Jump to content
GentlemanJo

CFNM - Clothed female, naked male

Empfohlener Beitrag

am7915
Geschrieben
Ich weis gar nicht um was es geht schönen Tag
De-Kleene75
Geschrieben
Das frag ich mich auch
Versuch
Geschrieben
Ich durfte schon mal einer Kaffee Tafel dienen war mega geil
  • Gefällt mir 1
Der_Fkkler
Geschrieben (bearbeitet)

Willkommen im Tal der ahnungslosen 🙂So etwas darfst du hier nicht fragen weil die meisten null Ahnung davon haben.Mehr geht hier nicht. Wenn du dich dafür interessierst,Cfnm oder Cmfn dann Versuch es lieber auf anderen Seiten🙂

bearbeitet von MOD-Mario
Link zu Fetisch.de eingefügt/ Link zu Fetisch Lexikon eingefügt/ grenzwertigen Kommentar entfernt
  • Gefällt mir 4
willige-sie47
Geschrieben
eine sehr spannende facette des BDSM
  • Gefällt mir 1
LJ666
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb De-Kleene75:

Das frag ich mich auch

 

vor 15 Minuten, schrieb am7915:

Ich weis gar nicht um was es geht schönen Tag

Mann nackt, Frau angezogen.

Frau darf Mann Befehle geben bzw. ihre Dominanz ausleben mit dem Kerlchen. 

 

TE will wissen wer das mag und was damit für Erfahrungen gesammelt wurden. 

  • Gefällt mir 2
GentlemanJo
Geschrieben
Ich habe mit einer Frau mit der ich über 2 Jahre zusammen war Erfahrungen als devoter Part gemacht. Wir haben auch CFNM sehr intensiv praktiziert. Ich war in diese Richtung eher unbedarft und sie hat mich an die Hand genommen. Das war eine schöne Zeit.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Darf ich mal blöd fragen, in welche Richtung das gehen soll dann? Also diese Art der Dominanz? Ist es einfach nur „die Nacktheit vor Fremden“ oder spielt da auch die Bestrafung/Belohnung eine Rolle?
Flepps
Geschrieben

den ausdruck gab es damals bestimmt noch nicht, aber ich frage mich gerade ob John Lennon und Yoko Ono das gemacht haben, es gibt ja dieses eine Foto.

Ericius
Geschrieben
Ist auf jeden Fall auch eine schöne Art, auf die sie dominieren kann. Gerade für devs/ subs die ein bißchen exhibitionistisch veranlagt sind.
GanzvielRubens
Geschrieben
Auch schön auf einem Party Event. 😁
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Softe CFNM Varianten wie Handjob sind schon interessant die harten Varianten sind nicht so meins
ofusso
Geschrieben
ja - als Nacktdiener zum Beispiel bei einem Kaffeeklatsch von einer Frau/Frauen zu dienen und dabei befummelt zu werden - ja sehr reizvoll!
  • Gefällt mir 1
Sascha73
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb nacht-falke:

Darf ich mal blöd fragen, in welche Richtung das gehen soll dann? Also diese Art der Dominanz? Ist es einfach nur „die Nacktheit vor Fremden“ oder spielt da auch die Bestrafung/Belohnung eine Rolle?

Das geht in Richtung BDSM mit alles, was dazu gehört - Strafe, Schläge, Demütigung, Erniedrigung. 

Es gibt auch genug CFNM  Veranstaltungen. 

Es gibt aber auch CMNF Veranstaltungen,  wo angezoge Männer und nackte Frauen. 

Vormittagsficker
Geschrieben (bearbeitet)

Ich praktiziere CMNF Clothed Male, Naked Female

bearbeitet von Vormittagsficker
GentlemanJo
Geschrieben
vor 13 Stunden, schrieb nacht-falke:

Darf ich mal blöd fragen, in welche Richtung das gehen soll dann? Also diese Art der Dominanz? Ist es einfach nur „die Nacktheit vor Fremden“ oder spielt da auch die Bestrafung/Belohnung eine Rolle?

Das kann ganz klar auch eine Rolle spielen 

Alex4123
Geschrieben

"cfnm" verstehen wir, meine Eheherrin und ich ganz klar im BDSM-Kontext. Die nackten Sklaven stehen den dominanten Damen ohne jede (gefühlt schützende) Kleidung gegenüber.

Wir schätzen diese Spielform und besuchen regelmäßig BDSM-Partys, die unter diesem Focus stehen.

