Jump to content

Vorlieben⁉️

Empfohlener Beitrag

Gemischtes68
Geschrieben
Hast recht…
Traumfreund
Geschrieben
Sehr gut geschrieben, dem gibt es nichts hinzuzufügen....
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Sehr schön ausgedrückt. Teile diese Meinung zu 💯 %.
  • Gefällt mir 1
StaenkerJule
Geschrieben
Von daher gebe ich keine Vorlieben mehr im Profil an... Hab zwar keine so ausgefallenen aber immer dieses drauf rumgereite und nix anderes mehr im Gesprächsverlauf hab und hatte ich keine Lust mehr... 🤷‍♀️
  • Gefällt mir 1
lovejet
Geschrieben
Die meisten lesen hier ja nicht mal die Profile, die gucken nur Bildchen....
  • Gefällt mir 1
Elli10
Geschrieben
Du sprichst mir aus der Seele. Ich kann die Frage nicht mehr sehen!
SevenSinsXL
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Traumfreund:

Sehr gut geschrieben

Findest du? Für mich liest es sich sehr wirr und anstrengend.

Zum Inhalt: Man kann seine Vorlieben auch weglassen, dann tritt dieses "Problem" gar nicht erst auf. Oder auf ein, zwei wirklich wichtige Sachen beschränken und alles Weitere mit der passenden Person bereden.

  • Gefällt mir 2
Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)
Am 28.11.2019 at 04:52, schrieb Ice_Lady71:

werde sehr oft darauf angesprochen oder bessergesagt so an geschrieben

Das wundert dich aber nicht wirklich oder????? @Ice_Lady71

Wenn ich all deine Angaben im Profil lese, dann ist es überhaupt nicht verwunderlich, daß du genau darauf angesprochen/angeschrieben wirst!

Das was du hier bemängelst ist in meinen Augen absolut hausgemacht!

bearbeitet von Engelschen_72
  • Gefällt mir 3
marisa40
Geschrieben

Vorlieben sind mMn nur Anhaltspunkte, an denen man ansetzen kann. Niemand mag alles und genauso wenig geht alles mit jedem. Wenn ein Gegenüber die gleiche Vorliebe hat, wie ich auch, heißt es trotzdem nicht, dass ich sie mit demjenigen auch ausleben kann. Ich finde eine blaue Wand im Profil viel abschreckender, als wenn nur zwei, drei Vorlieben angeklickt sind. 

  • Gefällt mir 1
langweilige_Trulla
Geschrieben

Um nicht auf die Vorlieben reduziert zu werden hab ich keine drinn stehen. 

  • Gefällt mir 3
Secret-Times
Geschrieben
Vorlieben sind ja nur das , was einem persönlich gefällt oder gefallen würde. Wenn jemand da in etwa gleiche Interessen hat , dann kann man ja gerne anschreiben , sollte der Filter nicht zuschnappen. Trotzdem ist es komisch ,dass es heutzutage bei vielen , um eine richtige Kontaktaufnahme und Gesprächsstoff fehlt. Klar sollte kein : "was kochst du heute , oder warst du schon einkaufen oder so kommen " ! und ja , wir sind auf poppen.de , aber es ist fast immer das gleiche.Ich könnte schon fast eine Antwort Vorlage drucken die automatisch raus geht ,müsste zu 90% passen . Mir fehlt etwas die zwischenmenschliche Kommunikation , damit ich mich etwas zu meiner gegenüber ausser der Optik und meiner Schwanzsteuerung hingezogen fühle. So geht es halt mir 😏
  • Gefällt mir 2
night_wish
Geschrieben

Tja....ne elend lange Liste von sexuellen Vorlieben und ne Menge Eigenlob. Ist da sonst noch was im Profil ?

Genau....nichts !

Bisserl wenig um hier auf die Kacke zu hauen

  • Gefällt mir 3
OnlyWhatIAm
Geschrieben
Im Supermarkt haste deine Vorlieben auch nicht auf die Stirn gepinnt... Warum hast du es hier?
  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben

Einzig bei meiner Vorliebe Analsex fand ich die ersten Mails übertrieben, wirklich kein Mann fand noch ein anderes Gesprächsthema, als ob ich ein Schild in mein Profil gehängt hätte:,,Analsex, wer hat noch nie, wer will nochmal?"  Ich löschte daher die Vorliebe zeitnah wieder.

Sonst fand ich das gut, wenn welche mit der Tür ins Haus fielen, ich wusste gleich Bescheid das es nicht um mich als Person ging und konnte absagen. Was aber selten vorkam, denn ich habe nur die für mich wichtigsten Vorlieben angegeben und die eignen sich scheinbar nicht für viele Männer, um es überstürzt anzufangen.

  • Gefällt mir 3
LaPerla
Geschrieben
Wenn ich Profile lese, in denen ganz viel blau ist, oder drin steht, was für mich abartig ist, klicke ich weiter. Ich selbst habe keine Vorlieben veröffentlicht, weil das nur jemand was angeht, mit dem ich poppen will...
  • Gefällt mir 2
aberhallo_77
Geschrieben
Hallo Natürlich stehen hier die sexuellen Vorlieben im Vordergrund, da deshalb wird der Mensch ja nicht vergessen
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Hach ja - ich bin ja ziemlich davon überzeugt, dass für viele ein "niveauvolles und respektvolles Anschreiben" aus dem Abarbeiten der aufgeführten Vorlieben besteht.

