Jump to content
Frank811971

Gibt es Frauen, die von sich wirklich dominant sind?

Empfohlener Beitrag

Sonnenschatten
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb ChabuQ:

Das ist nun weder dominant noch ist es sadistisch sondern ganz schön überheblich und arrogant.

 

Schreib wenigstens dass ich "DIR" die Mühe nicht wert bin, das würde mir sogar gefallen und dann auch zum Text in deinem Profil passen.

"Hochmut kommt vor dem Fall", aber du hast ja bestimmt (oder nur vielleicht?) einen Sklaven der dich auffängt vor dem Aufprall.

Das schöne daran wenn man ich ist 

Ich kann sein wie ich will 

Du und dein Vergnügen sind mir egal 

Und was du über mich denkst erst recht 

ChabuQ
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Sonnenscatten:

Das schöne daran wenn man ich ist 

Ich kann sein wie ich will 

Du und dein Vergnügen sind mir egal 

Und was du über mich denkst erst recht 

Hätte ich mir denken können, das es gar nicht um mich geht. Trotzdem - Danke, dass du dir dennoch die "Mühe" gemacht hast mir deinen Standpunkt zu erklären.

Sonnenschatten
Geschrieben
vor 35 Minuten, schrieb ChabuQ:

Hätte ich mir denken können, das es gar nicht um mich geht. Trotzdem - Danke, dass du dir dennoch die "Mühe" gemacht hast mir deinen Standpunkt zu erklären.

Warum sollte es auch... keine Ursache 

ChabuQ
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Sonnenscatten:

Warum sollte es auch... keine Ursache 

Muss ich nun davon ausgehen, dass Dominas immer das letzte Wort haben wollen, selbst wenn es der Mühe nicht wert ist?

Sonnenschatten
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb ChabuQ:

Muss ich nun davon ausgehen, dass Dominas immer das letzte Wort haben wollen, selbst wenn es der Mühe nicht wert ist?

Nein .. es macht mir nur Spaß 😂

Geschrieben (bearbeitet)

Ich frage mich seit einer Weile, ob ich nicht doch eine dominante Ader gegenüber Männern habe. Würde sehr gern mal ausprobieren, wohin das so führt  aber ich habe keine Ahnung wie man das anstellt....erstmal die Schuhe küssen lassen ? Sein Gesicht zu Boden drücken ? Ihm sagen wie furchtbar niedrig ich ihn einstufe ? Sind vielleicht alles nur klischeehafte Handlungen. Wer sich damit auskennt darf mir gern via Chatmessage Tipps geben. Interessiert mich wirklich ! 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Fetisch-devot
Geschrieben

@Bathory75 Es gibt im Buchhandel sehr gute Einsteigerleitfäden zu kaufen, die einen guten Überblick über diesen Bereich der Erotik bieten und auch einfache Spielmöglichkeiten zum Anfangen aufzeigen. Dort kann man sich die Sachen heraussuchen, die man für sich passebd befindet.

Eine andere Möglichkeit wäre es, ein Seminar zu besuchen. Einige professionelle Studios bieten solche Kurse an. Dann am besten noch einen Partner, der dir voll vertraut und mit dem du die gemeinsame Reise starten kannst :)

Birgit_Ulf
Geschrieben
Am 9.12.2019 at 15:47, schrieb Frank811971:

Hallo,

ich frage mich schon seit sehr langer Zeit, ob es Frauen gibt die wirklich von sich aus innerlich dominant sind bzw sadistisch? Die Frage ist für mich durchaus wichtig und stößt hoffentlich auf Verständnis, da es mir persönlich wichtig ist Wahrheit zu erfahren. Also einen Menschen nur quasi mit der Motivation Geld dazu veranlassen vermeintlich dominant sein würde mich wenn ich das wüsste schon verletzen.

und falls ihr dies versteht und beantwortet seid doch bitte auch so gut und schreibt dazu, wie nach eurer Meinung man das Fest machen kann? Was also ein geeigneter Indikator wäre um dies zu verifizieren?

Vielen Dank

Und bitte bitte nicht so auf mich drauf hauen, für meine blöde Frage..ist nicht böse gemeint weiß auch nicht ob es bereits einen solchen thread gibt und soll auch keine verdeckte Hochzeitsanzeige sein..

Dominantes Verhalten und Sadismus sind zwei völlig verschiedene Dinge!

  • Gefällt mir 1
Mit-allen-Sinnen
Geschrieben
vor 21 Stunden, schrieb Bathory75:

Ich frage mich seit einer Weile, ob ich nicht doch eine dominante Ader gegenüber Männern habe. Würde sehr gern mal ausprobieren, wohin das so führt  aber ich habe keine Ahnung wie man das anstellt....erstmal die Schuhe küssen lassen ? Sein Gesicht zu Boden drücken ? Ihm sagen wie furchtbar niedrig ich ihn einstufe ? Sind vielleicht alles nur klischeehafte Handlungen. Wer sich damit auskennt darf mir gern via Chatmessage Tipps geben. Interessiert mich wirklich ! 

Die Frage ist aus meiner Sicht doch, welche Lust oder Interessen dich vermuten lassen, dass du eine dominante Ader gegenüber Männern haben könntest. Hättest DU es gern, wenn ein Mann dir die Schuhe leckt? Würdest DU sein Gesicht gern auf den Boden drücken? Würdest DU ihn gern verbal erniedrigen?

Mir als Sub haben alle drei Dinge im entsprechenden Kontext gut gefallen, aber das ist sicherlich von Sub zu Sub verschieden und letztlich gilt: Gehe erst einmal von dir aus. Gehe davon aus, was dir gefällt, was deine Dominanz ausmacht, wenn du tatsächlich eine dominante Ader besitzt.

Sub kann Grenzen definieren, die er nicht überschreiten möchte. Das Recht hat er. Er wird dir vielleicht auch erzählen, welche Fantasien er hat, und wenn sie zu deinen Fantasien passen, greifst du einige auf (oder eben nicht). Du bist ja keine Wunscherfüllungsgehilfin. Ich denke einfach, vieles ergibt sich fast von selbst, wenn man vorab ein bisschen redet und dann im eigentlichen Spiel aufeinander eingeht (er mehr auf dich; du ein bisschen auf ihn). Nur Senf. Und Marmelade. 

Bondbi
Geschrieben

Ja die gibt es, aber es stimmt schon, es gibt viele die sich Domina nennen um die Männer auszunützen und abzuzocken.  Meine ist echt dominant veranlagt und auch sadistisch, und das  mag ich total. Natürlich muss dominant und sadistisch nicht zusammen gehören.  

Aber es gibt auch Sklaven die keine echte devote Neigung haben, die Wunschzettelsklaven, so nennen wir die. Da soll die Domina das machen was denen gefällt und sie dabei befriedigen. Ein echt devoter ist für Ihre belustigung und befriedigung da. So wie ich, es geht darum, was Ihr gefällt, dass Sie Ihren Spass hat und ihre Lust ausleben kann, nur dazu bin ich da!

  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...