Jump to content
Frank811971

Gibt es Frauen, die von sich wirklich dominant sind?

Empfohlener Beitrag

Frank811971
Geschrieben
Hallo,

ich frage mich schon seit sehr langer Zeit, ob es Frauen gibt die wirklich von sich aus innerlich dominant sind bzw sadistisch? Die Frage ist für mich durchaus wichtig und stößt hoffentlich auf Verständnis, da es mir persönlich wichtig ist Wahrheit zu erfahren. Also einen Menschen nur quasi mit der Motivation Geld dazu veranlassen vermeintlich dominant sein würde mich wenn ich das wüsste schon verletzen.

und falls ihr dies versteht und beantwortet seid doch bitte auch so gut und schreibt dazu, wie nach eurer Meinung man das Fest machen kann? Was also ein geeigneter Indikator wäre um dies zu verifizieren?

Vielen Dank

Und bitte bitte nicht so auf mich drauf hauen, für meine blöde Frage..ist nicht böse gemeint weiß auch nicht ob es bereits einen solchen thread gibt und soll auch keine verdeckte Hochzeitsanzeige sein..
  • Gefällt mir 5
Zeldaking
Geschrieben
Ja klar!
  • Gefällt mir 1
geniesser_devot
Geschrieben
Ja sicher gibt es diese Frauen. Habe schon einige hier kennengelernt. Da war nie Geld im Spiel. Bei eine gekaufte Domina würde ich nicht gehen.
  • Gefällt mir 1
GroundXero
Geschrieben

Was hat ein monetäres Interesse (der Frau) mit der Fragestellung zu tun?!

Sicherlich gibt es bei Frauen die Präferenz der ausgelebten Dominanz (als auch bei Männern).

Was sollen Indikatoren verifizieren = die Dominanz oder das monetäre Interesse der Frau?

Genusslover
Geschrieben
Die wenigsten (bekennenden dominanten) sind wirklich dominant ... Jedenfalls meine Erfahrung. Die grosse Mehrheit der Frauen möchte doch viel lieber einen 'starken Mann'. Und diejenigen die meinen wirklich dominant zu sein, stehen dann dennoch auf normalen Sex und kuscheln. Ich habe noch nicht die mich bestimmende Frau gefunden .... vielleicht wird es in diesem Leben ja nochmal was .....
fruitpunch
Geschrieben
Es gibt nichts, was es nicht gibt.
jaybear
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb Genusslover:

Die wenigsten (bekennenden dominanten) sind wirklich dominant

Gilt nicht nur für Frauen....

ChabuQ
Geschrieben

Das kommt erst einmal darauf an was du unter dominant verstehst, denn die Ansichten darüber sind besonders hier bei Poppen.de doch sehr unterschiedlich.

Stud22
Geschrieben
Nichts für mich..hab ein Problem mit Autoritäten.
  • Gefällt mir 1
ChabuQ
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Stud22:

Nichts für mich..hab ein Problem mit Autoritäten.

Das wäre schon mal eine Ansicht die mit Dominanz verwechselt wird. Dazu ein Zitat von Cesare Beccaria:

 

"Jeder Akt zwischenmenschlicher Autorität, der nicht durch absolute Notwendigkeit begründet ist, ist tyrannisch"

Pentagramm01
Geschrieben
Ich versteh nicht so genau was Du mit der Frage wissen willst... Es gibt durchaus Frauen die sind RICHTIG dominant. So richtige Feldwebel-Mannsweiber. Die sind zwar für mich jetzt mal sowas von gar nichts. Aber geben tuts die.
  • Gefällt mir 1
ChabuQ
Geschrieben
vor 39 Minuten, schrieb ChabuQ:

Das kommt erst einmal darauf an was du unter dominant verstehst und was du mit sadistisch meinst, denn die Ansichten darüber sind besonders hier bei Poppen.de doch sehr unterschiedlich.

 

mariaFundtop
Geschrieben
Ich kenne drei Dominas....davon ist eine klar und eindeutig dominant und zwei arbeiten auch als Sub. Die machen beides. Was da die wahre Neigung ist weiß ich nicht. Jedoch ist es...wenn man als Domina arbeitet und diese Neigung gar nicht in einem ist. ...hart auf diese Weise Geld zu verdienen. Denn es ist ein Knochenjob und sehr anspruchsvoll
  • Gefällt mir 2
Dee_light
Geschrieben
Ich kenne eine persönlich von einem SM-Stammtisch. Sie war aber als dominante Frau die große Ausnahme. Einige Switcherinnen, die anderen Frauen devot. Devote Männer klagten, wie schwer es wäre, eine natur-domaninante Frau zu finden. Noch schwieriger, wenn sie ohne finanzielles Interesse sein sollte.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Seid fifty shades of..... sind alle auf einmal devot und dominant 🤦‍♂️Ist alles nur Fassade gerade hier
RedBeard-MV
Geschrieben
Ich glaube du kennst die Frauen nicht! Klar gibt es Frauen, die richtig, richtig dominant sind! (Und nur mit denen macht das Spaß, wonach du suchst 😉)
  • Gefällt mir 1
Mit-allen-Sinnen
Geschrieben

