Jump to content
DersiebteSinn

Yoni-Massage: Die Entdeckung der eigenen Lust

Empfohlener Beitrag

Scat_Mam
Geschrieben (bearbeitet)

Sehr daran interessiert (an diesem Thema, nicht an einem Angebot) und auch schon einiges darüber gelesen u gesehen. Noch keinen vertrauensvollen Anbieter in meiner Ecke gefunden!

bearbeitet von Scat_Mam
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Transfeindlich as fuck. Aber das nur nebenbei. Hauptsächlich halte ich nichts davon. Aber wenn es anderen Menschen hilft, nur zu.
  • Gefällt mir 4
Tantramann1959
Geschrieben
Für eine kurze, knappe Erklärung reicht das sicher erstmal aus. Wobei du natürlich auch weißt (hoffentlich) dass die Yoni-Massage nur ein kleiner Aspekt ist. Die hohe Kunst dabei ist es wohl, dass sich GeberInnen und NehmerInnen jeweils auf ihre Rolle besinnen und diese ausfüllen (können, wollen, dürfen). Mir ist auch verständlich, wenn kommerzielle Tantrainstitute sich ihre Dienstleistungen gut bezahlen lassen. Mein Glück war es, eine entsprechende Ausbildung in Südostasien erhalten zu haben, so dass ich Tantramassagen im privaten Raum anbiete.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Eine gekonnte Tantramassage kann wunderschön, entspannend, sinnlich und ja auch aufregend sein. Man lernt tatsächlich Punkte an seinem Körper,dem seines Partners und Reaktionen dieser kennen, die einem vorher eventuell nicht so bewusst waren. Man sollte sich vielleicht im Vorfeld an jemanden wenden,der damit Erfahrung hat. Nicht selber gleich losprobieren,auch wenn das ebenfalls sehr anregend sein kann. Es gibt tatsächlich Studios dafür....auch wenn es in diesem Kontext sicherlich etwas merkwürdig anmutet
  • Gefällt mir 5
Myraja
Geschrieben
vor 26 Minuten, schrieb DersiebteSinn:

Ich will euch eine uralte Tantra-Heilmassage näher bringen und würde gerne wissen was ihr davon haltet? bzw.

Welche Erfahrungen ihr vielleicht damit gesammelt habt?

Nichts, halte ich von esoterischem KrimsKrams.🤢

Keine Erfahrungen machte ich damit. Ich wäre nicht auf irgendeinen Hansel, der vielleicht irgendwo etwas darüber gelesen hat und sich deshalb als Tantra-Masseur versucht zu verkaufen eingestiegen und eine solche Massage bei einer mir fremden Person käuflich zu erwerben, käme für mich nicht in Frage.

Ausserdem weiss ich sehr gut, wie meine Lust funktioniert und ich habe keinen esoterischen KrimsKrams nötig.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Ich würde mich freuen 🙆 eine Massage zu bekommen..... erleben...... genießen
  • Gefällt mir 1
HansDampf77
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb Scat_Mam:

Sehr daran interessiert und auch schon einiges darüber gelesen u gesehen. Noch keinen vertrauensvollen Anbieter in meiner Ecke gefunden!

Es gibt gute Anbieter, doch würde ich mir ihr Zertifikat zeigen lassen, z.B. vom TMV 

Sweets4Sweets
Geschrieben
viele wollen, aber nur wenige sind auch Könner !
  • Gefällt mir 2
HansDampf77
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Myraja:

Nichts, halte ich von esoterischem KrimsKrams.🤢

Keine Erfahrungen machte ich damit. Ich wäre nicht auf irgendeinen Hansel, der vielleicht irgendwo etwas darüber gelesen hat und sich deshalb als Tantra-Masseur versucht zu verkaufen eingestiegen und eine solche Massage bei einer mir fremden Person käuflich zu erwerben, käme für mich nicht in Frage.

Ausserdem weiss ich sehr gut, wie meine Lust funktioniert und ich habe keinen esoterischen KrimsKrams nötig.

Ja... ähnlich hat die Frau darüber gedacht (nicht ganz so abweisend wie du) mit der ich im Lehrgang meine erste Yoni Heilmassage gemacht hat. 

Danach hat sie geweint, vor Emotionen die es ausgelöst hat, mit der sie niemals gerechnet hat.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb DersiebteSinn:

Mutter Natur hat der Frau die natürliche Aufgabe des Empfangens zugeteilt. 

was nen Blödsinn... wirklich sehr verstaubte ansichten. ich kenne genug Frauen ob mit mumu oder ohne die dort sicherlich nichts empfangen wollen.. ebenso eine lesbische frau möchte dort wohl keine Empfängnis auf natürlichem wege wollen

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 20 Minuten, schrieb GudrunAfterDark13:

Transfeindlich as fuck. Aber das nur nebenbei. Hauptsächlich halte ich nichts davon. Aber wenn es anderen Menschen hilft, nur zu.

danke, danke danke genau das!!!

  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)
vor 13 Minuten, schrieb HansDampf77:

 

solltest du auch wissen worum es geht. 

