Jump to content
spannend69

Immer die "bösen" Jungs oder Bad Guys

Empfohlener Beitrag

mucbadboy
Geschrieben
————————>😈
Adlerauge
Geschrieben

Du hast es bereits treffend formuliert... unnutzer Thread. Aber vielleicht liest sich das ja jemand durch, der sich davon angesprochen fühlt....und damit hättest du dann dein Ziel erreicht 😉

cool_eisbaer
Geschrieben
Böse Junge werden für Affären und Sex benutzt, sind hier also richtig. "Liebe" Junge eher für Beziehungen. Jedoch fällt Frau öfters und gerne auf die Player und A-Löcher rein. Ist wohl Evolutionsbedingt 🤷🏻‍♂️ Und mein Plan wie die mich sehen... Sehr vielleicht aus wie ein Bad Boy, bin meistens aber ein ganz lieber... 🤷🏻‍♂️ Und falle eher auf B*tches rein, die mit Männer spielen und sie verarschen
  • Gefällt mir 3
spannend69
Geschrieben (bearbeitet)
vor 57 Minuten, schrieb Anina1:

Böse Jungs sind eigentlich schwach, komplexbeladen und unsicher. Sie überspielen es mit ihrer Coolness und ihrem Machogehabe. Ich stehe eher auf die ruhigen ,in sich gekehrten.......denn sie lassen viel mehr den Teufel raus wenn sie sich wohl und sicher fühlen.

Oh nein... Da muss ich widersprechen. Kein Machogehabe, Komplexe oder Unsicherheit... Das waren gaaaanz ruhige, große, starke Kerle, die durch ihre blosse körperlichze Erscheinung Respekt ernten, kein "Getue" nötig hatten und dieses auch nicht an den Tag legten, die sicher mehr erlebt haben als viele von uns. Vlt. stiftet meine persönliche Interpretation von "Bösen Jungs" hier etwas unsicherheit... Keine Ahnung.

 

vor 46 Minuten, schrieb Adlerauge:

Du hast es bereits treffend formuliert... unnutzer Thread. Aber vielleicht liest sich das ja jemand durch, der sich davon angesprochen fühlt....und damit hättest du dann dein Ziel erreicht 😉

Du bist scheinbar ein gaaaaanz schlauer Junge und kennst meine Intention... Klaro. :muscle:

vor 41 Minuten, schrieb cool_eisbaer:

Böse Junge werden für Affären und Sex benutzt, sind hier also richtig. "Liebe" Junge eher für Beziehungen. Jedoch fällt Frau öfters und gerne auf die Player und A-Löcher rein. Ist wohl Evolutionsbedingt 🤷🏻‍♂️ Und mein Plan wie die mich sehen... Sehr vielleicht aus wie ein Bad Boy, bin meistens aber ein ganz lieber... 🤷🏻‍♂️ Und falle eher auf B*tches rein, die mit Männer spielen und sie verarschen

Mag sein... Ja... Von Arschlöchern kann ich bei den Jungs wirklich nicht reden und Blender oder sogenannte "Lautsprecher" waren es sicher nicht...

Ich kann mir vorstellen, dass es nicht unbedingt begründet ist, wenn Omi nebenan Angst hat aber sie hat sie eben... Oft sind einfach Vorurteile im Spiel...

Ich kann mich davon ja auch nicht ganz freisprechen, sonst würde ich nicht soviel darüber nachdenken...