Ja. Es gibt dominante Frauen, die es aus lauter Lust tun. Ich hatte in Köln eine Weile lang eine Spielbeziehung mit solch einer Frau. Aber das Verhältnis zwischen potenziellen Subs und dominanten Frauen fällt wohl definitiv so aus, dass man als männlicher Sub länger suchen oder einfach Glück haben muss. Wie man eine dominante Frau erkennt, kann ich dir leider auch nicht sagen. Du kannst letztlich nur suchen, chatten, Kontaktanzeigen beantworten, in Foren schreiben, vielleicht - wenn es dein Ding ist - tatsächlich auf Stammtische gehen und hoffen, dass du irgendwann jemanden findest. Ich wünsche dir viel Glück. Ernst gemeint. Nicht ironisch. 

  • Gefällt mir 2
OTTO-071219
Geschrieben

Stell dir doch mal vor, du wärst sehr dominant. Sofern du wie angenommen sehr dominant wärst, dann musst nicht darauf hinweisen. Schau dir doch einfach alle Frauen genauer an.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Denke mal, dass es nicht so viele Natur dominante Frauen o.F.I. gibt, ihre Dominanz auf den ersten Blick zu erkennen ist nicht leicht! MANCHMAL kann man(n) es am Auftreten und Erscheinungsbild festmachen und sehr oft wird es auch so sein, dass je hübscher die Frau ist, sie auch leicht zur Arroganz neigt, was natürlich nicht zwangsläufig mit Dominanz einhergehen MUSS?! Die Dominanz einer Frau wird Mann meist erst beim Kennenlernen feststellen!

In der freien Wildbahn kann man es oft bei Paaren erkennen, wer in dieser Beziehung die Hosen an hat?! ;)

Der Szene Fachbegriff lautet hierzu FLR = Female lead relationship und dann ist auch noch zu unterscheiden, ob "nur" dominant und / oder sadistisch veranlagt?!

Professionelle Dominas machen es, wie hier schon genannt, sehr oft nur wegen dem Geld, weil viel Geld und unberührbar und das führt dann dazu, dass auch eigentlich nicht dominante Frauen diesen Beruf ausüben!

Der genannte Vorschlag, spezielle Stammtische zu besuchen und / oder auf einschlägige BDSM-Seiten zu gehen ist wahrscheinlich in deinem Fall Zielführender?! Auf den Stammtischen merkst du dann schon, ob eine Dame dominant oder devot ist! ;)

 

  • Gefällt mir 3
Sonnenschatten
Geschrieben
Es gibt nur wenige echte dominante Frauen ... Darum können wir uns aussuchen Wehm wir wollen... und haben hohe anspuche was die Auswahl der devs. Und Sklaven angeht ... Es gibt meiner Erfahrung nach auch nur wenige naturdevote Sklaven mit Potenzial das in einer echten bdsm Beziehung zu leben .. leider Zu deiner Frage Wenn du... ein echter Sklave warst würdest du den Unterschied merken.. Du solltest erst mal respektieren was du bist und für Vorstellungen hast... jeder dev will eine natürliche dom ...aber nur wenige werden in den Genuss kommen ...weil es kaum einer verdient hat sich Sklave nenen zu dürfen einer echten Herrin
Arteras
Geschrieben
Es gibt genug dominante Frauen, es gibt allerdings wenig die auch dazu stehen dank dessen das laut Gesellschaft u. Erziehung Frauen eher offiziell in die devote Rolle gedrückt werden. Und die wenigen die dazu stehen tendieren oft dazu in den FI-Bereich zu gehen o. sehr wählerisch zu sein.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 24 Minuten, schrieb Sonnenscatten:

Es gibt nur wenige echte dominante Frauen ... Darum können wir uns aussuchen Wehm wir wollen... und haben hohe anspuche was die Auswahl der devs. Und Sklaven angeht ... Es gibt meiner Erfahrung nach auch nur wenige naturdevote Sklaven mit Potenzial das in einer echten bdsm Beziehung zu leben .. leider Zu deiner Frage Wenn du... ein echter Sklave warst würdest du den Unterschied merken.. Du solltest erst mal respektieren was du bist und für Vorstellungen hast... jeder dev will eine natürliche dom ...aber nur wenige werden in den Genuss kommen ...weil es kaum einer verdient hat sich Sklave nenen zu dürfen einer echten Herrin

Gratulation, das Klischee sehr gut bedient!

So manche "echte" Herrin hat auch keinen "echten" Sklaven verdient, nur leider erkennen das die wenigsten Sklaven, wenn sie nicht nur benutzt, sondern auch ausgenutzt werden oder sie über den gesunden Menschenverstand hinaus physisch und psychisch misshandelt werden und deshalb sollte sich AUCH ein Sklave seine Herrin sehr genau aussuchen bzw. rechtzeitig den Absprung wagen, wenn er merkt, dass diese Herrin ihn nicht verdient hat!

Melonenfee
Geschrieben
Kommt vielleicht drauf an wie du dominant definierst und in welchen Bereichen. Gibt auch Frau, die im Alltag dominant sind, weil sie das gar nicht ablegen können
  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...