Den Text zeigt mir, du hast keine Erfahrung damit.

Stell dir vor, ich kann lesen und ich habe das EP verstanden.

Ich muss bei manchem keine persönlichen Erfahrungen machen, um zu wissen das es für mich nichts ist, denn ich habe eine blühende, bildliche Fantasie, ausserdem habe ich aus meiner Sicht oben schon ausreichend begründet, warum kein (selbsternannter) Tantra-Masseur mich massieren dürfte.

Ich wünsche dir jetzt nochmals einen schönen Abend.=Du unterhälst dich besser mit Tantra Fans. Ich lasse mir auch im Forum nix aufquaken, diese Diskussion zeigt mir, das du mein Ausschlusskriterium für diesen KrimsKrams nicht akzeptieren kannst oder willst.:smirk: @HansDampf77

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb Myraja:

Nichts, halte ich von esoterischem KrimsKrams.🤢

Keine Erfahrungen machte ich damit. Ich wäre nicht auf irgendeinen Hansel, der vielleicht irgendwo etwas darüber gelesen hat und sich deshalb als Tantra-Masseur versucht zu verkaufen eingestiegen und eine solche Massage bei einer mir fremden Person käuflich zu erwerben, käme für mich nicht in Frage.

Ausserdem weiss ich sehr gut, wie meine Lust funktioniert und ich habe keinen esoterischen KrimsKrams nötig.

Finde es auch befremdlich.  Moderner Mist eben, mit dem man kurzfristig eine Menge Kohle machen kann,  dann kommt was anderes. Zum behandeln körperlicher  Lust halte ich mich an das uralte Hausmittel: einen Mann!!! 

  • Gefällt mir 4
MunichByNight
Geschrieben
Klares Nein
Geschrieben
😂😂...da hätte ich steifer Kerl Angst Zerrungen zu bekommen u dann ist der Spaß schneller vorbei als es angefangen ist 😜
Geschrieben
hab mir ds mal bei Youtube angeschaut...sieht interessant aus..
  • Gefällt mir 1
HansDampf77
Geschrieben

Um das mal klarzustellen, eine Yoni Heilmassage hat mal garnichts mit direkter Lust gemein!!! 

Für die Frauen die es wirklich interessiert, ich könnt euch auch von Frauen massieren lassen, wenn Ihr da mehr Vertrauen habt.

Vertrauen und sich dabei fallen lassen können, ist das A und O!!!

Ach nebenbei, rechnet mit min. 2,5h wenn nicht mehr.

  • Gefällt mir 3
SevenSinsXL
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Bujet:

Moderner Mist

Was fällt für dich unter "modern"? Tantra gibt es bereits seit dem 2. Jahrhundert.

Ich finde es ziemlich unmöglich, über etwas zu urteilen, ohne es wenigstens ansatzweise zu kennen. Und ja, die Leute möchten u.a. Geld damit verdienen. Wer arbeitet schon für warme Luft und nette Worte?

Ich hab mich damit eine Weile beschäftigt und beschlossen, dass es nichts für mich ist. Wer daraus geistigen und körperlichen Gewinn ziehen kann- nur zu.

  • Gefällt mir 3
Quaerendisque
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde, schrieb chaos_reigns:

was nen Blödsinn... wirklich sehr verstaubte ansichten. ich kenne genug Frauen ob mit mumu oder ohne die dort sicherlich nichts empfangen wollen.. ebenso eine lesbische frau möchte dort wohl keine Empfängnis auf natürlichem wege wollen

Die Worte stammen ja nicht von ihm, die sind nur kopiert. Aber, Blödsinn sind sie trotzdem nicht, da sie nichts mit irgendwelchen Ansichten zu tun haben und schon gar nicht mit alten oder vertaubten.. Rein von der Natur aus, ist die Vagina selbstverständlich für die Empfängnis vorgesehen. Ob Frau das dann auch möchte ist etwas völlig anderes und hat nichts mit der biologisch vorgesehenen Verwendung zu tun.

****************

bearbeitet von CaraVirt
Textteile wg. offTopic entfernt
  • Gefällt mir 1
SevenSinsXL
Geschrieben

@Karin247Zwei Seelen, ein Gedanke....

  • Gefällt mir 1
HansDampf77
Geschrieben (bearbeitet)

Er hat es nicht nur unglücklich gepostet, er hat den 20. Schritt, vor dem ersten erwähnt.

Als aller erstes, bei einer Yoni Heilmassage steht ein ausführliches Gespräch! Danach kommt noch eine ganze Menge und erst wenn eine Frau dazu bereit ist, was 2-3h dauert, wird die Yoni überhaupt erst berührt, sehr sachte und erst nur leicht mit eingebunden, in der komplett Tantra Massage. Wenn man das sehr achtsam macht, gewehrt eine Frau erst überhaupt den „Einlass“ . 

Die Yoni Heilmassage, ist auch die einzige Massage, in dem Bereich, der nach Anweisung der Frau durchgeführt wird.

bearbeitet von CaraVirt
Textteile wg. Bezug auf inzw. gelöschte Inhalte entfernt
  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...