bearbeitet von spannend69
  • Gefällt mir 1
Cunnilingus069
Geschrieben
Böse Jungs müssen keine Machos sein. Is ja ma in erster Linie wie man "böser junge" definiert. Und der te schildert seine definiton ja ausreichend gut. Ich sehe da keine Beschreibung von Machos und Posern und Arschlöcher, sondern genau das Gegenteil. Da ist die Rede von Vollmännern, die was erlebt haben, sich nichts Beweisen müssen, Standing haben. Und dieser Schlag Mann, zu dem ich mich halt auch zähle, ist eher ruhig und strahlt Überlegenheit aus, sucht keinen Streit, geht aber aus jedem Streit. Warum Du auf solche Kerle stehst? Ganz einfach weil sie Dein Bedürfnis nach Vertrauen, Sicherheit, Schutz und Geborgenheit anspricht, während er gleichzeitig Mann genug ist um Dich durchs Bett zu scheuchen und Dich flachzulegen. Das erzeugt Spannung und wer mag das nicht.
  • Gefällt mir 2
spannend69
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Cunnilingus069:

Böse Jungs müssen keine Machos sein. Is ja ma in erster Linie wie man "böser junge" definiert. Und der te schildert seine definiton ja ausreichend gut. Ich sehe da keine Beschreibung von Machos und Posern und Arschlöcher, sondern genau das Gegenteil. Da ist die Rede von Vollmännern, die was erlebt haben, sich nichts Beweisen müssen, Standing haben. Und dieser Schlag Mann, zu dem ich mich halt auch zähle, ist eher ruhig und strahlt Überlegenheit aus, sucht keinen Streit, geht aber aus jedem Streit. Warum Du auf solche Kerle stehst? Ganz einfach weil sie Dein Bedürfnis nach Vertrauen, Sicherheit, Schutz und Geborgenheit anspricht, während er gleichzeitig Mann genug ist um Dich durchs Bett zu scheuchen und Dich flachzulegen. Das erzeugt Spannung und wer mag das nicht.

Mir ging gerade durch den Kopf: "Vlt. fühl ich mich dann mehr als "Voll-Frau", wenn mich solch ein "Voll-Mann" begehrt...?"

  • Gefällt mir 1
Cunnilingus069
Geschrieben
Schon möglich. Sind halt klassische weiblich-stereotype Emotionsmuster.
  • Gefällt mir 1
spannend69
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Cunnilingus069:

Schon möglich. Sind halt klassische weiblich-stereotype Emotionsmuster.

Aha... bin ich ja auch noch recht frisch drin... 9_9

YingYang73
Geschrieben
Vor der Ovulation die bösen Jungs zum Spass haben und danach die lieben und netten Männer, die die Kinder und Frau auf lange Sicht unterstützen :-).
  • Gefällt mir 2
spannend69
Geschrieben
vor 25 Minuten, schrieb YingYang73:

Vor der Ovulation die bösen Jungs zum Spass haben und danach die lieben und netten Männer, die die Kinder und Frau auf lange Sicht unterstützen :-).

Das klingt eher nach bösen Mädchen... :smiley:

Geschrieben
Die Frage ist was ist bei dir ein böser junge 🤔 oder wen man nicht schief angucken sollte. Böse gucken kann jeder und sich durch irgendwelche Geschichten profilieren auch.🤔🤔 Aber einer der wirklich was ausgefressen hat wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht Preis geben. Aber zum anderen kann ich mir vorstellen das es vielleicht mal eine überraschende Abwechslung ist Gegenwind zu spüren (eine Meinung gesagt zu bekommen) oder ohne Vorurteile behandelt zu werden🤗🤗.
  • Gefällt mir 2
Nitrobär
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb spannend69:

Ich denke manchmal, es könnte daran liegen, dass diese Kerle einfach derart gefestigt sind weshalb sie die (fast) einzigen sind, die sich trauen sich auf eine TS wie mich einzulassen, da sie weder Tod noch Teufel fürchten und schon garnicht die Meinung der Gesellschaft... Wenn ich mir teilweise die Lebensgeschichte angehört habe, denke ich mir, müssen die sich sicher auch nichts mehr beweisen.

Nun ich denke Das trifft es schon ganz , allerdings gibt es auch massig Männer mit einer ähnlich heftigen Vorgeschichte die sich für einen anderen Weg entschieden haben und kein 1% geworden sind .

Ich vermute Die triffst du einfach in einer date günstigen Athmossphäre und Das spielt eine weitere große Rolle .

