Gefällt mir 1
KurvigundKlein
Geschrieben
Wer legt den das fest, da gibt es doch keine feste Regeln. Finde es ist doch dem Paar selbst überlassen ob ein Tausch in Frage kommt oder man nur die Atmosphäre und sich einen kick holt und es der Beziehung/Ehe gut tut. Und dort gemeinsam eine tolle Zeit hat.
  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...