Jump to content
GentlemanJo

Demütigung und Vorführung

Empfohlener Beitrag

rubiotom
Geschrieben
hab da so`nen Fuchsschwanz
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Diese Vorliebe ist bei mir auch vorhanden. Ich liebe es Gassi geführt zu werden. So oft es geht gehen wir in den Wald ob mit Hundeschwanzplug oder anderem Schwanzdildo. Den süssen Schmerz den ich dann ab und zu erfahre macht mich noch geiler und gehorsamer. Es ist ein erregendes Gefühl wenn man weiß man wird von anderen beobachtet. Sicher werden einige die Nase rümpfen. Aber jeder hat doch so gewisse Vorlieben oder Neigungen,und diese sollte man Respektieren.
  • Gefällt mir 3
Black_Dahlia
Geschrieben
Zitat: 'Aber jeder hat doch so gewisse Vorlieben oder Neigungen,und diese sollte man Respektieren.' Und warum respektierst Du nicht, dass andere Menschen das nicht sehen möchten? Nichts gegen die Neigung. Nicht falsch verstehen. Aber dann doch Orte suchen, wo niemand ist oder wo das keinen stört.. Ich würde das nicht sehen wollen im Wald.
Bolero2000
Geschrieben
vor 50 Minuten, schrieb GentlemanJo:

Bis hin zum Waldspaziergang nackt (ich) mit Hundeschwanzdildo im Po, an der Leine und auf allen vieren. Es gibt tausende Ideen in diese Richtung, die meine Fantasie anregen und die ich dann auch gerne mal umsetzen möchte. 

Darf ich dazu etwas fragen, ohne selbst etwas zum Thema beitragen zu können?

vor 54 Minuten, schrieb GentlemanJo:

Wer mit dem Thema nichts anfangen kann, darf gerne kommentarlos weiterziehen. Auch wer nur Off-Topic schreiben möchte darf sich das total gerne einfach verkneifen. Allen anderen Wünsche ich eine faire und tolerante Diskussion. 

Mich interessiert es, wie die verschiedensten Neigungen zustande kommen, ohne diese abwerten zu wollen.

Auch was "man"(du kannst wahrscheinlich nur für dich sprechen) dabei empfindet... falls man(du) das denn beschreiben kannst und magst!?

 

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Black dahlia da gebe ich dir vollkommen Recht. Wir vermeiden es auch immer,das uns jemand sieht. Wir legen es auch nicht darauf an oder provozieren es. Konnten aber auch schon feststellen das es einige gibt die es sehen wollen
Bolero2000
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb GentlemanJo:

. Wichtig ist mir dabei, dass niemand dadurch belästigt wird. Ich mag zwar Publikum dabei und auch die Vorführung vor anderen Menschen. Aber diese Menschen sollten eingeweiht sein. Bei  mir in der etwas weiteren Umgebung gibt es  noch große Wälder in denen man sehr ungestört ist und Menschen schon früh bemerkt, so dass man ausweichen kann

 

vor 5 Minuten, schrieb Black_Dahlia:

Aber dann doch Orte suchen, wo niemand ist oder wo das keinen stört.. Ich würde das nicht sehen wollen im Wald.

🤷

GentlemanJo
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Minuten, schrieb Bolero2000:

Darf ich dazu etwas fragen, ohne selbst etwas zum Thema beitragen zu können?

Mich interessiert es, wie die verschiedensten Neigungen zustande kommen, ohne diese abwerten zu wollen.

Auch was "man"(du kannst wahrscheinlich nur für dich sprechen) dabei empfindet... falls man(du) das denn beschreiben kannst und magst!?

 

 

Du darfst 😀 Ich weiß aber garnicht wie ich das beantworten soll. Bzw. auf was konkret Du hinaus möchtest. Ich habe früh gemerkt, dass ich es mag, wenn jemand der mir grundsätzlich wohl gesonnen ist eine Rolle einnimmt die Macht über mich ausübt. Wenn diese Macht zum Beispiel auch über meinen Körper ausgeübt wird und über meine Sexualität, dann fühle ich mich in der Rolle des Unterlegenen sehr wohl und es erregt mich auch sexuell. Um so mehr, wenn weitere Menschen mich dabei beobachten, wie ich unterlegen bin und Dinge mit mir geschehen lasse, die mir durchaus auch unangenehm sind, in der Hinsicht, dass ich mich schäme. Obwohl genau das mir dann aber auch wieder gefällt.