Wen treffe ich überhaupt in einer Solchen . 

Pastor2710
Geschrieben

Ein Mann braucht Stand.... Und er kann nett böse sein

rainbow_1954
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb YingYang73:

Vor der Ovulation die bösen Jungs zum Spass haben und danach die lieben und netten Männer, die die Kinder und Frau auf lange Sicht unterstützen :-).

Dieser menschliche Zwiespalt begleitet uns bis hin zur Politik doch durch viele Bereiche des Lebens.

Ich bin für mich nach langem Überlegen zu dem Ergebnis gekommen, dass er ganz normaler Bestandteil unseres Lebens ist.

Da helfen dann auch gesellschaftlich konstruierte, moralische Werte nicht immer weiter. Weil oft genug durchschaubar ist, dass sie nur odt nur billige Mittel zum Zweck der Machtausübung sind.  Das wissen wir doch schon vom kindervögelnden Bodenpersonal einer bekannten christlichen Glaubensgemeinschaft.

Und wenn dann nicht einmal Diejenigen, die moralische Werte predigen, sich daran halten - wer um Himmels Willen denn sonst???

 

vor 8 Stunden, schrieb spannend69:

Komplett komm ich momentan nicht dahinter, was mich alles bzw. am meissten an diesem Typ Mann fasziniert und erstrecht nicht, was die an mir faszinieren könnte...

War das nicht schon immer so, dass gerade das, was öffentlich tabuisiert wurde, dann immer ganz besonders interessant war? Der Reiz des Zweideutigen hinter dem Tabu?

Lebe Dein Leben. Du hast nur das eine.......

 

vor 3 Stunden, schrieb Wiegutdasniemandweiß:

Böse gucken kann jeder und sich durch irgendwelche Geschichten profilieren auch.

Absolut richtig.

Und oh Wunder über Wunder - man kann sie sich - je nach persönlichen Bedarf - auch böse gucken und ihnen Geschichten andichten.....

  • Gefällt mir 2
morituritesalutant
Geschrieben

"auch eine harte schale,kann einen weichen kern haben."

ich kenne die erwähnten herren nicht und kann deshalb diese nicht beurteilen,aber wenn diese sich unter ihres gleichen bewegen und behaupten müssen,dann könnte ihre bi-sexualität ein"schwachpunkt"sein,denn unter "harten"kerlen ist nur heterosexualität anerkannt und alles andere ist ein"makel".

  • Gefällt mir 1
Roman_Tische
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb spannend69:

 eine TS wie mich 

Was mich mal ganz ernsthaft interessieren würde, wenn man als weibliche Ts lebt (also als Frau), warum gibt man dann die Größe seines Penis an? Offensichtlich hattest du keine angleichende OP.

Wie ich von unserer lieben chaos weiß, hasst sie dieses Ding zwischen ihren Beinen, würde auch gar nicht in Erwägung ziehen, es größentechnisch zu benennen. Du tust es aber. Warum? Spielt das Teil eine Rolle, wenn man doch Frau ist? 

Nicht falsch verstehen, interessiert mich wirklich.

vor 8 Stunden, schrieb YingYang73:

Vor der Ovulation 

Männer haben einen Eisprung? 🙄

spannend69
Geschrieben (bearbeitet)

@Roman_Tische Nun... das ist auch bei uns recht individuell. Ich bin keine 20 mehr und bin ein ziemlich sexueller Mensch und da es keine Orgasmusgarantie gibt und das ein recht kapitaler Eingriff ist hab ich mich entschlossen es nicht zu tun. Ich hasse "ihn" nicht und nutze "ihn" daher auch.

Wenn etwas schief ginge und ich müsste schlimmstenfalls asexuell leben, würde ich lieber nicht mehr leben wollen. Ich kenne einige, die seit "danach " sehr unglücklich sind

Die OP-Rate lag mal bei 50% mit sicherlich steigender Tendenz.

