Jump to content
3some

MMF Dreier - reale Option oder reine Männerfantasie?

Empfohlener Beitrag

Merlina-2587
Geschrieben
Ich habe auch die Fantasie MMF ,bin aber anal nicht besuchbar ,das möchte ich nicht. Da aber viele Männer analfixiert sind ,wäre ich nicht die geeignete Partnerin für einen Dreier. Schaaaadeee.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Zumindest wäre die Konstellation MMF sehr förderlich, was die Frustrate vieler Männer angeht, die nicht zum Zug kommen. Aber das liegt natürlich auch an den unterschiedlichen Interessen von Frauen und Männern.

vor 2 Stunden, schrieb Lusttraum:

Außerdem hab ich den Eindruck, dass nicht jeder unter einem Dreier dasselbe versteht. Oft suchen Paare einen Mitspieler, der die Frau befriedigt, während der Mann nur zuschaut, andere haben kein Problem damit, wenn sich die Männer dabei berühren - oder vielleicht doch? Und wieder andere suchen Bi, wobei sich wieder die Frage nach aktiv/passiv stellt.

  

 Bring das mal alles unter einen Hut 😀

Das kann ja alles vorab erfragt werden.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Wenn ich mich nicht zwischen zwei Männern entscheiden kann, die mich sexuell sehr reizen...ja dann...dann wäre ein MMF nicht verkehrt.🤪😂 Danach wird aussortiert.😏
  • Gefällt mir 3
JpkUSA
Geschrieben
Du triffst es genau 100 % Träumen. Hier 99 % aller, sonst würde man mehr Erfolgs Resultate hören.
leopard91
Geschrieben
Es sind Fantasien beider Geschlechter. Ich kenne viele Frauen die mit dem Gedanken spielen
  • Gefällt mir 1
WeißeLöwin
Geschrieben
DER Männertraum ist FFM ! Meine Erfahrung hier. MMF ist eher der Frauentraum ;-).
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

..also meine Fantasie ist es nimmer :) bitte nicht.. One woman only! :D lg.
Und wie immer gilt: -Alles- was beiden gefällt.
-hetero-

  • Gefällt mir 1
DerLustvolle22
Geschrieben
Mögen Männer und Frauen aber nicht alle
Imperatorin
Geschrieben
Reine Männerfantasie? Kenne keinen Mann, der mir das msl gönnen würde. "Der Freundin vom Kumpel" hat man dieses Erlebnis bereits geschenkt, aber der eigenen Partnerin gönnt man es nicht Ein Traum, der wohl nie in Erfüllung geht.
MrDom1978
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb Imperatorin:

Reine Männerfantasie? Kenne keinen Mann, der mir das msl gönnen würde. "Der Freundin vom Kumpel" hat man dieses Erlebnis bereits geschenkt, aber der eigenen Partnerin gönnt man es nicht Ein Traum, der wohl nie in Erfüllung geht.

Klingt aber schon etwas egoistisch, vom Mann... 

Ja viele haben so ein Besitzdenken...

Geh doch einfach mal in einen Swingerclub, da werden dir solche Wünsche sicherlich erfüllt

  • Gefällt mir 1
Imperatorin
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Dominate78:

Klingt aber schon etwas egoistisch, vom Mann... 

Ja viele haben so ein Besitzdenken...

Geh doch einfach mal in einen Swingerclub, da werden dir solche Wünsche sicherlich erfüllt

Ähm, ne. Einer sollte schon mein fester Partner sein. Prinzipiell kann ich es verstehen, ffm würde für mich niemals in die Tüte kommen, auch nicht aus allen denbaren Gründen. Die meisten Männer hingegen, die ich kenne, mögen mmf, haben es schon gemacht halt nur nicht mit der eigenen Partnerin.

Wenn ich das Geschenk "irgendwelchen" Frauen mache, warum nicht der Frau, die ich liebe, wenn ich diesen Sex mag?

  • Gefällt mir 3
winternick
Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb 3some:

Ich frage mich, ob die Vorstellung von Sex zu dritt etwas ist, was Frauen wirklich anturnt. Oder haben wir es hier mit einer reinen Männerfantasie zu tun??? 

Wie sind Eure Erfahrungen? 

die meist verbreitete Männerphantasie ist nicht MMF sondern FFM und da MMF ist antörnend, FFM dagegen nicht.

MrDom1978
Geschrieben (bearbeitet)
vor 40 Minuten, schrieb Imperatorin:

Ähm, ne. Einer sollte schon mein fester Partner sein. Prinzipiell kann ich es verstehen, ffm würde für mich niemals in die Tüte kommen, auch nicht aus allen denbaren Gründen. Die meisten Männer hingegen, die ich kenne, mögen mmf, haben es schon gemacht halt nur nicht mit der eigenen Partnerin.

