Jump to content
holger63

Ostdeutsch oder Westdeutsch - spielt das bei Sexkontakten eine Rolle?

Empfohlener Beitrag

holger63
Geschrieben

Zum 3. Oktober möchte ich fragen, ob Ihr Eure Sexkontakte vornehmlich auf 'Eurer Seite' Deutschlands sucht und findet und wenn ja, ob dies noch andere als nur geografische (Distanz) Gründe hat. Ist Sex-Deutschland wiedervereinigt?

  • Gefällt mir 1
Quaerendisque
Geschrieben
Ich schaue da, wo ich gerade bin. Ob jetzt Ost oder West ist mir völlig egal.
  • Gefällt mir 1
dirkneumann
Geschrieben

Die Ostfrauen sind offener und nicht so verklemmt. Gibt natürlich auch Ausnahmen ...

  • Gefällt mir 2
Pentagramm01
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb dirkneumann:

Die Ostfrauen sind offener und nicht so verklemmt. Gibt natürlich auch Ausnahmen ...

Kann ich eins zu eins bestätigen.

  • Gefällt mir 2
Piratenbraut
Geschrieben
Na ja, nix für ungut, aber rein sprachlich: sächsisch oder berlinerisch muss ich nicht im Bett haben. Da vergeht mir zumindest alles
  • Gefällt mir 3
DasMädchenVonNebenan
Geschrieben
Ich bin ne verklemmte Ossibraut und hätte gegen nen reichen Wessi nix einzuwenden 😋
  • Gefällt mir 4
Goldie241277
Geschrieben

Ich schaue in meiner Umgebung, die ich schnell mal mit dem Auto erreichen kann. Dabei ist mir egal ob jemand aus Ostdeutschland oder Westdeutschland kommt. Da gibt es andere Kriterien, die viel entscheidender sind als die Herkunft.

  • Gefällt mir 1
Student_Bln
Geschrieben
Wer seine Sex-Kontakte nach Herkunft oder Niederlassung in Deutschland aussucht, dem ist nicht zu helfen. Ich habe tolle Erfahrungen mit Frauen aus den neuen und den alten Bundesländern gemacht. Wenn es nicht so prickelnd war, hatte es ganz sicher nichts mit dem Bundesland zu tun. In diesem Sinne. (Wieder)vereinigt Euch 😏.
  • Gefällt mir 1
PeterHH1961
Geschrieben
Moin, da bin ich flexibel😊, mir kommt es auf die Frau an. Ob Ost oder West ist mir genauso egal wie Nord oder Süd. Das Kennenlernen könnte höchstens durch einen Dialekt wie Sächsisch leicht eingetrübt werden, das wäre bei Hessisch z.B. aber auch der Fall, aber selbst das wäre in meinen Augen nur ein unbedeutendes Randproblem😁, wenn sonst die Chemie stimmt.
  • Gefällt mir 1
Tobi0815
Geschrieben

Die Chemie muss stimmen. Wo die Person herkommt ist mir dabei relativ egal. Bin selber im Osten geboren und im Westen aufgewachsen...also warum soll ich mich da einschränken. Und wenn, in welche Richtung, was wär denn ich dann?

  • Gefällt mir 1
Schubi45
Geschrieben (bearbeitet)

Wann immer ich jemanden aus dem "Westen" anschreib ist die Antwort rate unter 1% egel welche entfernung bei den Mädels aus dem "Osten" sieht es schon ganz anders aus..... da kann sich dann jeder seine eigene Meinung bilden

bearbeitet von Schubi45
  • Gefällt mir 1
fruitpunch
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Piratenbraut:

Na ja, nix für ungut, aber rein sprachlich: sächsisch oder berlinerisch muss ich nicht im Bett haben. Da vergeht mir zumindest alles

genial. :thumbsup: :coffee_happy: 

  • Gefällt mir 2
sally2402
Geschrieben
Und dann gibt es noch die aus dem Osten, die inzwischen im Westen leben und durch ein akkurates Hochdeutsch nicht direkt zu identifizieren sind....
  • Gefällt mir 2
Wolfwalk
Geschrieben

Wenn Sie passt und in meinem Umkreis zu Hause ist, ist es mir völlig egal, woher die Frau stammt.

  • Gefällt mir 2
Maria2466
Geschrieben
Der entfernteste Osten wäre für mich Bremen
  • Gefällt mir 1
Pentagramm01
Geschrieben
Ich mag den Ost-Dialekt. Noch besser wirds wenn eine Frau aus dem "Richtigen Osten" mit einem russischen etc. Akzent oder auf Russisch etc. mir was ins Ohr flüstert. Da ist vollkommen egal was sie sagt :-D - DAS ist SEX PUR. :-)
  • Gefällt mir 1
bluesky031983
Geschrieben
Ne, nü woar 😉
  • Gefällt mir 1
CB-85
Geschrieben
Wir sind alles deutsche, ob Ost, West, Nord oder Süd ist doch voll kommen egal.
  • Gefällt mir 3
female_instinct
Geschrieben
vor 24 Minuten, schrieb fruitpunch:

genial. :thumbsup: :coffee_happy: 

Welch bescheidene Definition von Genialität.

  • Gefällt mir 4
SoloFrau
Geschrieben
Für mich persönlich spielt es keine Rolle, die Entfernung an sich ist entscheidend.
  • Gefällt mir 2
Schubi45
Geschrieben
vor 33 Minuten, schrieb Piratenbraut:

Na ja, nix für ungut, aber rein sprachlich: sächsisch oder berlinerisch muss ich nicht im Bett haben. Da vergeht mir zumindest alles

Ich hatte in jungen jahren meine berufliche Ausbildung in der nähe von Berlin dort waren auch Sachsen Mädels sehr genial und auch ne freundin aus rand Berlin... es war eine sehr schöne Zeit also dee Dialekt war da kein Problem 

  • Gefällt mir 1
Geniessen76
Geschrieben
Für mich spielt es keine Rolle. Die räumliche Nähe ist aber schon wichtig. Woher er ursprünglich kommt ist Nebensache.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ost oder West ist mir egal aber die Entfernung muss passen.
  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...