Könnte ich mit den Fingern schnippsen und hätte das weibl. Gegenstück, dann würde ich es tun.

Ich lebe so um glücklich(er) zu leben, bin mit meinem Körper weitestgehen im Einklang und renne nicht irgendwelchen Idealen hinterher. Ich bin nicht perfekt, muss und werde es auch nie sein.

 

vor 30 Minuten, schrieb Roman_Tische:

Männer haben einen Eisprung? 🙄

"Männer"? Ist Dir schon klar, dass uns derartiges Missgendern weh tut?

bearbeitet von spannend69
WandaLavanda
Geschrieben
Ich stehe ja so gar nicht auf "Bad Boys". Ich mag die braven, vermeintlich langweiligeren Typen 🙈 Sicherlich unterbewusst, weil mir Drama zu anstrengend ist und es mir lieber ist, wenn der "Softie" behutsam mit meinen Gefühlen umgeht. Außerdem bin ich als Frau auch eher der "Kumpeltyp" und für den Schlag Mann eh uninteressant und deshalb such ich wohl eher meinesgleichen 😄 Wenn du dich wohl und gut mit dem Typ Mann fühlst, solltest du nicht zweifeln. Wenns dein Deckelchen ist, ist es dein Deckelchen 😊
  • Gefällt mir 3
Kicksearcher
Geschrieben
Ich denke, dass man heutzutage in dieser weichgespülten, "political correctness"- Gesellschaft, mit ihrer Sprachzensur (z.B. "Mohrenkopf" oder "Negerkuss" usw.), schon Männer als "böse Jungs" oder "bad-guys" bezeichnet, die sich lediglich in ihrer Männlichkeit und Sprachwahl nicht verbiegen lassen und dazu stehen. Diesen Typ Mann hätte man in meinen Jugendjahren noch nicht mal als "Macho" bezeichnet... Oh, Du schöne neue Welt...
IloveHorses
Geschrieben (bearbeitet)

Ich mag Männer nicht sonderlich, die immer betonen, wie männlich sie doch sind, einem ständig erzählen, sie könnten einen beschützen und auf "tough" machen... ich mag selbstbewusste Typen, die es nicht nötig haben, es immer wieder zu betonen...

 

Wie gesagt, Männer, die ständig bellend durch die Gegend rennen, sind einfach nicht mein Ding. 

 

bearbeitet von IloveHorses
  • Gefällt mir 4
Sonnenschatten
Geschrieben
Das Äußere Erscheinungsbild sagt nix daruner aus wie jemand wirklich ist ... die Männer von denen man es von der Optik an wenigsten erwarten würde... sind oft sanft und lieb ... Was Männer an dir finden .. wenn ein Mann die Möglichkeit hat Sex zu bekommen nimmt er die war ..
IntelligenzFesselt
Geschrieben (bearbeitet)
vor 25 Minuten, schrieb IloveHorses:

Ich mag Männer nicht sonderlich, die immer betonen, wie männlich sie doch sind, einem ständig erzählen, sie könnten einen beschützen und auf "tough" machen... ich mag selbstbewusste Typen, die es nicht nötig haben, es immer wieder zu betonen...

 

Wie gesagt, Männer, die ständig bellend durch die Gegend rennen, sind einfach nicht mein Ding. 

 

So ist es, wer ständig bellend durch die Gegend rennt, hat auch meist ein geringes Selbstbewusstsein.

 

"Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen, und der Dumme weiss alles besser"

Sokrates

vor 2 Minuten, schrieb Sonnenscatten:

Das Äußere Erscheinungsbild sagt nix daruner aus wie jemand wirklich ist ... die Männer von denen man es von der Optik an wenigsten erwarten würde... sind oft sanft und lieb ... Was Männer an dir finden .. wenn ein Mann die Möglichkeit hat Sex zu bekommen nimmt er die war ..

Das hast du gut erkannt 👍👍

bearbeitet von IntelligenzFesselt
  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...