Ich halte die auch wenig sinnvoll. Was mit wem geht, kommt immer auf die Personen an und das finde ich lieber persönlich raus.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Jeder hat sicher seine Vorlieben, aber hier kann es dir passieren, das wenn du Vorlieben ankreuzt, das so mancher dir nicht antworten wird , weil er glaubt, das er diese unbedingt, vielleicht auch schon beim ersten Date , umsetzen soll.
night_wish
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Lassma_Randa:

Hach ja - ich bin ja ziemlich davon überzeugt, dass für viele ein "niveauvolles und respektvolles Anschreiben" aus dem Abarbeiten der aufgeführten Vorlieben besteht.

Dann sollte man aber peinlichst darauf achten, das im Profil Einhakpunkte jenseits der sexuellen Vorlieben existieren.

  • Gefällt mir 1
RealerMann
Geschrieben

Ich finde es immer wieder erschrecken, dass man auf seine Vorlieben reduziert wird und der wahre Mensch erst einmal außer acht gelassen wird.

Vorlieben sollten doch nur einen kurzen Anhaltspunkt geben, um sich einen kleinen Überblick zu verschaffen, was der andere gerne hat, und ob man sich mit dem Einen oder Anderen auch arrangieren könnte.

Auch müssen doch nicht alle Vorlieben in Wirklichkeit umgesetzt werden, sofern nicht jemand schon im Profil das so deutlich geschrieben hat, dass derjenige nur solche Vorlieben ausleben möchte.

Ist das Profil eindeutig nur wegen den Vorlieben entstanden und die passen nicht zu mir, brauche ich mir auch keine weiteren Gedanken mehr machen, sofern es nicht mit mir kompatibel ist. 

Ansonsten sollte doch lieber einiges offen in einer PN ausgetauscht werden, aber bitte mit Anstand und Respekt gegenüber dem anderen, da sonst gleich der Ofen aus ist, bevor er in Brand gerät!

  • Gefällt mir 3
marisa40
Geschrieben

Vor allem hat die Dame selbst eine blaue Wand und dann wundert Frau sich, dass es keine "normalen" Anschreiben gibt?!? 🤔

  • Gefällt mir 5
liebhab_er1
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb Ice_Lady71:

Geiler/guter Sex fängt im kopf an

JAJA - mal wider ne alte Platitüde. Es ist ja richtig, das in Unserem Kopf alle warnehmungen zusammenlaufen und erst vom Gehirn zu etwas werden.

Daraus aber andauernd ab zu lieten, Sex würde im Kopf beginen, halte ich für Quatasch. Es braucht doch zuerst einmal irgend welche Warnehmungen des Körpers, bevor sich im Kopf fann zum Beispiel so etwas wie Geilheit entwickelt.

Wäre es wie Du mit deinr Platitüde behauptest (machen ja auch genung andere) dann würden wir sicher ein sehr veramtes rein mechanisches Sexleben haben.

Nö - Danke - ich habs lieber anders.

vor 59 Minuten, schrieb Engelschen_72:

Das wundert dich aber nicht wirklich oder?????

Wenn ich all deine Angaben im Profil lese, dann ist es überhaupt nicht verwunderlich, daß du genau darauf angesprochen/angeschrieben wirst!

Das was du hier bemängelst ist in meinen Augen absolut hausgemacht!

JA - da hast DU absolut recht. Wenn ich mir das Profil so ansehe - Ich möchte mit Betreffender sicher nicht tauschen. Es muß sehr schwer sein, einen so großen Ziespalt zwischen der eigenen Person und der realen Welt permanent aushalten zu müßen. Aber gut - deswegen tut mir TE nicht in irgend einer Weise leid.

  • Gefällt mir 1
sveni1971
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb liebhab_er1:

JAJA - mal wider ne alte Platitüde. Es ist ja richtig, das in Unserem Kopf alle warnehmungen zusammenlaufen und erst vom Gehirn zu etwas werden. Daraus aber andauernd ab zu lieten, Sex würde im Kopf beginen, halte ich für Quatasch. ..Nö - Danke - ich habs lieber anders.

Du kannst es ja auch halten wie du gerne magst, ist ja auch deine Sache. Es gibt welche die ficken wie die Karnickel und andere brauchen eben ein wenig Stimmulation der Sinne, halt eben so wie es ein jedr mag. Letztlich geht es doch darum, was einen anspricht. Eine Frau kann noch so sexy aussehen, ich würde nicht mit ihr das Bett teilen wollen, wenn sie mich so überhaupt nicht anspricht, ich sage nur " Hallo ich bins, eure JayJay ...", da rollt sich bei mir alles zusammen, andere würden sie vielleicht gerne mal flach legen weil sie es eben auch flach mögen.

Also ich mache es so wie ich es mag, eine gesunde Mischung aus Bauch und Kopf, womit ich wohl auch eine alte Platitüde bediene, das berühmte Bauchgefühl. Ich habe jedenfalls nicht das Gefühl, ein verarmtes mechanisches Sexleben zu haben, ganz im Gegenteil.

 

  • Gefällt mir 3
Magic_SexAppeal
Geschrieben
..genau..! 😜👍🏻💫🧚🏼‍♂️💕✨🔥🍀
×
×
  • Neu erstellen...