Jump to content

Hotel ~ Motel oder doch Lieber zu Hause!?


Sommertimeman

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Hotels sind doch toll, selber nicht die Betten machen zu müssen ist auch mein Fetisch ^^
Link zum Beitrag
Geschrieben
Wenn möglich bei mir zu haus, damit er danach leise die Tür zu machen und ich schlummern kann.
Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Sommertimeman:

Was meint Ihr!?

Ich steh voll auf Hotels!
Aber als Mann bekommt man da a immer gleich irgendwelche Geschichten an Gedichtet..
 

Welche Geschichten denn ?

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Verstehe irgendwie nicht was man dir und deinen Artgenossen andichten will?

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Link zum Beitrag
Geschrieben
irgendwie versteh ich das nicht, wer dir Geschichten anrichtet? Mir ist es eigentlich egal ob in einem Hotel oder bei ihm zu Hause... Hauptsache ich fühle mich wohl, wir sind ungestört und haben ein gemütliches Plätzchen.
Link zum Beitrag
Geschrieben
Du kannst nur im Hotel....? Hotel Fetisch..? Was für Geschichten...? Fragen über Fragen... 🤔
Link zum Beitrag
Geschrieben
Vor allem, wer dichtet dir dann etwas an??? Deine Frau - Freundin? Gibst du es Öffentlich Bekannt, Ich habe letzte Nacht im Hotel Verbracht, um zu Ficken. So noch mal was ich nicht Verstehe, wer hier dir etwas Andichtet?
Link zum Beitrag
Geschrieben

Mein Partner und ich führen eine Fernbeziehung und es kommt vor, dass wir uns im Hotel treffen wenn wir gerade in der gleichen Stadt zu tun haben. 

Ein schickes Hotel hat was, das heimische Schlafzimmer ist mir lieber. 

Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich vermute mal, dass man dir andichtet du seist doch vergeben, weil du dich lieber in Hotels vergnügst und die Frau nicht mit nach Hause nimmst? Die Gefahr besteht und bei der Begründung "Ich steh auf Hotels" wäre ich, ehrlich gesagt, auch misstrauisch.
Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Angel555616:

Verstehe irgendwie nicht was man dir und deinen Artgenossen andichten will?

Wenn Mann sich nicht besuchen lassen will, 

Heißt es zb. gleich, 

Er habe etwas zu verbergen... 

Er sei Vergeben... 

usw. 

Ihr kennt doch selber die 0815 Sprüche... 

 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Zu Hause ist es immer am bequemsten und man kann perfekt entspannen ohne darüber nachdenken zu müssen, wer gerade im Flur vorbeiläuft oder im Nebenzimmer liegt. 

Aber zum Auto oder Outdoor ist Hotel eine prima Alternative.

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb JpkUSA:

Vor allem, wer dichtet dir dann etwas an??? Deine Frau - Freundin? Gibst du es Öffentlich Bekannt, Ich habe letzte Nacht im Hotel Verbracht, um zu Ficken. So noch mal was ich nicht Verstehe, wer hier dir etwas Andichtet?

Die hellste Kerze bist Du nicht, oder!? 

Link zum Beitrag
Geschrieben
dann lade sie halt zu dir ein... Ihr trinkt was zusammen und geht dann ins Hotel zum Vögeln, wenn dich das anmacht. Dann kann dir niemand was andichten, falls wirklich nichts dran ist. ;-))
Link zum Beitrag
RubensBesterFreund
Geschrieben

Häääääääääääääää 🤦🏽‍♂️🤦🏽‍♂️

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich find hotels auch super, ich uebernachte bei KurzReisen ständig in welchen 

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb DickeElfeBln:

Ich find hotels auch super, ich uebernachte bei KurzReisen ständig in welchen 

Ich übernachte auch bei längeren Reisen im Hotel.😜

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Brockenhexxe:

Ich vermute mal, dass man dir andichtet du seist doch vergeben, weil du dich lieber in Hotels vergnügst und die Frau nicht mit nach Hause nimmst? Die Gefahr besteht und bei der Begründung "Ich steh auf Hotels" wäre ich, ehrlich gesagt, auch misstrauisch.

Finde hotels einfach bequemer! 

Man muss nichts sauber machen, jeder kann jederzeit gehn oder bleiben... 

Immer zu Hause is doch auch langweilig... 

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb Sommertimeman:

Aber als Mann bekommt man da a immer gleich irgendwelche Geschichten an Gedichtet..

Was ich gut verstehen kann, es kommt hier nicht selten vor, das Mann versucht Frau für dumm zu verkaufen, denn oftmals wird im Profil Single angeklickt, obwohl man kein Single ist.

Unabhängig von seinen Gründen, hätte es mit mir keine Dates im Hotel gegeben.

Wer anonym im Hotel vögeln will, lässt mich nicht in sein Leben, die Gefahr das er danach die Biege macht wäre mir zu groß und selbst wenn nicht, wäre das der Umgang wie mit ONS vögeln und wegwerfen, man könnte auch sagen es wäre ein sehr ähnlicher Umgang wie mit einer Hure, nur das der Hotelbesitzer die Kohle kassiert.

Ein Hotelzimmer ist für mich so etwas wie eine Halböffentlichkeit, ich habe es nicht nötig, mich durch Hotelbetten zu vögeln.

Sex habe ich ausschliesslich zu Hause im privaten Rahmen.

bearbeitet von Myraja
Link zum Beitrag
Geschrieben
Gerade eben, schrieb MrsZicke:

Ich übernachte auch bei längeren Reisen im Hotel.😜

Och, ich dann nur in Rehakliniken, weil sonst keine Zeit für lange Reisen 

Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich übernachte auch lieber Zuhause als im Hotel um dann nicht irgendwelche absurden Geschichten angedichtet zu bekommen. Also abends immer Heimfahrt. In Deutschland und benachbarten Ausland geht das, bei Überseereisen hab ich echt Probleme ....
Link zum Beitrag
Geschrieben

ich gestehe dem mann das gleiche recht zu, das auch ich für mich beanspruche, nämlichden anderen zu anfang nicht in seiner wohnung haben zu wollen...zumindest bis man sich sicher ist, diesen menschen auch zu jeder tages- und nachtzeit vor seiner tür stehen zu sehen....

ein mann der jedoch dauerhaft nicht für mich besuchbar ist, der kommt auch nicht über meine schwelle und mit dem mag ich auch nicht ins hotel....

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Minuten, schrieb Myraja:

Was ich gut verstehen kann, es kommt hier nicht selten vor, das Mann versucht Frau für dumm zu verkaufen, denn oftmals wird im Profil Single angeklickt, obwohl man kein Single ist.

Unabhängig von seinen Gründen, hätte es mit mir keine Dates im Hotel gegeben.

Wer anonym im Hotel vögeln will, lässt mich nicht in sein Leben, die Gefahr das er danach die Biege macht wäre mir zu groß und selbst wenn nicht, wäre das der Umgang wie mit ONS vögeln und wegwerfen, man könnte auch sagen es wäre ein sehr ähnlicher Umgang wie mit einer Hure, nur das der Hotelbesitzer die Kohle kassiert.

Ein Hotelzimmer ist für mich so etwas wie eine Halböffentlichkeit, ich habe es nicht nötig, mich durch Hotelbetten zu vögeln.

Sex habe ich ausschliesslich zu Hause im privaten Rahmen.

Gutes Argument!!!

den Sicherheitsaspekt habe ausgelassen da ich immer noch das Gute im Menschen sehen tu. 

 

bearbeitet von Sommertimeman
Text war nicht fertig geschrieben
Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...