Jump to content
XxBigStarxX

In Erinnerung schweifen

Empfohlener Beitrag

LJ666
Geschrieben
Ich wünschte mir manchmal ich könnte Erinnerungen einfach so vergessen..doch sie verfolgen einen, uns.
DylanT
Geschrieben
Seufz
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Klar und ich denke des ist was ganz normales im Leben sich an tolle Momente,Zeiten,Personen zu denken und wünsche zu haben..ob sie in Erfüllung gehen ist erstma dahin gestellt
Geschrieben
Hat das nicht jeder mal erlebt 😉
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Und warum kämpft keiner um dem anderen? Ja ich weiß Gefühle sind doof, und dürfen nicht zugelassen werden.....Wie Spießig.....
  • Gefällt mir 3
ComeWhateverMay
Geschrieben
Oder weil sie es falsch versten wollen..klar denkt man immer mal an coole Sachen zurück...aber dennoch würde ich eher nach vorne schauen..es lohnt sich
  • Gefällt mir 1
in10thief
Geschrieben

Schwelgen! 

  • Gefällt mir 1
DerLustvolle22
Geschrieben
Ja kommt vor kenne ich zu gut.
jaybear
Geschrieben

Überschrift „In Erinnerung schweifen

 

das heisst „schwelgen“

  • Gefällt mir 1
Magic_SexAppeal
Geschrieben
Ich liebe meine Erinnerungen..! 🤩☝🏻💫🧚🏼‍♂️💕🔥✨
  • Gefällt mir 1
Selene09
Geschrieben

Für mich sind Erinnerungen nur Erinnerungen. Ich erfreue mich daran, ich denke gern zurück, aber ich halte nicht daran fest.

Wer ständig zurück blickt wird nicht sehen was vor ihm passiert. 

  • Gefällt mir 4
MrsZicke
Geschrieben
Ich hatte Affären, in denen ich schöne Momente erlebt habe und deren Erlebnisse ich nicht missen möchte. Trotzdem wünsche ich mir diese Affären aber nicht zurück. Affären halten nicht für ewig und wenn es zu Ende ist, dann muss man auch loslassen. Irgendwann kommt was Neues.
  • Gefällt mir 4
Phobos
Geschrieben
Man kann sich gerne an schöne Zeiten erinnern, aber sie zurück wünschen? Neee! Immer schön nach vorne schauen beim gehen, nicht nach hinten. Die Stolpergefahr ist sonst recht groß!
Geschrieben
Wenn etwas auseinander geht gehören immer zwei dazu
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Glaube mal, dass jeder mal, mehr oder weniger intensiv, an solche Momente denkt und es ist gut, wenn man sich an schöne Zeiten erinnern kann.

Ich denke auch gerne an schöne Momente mit meinen Affären zurück, aber man darf auch nicht vergessen, dass es selbst im Rückblick triftige Gründe für eine Trennung gab. Es ist auch nicht immer leicht um eine Beziehung zu kämpfen, insbesondere dann, wenn ein Partner diesen Kampf nicht in der gleichen Intensität führt?! Aus diesem Grund ist dieser Kampf auch oft sinnlos! Und selbst wenn man den Kampf zunächst erfolgreich geführt hat, wird es nie mehr so wie vorher sein, meine Erfahrung!

Und deshalb sollte man es in den meisten Fällen dabei belassen, sich im Guten an diese Zeiten zu erinnern!

Es gab eine Frau in meinem bisherigen Leben, mit der ich nach der Trennung gerne wieder zusammen gekommen wäre, aber ich bin aus den genannten Gründen realistisch und schwelge dann lieber gelegentlich in schönen Erinnerungen.

toyboy3187
Geschrieben
Ja das mache ich seit etwa sechs Jahren. Hätte eine super tolle Affäre mit einer tollen Frau. Es wurde dann wegen einer Dummheit beendet und seither träum ich gerne dieser Zeit hinter her. Aber ich schreibe ihr jedes Jahr an ihrem Geburtstag in der Hoffnung ich könne es noch einmal genießen.
  • Gefällt mir 1
OnlyWhatIAm
Geschrieben

Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht mit einem Lächeln an ihn denke

Zurück wünschen? Nein, es ist wie es ist...Wege kreuzen sich und Wege trennen sich... mit Glück laufen sie eine Weile parallel und hinterlassen Spuren im Herzen 

  • Gefällt mir 3
spannend69
Geschrieben (bearbeitet)

Klaro denke ich manchmal an frühere Zeiten aber ich habe nicht unbedingt eine Sehnsucht sie zurück zu holen und erneut erleben zu wollen, auch wenn es schön war. Ich mag mein Leben jetzt und hier und alles Vergangene hatte seine Zeit und seinen Sinn, denke ich.

bearbeitet von spannend69
JoChris
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb XxBigStarxX:

ob ihr auch mal an Sachen denkt die euch gefallen haben oder ob ihr euch gerne dran erinnert und es euch wieder wünschen würdet diese Zeit?!?

Eine Affäre hatte ich noch nie, schöne Erinnerungen an gute Zeiten mit meiner Gattin hingegen schon. 
Und ja, ich koste diese Erinnerungen aus, immer. Sie helfen mir durch den Tag, von morgens bis abends und das taugt mir. Das taugt mir genau so. Mehr will ich nicht mehr im Leben.

Zurück wünschen werde ich mir die Zeit aber nicht, das würde schmerzen weil zu den guten auch die schlimmen Erinnerungen gehören. 
Aber ich freue mich auf irgendeine Zukunft, wir haben uns versprochen, dass wir uns wiedersehen werden und das ist eines der ganz wenigen Themen an die ich tatsächlich glaube. 

Rosenrot707
Geschrieben

Wenn etwas genial ist geht es nicht auseinander , kommt es zu Missverständnissen bereinigt man sie . 

Ich hatte 2 Affären und beide waren schön für eine Zeit , aber es hat etwas gefehlt und deshalb habe ich sie beendet. Mit beiden Männern habe ich noch Kontakt aber nur noch freundschaftlich . 

  • Gefällt mir 1
Gladiole1
Geschrieben
Vor einigen Jahren hatte ich eine Affäre.. Mir einem Mann der mir Dinge gezeigt, mich meine Grenzen neu erfahren lassen hat, meine Fantasie ganz neu geschrieben hat.. Der Sex mit ihm war der Hammer.. Ich habe jede Minute mit ihm genossen.. Dann wollte er mehr.. 24/7.. Das wollte ich aus verschiedensten Gründen auf keinen Fall.. So habe ich Schluss gemacht.. Auch wenn das Auseinander gehen nicht sehr schön verlaufen ist.. Ich denke trotzdem super gerne an ihn und den super geilen Sex zurück 😉
  • Gefällt mir 1
PeterHH1961
Geschrieben
Moin, ich denke an alle Affairen gerne zurück, jede war zu ihrer Zeit und während sie lieg, ein Genuss, aber eine wieder aufwärmen? Eher nicht - auch wenn einige der Frauen auch heute noch zu meinem Freundeskreis zählen.
×
×
  • Neu erstellen...