Wenn ich das Geschenk "irgendwelchen" Frauen mache, warum nicht der Frau, die ich liebe, wenn ich diesen Sex mag?

Du hast es schon selbst beantwortet. Weil es die "eigene" Frau ist und nicht irgendeine. Das ist eben das besagte Besitzdenken oder evtl das Denken "der andere könnte es ihr besser besorgen als ich".

vor 14 Minuten, schrieb winternick:

die meist verbreitete Männerphantasie ist nicht MMF sondern FFM und da MMF ist antörnend, FFM dagegen nicht.

Du meinst MMF ist abtörnend oder?

Es gibt ja Männer, die haben Berührungsängste beim eigenen Geschlecht. 

Und ja, meiner Meinung nach wirkt FF wesentlich ästhetischer als MM. Aber wie gesagt, ist meine persönliche Meinung. Und Frauen finden sich wohl gegenseitig eher anziehender (bzw ausziehender xD) als sich 2 Männer gegenseitig. Liegt wohl am Konkurrenzdenken, das kann nicht jeder ausschalten. Wobei es ja eigentlich keine Konkurrenz in dem Fall sein sollte, sondern das Bestreben, der Frau ein geiles Erlebnis zu verschaffen.

bearbeitet von Dominate78
fyyrdracan
Geschrieben

Ich hatte schon 2mal das Vergnügen und konnte es im Club auch mehrfach beobachten. Allem Anschein nach waren die Damen immer sehr zufrieden. 

 

Gegen-Gift
Geschrieben (bearbeitet)

@Paar6667  Die angeblich nicht ganz so reine, demnach schmutzig, Männerfantasie. ;) ...oder doch mehr rein, im Sinne von absolut, also ausschließlich.

Aber lassen wie das, Icons scheinen hier ihren Zweck nicht erfüllen zu können. schild.gif

bearbeitet von Gegen-Gift
Lausitz-Spreewald
Geschrieben

Ganz wichtig:

Die Frau soll hierbei im Mittelpunkt stehen, es soll sich nur um sie drehen, sie soll zwei Schwänze genießen, zum spielen und verwöhnen lassen. Die Männer fangen hierbei nichts miteinander an.

Ein Dreier mit zwei Frauen, die beide miteinander beschäftigt sind, reizt mich auch nicht.

  • Gefällt mir 2
Der_Kaeptn
Geschrieben

In Clubs habe ich die Erfahrung gemacht, dass MMF sehr gut ankommt und Frau es genießt, mal völlig im Mittelpunkt zu stehen. Es muss nicht einmal auf eine Penetration herauslaufen, schon gar nicht auf ein „Sandwich“.

Ich selber finde Interaktionen zwischen mehr als zwei Personen eigentlich erst richtig geil, wenn es in ein wildes Gewusel ausartet und man gar nicht mehr merkt, wer wen wo berührt. Das habe ich einmal erlebt - es war HAMMER! Und das war zu einer Zeit, als ich noch nicht wusste, dass ich bi bin. Es lief auch nicht auf „jeder vögelt mit jedem“ heraus, es war einfach ein hemmungsloses Kuscheln, Streicheln, Fühlen und Genießen. Ein sehr sinnlicher Moment!👍

  • Gefällt mir 1
JustOneNight32
Geschrieben

Ich bin seit einiger Zeit kein Freund mehr davon. Ich hatte erst einen MMF, vor... Gott über 12 Jahren. Es war ein Mädchen, dass es offenkundig darauf angelegt hat, diverse sexuelle Erfahrung zu machen, was mir und einem meiner damaligen besten Freunde an einem relativ gelangweilten Samstag Abend nur recht kam. Wir haben uns bei mir getroffen, wie so üblich in jungen Jahren, den ein oder anderen Drink gekippt und langsam losgelegt.

Sie hat mich geküsst, und danach ihn... da war mir schon ein wenig strange. Doch was mir dann absolut den letzten Funken Erregung geraubt hat, war die Tatsache, dass ich meinem Freund für einen kurzen Moment in die Augen gesehen habe, als ich sie von hinten genommen habe, während sie ihn oral bedient hat. Er war dermaßen vertieft in die Situation, dass er mir einen Blick geliefert hat, den ich bis heute nicht vergessen habe. Dumpf, gleichzeitig leicht aggressiv, ließ er einen Brunftschrei raus, der wohl zeigen sollte, wie sehr er die Situation genoss... 

