Jump to content
vidiviciveni

Oberweite. Mehr, oder weniger?

Empfohlener Beitrag

vidiviciveni
Geschrieben

Eines ist klar, die meisten Männer stehen auf Titten (grosse, weibliche Brust fuer die "politisch korrekten" hier), Mann mag  "Auslage" und kann gar nicht anders, als hin zu schauen. Gebildete, erfahrene Frau weiß das und nutzt es aus. So sie Auslage hat und Einblicke gibt. 😉

Was machen die die Mädels, die weniger Auslage haben? Damenmeinung gefragt. Nach meiner persönlichen Erfahrung, sind Frauen, die oben rum weniger haben, nicht ganz so wählerisch, womöglich arrogant und voreingenommen. Arroganz kann auch das Gegenteil bewirken.

Gedacht: Ich bin die Schönste, alle Männer liegen mir zu Füßen.

Erlebt: Keiner traut sich ran, bin ich so hässlich?

Ergebnis: Der clevere kleine, dicke, alte Mann (Dany de Vito) räumt ab.

Bei dem Thema fuer jeden was dabei, oder 1000 mal gelesen🙄🤔😉

Ich hatte agile A Klasse und phlegmatische E Klasse. Aber eben auch die dynamische E Klasse. 😄

Hach ja.

Eure Erfahrungen?

  • Gefällt mir 4
Monsterbäckchen
Geschrieben
Hä ?
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
🤦🏻‍♀️
  • Gefällt mir 5
toosexy4u69
Geschrieben
Was zum Teufel meinst du mit Auslagen?!?? 🤔🤔🤔
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ähm... Also, ja... Ich habe bisher keine Korrelation zwischen Brustgröße und Charakter feststellen können. Männer mit großem Schwanz sind ja auch nicht gleich arrogant.
  • Gefällt mir 2
vidiviciveni
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb StaenkerJule:

Ohne Worte 🤦‍♀️

Ach Jule...

Mal konstruktive, eigene Beiträge zu einem neuen, zugegebener Maßen, alten Thema hinzufügen? Immer nur staenkern macht doch nicht wirklich Sinn 🤔😉

  • Gefällt mir 2
Bastelrobby
Geschrieben
Zumindest eine Handvoll auch etwas um die Rippen wär ja deppert wenn's beim schnacksln scheppert
Belisarius78
Geschrieben
Hab große Hände 😊
  • Gefällt mir 2
StaenkerJule
Geschrieben
Gerade eben, schrieb vidiviciveni:

Ach Jule...

Mal konstruktive, eigene Beiträge zu einem neuen, zugegebener Maßen, alten Thema hinzufügen? Immer nur staenkern macht doch nicht wirklich Sinn 🤔😉

Ohne Worte 🤦‍♀️ 

  • Gefällt mir 4
Quaerendisque
Geschrieben
Jetzt hat du dir aber echt Mühe gegeben, die unsinnigsten aller Klischees in einem Thread zusammenzufassen. Und das Traurigste an der Sache, nach deinen ganzen anderen Threads befürchte ich sogar, du meinst es so, wie du es schreibst.
  • Gefällt mir 4
Alex0787
Geschrieben
Darüber hab ich mir noch keine Gedanken gemacht🤷🏻‍♂️😅
SevenSinsXL
Geschrieben

Meine Erfahrung ist, dass Männer, die einen auf die Oberweite reduzieren, von vornherein aussortiert werden/wurden. Gibt kaum Schlimmeres als Typen, die meinen, dicke Titten ficken gut.

  • Gefällt mir 3
jungdickgeil
Geschrieben
Also das eine Frau sich nur über Ihre Titten definiert halte ich für ein Gerücht. Zumindest wenn es darum geht sich danach einen Mann aus zu suchen. Da wärst du vermutlich der erste und letzte der das so je gehört hat. Entweder man steht auf den Typus Mann oder eben nicht, das hat aber Null mit den Größen der Titten zutun.
Piratenbraut
Geschrieben
Ein Kontext und so etwas, was man politisch korrekt Grammatik nennt, wären für den Anfang recht hilfreich. Aber hey, Übung macht den Meister... oder eben auch nicht!
  • Gefällt mir 4
Eve-
Geschrieben
Die Zusammenhänge sehe ich absolut nicht. Auch nicht auf Männerseite....Da ist der Charakter auch nicht von Penisgröße beeinflusst.....
LJ666
Geschrieben
Endlich mal wieder ein gutes Thema nach dem ganzen ernsthaften Zeugs hier heute ;-) Nur schad das immer soviel herumgestänkert wird :P
  • Gefällt mir 2
vidiviciveni
Geschrieben (bearbeitet)

Um das Thema mal zu konkretisieren, war gerade mal wieder xxl Diskussion im Forum,  wie sind die Erfahrungen und Erwartungen umgedreht?

bearbeitet von vidiviciveni
19ombre76
Geschrieben
Ich liebe alle Größen, Hauptsache Natur und kein Silicon. Silicon ist zum Fugen abdichten
  • Gefällt mir 3
Devils_son_66
Geschrieben
Die Brüste müssen zur Frau passen. Das kann gross oder klein sein. Je nachdem. Die Grösse ist doch nicht das entscheidende
  • Gefällt mir 3
Wolfwalk
Geschrieben

Damenmeinung ist gefragt...soso...zu einem natürlichen Körpermerkmal, mit dem jede Frau ansich erstmal aufwächst und lebt! Die "Auslage" ist also als Dekoletté zu verstehen?

Eigentlich egal, denn so wie jeder Mann als Junge seinen Körper bekommt, bekommt ihn Frau auch. Es folgen Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht.

Die natürliche Brust der Frau ist hier als Charakterfrage zu verstehen? Du bittest die Frauen um Antwort, schreibst aber DEINE Erfahrungen ins EP? Wie soll das aus Frauensicht funktionieren?

Geschrieben
Ich persönlich bevorzuge einen knackigen Hintern mehr. Der Rest ist ein Bonus.
Bastelrobby
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb vidiviciveni:

Ach Jule...

Mal konstruktive, eigene Beiträge zu einem neuen, zugegebener Maßen, alten Thema hinzufügen? Immer nur staenkern macht doch nicht wirklich Sinn 🤔😉

ohne Worte ist doch nicht stänkern

  • Gefällt mir 2
Rico14
Geschrieben
Da hat wohl einer keinen Friseur...😂
×
×
  • Neu erstellen...