Jump to content
KinkyKiwi

Ist das verwerflich ?

Empfohlener Beitrag

Annie131
Geschrieben
Reden hilft
  • Gefällt mir 2
Schottti
Geschrieben
Ehrlich sein ist niemals falsch.
  • Gefällt mir 2
Sindbad651
Geschrieben
Wenn du sie ohne Parfum riechen kannst, magst u willst, dann "Stimmt die Chemie"! Ein Tropfen Pussysaft am Hals ist betörender für die Umwelt als der teuerste synthetische Duft. Und nun erklärt sich auch der Hang zu ihrer Wäsche! Erklär es ihr und: Möge der Segott mit euch sein ;)
  • Gefällt mir 3
Myraja
Geschrieben

Den Partner/er mich ohne künstliche Duftstoffe am Körper lieber zu mögen, kann ich sehr gut nachvollziehen, es gibt nichts anziehenderes/erotischeres als dein eigenen Körperduft.

 

vor 3 Stunden, schrieb KinkyKiwi:

Kann es sein, dass ich speziell auf Sie einen Geruchsfetisch entwickelt habe ?  

Ich bin etwas ratlos und mich plagt ein schlechtes Gewissen, da ich nicht mit offenen Karten ihr gegenüber sitze was dieses Thema anbetrifft . 

Fetisch würde ich was du beschreibst nicht unbedingt nennen, denn Fetisch bedeutet laut Definition, dass ohne das Fetischobjekt keine sexuelle Lust für den Fetischisten möglich ist. (Ich mag zB auch den Geruch von den getragenen T-Shirts meines Partners sehr gerne und habe ganz bestimmt keinen Fetisch.)

Dein schlechtes Gewissen zeigt dir den richtigen Weg, rede offen mit ihr, denn sollte sie vielleicht zufällig dahinter kommen, ist es vermutlich befremdlicher für sie zu erfahren, das du den Duft ihrer getragenen Unterwäsche magst.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Vllt solltest du das mit dem Schlüpfer nicht gleich beim ersten Gespräch fallen lassen. Und zwischendurch sage ihr ab und zu, wie gut sie riecht. Z.b. wenn du ihr gerade einen Kuss auf den Hals gibst und inne hältst, um zu schnuppern. Es ist ja eine sehr schöne Sache, wenn man den anderen "gut riechen kann". 🤗
  • Gefällt mir 5
Rubensmaus1976
Geschrieben
Das ist doch jetzt nix schlimmes. Sag es ihr. Findet da bestimmt eine Lösung. REDEN!!!! Das ist immer wichtig. Miteinander reden!
  • Gefällt mir 1
Merlina-2587
Geschrieben
Ist es nicht ein Kompliment an sie,wenn Du auf ihren Schlüppi-Duft stehst? Schlimmer wäre doch, wenn Du ihr sagen würdest ,das sie müffelt.
  • Gefällt mir 4
bibaer83
Geschrieben
Gerüche bei Frauen können sehr ansprechend sein, mir gefällt es auch, besonders wenn sie an sich sehr natürlich sind, nicht stark geschminkt, gerneauch mollig, und im Intimbereich nicht rasiert. Ich würde auch sagen, rede mit ihr, da habt ihr beide was von.
FeEE85
Geschrieben
Das ist ganz normal. Damit wird gewährleistet, dass sich die Menschen finden und fortpflanzen, die genetisch wirklich zueinander passen. Die Natur ist nicht blöd. Die meisten Menschen machen halt den Fehler und beeinflussen diesen Urnstinkt. Frauen sollten z. B. aus genau diesem Grund nicht mit der Antibabypille verhüten. Oftmals können Frauen einen Partner nach dem Absetzen der Pille nicht mehr riechen.
  • Gefällt mir 4
Goldie241277
Geschrieben

Ich verstehe nicht ganz was Du meinst mit verwerflich? Dass Du sie gut riechen kannst und sie lieber ohne Parfüm haben willst oder dass Du an ihrem Slip riechst? Ich denke wenn Du ihr sagst, dass Du sie gut riechen kannst wird sie das auf keinen Fall verwerflich finden, sondern sich darüber freuen. Dass Du gern an ihrem Slip riechst, könnte sie etwas befremdlich finden. Aber wenn Du ihr erklärst warum, wird sie es vielleicht verstehen.

Nein, es ist kein Fetisch.

  • Gefällt mir 1
calvinhh
Geschrieben
Das ist kein Fetisch, das ist normal. Was meinst du, warum es heißt "Die können sich riechen.". Wenn das nicht so wäre, dann wäre es bedenklich. Und genau so kannst du es ihr sagen, dass du sie gut riechen kannst...
  • Gefällt mir 4
Zack-Knight
Geschrieben
Lass nur den part, wo du die Unterwäsche "inspektierst" aus alles andere ist in Ordnung.
Geschrieben
Der Ausspruch „da stimmt die Chemie“ kommt nicht von ungefähr😉
  • Gefällt mir 4
Pastor2710
Geschrieben
Du kannst ihr doch einfach sagen das du sie gern riechst ich wüsste auch nicht warum man da ein schlechtes Gewissen hat da gibt es keinen Grund für
vor 6 Minuten, schrieb Zack-Knight:

Lass nur den part, wo du die Unterwäsche "inspektierst" aus alles andere ist in Ordnung.

Warum sollte er.... Vielleicht mag sie es ja sogar... 

vor 8 Minuten, schrieb böses_Mädchen781:

Aber ich finde das auch nichts schlimmes. Also ich weiß nicht wie andere Frauen das sehen, aber ich finde es nicht schlimm. Es ist ja auch nicht irgendein Höschen, sondern genau Ihres. Das ist doch auch ein Kompliment. .

Genau wie Frauen gerne an getragen T-Shirts des Liebsten schnuppern. 

(Also ich hab das immer gern gemacht)

Genau.... Ewig gehen wir ohne T-Shirt nach Hause 

  • Gefällt mir 5
robra60
Geschrieben
Da muss ich meinen Vorgängern zustimmen. Alles OK. Das mit den Höschen würde vorerst einmal noch für Dich behalten (vorerst). 👍
HansDampf77
Geschrieben (bearbeitet)

Du denkst es könnte ggf, verwerflich sein, dass du die Reize, die uns die Natur vor Millionen von Jahren gegeben hat, um den genetisch richtigen Partner zu finden, verfallen bist? Nein!

Ich habe zwar noch nie an einem Slip gerochen (was ich nicht verwerflich finde und es ggf. auch mal machen würde ohne mich zu schämen), doch rieche ich gerne bewusst an der „richtigen“ Frau, überall. (vom Anus Mal abgesehen) 

Nicht ohne Grund sagt man „man kann sich gut riechen“, damit ist erstmal nicht das Parfum gemeint.

bearbeitet von HansDampf77
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ich kann das nachvollziehen. Wenn ich andere Menschen, die nach Schweiß riechen, wahrnehme, wird mir oft übel. Anders bei meiner Frau, die ich sehr liebe und nach 15 Jahren immer noch aüßerst anziehend finde. Wenn sie ohne Parfüm ein wenig verschwitzt riecht, macht mich das einfach nur geil. “Da stimmt die Chemie“.
  • Gefällt mir 1
Saarkater
Geschrieben
Würde auch sagen so soll es sein und es passt wohl richtig aber ich würde nicht noch zusätzlich an der Wäsche schnüffeln
Probiermich69
Geschrieben
Wer redet dem kann geholfen werden, ich denke Sie wird es ein Stück geil finden.
×
×
  • Neu erstellen...