Nachdem ich etwa eine knappe Minute gelacht habe wie ein Wahnsinniger, verließ ich das Zimmer und hab die beiden beenden lassen, was sie mit mir nicht geschafft hätten. Ich habe festgestellt, dass ich, wie wohl viele Männer neben mir, einfach mehr die FFM Variante bevorzuge, da ich so nicht nur in ein Gesicht blicken kann, dessen Erregung mich auch erregt, sondern es davon sogar zwei gibt :) 

Was ich eigentlich damit sagen will, gerade mit dem immer offeneren Umgang mit sexuellen Praktiken, außerhalb der "normalen", gesellschaftlich standardisierten, ist das absolut kein Traum oder eine Wunschvorstellung. Gerade hier habe ich das Gefühl, dass jedes Töpfchen seine Deckelchen finden kann, wenn er sich nur genug Mühe gibt.

Ein tolles Wochenende uns allen :)

govinda777
Geschrieben
vor 20 Stunden, schrieb Aphares:

Ich brauche auch keine 2 Schwänze. Wohin damit?! 

Einen in den Hintern- einen in die Vagina, Doppel Vaginal, einer im Po einer im Mund, an jeder Hand einen... Dann noch einen in der Hand den anderen im Mund, Hintern oder in der Vagina. Hab ich was vergessen?

  • Gefällt mir 1
winternick
Geschrieben
vor 19 Stunden, schrieb Dominate78:

Es gibt ja Männer, die haben Berührungsängste beim eigenen Geschlecht. 

Und ja, meiner Meinung nach wirkt FF wesentlich ästhetischer als MM. Aber wie gesagt, ist meine persönliche Meinung. Und Frauen finden sich wohl gegenseitig eher anziehender (bzw ausziehender xD) als sich 2 Männer gegenseitig. Liegt wohl am Konkurrenzdenken, das kann nicht jeder ausschalten. Wobei es ja eigentlich keine Konkurrenz in dem Fall sein sollte, sondern das Bestreben, der Frau ein geiles Erlebnis zu verschaffen.

Ja so ist es, wir haben viele Männer die mitmachen wollen und dann scheitert es an den wirklich unbegründeten Berührungsängsten, auch beim FFM kommt es zwischen den Frauen zu Berührungen, bleibt nicht aus aber die wenigsten haben da ein Problem. Männer dagegen spielen sich oft als Diva auf und haben Angst wenn die Schwänze sich mal berühren werden sie schwul.

  • Gefällt mir 1
Kavalier1965
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb winternick:

Ja so ist es, wir haben viele Männer die mitmachen wollen und dann scheitert es an den wirklich unbegründeten Berührungsängsten, auch beim FFM kommt es zwischen den Frauen zu Berührungen, bleibt nicht aus aber die wenigsten haben da ein Problem. Männer dagegen spielen sich oft als Diva auf und haben Angst wenn die Schwänze sich mal berühren werden sie schwul.

Obwohl ich überzeugter Hetero bin, stört es mich nicht im geringsten, wenn man(n) sich mal beiläufig beim gemeinsamen Verwöhnen einer Dame berührt.

Solange sich der oder die "Mitbewerber" nicht an mir sexuell vergreifen oder sich zu offensichtlich an mir aufgeilen, soll es mir recht sein. Hatte auch schon mal ein schüchternes Ehepaar, bei dem mir der Mann das erste Mal den Schwanz in ihre Scheide geschoben hat, damit sie sich Beide "schuldig" fühlen... war zwar zuerst ein komisches Gefühl, aber in der Situation für mich durchaus akzeptabel... deswegen bin ich aber weder Bi noch Schwul geworden... :coffee_happy:

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich würde es sehr gerne mal erleben

  • Gefällt mir 5
3some
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb CumGirl32:

Ich würde es sehr gerne mal erleben

Was hindert dich daran? Liebe Grüsse. 

Geschrieben

Genau wie fast alle Männer gern mit zwei Damen zusammen sein möchten, träumt wohl jede Frau mal von einem sinnlichen Zusammensein mit zwei Herren, die sie verwöhnen. Dabei, und das wird auch sehr oft angenommen, müssen die Herren nicht bisexuell veranlagt sein. Eine zweite Dame zu finden ist, zumindest hier, fast aussichtslos...

vor 16 Stunden, schrieb CumGirl32:

Ich würde es sehr gerne mal erleben

Es ist nicht so einfach, die passenden dafür zu finden....

  • Gefällt mir 4
×
×
  • Neu erstellen...