  • Gefällt mir 3
FrankMerenga
Geschrieben

Ich finde die Vorstellung ziemlich erregend. Habe es erst einmal ausprobiert, aber die Frau hat es nicht ernst genommen. War aber trotzdem schöm, so nackt vor einer Frau zu stehen und zu tun was sie sagt. Wobei es mir dann doch eher um sexuelle Handlungen geht. Also nix mit Sklave oder Strafe.

Geschrieben

Im "Alltag" lebe ich das sicher nicht aus (Erregung öffentlichen Ärgernisses), aber im Rahmen einer Session - warum nicht?

Generell, so auch bei diesem Thema finde ich, dass es nicht "die eine" Antwort gibt. CFNM kann tausend verschiedene Formen haben. Der Kick ist für mich eben die Tatsache, dass nur ich nackt unter sngezogenen Frauen bin. Das verstrkt das Gefühl des Nacktseins erheblich!

Eve-
Geschrieben

Wer CFNM ausschließlich als "nackt durch die Gegend laufen" ansieht, hat den Sinn des ganzen absolut nicht verstanden. Ok, nicht jeden interessiert BDSM, aber dann haltet euch bitte auch raus aus dem Thema.

CFNM lebt zum großen Teil von der Demütigung, als Mann nackt in Gesellschaft angezogener Damen zu sein, diesen jeglichen Anblick gewähren zu müssen, oft darf auch ziemlich ungeniert angefasst und geredet werden.

Dies führt für Männer, die diese Spielart lieben sehr häufig dazu, sich als Objekt zu fühlen. Hinzu kommt nahezu immer die Bandbreite des BDSM, wie man sie auch in anderem Zusammenhang kennt. 

Alles in Allem ist es für diejenigen, die sich darauf einlassen können und wollen, ein tiefgehendes erotisches Erlebnis.

Selbstverständlich gibt es solche Veranstaltungen auch genau umgekehrt...nackte Frau, angezogener Mann - das sind dann CMNF-Veranstaltungen.

Und noch eine Variante kenne ich, diese finde ich auch sehr interessant: Alle Subs/Sklaven sind nackt, alle MaleDoms und FemDoms sind bekleidet...so weiß jeder sofort, wo sein Platz ist. 

  • Gefällt mir 3
CFNM
Geschrieben

Ja, das glingt sehr gut. Da dies eine große Vorliebe ist, habe ich meinen Nick gewählt. Leider habe ich bisher nicht den Mut gehabt, tatsächlich eine größere Veranstaltung zu besuchen. Die CFNM-Dates die ich hatte, haben alle im kleinen, privaten Rahmen statt gefunden.
Es erregt mich sehr nackt von einer bekleideten Dame zu sein, und sie schaut mich an, mustert mich und erteilt mir Befehle. Dabei muss es natürlich kein Sex geben, es ist eher das Ausgeliefert sein, und auch die Erniedrigung.

  • Gefällt mir 1
rubiotom
Geschrieben

Ich mag das mich eine Frauengruppe befummelt oder Ich soll dies und das tun .... ok ,füße ablecken tu Ich nicht

DevVoyeur
Geschrieben

Beim Versuch das Hochzeitskleid meiner Ex zu verkaufen, habe ich es vor 30 Jahren einmal mit 2 Frauen erlebt, ca 10 bis 20 Jahre älter als ich. Ich gefiel ihnen von Anfang an, merkte dies auch sofort. Beim Versuch zu flirten machten sie mir sofort klar, das sie kein Interesse an Sex mit einem Mann haben. Eine von denen war schon sehr frech die ganze Zeit. Nachdem wir uns wegen des Kleides geeinigt hatten, verschwanden beide kurz in einem Nebenraum. Dort hörte ich sie leise reden, verstand aber nichts. Als sie wieder kamen boten Sie mir 50 DM mehr an, wenn ich vor ihnen onanieren würde. In der Hoffnung, sie doch zu bekommen, schlug ich ein. Ich war sehr überrascht, als Sie dann  anfingen mich als Nutte, Wichser, Spanner zu betiteln, und  mein wixen zu kommentieren. Es war jedoch nichts negatives dabei, es war eher sehr bestimmt, aber freundlich. Sie wohnen in dem gleichen Ort wie ich, ich sah und sehe sie manchmal in der City, sie grinsen immer wissend, und sagen manchmal Sachen wie:"Halte ja Abstand, du Sau!", und lachen sich checkig. Damals konnte ich nicht wirklich damit etwas Anfangen, erst später habe ich durch eine Domina CFNM kennengelernt. 

×
×
  • Neu erstellen...