bearbeitet von GentlemanJo
  • Gefällt mir 3
Black_Dahlia
Geschrieben
@Bolero: ich meinte nicht den TE!!!
  • Gefällt mir 1
fruitpunch
Geschrieben
ich kann dem allem nur sehr erstaunt zuhören, da ich mit solchen skurrilen Vorlieben nicht und noch nie konfrontiert war und dies auch nie in meiner Sexualität und Erregung eine Rolle spielen wird. So, aber meine Gedanken wären dann, auch bezogen auf Deinen zitierten KarlaLangenfeld post, warum gehst nicht in ein professionelles Domina Studio, die genau diese "Spielerei" mit Dir ausleben kann? Wäre für mich die einfachste Lösung um in den vollsten Genuss dessen zu kommen, ohne andere Mitmenschen damit zu konfrontieren. (denn auch im Wald, weit ab, können Jugendliche auftauchen, die da Räuber und Gendarm spielen.)
Imperatorin
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb KarlaLangenfeld:

Ich lebe in Hamburg und hier auf den Kiez gibt es nicht was es nicht gibt.

Ob Susi mit Bart und Dirndl....

oder Dom Hermann mit Sklavin links und rechts an der Leine.

Ebenso der Herr im Taucheranzug der jeden Samstag Abend um 23.00 Uhr seine Runden dreht mit Flossen!

Irgendwann kommen sie dann aus ihren Häusern und dackeln los.

Dunkel...aber so das sie noch gesehen werden.

Das Problem ist eben das nicht jeder das sehen will.....und es schon richtig Ärger und auch schon zu Handgemengen gekommen ist.

Die Aussage wer es nicht sehen will soll weg schauen....hat hier kein Bestand!

Es wird einen förmlich aufgezwungen....und da hört eben die Toleranz auf!

Wie war das? Manche möchten es gern sehen....

Ja dann empfehle ich Clubs mit dem richtigen Motto!

Öffentlich bin ich kein Freund dieser Neigungen....

Klar soll sich jeder sexuell ausleben....haben ja auch 2019.....aber dann auch bitte mit Respekt der dann auch toleriert wird

das nicht jeder gerne hin schaut!:persevere:

Den Taucher hab ich ja noch nie gesehen... Sa 2 23 Uhr?  Welche ecke Reeperbahn. Das möchte ich auch mal sehen...

Geschrieben

@GentlemenJo
"Das kann einfach nur ein gemeinsames Abendessen sein, bei dem das Gegenüber angezogen ist und ich nackt bin."
Das ist doch nich Demütigung, eher Vorführen, dienen, all Zeit bereit stehen müssens zu seiner (ihm seiner) Lust. Mag ich auch irrinnig gern, kann Dir soo nachfühlen! Demütigung hingegen wäre Degradieren oder gar beleidigen oder von "Minderwert" dargestellt zu werden, das mag ich überhaupt nicht! Mir gehts eher dum ... das ist so ne Wechselbeziehung ... die Lust anderer dabei zu beobachten, schön Freiwild zu sein. ^^

"Bis hin zum Waldspaziergang nackt (ich) " solang es nicht zum öffentlichen Ärgernis wird! ... sehr heiß! Aber ohne Dildo im Hintern und auch nich an Kette kriechend wie´n Hund, das machts kaputt.

"Ich mag zwar Publikum dabei und auch die Vorführung vor anderen Menschen. Aber diese Menschen sollten eingeweiht sein. "
Nicht nur "sollten" die "müssen"! Alles andere ist ein Straftatbestand (Exibitionismus) da kannst Du Dir richtig Ärger holen. Aber von Publikum welches das will, vorgeführt, betrachtet zu werden wie son Stück Fleisch, selbst nicht zu wissen wo hin, weil sich Scham und Lust streiten, auf die Lust angesprochen zu werden, was man doch fürn Ferkel sei ^^ ... schön mal einen zu lesen der genau so emfindet! Wenn die Möglichkeit hast, genieß es, ich beneide Dich richtig! =)

GentlemanJo
Geschrieben (bearbeitet)

Ich denke wir sind uns einig, dass man es vermeiden sollte unbeteiligte mit einzubeziehen. Aber das steht ja schon Mega deutlich im Eingangstext und ist hier eigentlich nicht das Thema. Das gibt nur Ärger und nicht jeder hat da Verständnis dafür. Was ich auch nachvollziehen kann. Meine Oma würde nen Herzanfall bekommen, wenn da eine Person mit einer anderen (nackten) Person (auf allen vieren) im Wald spazieren geht. Ich lasse bei sowas größte Vorsicht walten. Man hört da im Wald die Menschen lange bevor man sie sieht. Wobei da sehr selten überhaupt wer ist. In 10 Jahren gab es noch nie eine ungewollte Begegnung. Und schon garnicht mit Kindern. Die schauen heute in Smartphones und spielen nicht mehr Räuber und Gendarm im Wald. Übrigens gibt es an der Stelle wo ich ab und zu unterwegs bin weder ein Wohngebiet in der Nähe noch kommt man da als normaler Spaziergänger so einfach hin. Das Gelände ist dort unwegsam. Mehr will ich aber nicht verraten.

bearbeitet von GentlemanJo
  • Gefällt mir 4
rubiotom
Geschrieben

wenn Sie mich mit ihrem plug Fuchsschwanz reitet ... einfah nur geil .      das kitzelt dabei so schön an den Eiern ..  :yum:

Bolero2000
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb GentlemanJo:

Wichtig ist mir dabei, dass niemand dadurch belästigt wird. 

Viel deutlicher geht es kaum...und das könnte man dem TE auch mal einfach so glauben....

  • Gefällt mir 4
KarlaLangenfeld
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Imperatorin:

Den Taucher hab ich ja noch nie gesehen... Sa 2 23 Uhr?  Welche ecke Reeperbahn. Das möchte ich auch mal sehen...

Hamburger Berg...

  • Gefällt mir 1
Imperatorin
Geschrieben
Gerade eben, schrieb KarlaLangenfeld:

Hamburger Berg...

Also ab in den Handschuh.... danke... werd ich mal drauf achten... 

  • Gefällt mir 1
KarlaLangenfeld
Geschrieben
vor 25 Minuten, schrieb GentlemanJo:

Warum reiten jetzt alle auf dem Punkt rum? Im Eingangstext habe ich mich deutlich dazu geäußert, dass ich dabei niemand belästigen möchte und das ernst nehme. 

diesen Ort zeige mir der so geschützt ist das Niemand vorbei kommt .

Selbst im Wald in dunkelsten Lichtung kann Jemand deinen Weg kreuzen...

Daher sage ich ja Clubs ...sind dafür immer gut gemacht und die Räume dafür vorgesehen...

vor 1 Minute, schrieb Imperatorin:

Also ab in den Handschuh.... danke... werd ich mal drauf achten... 

:thumbsup:

GentlemanJo
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Minuten, schrieb KarlaLangenfeld:

diesen Ort zeige mir der so geschützt ist das Niemand vorbei kommt .

Selbst im Wald in dunkelsten Lichtung kann Jemand deinen Weg kreuzen...

Daher sage ich ja Clubs ...sind dafür immer gut gemacht und die Räume dafür vorgesehen...

Ich mache das seit 10 Jahren am selben Ort und habe noch nie dabei Menschen angetroffen. Ja es gibt genügend solche Orte, wenn man sich vorher Zeit nimmt diese zu finden und sich dazu Gedanken macht (z.B. auch zur Uhrzeit). Der Ort ist nicht in der Stadt sondern deutlich außerhalb in ländlicher Gegend. Ich finde deinen Einwand deshalb unbegründet. Und nochmal das ist hier auch garnicht das Thema.

bearbeitet von GentlemanJo
  • Gefällt mir 2
Bolero2000
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Imperatorin:

Also ab in den Handschuh.... danke... werd ich mal drauf achten... 

Oha... wenn wir uns dann mal nicht schon begegnet sind😲😎

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Bolero2000:

Viel deutlicher geht es kaum...und das könnte man dem TE auch mal einfach so glauben....

Darum gehts doch auch gar nicht. ;) Denk vielmehr an die nachvolgenden Leser, die auf Ideen gebracht werden, die Spielart vorgestellt bekommen, wo die Grenzen liegen, das keiner Ärger kriegt. (und ´n büschn ist auch Selbstdarsellung "was geht mit dem?" ich handele ja auch eigennützig, geb ich ganz offen zu. ^^ )

Imperatorin
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Bolero2000:

Oha... wenn wir uns dann mal nicht schon begegnet sind😲😎

Bin eher eine von den Kreaturen, die samstag nachmittags nach clubende, dort zeit todschlägt, bis der nächste club (disco) wieder aufmacht. Ja, ich gehe zwischendurch auch duschen und umziehen.

 

  • Gefällt mir 1
Bolero2000
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Bubifex:

Darum gehts doch auch gar nicht. ;) Denk vielmehr an die nachvolgenden Leser, die auf Ideen gebracht werden, die Spielart vorgestellt bekommen, wo die Grenzen liegen, das keiner Ärger kriegt

Du meinst, das könnten jetzt ganz viele lesen und nachahmen wollen?

Und die sind dann so trottelig...und probieren es beim Einkaufen?

Dann ist der TE wahrscheinlich mit schlechtem Beispiel voran gegangenen!?🤷

  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...